Overview: Militaria - general, other countries

all articles 606
last 4 weeks 237
last 2 weeks 92
last week 47
1234567

Republic of Vietnam 1955-1975: National Police "Cảnh Sát Quốc Gia" service shirt and trousers for a policeman of the justice department in the 406th district in "Vinh Binh", IV Coprs Mekong Delta

das blaugraue Diensthemd wurde um 1969 eingeführt, blaues Tuch, Bevo-gewebte Abzeichen auf beiden Ärmeln. Am rechten Oberarm mit seinen Polizei-Abzeichen der Justizbehörde, maschinell vernäht. Linker Oberarm mit seinem Distrikt-Zuordnung-Abzeichen, 406 für "Vinh Binh", Schulterlappen in der Ausführung ab 1971, auf der rechten Brust mit Namenschild "Sanh Oanh", mit Flickstelle auf der rechten Taschenklappe, und unter der linken Achselhöhle, im Nacken mit Schneideretikett, alle Abzeichen sind original vernäht. Brustumfang 78 cm, Länge 64 cm, Zustand 2-3. Dazu die passende Hose mit dem identischem Schneideretikett. Bundumfang 70 cm, Länge 93 cm, Flickstelle am Knie, Zustand 2-. Vietnamesische Uniformen wurden per Hand gewaschen, geschrubbt und später gebügelt und gestärkt, dadurch wurden die Bevo-Abzeichen beschädigt, sowie hier bei diesen Diensthemd.

Die südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359148
385,00

Republic of Vietnam 1955 -1975: National Police "Cảnh Sát Quốc Gia", camouflage shirt for an NCO within the Police - Headquaters in Cần Thơ (Mekong Delta, IV Corps), Pheonix Programm   

um 1972, Vietnamesisches Tarnhemd, ursprünglich ausgegeben für die Süd Vietnamesischen Rangers (Biệt động Quân), im laufe des Krieges auch von anderen Einheiten getragen, auf den Schultern mit Rangabzeichen für Unteroffiziere in der Ausführung ab 1971, rechter Oberarm mit Jacquard - gewebten Distrikts-Abzeichen der 4. Militärregion (IV Corps), mit der Nummer 400 für das Hauptquartier in "Cần Thơ", auf der rechten Brust Namenschild "Quoc", alles Abzeichen sind original vernäht, Armlänge 54 cm, Brustumfang 80 cm, Rückenlänge 63 cm, stark getragen, zeitgenössische Reparatur am linken Ellbogen, Zustand 2-3. Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359024
875,00
4

Japan 2nd World War, Patriotic banner of a soldier who went to war

Made of silk, dimensions approx. 63 x 200 cm. The big letters are the name of the soldier, the small letters are the name of the person who gave the flag to the soldier. The flag has holes, used condition.
369138
170,00
7

Japan World War II, Imperial Japanese Navy - cap for a non-commissioned officer

Blue fabric, metal thread embroidered national emblem, with stormstrap and ribbon. Inside with black sweat leather, purple silk lining and a marker. Sweatband is damaged, used condition.
323452
350,00
3

Japan World War II, Patriotic Flag

Made of cotton, flag measures approx. 32 x 27 cm, flag pole length approx. 44 cm, with inscription, condition 2.
376941
100,00
2

Republic Vietnam 1955-1975: ARVN Early Army Beret 

early army beret, with metal insignia, braun plastic sweatband, inside size stamp 54, condition 2-
370373
150,00
2

Japan World War II, National flag

Made of cotton, sewn version, dimensions approx. 108 x 114 cm. Spotted, condition 2.
376992
140,00
2

Press Foto USA:  Genral Omar N. Bradley, 16th March 1967

21cm x 25.5cm, on the back the legal information of the U.S. Army, condition 2+
362543
35,00
2

Japan World War 2, Patriotic Badge

Made of non-ferrous metal, enamelled, condition 2.
398598
40,00
2

Japan World War 2, Patriotic Badge

Made of non-ferrous metal, enamelled, condition 2.
398611
50,00
6

Republic of Vietnam 1955-1975: ARVN ERDL Cowboy hat  

size 56, chinstrap is broken, condition 2
370375
185,00

Österreich/K.u.K-Monarchie Zweispitz und Rock für einen höheren Beamten der k.k. Staatsbahnen

Um 1900. Zweispitz aus Nadelfilz mit breiter Randeinfassung aus schwarzer Seide, große goldene Agraffe mit aufgesticktem „geflügeltem Rad“. Innen mit braunem Lederschweißband mit weißem Seidenfutter und goldenem Aufdruck eines Herstellers aus London. Größe 58. Leichte Trage- und Alterungsspuren.
Dunkelblauer Rock mit roten Vorstößen, zwei Reihen goldener Knöpfe mit dem Wappen der K.u.K-Monarchie, die Ärmel mit schwarzem Samtbesatz, an den Ärmeln und dem Kragen goldene Tressen, am Kragen beidseitig aufgestickt das „geflügeltem Rad“ und drei silberne Rangsterne, auf der linken Brust Schlaufe für Orden/Ehrenzeichen. Innen mit schwarzem Futter, am Saum Etikett des Herstellers „Uniformierungs-Anstalt M. Wolf Wien…“. Zustand 2.
446123
1.250,00
8

Österreich-Ungarn/K.u.K.-Monarchie Offiziers-Kappe aus dem persönlichen Besitz Herzogs Roberts von Württemberg als Offizier im 9. Dragoner-Regiment (Erzherzog Albrecht)

Luxusfertigung, um 1914. Elegante überhöhte Offizierskappe aus feinem schwarzem Tuch, komplett mit allen Beschlägen. Vorne Agraffe und Knopf, umlaufend Kordel in Gold mit schwarzen Durchzügen, schwarzer Lacklederriemen und Schirm. Innen mit hellem Lederschweißband und weißem Seidenfutter. Im Futter teils emaillierte, fein gearbeitete Krone und die in schwarz und weiß emaillierte Initiale "RW". Größe ca. 55. Zustand 2+

Herzog Robert von Württemberg (1873*; 1947†) trat 1891 in die Württembergische Armee ein und war später Rittmeister im 2. Dragoner-Regiment. Ferner diente er in der Armee Österreich-Ungarns und war dort Oberleutnant im 9. Dragoner-Regiment (Erzherzog Albrecht). Daneben war Herzog Robert auch Offizier in der Preußischen Armee und stand à la suite des 2. Pommerschen Ulanen-Regiments Nr. 9.
428776
3.500,00
3

K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Gerahmter Montage "Kriegs-Chronik 1914-1918 Rudolf Pecher Schütze · k.u.k. Schützen-Regiment 6 ..."

Um 1920. Kolorierter Druck von "A. Hoffmann München" mit der handschriftlichen Vita des Schützen "Rudolf Pecher". Im Zentrum Fotografie des Schützen. Im Holzrahmen. Maße 47 x 36 cm. Zustand 2.
421727
120,00
7

Königreich Italien Schießpreis der Königlichen Marine

Es handelt sich um den 2. Preis im Pistolenschießen des großen Marine-Schießwettbewerbs auf dem Flottenstützpunkt in La Spezia am 20. Mai 1912.  Große versilberte Henkelschale, seitlich die Henkelgriffe in Form von Fischen, Durchmesser 23 cm, Höhe 21 cm. Auf der Schauseite graviert der gekrönte italienische Adler vor Anker mit Umschrift "Regia Marina Gara di Tiro con la Pistola - II. Premio - La Spezia, 20. Maggio 1912" . Unbeschädigt, mit schöner Patina, Zustand 2.
338203
1.450,00
6
334811
35,00
6

Rumänien 2. Weltkrieg Papacha für Offiziere 

Getragen, Persianer-Lammfell, mit kleinen Kahlstellen, die Haare des Fells sind nicht mehr fest, Zustand 3.
334462
250,00
2

Frankreich Indochina Kartentasche aus lokaler Fertigung

braunes Leder, Design wurde von den japanischen Kartentasche kopiert, Herstellung in Indochina, per Hand im Leder eingeritzt "Chef Roussel", rückseitig fehlt die Cellophanscheibe, Zustand 2-.
331436
120,00

Rußland großer silberner Geschenkkrug des Russischen Infanterie Regiments No. 67 Tarutino - Grossherzog von Oldenburg an das Oldenburgisches Infanterie-Regiment Nr. 91

Dem Königlich preussischen Oldenburgischen Infanterie Regiment No. 91 - von Ihrem Waffenbrüdern des Kaiserlich Russischen Infanterie Regiments No. 67 Tarutino - Grossherzog von Oldenburg

To the Royal Prussian Oldenburgisch Infantry Regiment. 91 - by your brothers in arms of the Imperial russian Infantry Regiment No. 67 Tarutino - Grand Duke of Oldenburg

1,6 Kg,
Height 21 cm
Diameter top 15 cm
Diameter bottom 18 cm
218265
28.000,00
6

Osmanisches Reich/Türkei Helm der Khediven-Leibwache

Ägypten um 1850. Der Helm war eine französischer Fertigung für die Leibwache. Einteilige eiserne Glocke mit Nackenschutz und anhängendem Geflecht aus Messingringen, blütenförmige Scheitelrosette mit Eisernem Halbmond. Verstellbares, pfeilförmiger Nasenschutz, der Helmrand mit umlaufender polierter Messingeinfassung. Die Kinnketten aus Messingringen an großen runden mit Stern verzierten Rosetten. Die Innenbelederung wurde erneuert. Getragener Helm in gutem Zustand.
Die Khediven waren die osmanischen Vizekönige von Ägypten, einem Teil des Osmanischen Reiches. Die Leibwache bestand nur aus einer ausgewählten Elitetruppe. Extrem selten.
170774
2.800,00
2

Frankreich 2. Empire Ringkragen für Offiziere der Garde Nationale

Um 1850. Messing-Ringkragen mit zentral aufgelegtem Emblem, die Lederunterlage und eine der beiden Trageschlaufen fehlt. Sonst Zustand 2.
466426
250,00
2

Frankreich 2. Empire Ringkragen für Offiziere der Infanterie

Um 1860/70. Messing-Ringkragen mit zentral aufgelegtem gekrönten Adler, komplett mit der Stoffunterlage und den beiden selten erhaltenen Trageschlaufen aus Metallfaden, diese beide leicht beschädigt. Zustand 2-.
466421
350,00
2

Frankreich Ringkragen für Offiziere der Garde Nationale aus der Zeit der "Julimonarchie" (1830-48)

Um 1840. Messing-Ringkragen mit zentral aufgelegtem Emblem, oben der Hahn, die Weltkugel mit der Inschrift «France» in der linken Kralle haltend, darunter die Fahnen, diese mit Inschrift «Liberte» und «Ordre Public», mit der Lederunterlage, die beiden Trageschlaufen fehlen wie üblich. Zustand 2.
466417
300,00
2
466384
120,00
3

USA 1. Weltkrieg American Expeditionary Forces 1917-1919 Rasier-Set

Um 1918. Vernickelte Blechdose mit dem amerikanischen Hoheitsadler. Maße ca. 10.4 x 4.8 x 2.3 cm. Zustand 2.
466365
75,00
2

Frankreich 2. Empire Koppelschloss Modell 1852 für Soldaten der Garde Nationale

Bis in die Zeit des Deutsch-Französischen Krieges um 1870 getragen. Messing mit durchgeprägtem Adler. Maße ca. 6.1 x 6.9 cm. Zustand 2.
466280
80,00
5
466257
150,00
7

Frankreich Tropenhelm Modell 1886 für Kolonialtruppen

Um 1900. Korkhelm mit Stoff bezogen, im Futter leider nicht lesbarer Stempel des Herstellers, ohne Kinnriemen. Größe ca. 52. Zustand 2.
465818
300,00

Frankreich 3. Republik Tschako Modell 1874 für Mannschaften Chasseurs à cheval (Jäger zu Pferde)

Um 1890/1900. Der Korpus des Tschakos aus einem versteiftem Gewebe gefertigt und mit hellblauem Stoff bezogen, der untere Rand in Leder eingefasst, der Deckel und der Schirm aus schwarzem Lackleder, oben um den Rand Borte aus schwarzer Wolle, seitlich mit blau lackierten Lüftungssieben, vorne die Blechkokarde in den Nationalfarben, darunter das "Jägerhorn", violette runde Quaste, Lederkinnriemen mit Ringbesatz an Löwenkopfaufhängungen. Innen mit schwarzem Lederschweißband, der Deckel mit Resten eines Etiketts des Herstellers, desweiteren die Größe «56 1/2», der Korpus markiert «S 5 2B». Der Stoffbezug mit leichten Mottenschäden. Zustand 2.
465710
900,00
9

Frankreich Messinghelm für Mannschaften Feuerwehr «Speurs Pompiers de St More»

Um 1840/50. Messinghelm mit Messingkamm, vorne das Emblem mit "flammender Granate" umgeben von Lorbeerblättern, Äxten und Fackeln mit dem Spruchband «Speurs Pompiers de St More», roter Federbusch, Schuppenkette an Messingschrauben. Das Futter innen fehlt (!). Größe ca. 62. Zustand 2.
464790
400,00
6

Russland/Ukraine Frühes Mittelalter Nasalhelm Typ „Krasnodar“

Nordöstliches Schwarzmeergebiet, 8./9. Jahrhundert nach Christus. Mehrteiliger aus insgesamt acht Segmenten gefertigter Metallhelm, die Segmente mittels Nieten verbunden, die konusförmige Spitze separat aufgesetzt und vernietet, mit Tülle zur Aufnahme einer Helmzier, vorne der namengebende Nasenschutz mit „brauenförmigen“ Bügel aufgenietet, unten um den Rand des Helmes 10 Lochungen, wohl zur Aufnahme eines Innenfutters und/oder eines Kettenschutzes. Höhe ca. 32 cm. Zustand 2.

Das Objekt befand sich in den 1970er-1990er Jahren in einer österreichischen Sammlung und wurde 2018 im belgischen Kunsthandel veräußert. 2021 gelangte es in eine spanische Privatsammlung. 2023 wurde das Objekt beim Münchner Auktionshaus Hermann Historica veräußert.

Die nördliche Schwarzmeer-Region bildete über Jahrhunderte eine „Kontaktzone“ zwischen dem nördlichen Europa und dem Vorderen Orient. Bereits zur Vendelzeit lassen sich von hier aus Kontakte zwischen den späteren „Wikingern“ in Nordeuropa und dem spätrömischen/byzantinischen Reich nachweisen.
451548
9.500,00
7

Österreich/K.u.K.-Monarchie Helm für Offiziere der Dragoner aus dem Besitz von Ernst August II. von Hannover

Um 1910. Eleganter Metallhelm in Luxusausführung. Die Helmglocke schwarz lackiert, komplett mit allen Beschlägen in feuervergoldeter Ausführung. Vorne aufgelegt der große doppelköpfige Adler mit dem Monogramm «FJI». Die Schuppenketten an großen Löwenkopfrosetten. Hoher Kamm, auf beiden Seiten das Motiv des Löwen im Kampf mit der Schlange. Innen mit feinem goldfarbenem abgesteppten Seidenfutter, Ernst August hatte eine Glatze, das spezielle Futter wurde extra für ihn angefertigt. Der Vorderschirm grün lackiert. Größe ca. 56. Nahezu ungetragen, Zustand 2+.

Ernst August (II.) von Hannover (* 21. September 1845 in Hannover; † 14. November 1923 in Gmunden, Österreich) war der letzte Kronprinz des Königreichs Hannover. Er führte außerdem die Titel eines Prinzen von Großbritannien und Irland, Prinzen von Hannover, Herzogs von Braunschweig-Lüneburg, 3. Duke of Cumberland und Teviotdale und weitere.

Das Stück stammt aus der Marienburg-Auktion bei Sothby’s 2005 und befand sich vorher im Besitz des Hauses Hannover.
449656
5.000,00
6

Frankreich Helm Modell 1933 für Mannschaften der Feuerwehr Péronne

Vernickelter Stahlhelm, vorne in Messing aufgelegt Emblem mit der Inschrift „Sapeurs Pompiers Peronne“, die flammende Granate auf dem Kamm fehlt (!). Ohne Futter, mit Kinnriemen. Zustand 2.
446048
80,00
2

Russland/Sowjetunion Feldflasche

Um 1970. Aluminium, ohne Beriemung und Mantel. Zustand 2.
444147
50,00
2

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche für das Gewehr M 1908

Um 1916. Schwarz gefärbtes Leder mit Metallbeschlägen. Zustand 2.
433905
120,00
2
10,00
4

USA World War 2: US Army Shelter Half

einige Flickstellen, keine Herstellerstempel und kein Datum, Zustand 3
320492
65,00
4

Rußland Ponpon für die Offiziers-Grenadiermütze des Leibgarde-Pawlowski-Regiments, 1878-1914

um 1900. Der Ponpon aus Silbrkordel gestickt und aufgelegter versilberter Chiffre Zar Nikolaus I. auf dem Untergrund in den Bandfarben des St.-Georgs-Ordens. Komplett mit der Befestigungsschnur. Getragen, Zustand 2.
Ein sehr seltenes Ersatzteil.
311457
1.500,00
6

Italien Kartuschkasten und Bandolier für einen Offizier der Infanterie

um 1920. Das Bandolier aus goldenem Gewebe mit roten Durchzügen, die Unterseite mit schwarzem Samt umkleidet. Auf dem Bandolier Räumnadelbeschlag mit aufgelegter, gekrönter Chiffre "VE" (Viktor Emanuel), weitere Beschläge mit floralem Muster. Der Kartuschkasten mit vergoldeten Beschlägen und aufgelegtem, gekröntem Adler. Bandolier und Kartuschkasten mit Alterungsspuren, Zustand 2 .
281879
450,00
2
40,00

Rußland großer Kindschal .

Lokale Fertigung, saubere Klinge von 58,5 cm Länge und 53mm Breite, keinerlei Marken oder Punzen, dreifach vernietete Griffschalen aus Horn, belederte Holzscheide, das eingesteckte Werkzeug fehlt, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, sonst sehr gut erhalten, eine wirklich große Ausführung. Zustand 2
216158
1.500,00
3

Russland 1. Weltkrieg: Fangschnur für Offiziere

Um 1915, matte Ausführung. Getragen, Zustand 2.
175182
220,00

Frankreich 3. Republik rote Diensthose für Mannschaften «17e T.E.»

Kammerstück um 1908. Die Hose aus krapprotem Tuch mit 2 Seitentaschen. Innen mehrfach gestempelt, der Hersteller und die Jahreszahl jedoch schwer lesbar, gut lesbarer Truppenstempel «17e T.E.». Bundumfang ca. 90 cm, Länge ca. 104 cm. Getragen mit leichten Alterungsspuren, eine Reparatur, ein Teil der Knöpfe ersetzt. Zustand 2-.


455253
600,00
5

Frankreich Sammleranfertigung Tschako 

Fertigung der 1980er Jahre. Größe ca. 56. Zustand 2.
454223
150,00
7

Römisches Imperium/Großbritannien Klappstuhl

4. Jahrhundert nach Christus. Der Klappstuhl aus Eisen gefertigt mit Tauschierungen aus Golddraht. Die lederne Sitzfläche modern rekonstruiert. Höhe 66 cm. Zustand 2+.

Das Objekt stammt aus Großbritannien und befand sich seit den 1990er Jahren im Besitz eines renommierten Antikensammlers. 2021 wurde es von einem spanischen Privatsammler erworben und 2023 bei dem Münchner Auktionshaus Hermann Historica veräußert.

Äußerst selten und von historischer Bedeutung! Die Klappstühle sind aus bildlichen und schriftlichen Quellen als Bestandteil der römischen Wohnkultur bekannt, in archäologischen Kontexten aber nur sehr selten überliefert. Die Goldtauschierung weist darüber hinaus auf eine hochstehende und reiche Persönlichkeit als Besitzer des Klappstuhles hin. Wir freuen uns sehr Ihnen dieses Stück anbieten zu können!


451546
14.500,00
8

Österreich 1. Weltkrieg Stahlhelm M 1917

Um 1918. Die originale oliv-braune Lackierung zu ca. 90% erhalten. Das Futter mit dem Blechring und den drei Nieten fehlt. Ohne Kinnriemen. Zustand 2+.



432384
600,00
8

Frankreich 1. Weltkrieg Adrianhelm mit Schild für Veteranen "Soldat de la Grande Guerre"

Stahlhelm Adrian M 1915 Infanterie. Blaugraue Lackierung, vorn das aufgesetzte "RF" Emblem. Innen mit gelaschtem Lederfutter. Größe 58. Zur Erinnerung auf dem Vorderschirm nach 1918 aufgelegt das Messingschild für Veteranen "Soldat de la Grande Guerre". Der Kinnriemen fehlt, die Lackierung zu etwa 80% erhalten, die Glocke mit zwei Dellen, am Kamm fehlt ein Niet. Zustand 2-.
431715
320,00

Österreich-Ungarn/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg "Berndorfer" Stahlhelm

Um 1917. Der Stahlhelm mit dem typischen Ventilationsloch auf der Oberseite der Glocke weist teils stärkere Korrosionsspuren auf, auf der rechten Seite ist ein größeres Loch, das Innenfutter und der Kinnriemen fehlen. Die Lackierung ist zu ca. 50% erhalten. Zustand 3.
Ein Fundstück von den Schlachtfeldern der italienischen Alpenfront.

Sehr selten! Eine schöne Beschreibung der Geschichte dieses Helmtyps finden Sie hier: https://blog.hgm.at/2020/08/13/stahlhelme-in-der-k-u-k-armee/
426384
1.500,00

Königreich Dänemark Zweispitz und Epauletten für einen Offizier der Kongelige Danske Marine im original Blech-Koffer

Um 1910. Der Zweispitz schwarzer Nadelfilz mit goldenen Kordons, rechts die goldene Agraffe mit rot-weißer Seidenkokarde. Innen mit braunem Lederschweißband und weißem Seidenfutter mit Hersteller "C.L. Seifert Kjöbenhavn ...". Größe 57. Beiliegend die großen goldenen Epauletten, in dem originalen, oliv lackierten Blech-Koffer. Zustand 2.




406601
750,00
6

Frankreich Ancien Regime Schnupftabakdose eines Adligen

Um 1750/60. Kleine aus Buntmetall gefertigte, emaillierte Schnupftabaksdose. Außen mit sternförmigen Ornamenten und Blumen verziert. Innen im Deckel mit einem Porträt eines Adligen im Mantel mit Hermelinbesatz und mit Zweispitz. Maße 5,1 x 3,1 x 3,9 cm. Mit Gebrauchsspuren, innen die Emaille mit drei kleinen Reparaturen. Zustand 2.

Ein sehr schönes Kleinod!
384498
800,00
2

USA - Wandteppich "Kennedies"

Um 1960. Maße 94 x 62 cm. Zustand 2.
382179
120,00

Zaristisches Rußland, Geschenk Fotoalbum des 12. Achtyrsky Husarenregiments an die Großfürstin Olga Alexandrowna Romanova (1882 - 1960)

Braunes Lederalbum mit aufgelegter Chiffre der Großfürstin in Silber, ca. 125 Fotos, Maße des Albums 24 x 36 x 5 cm, Gewicht 3.1 kg. . Foto mit handschriftlicher Unterschrift von Großfürstin Olga Alexandrowna Romanova mit Datierung 1914. Vorbereitungen für den Besuch der Großfürstin. Der Pope segnet die Regimentsfahne und die Großfürstin nimmt an der Zeremonie teil. Aufnahmen der Großfürstin mit hohen Offizieren bei einem Manöver. Empfang mit Offizieren im Offizierskasino, Gruppenaufnahmen mit Offizieren des Regiments, Frau Romanova als Krankenschwester im 1. Weltkrieg, weiteres Foto mit Original Unterschrift der Großfürstin. Zustand 2.

Die Großfürstin Olga Alexandrowna war die Regiments-Chefin des 12. Achtritskyi Husaren Regiments. Das Album wurde anlässlich ihres Besuches bei ihrem Regiment zum Kriegsausbruch 1914 überreicht.

Die Großfürstin Olga Alexandrowa von Russland war die jüngste Tochter von Zar Alexander III. Sie wurde am 13.6.1882 in St. Petersburg geboren. Sie war mit den Prinzen Peter von Oldenburg verheiratet, diese Ehe wurde 1916 annulliert. Durch die Oktoberrevolution floh sie nach Dänemark zu ihrer Mutter Maria Feodorowna. Nach dem 2. Weltkrieg wanderte Sie im Jahr 1960 nach Toronto in Kanada aus.
328775
15.000,00
3

England 1. Weltkrieg, Drahtschere 

Eisen, zum einklappen, Beschriftung kaum mehr zu erkennen, stark getragen, Zustand 3-
309340
100,00

Rußland Kiver und Schirmmütze für einen Offizier im Garde-Regiment St. Petersburgski, 3. Infanteriedivision

Eleganter Kiver, um 1910. Fertigung aus Filz, der Mützenschirm und Deckel aus schwarzem Lackleder, türkisgrüner Tuchbezug mit gelber Paspelierung und weißem Bund. Am oberen Rand mit breiter Silbertresse, hinten geflochtener Silbertressenbesatz. Vorn echt silberner Gardestern des St.-Andreas-Ordens, das Zentrum emailliert und vergoldet, darüber das Auszeichnungsbandeau. Gewölbte versilberte Schuppenketten. Innen mit braunem Schweißleder, helles Seidenfutter mit diversen russischen Inventarstempeln. Komplett mit Paradestutz und emaillierter Kokarde. Dzu die passende Schirmmütze in den gleichen Farben. Innen ebenfalls im Futter alte Inventarstempel. Leicht getragen in gutem Zustand. Eines der wenigen Originale.
290941
9.500,00
2

Ungarn 2. Weltkrieg - Fahnenspitze der Levente-Bewegung

Metallguss, ca. 20 cm, etwas korrodiert, Zustand 2-3

Die Levente-Bewegung war eine paramilitärische, 1920 gegründete faschistische Bewegung für alle jungen Männer im Alter zwischen 12 und 18 Jahren. Im Jahre 1942 wurde die Levente zum offiziellen Teil der ungarischen Streitkräfte (Honved) mit 1,3 Millionen Mitgliedern gemacht.
254791
485,00
3

Zaristisches Rußland Paar Schulterstücke für einen Unteroffizier

um 1915. Schulterstücke aus schwarzem Samt, die umlaufende Litze aus vergoldetem Blech geprägt, rote Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
248527
350,00
8

Zaristisches Rußland Pelzmütze für Mannschaften der Ulanen Regimenter

Kammerstück, um 1900. Fertigung aus schwarzem Persianerfell, karmesinroter Deckel, vorn mit aufgelegtem Doppelkopfadler. Innen helles Leinenfutter mit diversen Kammerstempeln sowie alten Inventarnummern. Getragen, Zustand 2.
248522
2.200,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Unteroffiziere Funkpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248520
150,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Torpedopersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248517
150,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf blauem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
223827
50,00
2

Bulgarien Patronentaschen 2. Weltkrieg

braunes Leder, Zustand 2-
137796
20,00
2

Frankreich Vichy Regierung " Chantiers de la Jeunesse groupemnet 22"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung. Ungetragen, ca 3,5 x 5 cm, Zustand 2+.
112150
50,00
1

Russische Kriegsmarine Mützenband "Kriegsmarine Hochschule für Politik"

gedruckte Ausführung, gut erhalten. Zustand 2.
69598
20,00

Österreich 1. Weltkrieg Stahlhelm M 1917

Um 1917. Die originale braun-olive Lackierung zu ca. 85% erhalten, oben auf der Glocke gestempelt «B17». Innen mit dem dreiteiligen Futter am grau-grün lackierten Stahlring, komplett mit dem zweiteiligen Leder-Kinnriemen, auf der rechten Seite mit undeutlichem Stempel «...60», «...25» und «996». Zustand 2. 
460200
1.450,00
7

Österreich-Ungarn/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg "Berndorfer" Stahlhelm

Um 1917/18. Stahlhelm mit der typischen Ventilationsöffnung auf der Oberseite der Glocke. Die Oberfläche mit Korrosionsspuren, die originale grün-braune Tarnbemalung aber noch zu ca. 50% erhalten, auf der Hinterseite der Glocke eine Delle durch einen Schrapnell-Treffer, im Nackenbereich innen der Stempel der Berndorfer Metallwarenfabrik, dem Bären und der Größe «66». Ohne Futter und Kinnriemen. Gereinigt. Zustand entsprechend der Fundbedingungen.

Ein Fundstück von den Schlachtfeldern der italienischen Alpenfront.

Sehr selten! Eine schöne Beschreibung der Geschichte dieses Helmtyps finden Sie hier: https://blog.hgm.at/2020/08/13/stahlhelme-in-der-k-u-k-armee/
457556
2.200,00
5

Frankreich Replik Tambour-Stab 1. Empire

Fertigung um 2000. Holzstab mit Messingkugel als Rassel, der Stab oben umwickelt mit Tuch in den Nationalfarben, darauf aufgelegt imperialer Adler. Gesamtlänge ca. 167 cm. Zustand 2.
454358
180,00

Schweden Pickelhaube Modell 1887 für Offiziere des "Lifgardesregementena"

Lederhelm, um 1930, komplett mit allen Beschlägen in silberner Ausführung. Vorne als Emblem Schild mit zwei Löwen und Fahnen, darauf vergoldetes schwedisches Wappen mit blau emailliertem Zentrum. Flache Schuppenketten an Rosetten, rechts die gelbe Stoffkokarde. Teller mit vergoldeten Sternschrauben, die Spitze abnehmbar. Innen mit braunem Lederschweißband und braunem Seidenripsfutter, der Vorderschirm grün, der Nackenschirm rot gefüttert. In der Glocke die Größe «57 ½». In den Vorderschirm eingeritzt «19 5/1030 19.9.3X». Zustand 2.
451658
1.850,00

Schweiz Tschako Modell 1883 für Mannschaften Dragoner

Um 1910. Schwarzer Tschako aus Filz und Hartkarton mit weißen Metallmontierungen. Vorne Stern mit schweizerischem Kreuz und der Zahl „43“. Kette an Löwenknöpfen, links rot-schwarze Kokarde. Das Feldzeichen fehlt (!). Innen mit gelaschtem Lederfutter. Größe 56. Anbei ein Foto eines Schweizer Dragoners. Zustand 2.
446008
385,00
4

Frankreich Figurine "Regiment de Hussards France, 1756"

1950er Jahre. Blei, bemalt, Höhe auf Holzsockel ca. 14 cm. Zustand 2.
425845
65,00

Österreich 1. Republik: Rock für einen General der Gendarmerie

Um 1925. Eleganter Rock aus feinem Stoff in graublauer Farbe, komplett mit allen Effekten, im Schnitt wie für die Generale des Heeres. Am Kragen die roten Patten und goldene Stickerei für Generale, mit der Granate für die Gendarmerie. Innen mit olivgrünem Seidenfutter. Ein paar unauffällige, verblasste Flecken. Zustand 2.
Sehr selten!
403600
1.500,00
3

Frankreich Indochina Pistolentasche aus lokaler Fertigung

braunes Leder, Herstellung in Indochina, vermutlich für einen Colt M 1911, Zustand 2-.
331435
120,00
2

Zaristisches Rußland großer Adler für die Pelzmütze für Offiziere

um 1914.Schwere Buntmetallausführung feuervergoldet, rückseitig mit Splinten. Getragen, Zustand 2.
330139
250,00
8

Frankreich Fallschirm 

grosser Fallschirm, französische Abnahmestempel, datiert 1982-83, mit Markierung " instruction au sol", Leinen wurden gekappt, Zustand 2.
329255
200,00
2
322809
8,00
2

USA 2. Weltkrieg, 2 Munitionstaschen für die Thompson MP 

olivgrünes Leinen, einige Knöpfe sind oxidiert, Zustand 2+
300152
150,00
3

Österreich K.u.K. Monarchie Kaiserlicher Kammerherrnschlüssel Kaiser Franz I. (1806-1835)

um 1820. Der Schlüssel in Buntmetall feuervergoldet, großer Doppelkopfadler mit Chiffre "F I", darauf geknüpft der in Gold Metallfaden handgestickte Doppelkopfadler (ohne Herrschermonogramm) und offenen Quasten. Leicht getragen, Zustand 2.

Ein Kammerherr (in Österreich Kämmerer) war Inhaber eines Hofamtes am Kaiserlichen Hofe, oft ein von realen Pflichten weitgehend entbundener Ehrentitel. Die Kammerherren unterstanden dem Hofmarschall oder dem Oberkammerherrn. Wahrzeichen des Ranges war ein Schlüssel, der seitlich am Rock getragen wurde.
289063
1.600,00
2

Frankreich Tschako-Beschlag

Um 1850, Große Ausführung, Messing, die Oberfläche fein zisiliert und vergoldet, rückseitig die Reste von 4 Befestigungssplinten, Zustand 2.
288598
180,00
2

Zaristisches Rußland Ringkragen für Offiziere der Linienregimenter

um 1840. Ringkragen aus echtem Silber, aufgelegter Doppelkopfadler, seitlich mit Knöpfen. Rückseite mit dunkelblauer Tuchabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2.
248533
1.500,00
2

Zaristisches Rußland großer Gardestern für den Kiwer Gardeinfanterie, Modell 1909

Ausführung für Mannschaften, um 1900. Versilberte Blechausführung, rückseitig an Splinten. Getragen, Zustand 2.
238400
450,00

Königreich Jugoslawien Fez und Dolch aus dem Besitz eines moslemischen Offiziers

Roter Fez aus gewebtem Filztuch, vorn mit Abzeichen für Offiziere, versilbert auf rot emailliertem Hintergrund. Innen Herstelleretikett (türkisch ?). Dazu ein kleiner privater Offiziersdolch in der landestypischen Ausführung: Beingriff, die Klinge mit Widmung auf serbisch in kyrillischer Schrift ".. 1906" datiert, in rot belederter Holzscheide. Beide Teile getragen in gutem unberührten Originalzustand. Sehr selten.
Das Königreich Jugoslawien entstand 1918 aus dem ehemaligen Königreich Serbien sowie weiterer Balkan-Provinzen aus dem ehemaliger K.u.K. Monarchie.
238198
1.250,00
2

Rußland Blechkokarde für die Schirmmütze Mannschaften

, lackiert, rückseitig ohne Splinte, Zustand 2
200400
25,00
8

Österreich K.U.K Ballspende in Form eine Offizierstschapka der Ulanen

um 1910. Sehr detaillierte Ausführung mit Paradebusch Doppeladler und Kettchen. Innen mit Futter. Höhe ca. 80 mm. Zustand 2.
Bei den Ballspenden handelt es sich um eine typisch österreichische Spezialität. Diese Stücke wurden auf den vielen Bällen zugunsten der Militär-Waisenheime verkauft.
192573
650,00
6

K.u.K. Paradeschärpe für Militärbeamte

um 1900. Weiße Paradeschärpe mit roten Durchzügen, auf den Quasten beidseitig bestickt Doppeladler und Monogramm "FJ 1". Komplett mit der Patentschließe. Leicht getragen, Zustand 2.
142713
325,00

Frankreich 3. Republik Hose für einen Offizier

Eigentumsstück um 1914. Feine, rote Tuchhose mit breiter schwarzer Biese, Innen mit weißem Seidenfutter. Bundweite 88 cm, Länge 111 cm. Schön erhalten, nur wenige kleine Mottenlöchlein. Zustand 2.
438342
550,00
4

British Empire 1. Weltkrieg Holster für den Webley Revolver

Um 1916/17. Braun lackiertes Leder mit Messingmontierungen. Getragen Zustand 2.

Der Webley Mk. VI. diente im 1. Weltkrieg als Ordonnanzwaffe der Streitkräfte des Vereinigten Königreiches und des Commonwealth. Er bewährte sich aufgrund seiner hohen Zuverlässigkeit. 


432886
250,00
4

Großbritannien/British Empire 1. Weltkrieg Wasserflasche

Um 1916. Emailliertes Eisen in braunem Filzmantel. Komplett mit Trageriemen und Korkverschluss. Zustand 2.
421844
120,00
2

Italien 1. Weltkrieg Beilpicke

Um 1916. Höhe ca. 43 cm, Breite 25,5 cm. Zustand 2.
419326
150,00
8

Rußland Paar Epauletten für einen Generalmajor

um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus Goldenem Tuch mit goldenen Kantillen und Monden, rote Tuchunterlage, komplett mit den Schulterknöpfen. Sehr selten.
327603
2.500,00
5

Österreich K.u.K. Monarchie Legitimationskapsel für Oberst David Blaschke, Kommandant des K.u.K. Husaren Regiment Nr. 6 "Wilhelm II., König von Württemberg". 

um 1915. Messingkapsel beidseitig geprägt mit Krone über "FJ1" und Doppelkopfadler, innen eingelegte Legitimation, ausgestellt als Rittmeister, mit Beförderung zum Oberstleutnant. Zustand 2. Ausgesprochen selten zu finden !
325731
480,00
2

England Erster Weltkrieg Aschenbecher gefertigt aus Teilen der von den Briten abgeschossenen Maschine des Prinzen Friedrich Karl von Preußen (1893–1917)

Messing, getrieben, Maße ca. 13 x 8,5 cm, in der Mitte graviert "Prince Charles Frederick of Prussia - Shot down in Albatros (DI) on 21.3.17 near Bapaume", Zustand 2.

Friedrich Karl von Preußen kommandierte die Fliegerabteilung (Artillerie) 258, flog aber zusammen mit Oswald Boelcke (1891–1916) möglichst oft Patrouillen. Bei einem solchen Flug wurde er am 21. März 1917 am Fuß verletzt und durch einen Treffer in die Maschine gezwungen zu landen. Er landete zwar im Niemandsland, wurde aber beim Versuch, die eigenen Linien zu erreichen, von australischen Truppen im Rücken getroffen. Die Australier brachten ihn in Gefangenschaft, wo er an seinen Wunden am 6. April 1917 bei Saint-Étienne-du-Rouvray starb.
294669
850,00
8

Zaristisches Rußland Schirmmütze und Koppel für einen Militärschüler

um 1900. Schwarze Schirmmütze, roter Bund, weiße Paspelierung, vorn mit aufgelegter Krone und Emblem. Innen schwarzes Seidenfutter mit gold deruckten Trägerinitialen. Dazu das passende Koppel mit schwarzem Lacklederriemen. Auf dem Koppelschloß der gleiche Schriftzug wie auf der Schirmmütze. Beide Teile leicht getragen, auf dem Mützendeckel ein paar kleine Schäden, sonst in sehr schönem Zustand.
107069
1.350,00
6

Großbritannien 2. Weltkrieg Stahlhelm "Brodie" MKII

Fertigung 1942. Leichter, nicht magnetischer Metallhelm mit olivgrüner Lackierung, innen mit schwarz lackiertem Leinwandfutter, gestempelt «C.L.70 1942 50», ohne Kinnriemen. Größe ca. 54. Zustand 2.
455073
120,00
2
454067
65,00
4

Großbritannien Maritimes Fernrohr für die zivile Schifffahrt

Um 1890. Messingkorpus mit grün lackiertem Leinenfutter, Länge 50.5 cm, ausgefahren 89 cm. Gebraucht, Optik unklar. Zustand 2-.
453920
350,00

Schweden Pickelhaube Modell 1845 für Offiziere Infanterie

Hoher schwarz lackierter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Vorne aufgelegt das schwedische Wappen mit emailliertem Zentrum. Gewölbte Schuppenketten an Rändelschrauben, rechts die gelbe Stoffkokarde. Kreuzblatt mit fester Spitze. Der Vorderschirm lose. Der Lack vorne rechts mit Abplatzungen. Innen mit gelaschtem Lederfutter, mder Vorderschirm grün lackiert. In der Glocke Etikett mit dem Hersteller «L:A: Utterbeck … Stockholm …». Größe 56. Zustand 2.
451671
3.000,00

K.u.K.-Monarchie Dienstrock aus dem Besitz des Generalmajors Klarner

Eigentumsstück 1905. Der Rock aus feinem weißem Tuch mit doppelter Knopfreihe mit je acht vergoldeten Knöpfen, roter Stehkragen, Ärmelaufschläge und Vorstöße an den Rockkanten, der Stehkragen und die Aufschläge mit breiter Goldborte, am Kragen je einer silbern gestickter Rangstern für den Generalmajor, auf der Schulter oben links aufgenähte Schnur für Orden/Ehrenzeichen. Das Tuch mit kleinen Flecken. Innen mit weißem Seidenfutter, dieses im Nackenbereich und Achseln verschlissen, unterhalb der Brusttasche Schneideretikett "K.u.K. Hoflieferanten Wilh. Beck & Söhne Wien, VIII. Lange Gasse 1", in der Brusttasche weiteres Etikett "Wilhelm Beck & Söhne ... Gen. Klarner 13/2 05 ...". Zustand 2-.

General Karl Chiesa di Locca von Klarner wurde am 25. 11. geboren. Am 1.5.1905 wurde er zum Generalmajor befördert und am 1.5.1907 pensioniert. Er starb am 18.5.1909. (Österreichisches Staatsarchiv Die k. k. bzw. k. u. k. Generalität 1816-1918)


444403
4.800,00
5

Großbritannien/Vereinigtes Königreich Pulverflasche

Eisenblech mit Messingdeckel und Lederbezug, dieser beschädigt, auf der Tülle der Hersteller ""G&J.W. Hawksley". Höhe ca. 17 cm. Zustand 2-.
438393
65,00
2

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Drahtschere

Um 1918. Eisen. Gesamtlänge 30 cm. Zustand 2.
434392
180,00

Frankreich 3. Republik rote Diensthose für Mannschaften im 19e régiment d’infanterie de ligne

Kammerstück um 1878. Die Hose aus krapprotem Tuch mit 2 Seitentaschen. Innen mehrfach gestempelt, der Hersteller und die Jahreszahl jedoch schwer lesbar, gut lesbarer Truppenstempel "19e de L.". Bundumfang ca. 93 cm, Länge ca. 98 cm. Getragen mit leichten Alterungsspuren, ein Teil der Knöpfe alt ersetzt. Zustand 2.

Das Regiment kann auf eine lange Tradition zurückblicken. 1597 wurde es als Régiment de Lesdiguières aufgestellt, 1815 entlassen und 1816 als Légion des Hautes-Alpes wieder aufgestellt. Von 1854 bis 1882 wurde es als 19e régiment d’infanterie de ligne bezeichnet und anschließend als 19ee régiment d’infanterie geführt.
434183
650,00
4

Vereinigtes Königreich/Großbritannien Patronengurt Modell 1903 für Truppen der Südafrikanische Union

Braun gefärbtes Leder, der Gurt mit Messingbeschlägen und 5 Patronentaschen. Der Gurt gestempelt "Manufactured by Great Rex Limited Johannesburg". Zustand 2.
433996
450,00
5

Russland/Sowjetunion Büste "Michail Jwanowitsch Kalinin"

Porzellan. Höhe ca. 32,5 cm. Zustand 2.
382685
320,00
8

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Feldgrauer Mantel für Generale

Um 1916/17. Mantel aus feldgrauem Stoff, rote Vorstöße, zwei Reihen goldener Generals-Knöpfe, Samtkragen mit scharlachrotem Mantelparolis mit kleinen goldenen Generals-Knöpfen. Innen komplett mit rotem Seidenfutter ausgestattet. Sehr guter Erhaltungszustand, nur am Kragen leichte Tragespuren. Zustand 2.

Sehr selten.

Ein entsprechendes Stück ist bei Ortner/Hinterstoisser "Die k.u.k. Armee im Ersten Weltkrieg", 2013 auf Seite 470/71 abgebildet.
335693
3.500,00

USA 1. Weltkrieg Feldbluse für einen Leutnant und Flieger des United States Army Air Service

Eigentumstück aus olivbrauner Gabardine, hochgesteckter Kragen, mit Metallabzeichen "US" und mit dem geflügeltem Propeller des "Air Service", rotbraune Bakelitknöpfe mit US Hoheitsadler, auf der linken Brust mit Flugzeugführerabzeichen in Metallfaden gestickter Ausführung auf schwarzem Grund, linke Unterarm mit 3 Winkel für je 6 Monate Dienstzeit in Übersee. Innen braunes Tuchfutter mit Schneideretikett und Trägername "2 Lt R.M Wyman, Date 9/3/18". Armlänge 59 cm, Brustumfang 78 cm, Rückenlänge 68 cm, Zustand 2.
Das "Air Service" wurde in Frankreich im Frühling 1918 eingesetzt, und konnte noch bis Kriegsende etliche erfolge zu verbuchen, u.a. 756 deutsche  Flugzeuge und 76 Fesselballons wurden zerstört.

https://en.wikipedia.org/wiki/United_States_Army_Air_Service
332689
2.500,00
8

Frankreich 1. Weltkrieg Großes Plakat "Pour la France versez votre or"

1915. Gallischer Hahn auf Goldmünze bekämpft deutschen Soldaten. Mehrfarbige Lithografie auf Papier, rechts unten eine Pariser Druckereisignatur. Maße 119 x 80 cm. Risse, Faltspuren, kleine Fehlstellen, rückseitig Klebeband. Zustand 2-3.
312001
750,00
2

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Mützenadler für Mannschaften Artillerie

um 1910. Messingblech, getragen, rückseitig fehlen die Befestigungsssplinte. Zustand 2-.
Kriegssouvenir eines deutschen Soldaten im 1. Weltkrieg.
261149
135,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Heizerpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
249316
150,00
2

Zaristisches Rußland Satz von 5 Zierpatronen "Gaseri" für Offiziere der Kosaken Regimenter

um 1880/1890. Die Zierpatronen aus Holz gefertigt, die Zierkappen jeweils in der typischen Niello Goldeinlegearbeit. Dazu eine Kappe für eine weitere Patrone. Leicht getragen, Zustand 2.
Diese "Gaseri" wurden zur Zierde in den Patronen-Brusttaschen der Tscherkessen der Kosaken getragen.
248539
500,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften Infanterie

um 1914. Einteilig geprägtes Koppelschloß aus Messing. Getragen, Zustand 2.
248530
120,00
2

Russland Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für Mannschaften Funkpersonal

um 1910. Schwarzes Ärmelabzeichen mit rotem Emblem in handgestickter Ausführung. Ungetragen, Zustand 2.
248519
150,00
5

Rußland Paar Epauletten für einen Major im Chevalier-Garde-Regiment

St. Petersburg, um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus silbernem Waffeltuch mit silbernen Kantillen und Monden, rote Tuchunterlage. Leicht getragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
230842
2.500,00

Rußland großes Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. (WEITERE FOTOS: 228217)

Roter Leineneinband mit Lederrücken (beschädigt). Auf dem Deckel goldgeprägte Bezeichnung: Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. „La Garde Impériale de Russie“. Im Innenteil mit 35 großformatigen Fototafeln mit prachtvollen Originalaufnahmen von Offizieren, Unteroffizieren und Soldaten der russischen Garde-Infanterie- und Kavallerie-Regimenter. Sämtliche Aufnahmen mit handschriftlicher Bezeichnung in französischer Sprache. Die Fotos großteils unveröffentlicht und in dieser Vielfalt von großer Seltenheit.
Fotoalbum von allergrößter Seltenheit und aus dem italienischen Königshaus ein einmaliges Liebhaberobjekt. Die Tafeln im Format 49 x 36 cm. Die Fotos selbst in unterschiedlichen Formaten.
Zustand 2.
228216
2

Frankreich 2. Weltkrieg Vichy Regierung Mitgliedsabzeichen "Chantier de la Jeunesse"

Abzeichen des Vichy Arbeits Dienstes "Chantiers de la Jeunesse", emaillierte Ausführung, rückseitig ist die Nadel abgebrochen, Emailleschaden, Zustand 3.
223857
50,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf grünem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
223831
50,00
3

Hölzernes Zigarettenetui mit silberner Auflage, Russland um 1910

Karelisches Birkenholz, silberne Auflage mit Fürstenkrone und Reiter. Altersspuren. Maße 10,5 x 7,5 x 2 cm.
218385
400,00
2

Zaristisches Rußland Mützenadler für Mannschaften Artillerie

um 1914. Messingblech, rückseitig ohne Splinte. Getragen, Zustand 2.
202682
120,00
2

Rußland Schabrackenstern für Mannschaften Garde-Chevalier-Regiment

Messingblech,das Zentrum farbig lackiert, um 1910. Getragen, Zustand 2.
104921
600,00
2
86376
70,00

Österreich/K.u.K.-Monarchie Tschako für subalterne Offiziere der Artillerie (Leutnant/Oberleutnant)

Um 1910. Leichter Tschako, komplett mit allen Effekten. Der Korpus des Tschakos aus aus Blech (!) gefertigt und mit schwarzem Stoff bezogen. Unterhalb des Deckels mit umlaufender breiter goldener Stoffborte mit schwarzen Durchzügen. Vorne das vergoldete Helmemblem mit Doppeladler und dem Monogramm «FJI». Panzerkettchen an seitlichen Löwenköpfen. Der Vorderschirm mit goldener Borte. Goldfarbengestickte Kokarde mit dem Monogramm «FJI» mit schwarzem Rosshaarbusch. Innen mit braunem Lederschweißband und purpurfarbenem Seidenfutter. Größe «57 ½». Komplett mit dem selten überlieferten (!) schwarzen Öltuch-Überzug. Im original Koffer. Der Tuchbezug des Tschakos mit Mottenschäden, der Verschlussriemen des Koffers fehlt. Zustand 2-
463697
1.600,00

Russisches Kaiserreich Säbel Modell 1827 für Mannschaften der Kavallerie

Kammerstück 1832. Schwere, geschwungene, 3.45 cm breite und 87.6 cm Klinge, beidseitig mit breiter Hohlbahn, terzseitig mehrfach gestempelt, auf dem Rücken in altrussischer Schrift der Hersteller und das Datum «Dezember 1832», die Klinge gereinigt und mit feinen Rostnärbchen/fleckig. Messinggefäß mit drei Spangen und beledertem Griff mit intakter Drahtwicklung, quartseitig und auf dem Bügel terzseitig diverse Punzen. Stahlscheide mit zwei Ringbändern und beweglichen Trageringen, das obere Band terzseitig gestempelt «39 405», die Scheide fleckig. Zustand 2.

Gesamtlänge 105 cm.
456773
2.750,00
3

Großbritannien Gemälde "Britischer Offizier"

Kopie eines Originals um 2000. Öl auf Holz, im Rahmen. Maße 38.5 x 43.5 cm. Zustand 2.
454107
250,00
4

Schweden Säbelkoppel für Marine-Offiziere

Um 1900. Das Koppel mit gelb-blauem Gespinst auf schwarzem Stoff und mit Messingbeschlägen. Umfang bis zu ca. 100 cm. Zustand 2.
451754
250,00
5

Ägypten Bemalter altägyptischer Sarkophag-Deckel

Um 600 vor Christus. Leicht trapezoider Holzdeckel mit reicher Bemalung, am oberen Ende plastisch ausgearbeitetes Gesicht mit Perücke. Im Zentrum vielgliedriger Schmuckkragen aufgemalt. Unten die kniende Isis. Maße ca. 48.5 x 99 cm. Auf modernem Metallständer. Sehr guter Erhaltungszustand Zustand 2+

Das Objekt stammt ursprünglich aus der deutschen Privatsammlung N.B. Es wurde in den 1950er Jahren von Dr. Manfred Weber aus Köln begutachtet und als authentisch befunden. In den 1980er Jahren wurde das Objekt nach Großbritannien veräußert und dort 2021 von einem spanischen Privatsammler erworben. 2023 wurde das Objekt in dem Münchner Auktionshaus Hermann Historica veräußert.

Wir freuen uns sehr, Ihnen dieses ungewöhnliche, äußerst dekorative und historisch bedeutsame Stück anbieten zu dürfen.
451547
13.500,00

Österreich/K.u.K-Monarchie Tschako für einen Wachtmeister im Husarenregiment „Kaiser“ Nr. 1

Um 1910. Standort Wien. Der Tschako aus Leder, Deckel und Schirm schwarz lackiert, der Korpus außen mit dunkelblauem Tuch bezogen darauf die doppelte goldene Borte, vorne aufgelegt der habsburgische Adler mit der Regimentsnummer "1", komplett mit der eingehakten doppelten goldenen Schnur mit schwarzen Durchzügen, dem schwarzen Paradebusch und der Kokarde mit dem Doppeladler und Namenszug "FJI". Innen mit braunem Lederschweißband und feinem hellblauem Tuch mit in Goldlettern aufgedruckter Größe „57 ½“. Schöner Erhaltungszustand, nur leicht getragen, mit kleinen Mottenschäden. Zustand 2.

Ein sehr schönes Zeugnis des berühmten Kaiser-Husaren. Das Regiment wurde 1756 aufgestellt und führte seit 1757 die Bezeichnung „Kaiser-Husaren“. Regimentsinhaber waren stets die Kaiser selbst. Seit 1848 war dies Kaiser Franz Joseph I.
446119
2.900,00
4

Belgien Kleine Geldbörse "Képi"

Um 1900. Fertigung aus Leder und Schwarzem Stoff mit gelben Vorstößen. Kleine Mottenlöcher und diverse kleine Defekte. Zustand 2-
437121
45,00

Frankreich 3. Republik Dolman für Mannschaften im 3. Husaren-Regiment

Standort Reims. Kammerstück, 1881. Hellblauer Dolman mit weißer Verschnürung und silberfarbenen Knöpfen, am Stehkragen in rot aufgestickt die Einheitsnummer "3". Innen mit hellem Leinenstoff, diverse Kammerstempel aus den Jahren 1881, 1883 und 1884. Mit Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2-.
427452
850,00
4

Frankreich Bézard-Kompass Kleines Modell für die französische Armee

Um 1930. Im Etui. Zustand 2.

Eine umfassende Beschreibung finden Sie hier: https://www.compassmuseum.com/hand/bezard_d.htm#MEXICO

426332
75,00
4

Russland Pelzmütze Papacha für Mannschaften - Museumsreplik!

Fertigung ca. 1980er Jahre. Die Pelzmütze aus schwarzem Fell. Oben der Mützendeckel aus rotem Tuch, mit weißer Tresse, vorne mit geklammerter Kokarde. Innen feldgraues Tuch, mit band zur Größen-Fixierung. Größe ca. 58. Auf der Rückseite mit drei Rissen. Zustand 2-.
426280
250,00
2

Frankreich 1. Weltkrieg Geldbörse, kleine patriotische Fahne und zwei Fotos aus dem Nachlass von "Xavier Gigleuse", Capitaine im 153. Regiment

Die Fotos sind auf das Jahr 1918 datiert und zeigen den Offizier bei seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft im Dezember 1918. Zustand 2.
422906
120,00
2
421538
20,00
2
421535
30,00
2

Frankreich 1. Weltkrieg Höhenmesser für Doppeldecker

Um 1916/17. Vernickeltes Metallgehäuse, Durchmesser ca. 8,5 cm, Höhe 3,4 cm, das Blatt beschriftet "Altimètre 0_5000 Aviation Militaire L. Maxant Paris". Funktionsfähigkeit nicht geprüft. Zwei der der vier seitlichen Schrauben fehlen. Zustand 2.
419213
250,00
8

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg/Russischer Bürgerkrieg Schirmmütze für Beamte des Roten Kreuzes

Leichte Sattelform, Weißes Tuch mit vorne in rot aufgenähtem Genfer Kreuz, Schwarzer Mützenbund mit roten Vorstößen, Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit hellbraunem Lederschweißband, cremefarbenes Tuchfutter. Größe 54. Gut erhalten Zustand 2.
352873
1.250,00
4

USA 2. Weltkrieg, M 1936 Koppel aus britischer Herstellung 

Koppel aus leinen, mit schwachen britischen "arrow" Abnahmestempel, weitere Stempel sind kaum mehr zu erkennen, Zustand 2
337990
100,00

Polen 2. Weltkrieg Feldmütze für Mannschaften der Exilarmee in England  

olivfarbenes englisches Tuch, im typischen Schnitt der Polnischen Armee mit polnischem Hoheitsadler, innen mit Lederschweißband, in der Krone mit Kammerstempel " 0WD 787", Grösse ca 57, leichte Mottenschäden, Zustand 2- 3
320771
600,00
4

USA 1. Weltkrieg, Tragetasche für Granaten 

olivbraun, Druckknöpfe gut erhalten, rückseitig mit Stempel "May 1918", Zustand 2+
 
320755
100,00
3

Frankreich Bildnis eines Mamelucken-Kriegers

Um 1860/70. Künstler "T.R. Baer", im Holzrahmen, 43 x 62 cm, Zustand 2.










304183
100,00
3

Frankreich Lithographie Porträt des Marschalls "Gouvion St. Cyr"

J. lith. de Delpeck, handschriftlich ergänzt "B. Grevedon 1824", im Holzrahmen, 31, 5 x 42 cm, leicht stockfleckig, Zustand 2.

Laurent, Marquis de Gouvion Saint-Cyr (1764 -1830) war Marschall des Empire und Pair von Frankreich, sowie Kriegs- und Marineminister von Frankreich.






301874
150,00
2

Frankreich Serie von zwei Lithographien: Une Conquete premier jour de garnison" und  "Une Victime dernier jour de garnison"

Um 1840/50. In vergoldeten Holzrahmen, ca. 26 x 32 cm, Hersteller "Lermercier , Benard et Ce.", die Glasscheibe der zweiten Lithographie fehlt !, sonst Zustand 2.
301841
120,00
5

England 2. Weltkrieg, Bren Surtmweste für Kommandoeinheiten.

braunes leinen, innen mit Abnahmestempel von 1943, 2+
300359
350,00
3

Zaristisches Rußland Paar Schulterstücke für einen Generalmajor

um 1915. Silber gewebte Schulterstücke mit handgestickten goldenen Rangsternen, umlaufend rote Paspelierung, schwarze Tuchunterlage. Getragen, Zustand 2.
296064
1.200,00
2

Frankreich Tschako Adler für Mannschaften Infanterie Zeit Louis Philippe

Adler für das 2. Régiment d´Infanterie, um 1940. Zustand 2-.
286658
120,00
2

Königreich Rumänien 2. Weltkrieg Ärmelabzeichen

Farbig gewebtes Stoffabzeichen, Höhe 80 mm. Getragen, rückseitig Klebereste, Zustand 2.
247274
120,00
2

Königreich Italien Paar Epauletten für Offiziere

um 1900. Die Epauletten aus geprägtem Messingblech vergoldet, aufgelegte versilberte Krone, goldene Kantillen. Getragen, Zustand 2.
246478
250,00
1

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung Stoffabzeichen für Führer im Arbeitsdienst der militärischen industriellen Produktion

, späte Ausführung um 1943, Stoffabzeichen Bevo-gewebt, auf schwarzem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
223844
60,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf blauem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
223829
50,00
2

Zaristisches Rußland große Auflage für ein Schulterstück für Offiziere

um 1900. Großes "E II" in Buntmetall versilbert, Höhe 50 mm, rückseitig 4 Splinte. Zustand 2.
220033
120,00

Rußland Offiziers-Grenadiermütze des Leibgarde-Pawlowski-Regiments, 1878-1914

Modell 1878 - 1914. Das Mützenblech in prächtiger Vergoldung. Der Adler "frostig" vergoldet auf poliertem Hintergrund. Auf der Brust der aufgelegte Gardestern des St.-Andreas-Ordens aus Silber, auf dem unteren Strahl mit Herstellermarke und Silberpunze "84". Das Medaillon vergoldet und emailliert. Darüber das aufgelegte versilberte Auszeichnungsbandeau "Für Gornyi-Dubniak, 12. Oktober 1877". Die vergoldete Schuppenkette mit Herstellerbezeichnung, rückseitig mit Lederunterlage. Die Mütze aus rotem Tuch, von silbernen Metallfaden-Litzen bordiert. Der untere Teil mit weißem Filzaufsatz mit Lederabschluß und Bordüre aus versilberten Metallfaden-Litzen. An den Seiten sowie auf dem Rücken zerplatzende Granaten in feiner Feuervergoldung, rechts seitlich mit der russischen Kokarde. Der Innenteil mit feinem, originalem braunen Lederschweißband und gelaschtem Lederfutter. Originaler Pommel aus Silberfäden gestickt und aufgelegter versilberter Chiffre Zar Alexander III. auf dem Untergrund in den Bandfarben des St.-Georgs-Ordens.
Prachtexemplar in allerfeinster Qualität und Erhaltung und in allen Teilen absolut zusammengehörig und original.
Es handelt sich bei diesem Stück um das Exemplar der legendären Molle-Sammlung. Die Mütze und in dem bekannten Fachbuch von John Molle "Die bunte Welt der Uniformen" von 1972 abgebildet.

Prächtige und extrem seltene Kopfbedeckung. Vor allem mit dem frostig vergoldeten Adler von großer Ausstrahlung und wahrscheinlich das beste heute noch in Privatbesitz bekannte Exemplar.
192422
45.000,00
2

Rußland Paar Epauletten für Mannschaften im 2. Leib-Ulanen-Regiment

um 1900. Schwere Ausführung, Die Epauletten aus Messingschuppen mit großen Neusilbernem Monogramm Krone "A II", die Tuchunterlage in dunkelblau. Getragen, Zustand 2.
186388
1.200,00
6

K.u.K. Tschako für einen Offizier der Infanterie um 1830

Hoher schwarzer Tschako mit schwarzem Nadelflizbezug, komplett mit breiter umlaufender Goldlitze für Subalternoffiziere (Leutnant bis Hauptmann), vorn mit goldener Rosette, der Mützenschirm mit Goldtresse. Oben der Tschakodeckel schwarz lackiert. Innen braunes Schweißleder mit rotem Seidenfutter, Größe 56. Komplett mit dem original Lacklederkinnriemen. Nur leicht getragen, in besonders schönem Zustand. Sehr selten.
157832
3.500,00
2

Rußland Helmblech für Mannschaftshelm etc.

Messingblech, um 1910. Getragen, Zustand 2.
104920
250,00

Frankreich Rock Modell 1872 für Mannschaften im 26e bataillon de chasseurs à pied (26. Bataillon Jäger zu Fuß)

Standort Épernay/Vincennes. Kammerstück von 1883. Dunkelblauer Rock mit Stehkragen und Ärmelaufschlägen in derselben Grundfarbe, am Stehkragen in gelbem Stoff aufgenäht die Einheitsnummer «26». Zwei Reihen mit je 7 Knöpfen aus Zink mit dem Jägerhorn, komplett mit grün-gelben Epauletten. Innen mit weißem Leinenfutter, vielfach gestempelt, darunter der Truppenstempel «26e CH.a.P». Leichte Mottenschäden. Zustand 2.

Das 26. Bataillon Jäger zu Fuß wurde 1871 noch während des Deutsch-Französischen Krieges aufgestellt und war als Teil der "Versailler Armee" am Kampf gegen die Pariser Kommunen beteiligt. 1913 formte es die 1. Gruppe der Radfahrtruppen. 
463218
950,00
7

Frankreich 1. Weltkrieg Casque Adrian Mdle 1915 Génie /Adrian-Helm für Pioniere

Um 1917/18. Stahlhelm mit horizontblauer Lackierung, gedunkelt, vorne aufgesetzt das "Tropaion" mit dem Monogramm "RF". Innen mit gelaschtem Lederfutter. Ohne Kinnriemen. Größe 58. Die Lackierung zu 95% erhalten. Zustand 2.
462791
350,00

Frankreich 1. Weltkrieg Rock und Hose für einen Sergent-Major der Gendarmerie

Um 1918. Der Rock aus feinem schwarzen Tuch mit Stehkragen und vier Taschen, die Köpfe silbern mit der "Flammenden Granate", der Kragen mit schwarzen Patten, darauf in Silber aufgestickt die "Flammende Granate" in der besonderen Form für die Gendarmerie, an den Ärmeln die silbernen Winkel für den Sergent-Major, am linken Ärmel die sechs kleinen "Frontwinkel" für dreieinhalb Jahre Fronterfahrung, auf den Schultern mit silbernen Passanten, komplett mit den weißen Epauletten, auf der Brust mit zehn (!) Schlaufen für Orden/Ehrenzeichen. Innen mit schwarzem Seidenfutter. · Dazu die blaue Hose mit dem breiten schwarzen Lampassen. Die Hose mit leichten Mottenschäden. · Zustand 2.

Die Gendarmerie gehört in Frankreich mit zur kämpfenden Truppe und war auch im Fronteinsatz. Der Träger der Uniform hat sich im Krieg hoch ausgezeichnet und war bis 1918 im Dienst. Die Uniform dürfte er nach 1914 aber nur hinter der Front bzw. zur Parade getragen haben. Ein sehr schönes Ensemble!
458697
950,00
2

Frankreich 3. Republik Paar Epauletten für Offiziere der Kolonial-Artillerie

Um 1930/40. Die Epauletten aus roter Schnur mit schwarzer Tuchunterlage, Knöpfe mit gekreuzten Kanonenrohren und "flammender Granate", die Tragehaken mit Hersteller «E.C&F.M». Zustand 2.
464279
60,00
2

Belgien Paar Schulterstücke für einen Offizier im Leibgarderegiment

Um 1920. Die Schulterstücke mit großen vergoldeten Auflagen «♔A» (Albert I., König von 1909-34) mit roter Emaille auf goldenem Grund, olivgrüne Tuchunterlagen, mit Schlaufen, Tragehaken mit Hersteller «R. De Rooster Bruxelles». Zustand 2.
464276
75,00

Frankreich 3. Republik Hose für Mannschaften im 3. Husaren-Regiment (3e régiment de hussards)

Kammerstück 1896. Die Hose aus krapprotem Tuch mit 2 Seitentaschen. Innen mehrfach gestempelt, darunter der Truppenstempel «3e. Huss.» und die Abnahme von 1896. Bundumfang ca. 92 cm, Länge ca. 112 cm. Getragen mit leichten Alterungsspuren. Zustand 2.

Diese Hosen wurden noch 1914 zum Auszug in den 1. Weltkrieg getragen.
458767
800,00

K.u.K.-Monarchie Galarock für einen Feldmarschallleutnant (Generalleutnant)

Um 1900. Der Rock aus feinem weißem Tuch mit doppelter Knopfreihe mit je acht vergoldeten Knöpfen in der besonderen Ausführung für Generale, roter Stehkragen, Ärmelaufschläge und Vorstöße an den Rockkanten, der Stehkragen und die Aufschläge mit breiter Goldborte, am Kragen je zwei silberne gestickte Rangsterne für den Feldmarschallleutnant (Generalleutnant), auf der Schulter oben links aufgenähte Schnur für Orden/Ehrenzeichen. Innen mit weißem und rotem Seidenfutter, im Nackenbereich Etikett des Schneiders «Tiller Co K. & K. Hoflieferanten Wien Budapest». Nur leicht getragen. Zustand 2.
463339
3.600,00
6

Frankreich Großer gerahmter Druck "Mortier"

Um 1830. Maße ca. 58 x 77.5 cm. Der Rahmen mit diversen kleinen Beschädigungen. Zustand 2.

Adolphe Mortier war ein Maréchal d’Empire und nahm an verschiedenen Feldzügen Napoleons teil. Er starb am 28. Juli 1835 im Alter von 67 Jahren bei einem Attentat auf König Louis-Philippe auf dem Boulevard du Temple.
454115
150,00

Schweden Pickelhaube Modell 1886 für Offiziere Dragoner

Lederhelm, um 1930, komplett mit allen Beschlägen. Vorne mit breitem Messingschild, darauf vergoldetes schwedisches Wappen mit blau emailliertem Zentrum. Gewölbte Schuppenketten an silbernen Rosetten, rechts die gelbe Stoffkokarde. Teller mit vergoldeten Sternschrauben, die Spitze abnehmbar. Innen mit schwarzem Lederschweißband und weißem Ripsfutter, der Nackenschirm rot gefüttert. Größe 54. Zustand 2.
451660
1.450,00
7

Schweiz Tschako Modell 1898 Infanterie

Kammerstück 1911. Mit schwarzem Filz bezogener Ledertschako, schwarz-rote Metall-Kokarde und weiß-roter Pompon, gekreuzte Gewehre und die Zahl "18". Innen mit gelaschtem Lederfutter, im Deckel der Hersteller "W. Guiguer Payerne 1911". Komplett mit Riemen. Größe 52. Zustand 2.
433385
200,00
4

Zaristisches Russland Silbernes Zigaretten-Etui aus dem Nachlass eines Kosaken-Offiziers

Um 1900. Etui aus Silberlegierung, Maße ca. 8.9 x 1.8 x 6.9 cm, fein ziseliert, auf dem Deckel eine byzantinisierende Szene, darunter die Inschrift "Мининъ и Пожарской"(Minin und Poscharski), auf der Unterseite eine reiche Trophäen-Darstellung. Der Deckel und der Behälter mehrfach gepunzt. Zustand 2.
426223
350,00
8

Zaristisches Russland - Pelzmütze für Offiziere der Dragoner Regimenter

Elegantes, in Großbritannien für Russland gefertigtes Eigentumsstück, um 1890/1900. Der Korpus mit hellblauem Stoff bezogen, auf dem Deckel gekreuzte goldene Tressen, Pelzbesatz aus braunem Lammfell, vorne und hinten mit dem typischen v-förmigen Ausschnitt, vorn mit dem aufgelegtem Doppelkopfadler und der Kokarde, darüber das Auszeichnungsband in altrussischer Schrift "За Телишъ 12 Октября 1877 года" (Für Gorny Dubnyak am 12. Oktober 1877). Innen gefüttert mit schwarzer und weißer Seide, im Deckel der Hersteller "Percy Jones & Co. Limited Manchester and London - Expressly made for Aux Elegantes Newsky 54 St. Petersburg". Größe 54. Der Pelzbesatz mit drei kleinen Fehlstellen, sonst sehr schön erhalten. Zustand 2.

Die Schlacht von Dubnyak am 12. Oktober 1877 fand während des Russisch-Osmanischen Krieges (1877–1878) statt. Während des Krieges taten sich besonders die Dragoner-Regimenter hervor, weswegen diese mit besonderen Auszeichnungsbändern ausgezeichnet wurden. 

Ein sehr schönes Stück von herausragender Qualität.




386464
2.500,00
2

Frankreich Zierteller "Les Visiteurs de L'Exposition Universelle de 1889 - Angleterre"

Keramik, farbig glasiert. Hersteller "Sarreguemines". Durchmesser 21,8 cm. Zustand 2.
380974
45,00
3

Paradefangschnur 

Metallfaden, Zustand 2
341650
180,00
6

Polen in den Napoleonischen Kriegen: patriotische Dose mit Darstellung des Todes des Prinzen Poniatowski

um 1813/15. 8-eckige Holzdose mt goldgeprägtem Leder bezogen, das Innenteil mit lila Samt und Seide gefüttert. auf dem Deckel handgemalt die berühmte Darstellung bei der Völkerschlacht von Leipzig, die zum Tode des Prinzen Poniatowski führte. Maße der Dose ca. 11 x 15,5 cm, der Deckel lose, vorn der Druckknopf vorhanden. Typische Alter- und Gebrauchsspuren, Zustand 2.
Nach der Überquerung der Bjaresina erreichte Poniatowski über Vilnius am 13.12. Warschau und begab sich von dort nach Krakau, wo er sofort mit dem Aufbau einer neuen polnischen Armee begann. Ein Angebot Preußens und Rußlands (1813) zum Abfall von Napoleon lehnte er wieder strikt ab, seine 14.000 Mann starke Truppe wurde im Juni 1813 als VIII. Korps in die Große Armee Napoleons eingegliedert und er selbst den französischen Marschällen gleichgestellt Während des Waffenstillstandes traf er in Dresden mit Napoleon zusammen. Beim Marsch auf Leipzig bildete sein Korps die Nachhut. In der Völkerschlacht bei Leipzig bildeten seine Truppen den rechten Flügel der im Süden und Südosten von Leipzig aufgestellten Truppen Napoleons. Am 16. Oktober 1813 ernannte der Kaiser Poniatowski zum Marschall von Frankreich. Nach der verlorenen Schlacht wurde Poniatowski Befehlshaber der Nachhut und deckte den Rückzug Napoleons. Durch die vorzeitige Sprengung der Brücke über die WEiße Elster war ihm selbst der Rückweg abgeschnitten; als er nach mehreren Verwundungen versuchte, die Elster mit dem Pford zu überqueren, ertrank er im Fluss. Die Leiche wurde erst am 24. Oktober von Fischern gefunden und in der Johanniskirche der Grimmaischen Vorstadt aufgebahrt, einbalsamiert und zunächst in der Ratsgruft des Johannisfriedhofs beigesetzt. Nach seiner Überführung nach Pole wurde der Leichnam am 10. September 1814 mit Zustimmung des russischen Zaren im Gewölbe der Heiligkreuzkirche im Zentrum von Warschau bestattet, später nach Krakau überführt und am 22. Juli 1817 in der Wawelskathedrale beigesetzt. In der St.-Leonhards-Krypta, wo später auch Tadeusz Kosciuszko und Wladyslaw Sikorski beigesetzt wurden, kam ihm die Ehre zuteil, neben König Johann III. Sobieski zu ruhen.
338765
2.500,00
5

Frankreich III. Republik Kartuschkasten für einen Offizier der Artillerie

um 1880/1900. Leder mit Messingbeschlägen, rückseitig mit Samt bezogen. Zustand 2.
327750
250,00
2
8,00
8

Italien 2. Weltkrieg Sommer Schirmmütze für einen Führer der Faschistischen Partei

weisser Deckel, Mützenabzeichen Gold/Silber handgestickt auf goldgelben Hintergrund, Mützenbund mit gewebten Muster (Eichenlaubkranz), innen Cellulon-Futter mit Hersteller "Unione Militare Roma", graues Lederschweißband, getragen, Grösse ca. 54, Zustand 2-
307047
1.200,00
3

England 2. Weltkrieg, Spielzeugsoldaten 

3 Stück, britischer Herstellung, verschieden Größen, bespielt, Zustand 3
300813
25,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, späte Ausführung um 1943, Stoffabzeichen Bevo-gewebt, auf grünem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
223839
50,00
2

Zaristisches Rußland große Auflage für ein Epaulett für Offiziere

um 1900. Großes "E II" in Buntmetall vergoldet, Höhe 60 mm, rückseitig alle 4 Splinte abgebrochen. Zustand 2.
220032
120,00
2
8,00
5

Österreich K.u.K. Kriegsmarine: Galionsfigur des SMS " Radetzky "

, farbig gefasste Portraitbüste des Feldmarschalls Radetzky, Holz, 60 x 50 x 30 cm. Dicker Farbauftrag, teilweise brüchig und abgesplittert, der vordere Teil des Hutes durch Manövrierschaden abgeschlagen. Die Büste ist auf einen Holzbalken mit Wandbefestigung geschraubt.
Die Schraubenfregatte "Radetzky" war mit 37 Geschützen bestückt und hatte eine Besatzung von 372 Mann. Sie nahm unter dem Kommando von Kapitän Jeremiasch unter der Führung von Admiral von Tegetthoff 1864 am Seegefecht gegen die Dänen vor Helgoland teil. Tegetthoffs Schiff, die SMS "Schwarzenberg" wurde dabei schwer beschädigt. Die "Radetzky" war auch 1866 an der Schlacht von Lissa beteiligt. Die Galionsfigur überdauerte die Abwrackung des Schiffes und ist heute ein bedeutendes Relikt aus der ruhmreichen Österreichischen Marinegeschichte unter Admiral Tegetthoff.
Das Schiff war nach 1918 ein Wohnulk im Hafen von Venedig und wurde in den 20er Jahren abgewrackt. Die Galieonsfigur wurde von einem italienischen Hafenarbeiter als Souvenir gerettet.
177914
15.000,00

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg feldgraue Feldbluse M 1915 für einen Major der Infanterie

Um 1916/17. Eleganter Rock aus feldgrauem Tuch mit Stehkragen, verdeckte Knopfleiste, zwei Schoß- und Brusttaschen mit geschweiften Klappen, am Kragen karmesinrote Patten mit goldener Stickerei und je einem großen silbernen Rangstern. Auf der linken Brust vier Schlaufen für Orden/Ehrenzeichen. Innen im Bereich der Schultern/Achseln mit olivfarbener Seide gefüttert. Zustand 2.
463410
2.200,00

Frankreich Tropen-Jacke Modell 1914 für Mannschaften der Marine-Infanterie

Die Jacke aus leichtem khakifarbenem Stoff, vorne mit einer Reihe von sechs Messingknöpfen mit Ankersymbol, seitlich aufgesetzt große Taschen, darüber Laschen für das Koppel, auf den Schultern eingenäht Schulterklappen. Innen mit Abnahme von 1933. Zustand 2.
463364
850,00
5

Frankreich 3. Republik 2. Weltkrieg Rock Modell 1931 für einen Militär-Arzt

im Range eines Leutnants. Der Rock aus schwarzem Stoff mit mit rotem Samt besetztem Stehkragen, darauf schwarze Patten mit goldener Metallfaden-Stickerei, goldene Knöpfe mit dem Äskulap-Stab, an den Ärmeln je zwei goldene Rangstreifen und Patten aus rotem Samt, auf den Schultern die Epauletten. Innen mit schwarzem Futter. Zustand 2.
462869
350,00

Österreich/K.u.K.-Monarchie Attila für einen General der Infanterie/Kavallerie Feldzeugmeister in "ungarischer Uniform"

Um 1900. Der elegante "hechtgraue" Attila aus feinem fast violettfarbenem Stoff mit reicher Goldstickerei, an den Ärmeln roter Besatz, darüber die breite Goldtresse, zwei Seitentaschen, mit goldener Kantschnur abgesetzt, goldene Verschnürung und goldene Knebel, der Kragen mit goldener Generalstresse und je drei silbernen Rangsternen, auf der linken Brust unter der obersten Verschnürung die Schlaufen für ca. zehn Orden und Ehrenzeichen, auf der linken Brust die Schlaufen für die Befestigung von vier Bruststernen. Innen mit weißem und roten Seidenfutter, im Schulterbereich Etikett des Schneiders «Tiller...» aus Budapest. Das Futter mit leichten Tragespuren, auf der rechten Brust kleine Reparatur aus der Zeit. Zustand 2.

Ein seltenes und prächtiges Objekt! In der Zeit des Dualismus (1868-1918) gehörten die Offiziere im Generalsrang allesamt der Generalität der bewaffneten Macht an. Die Adjustierungsvorschriften sahen für die Generale jedoch eine "deutsche" und eine "ungarische" Generalsuniform vor, wobei die "ungarische" nur von Erzherzögen sowie Inhabern von Husaren-Regimentern oder zum General beförderte Oberste, die zuvor in einem Husaren-Regiment gedient hatten, getragen werden durfte. Es handelt sich bei den Generalen, die diese Uniform trugen also um eine sehr exklusive Gruppe.
Zur Gala wurde eine rote Uniform (jedoch nur zu Fuß) getragen. Zum "normalen" Dienst jedoch die hechtgraue Uniform für Generale.
Eine gute Beschreibung der Generals-Uniformen finden Sie bei: György Ságvári, Die ungarische Honvéd, Verlag Militaria, 2010. S. 432 ff.




463520
5.500,00
4

Österreich/K.u.K.-Monarchie Bandolier für den Kartuschkasten Offiziere Dragoner

Um 1900. Das Bandolier aus rotem Saffianleder mit goldener Tresse mit schwarzem Durchzug, neusilberne Beschlägen. Zustand 2.
463783
450,00
8

Österreich/K.u.K.-Monarchie Tschako für subalterne Offiziere der Artillerie (Leutnant/Oberleutnant)

Um 1910. Lackledertschako mit schwarzem Tuchbezug. Unterhalb des Deckels mit umlaufender breiter goldener Stoffborte mit schwarzen Durchzügen. Vorne das vergoldete Helmemblem mit Doppeladler und dem Monogramm «FJI». Panzerkettchen an seitlichen Löwenköpfen. Der Vorderschirm mit goldener Borte. Goldfarbengestickte Kokarde mit dem Monogramm «FJI» mit schwarzem Rosshaarbusch. Innen mit braunem Lederschweißband und purpurfarbenem Seidenfutter. Größe «54 ½».
Ungetragen in absolut neuwertigem Zustand - "in stone mint conditon".

In dieser Erhaltung nur ganz selten zu finden.
449678
2.500,00
3

Österreich K.u.K.-Monarchie Paradeschärpe für Offiziere

Um 1900. Kaisergelbe Seide mit schwarzen Durchzügen, die Quasten mit gesticktem Doppelkopfadler und Chiffre "FJ 1". Getragen, eine alte Reparatur. Zustand 2.
458485
250,00
2
458325
75,00

Großbritannien/Vereinigtes Königreich Tschapka für Mannschaften der "16th (The Queen's) Lancers"

Kammerstück um 1914. Ledertschapka, komplett mit allen Beschlägen. Vorne das große Emblem mit dem Königlichen Wappen unter der Tudor-Krone (ab 1902), darunter die Auszeichnungsbänder mit Orten von Schlachten und Feldzügen an denen das Regiment teilgenommen hat, als letztes die Schlacht von "Paardeberg" (1900 im Zweiten Burenkrieg) und darunter der Schriftzug "Sixteenth Lancers" (Benennung des Regiments von 1861-1921). Die Aufhängung für den Kinnriemen an Löwenköpfen. Der Vierkant mit schwarzem Stoffbezug und gelben Vorstößen, am Hals mit gelb-rotem Band. Am Vierkant der gelb-rote Pompon mit Knopf mit dem Monogramm "♔QLXVI". Komplett mit der gelben Fangschnur und dem Paradebusch. Innen mit schwarzem Lederschweißband und schwarzem Futter, im Deckel gestempelt "W↑D [1]914". Größe 54. Zustand 2
438203
1.750,00
2

Frankreich 1. Weltkrieg große Drahtschere

Um 1917. Eisen mit Holzgriffen, Stempel des Herstellers "Bost Frères". Gesamtlänge 49,5 cm. Zustand 2.
434378
150,00

Frankreich Jacke für Mannschaften im 2e régiment de tirailleurs algériens

Kammerstück um 1914. Die Jacke aus hellblauem Stoff mit in gelb aufgestickten Vorstößen und Tressen, die "falschen Taschen" in weiß für das 2. Regiment Auf der linken Brust 6 Schleifen für Orden/Ehrenzeichen. Innen mit weißem Leinenfutter. Mehrfach gestempelt, die Stempel schon etwas verblichen. Zustand 2.

Bei der Mobilisierung 1914 stellten die neun algerischen und tunesischen Regimenter insgesamt 40 Bataillone auf von denen 32 Bataillone im August und September 1914 nach Frankreich verlegt wurden. Bei der Schlacht an der Marne trugen diese Einheiten maßgeblich zum Erfolg der französischen Truppen bei. 

https://fr.wikipedia.org/wiki/Tirailleurs_algériens
https://fr.wikipedia.org/wiki/2e_régiment_de_tirailleurs_algériens
434277
750,00
6

Österreich/ K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Schirmlose Feldgraue Feldkappe Modell 1916 für Mannschaften Infanterie

Um 1918. Kappe mit Nacken- und Halsschutz aus feldgrau gefärbtem Stoff ohne Lederschirm, vorne die metallene, feldgrau lackierte Kokarde mit dem Monogramm "K". Innen mit schwarzem Schweißband und weißem Stofffutter. Größe ca. 56. Auf der linken Seite drei Kappenabzeichen. Zustand 2.
433377
1.200,00
8

Schweiz Tornister für die Armee

Um 1900. Mit Fell bezogener Tornister, die Kanten mit Leder verstärkt, innen mit Leinen bezogen. Beriemung komplett. Innen markiert "CB 00 1688", auf einem Riemen der Hersteller "L. Menz Birsfelden". Maße 35 x 35 x 11 cm. Zustand 2+
432274
200,00
8

Frankreich 2 Gerahmte kolorierte Drucke "Une Conquete premier jour de garnison" und "Une Victime dernier jour de garnison"

Um 1850. Im Holzrahmen. Maße je ca. 26 x 32 cm. Das zweite Bild ohne Glasscheibe! Zustand 2.
421682
90,00
2
339614
75,00
2

Sowjetunion Fotogruppe, Marineflieger der UDSSR

7 Fotos, Maße ca. 11 x 8,2 cm. Gebrauchter Zustand.
331005
30,00
2

Frankreich Kabinettfoto eines Soldaten um 1890

ca. 6 x 10,5, cm, Zustand 2-3.
322807
8,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften

um 1914. Messing. Getragen, Zustand 2.
322524
120,00
2

USA 2. Weltkrieg Reproduktion, Armbinde Gas Erkennung 

es handelt sich hier um eine Neuanfertigung, Zustand 2
308341
15,00

England 2. Weltkrieg, Feldstecher MKIII

Metallgehäuse, Optik klar mit Strichplatte, mit Herstellermarkierung " Bino Prism no2 MK III No 2333786 Kershaw O.S 420 MA MILS". Griffschalen gut erhalten, Leinenköcher datiert "1943" mit Halsband, Zustand 2+
300342
700,00
5

Österreich 1.Weltkrieg mobiler kleiner Bunkerofen

um 1916/17. Fertigung aus schwarz lackiertem Eisenblech, mit farbigem Herstelleretikett (schwer lesbar). Die Haube mit Bajonetttverschluß abnehmbar zum befüllen mit Petroleum. Oben mit Handgriff, Gesamthöhe ca. 30 cm. Deutliche Gebrauchsspuren, Zustand 2-3.
Sehr selten, ein vergleichbares Stück befindet sich im Kaiserjäger Museum in Berg Isl, Innsbruck.
289832
450,00
7

Dänemark 2. Weltkrieg, Danmarks National Socialistiske Arbejder Parti ( DNSAP ) Fahne der Standarte 13

Dänische Fertigung. Genähtes Fahnentuch, im Zentrum das Hakenkreuz, Maße: ca. 96 x 94 cm. Die Fahne hat ein paar Löcher. Zustand 2-.
272900
2.000,00

Rußland großes Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. (ZU NR: 228216)

Roter Leineneinband mit Lederrücken (beschädigt). Auf dem Deckel goldgeprägte Bezeichnung: Geschenk-Fotoalbum der russischen Garde an König Viktor Emanuel von Italien. „La Garde Impériale de Russie“. Im Innenteil mit 35 großformatigen Fototafeln mit prachtvollen Originalaufnahmen von Offizieren, Unteroffizieren und Soldaten der russischen Garde-Infanterie- und Kavallerie-Regimenter. Sämtliche Aufnahmen mit handschriftlicher Bezeichnung in französischer Sprache. Die Fotos großteils unveröffentlicht und in dieser Vielfalt von großer Seltenheit.
Fotoalbum von allergrößter Seltenheit und aus dem italienischen Königshaus ein einmaliges Liebhaberobjekt. Die Tafeln im Format 49 x 36 cm. Die Fotos selbst in unterschiedlichen Formaten.
Zustand 2.
228217
2
40,00

Rußland silberner Geschenkhumpen der Großfürstin Helena Pawlowna 1866

Silberner Deckelhumpen in typisch russischer Ausführung und Niello Verzierungen. Seitlich die Ansichten des Kreml und der Basilika, vorn Kartusche mit schöner Widmungsgravur "Von Großfürstin Helena Pawlowna 1866", der obere Rand mit umlaufendem Sinnspruch "Bier ist kein Wunder und Honig ist nichts besonderes, aber setzt allem eine Krone auf. Das die Liebe teuer ist " (Altrussischer Freundschaftsspruch, siehe Lexikon von Dali). Verzierter Deckel mit Daumendrücker und Griff. Der Humpen auf der Unterseite punziert "84" Silber, Beschaumarke Viktor Sawnikow und Meisterzeichen Wasilij S. Semenow. Höhe 16 cm, Gewicht 835 Gramm.
Der Deckelhumpen war ein Geschenk der Großfürstin Helena Pawlowna, geborene Prinzessin Frederike Charlotte Marie von Württemberg ( 1807 Stuttgart - 1873 St. Petersburg) an einen Berliner Notar. Anbei ein altes Schreiben des Notars zu dem Humpen.
218268
15.000,00

Rußland Helmadler für den Mannschaftshelm des Chevalier-Garde-Regiments bzw. des Leibgarde-Kürassier-Regiments des Zaren

Kammerstück, um 1900. Versilberter Doppeladler-Paradeaufsatz für Mannschaften, auf der besonderen Basisplatte. Der Helmadler ist leicht getragen, in schönem Zustand.
Eines der ganz wenigen Originale !
197773
6.500,00
8

Zaristisches Russland Fahnenspitze für die Fahnen der Garde-Infanterie-Regimenter und des Pagenkorps

um 1900 . Fertigung aus Buntmetall versilbert. Darstellung: versilberter bekrönter Zarenadler mit dem Brustschild des St. Georgs-Orden und umlaufender Kollane des St. Andreas-Orden auf Kugel stehend. Komplett mit verzierter Befestigungstülle. Gesamthöhe 33cm. Gebrauchtes Stück in gutem Zustand, oben auf der Krone das Kreuz etwas verbogen. Sehr selten.
175777
15.000,00
3

Der Weltbrand -Deutschlands Tragödie 1914-1918,

Band 1+2, von Walter Bloem, Berlin 1922, Halbledereinband, Band 1 mit 298 Seiten, Band 2 mit 312 Seiten, mit Skizzen, Zustand 2+
459508
25,00
8

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Armee, Feldbluse für einen Feldwebel

Aus olivfarbenem Tuch, Kragenspiegel für einen Feldwebel, alle Knöpfe vorhanden, innen im Nacken mit Etikett. Maße: Schulterbreite ca. 42 cm, Armlänge-Außen ca. 55 cm, Gesamtlänge ca. 69 cm. Zustand 2.
459174
320,00
2

Großbritannien Koppelschloss «The Boy's Brigade»

1920er Jahre. Messing. Breite ca. 7.6 cm. Zustand 2.
458332
90,00

Russisches Kaiserreich Napoleonische Kriege Säbel a la Mameluck für Offiziere Kavallerie/Husaren in Luxusausführung

Um 1810/20. Stark gekrümmte, 3.1 cm breite und 76 cm lange Damast-Klinge mit Pandur-Spitze, die KLinge beidseitig mit Hohlbahn, das untere Drittel der Klinge beidseitig geätzt und mit Ranken und Trophäen verziert, die Felder mit gekörnter Bläuung, die Verzierungen vergoldet, die Spitze kriegsmäßig geschärft, die Klinge nur kleinen Flecken. Stahlgefäß mit s-förmiger Parierstange mit als "Eicheln" ausgeprägten Endknöpfen, die Mitteleisen mit Strahlenverzierung, die Griffschalen aus echtem Elfenbein (ein aktuelles Cites Zertifikat wird mitgeliefert), komplett mit dem Kettchen. Brünierte Stahlscheide mit zwei Ringbändern und beweglichen Trageringen, die Schauseite mit eingeätzten Ranken und Blumenmustern verziert, teils etwas verputzt, auf dem Schleppblech quartseitig Punze. Zustand 2.

Gesamtlänge 93 cm.

Eine sehr schöne und prunkvolle Waffe, die auch besonders gut un der Hand liegt! In dieser Qualität sicher für einen hohen, adligen Offizier.
456796
5.500,00
9

Frankreich Replik der Fahne der 1. Eskadron des Regiments Chasseurs à cheval de la Garde impériale

Fertigung um 2000. Farbig bedruckte Kunstseide, vorne die Inschrift «L'Empereur des Français, au Reg.nt de Chasseurs a cheval de la Garde imperiale», rückseitig «Valeur et discipline 1.er Escadron». Maße des Fahnentuchs ca. 74 x 60 cm. An Fahnenstange mit hölzernem Adler. Mit Ständer. Gesamthöhe ca. 310 cm. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.


454341
450,00
2

Frankreich Sammleranfertigung Säbeltasche 1. Empire

Fertigung der 1980er Jahre. Zustand 2.
454227
150,00
4

Belgien Porträt «Imprimerie Administrative des Communes (Fondée en 1886) Balsacq-Tilmant a Luttre»

Um 1900. Farbdruck auf Hartkarton im Rahmen. Maße 41 x 52.7 cm. Zustand 2.

454101
75,00
4

Österreich/K.u.K. Kriegsmarine Paar Schulterstücke für einen Konteradmiral

Um 1914. Ausführung für die weiße und die Messejacke. Fertigung aus blauem Tuch, mit goldener Verschnürung, goldgestickte Rangabzeichen für Konteradmiral, weiße Tuchunterlage komplett mit den Schulterknöpfen und abknöpfbaren Schulterschlaufen. Leicht getragen, Zustand 2.
Sehr selten, bis Kriegsende 1918 gab es lediglich 12 Konteradmirale.
454038
5.500,00
3

USA Occupation of Austria: Ike Jacket and Trousers for a Corporal with the Headquarters U.S. Forces Austria

serge wool, with collar discs on both lapels, on the left upper arm the "Headquarters, U.S. Forces, Austria" SSI, with ribbon bar including, Good Conduct Medal, American Campaign Medal, European-African-Middle Eastern Campaign Medal with 2 Battle Stars. Inside with size stamp 38R and green satin lining. Arm length 60 cm, chest circumference 80 cm, length 55 cm, ink stain on the lower left breast pocket, condition 2-3.
Ribbon bars is original but post-war applied and might be not in the correct order. 
Trousers in serge wool, with size markings W31/L31. Waist circumference 76 cm, length 107 cm, dated 20 Dec.1945, condition 2-3.
439107
230,00

Sowjetunion UdSSR Ehrendolch für Admirale der Roten Flotte als Geschenk an den Armeegeneral und Minister für Nationale Verteidigung der DDR Heinz Keßler

Ehrendolch für Admirale der Kriegsmarine, heller Griff, alle Beschläge feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, oben auf dem Griffstück separat aufgelegt das Staatswappen der UdSSR, auf dem Knauf aufgesetzt der Rote Stern. Auf dem Griffstück mit aufgelegter Widmungsplakette "Vom Oberkommando der Kriegsmarine Flotte der UdSSR 1986", auf der Parierstange "Für Verdienste". Vernickelte Klinge, auf der Vorderseite mit Klingenätzung, oben mit Herstellerzeichen von " Zik", rückseitig Waffennummer "307". Belederte Scheide mit feuervergoldeten Beschlägen, auf dem Mundblech mit Anker, rückseitig das Segelschiff, de unteren Beschläge mit Eichenlaubdekor. Komplett im passenden Geschenketui aus Holz, innen mit rotem Samt ausgelegt. Ungetragen, Zustand 1a. Dazu 2 Koppel jeweils mit Tragegehänge für die Parade- und die Dienstuniform.

Heinz Keßler (* 26. Januar 1920 in Lauban; † 2. Mai 2017 in Berlin) war ein deutscher Armeegeneral und Politiker der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt.

Der komplette Nachlass des Armeegenerals und Minister für Nationale Verteidigung Heinz Keßler wurde am 16.10.2021 im Auktionshaus Carsten Zeige in Berlin versteigert.

417975
10.000,00
3

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Armee, Panzeroverall für einen Obergefreiten

Sommerausführung, aus olivfarbenem Tuch, auf der linken Brust das Rangabzeichen für einen Obergefreiten, alle Knöpfe vorhanden. Maße: Schulterbreite ca. 48 cm, Armlänge-Außen ca. 50 cm, Gesamtlänge ca. 140 cm. Fleckig, Zustand 2.
412565
700,00
2

Japan 2. Weltkrieg, Feldflasche für Offiziere

, aus Aluminium, mit Trageriemen und Initialen des Trägers "Leutnant Higuchi". Ein Druckknopf fehlt, Zustand 2.
408446
190,00
2
402536
25,00
2
30,00
2

Zaristisches RußlandKabinettfoto eines Majors der Garde-REgimenter

um 1916. Sehr schönes Studiofoto im Waffenrock mit Epauletten und großem Ordensschmuck.
394341
85,00
4

Frankreich Indochina blaues Barett - Fallschirmjäger (bataillon de parachutiste metropolitain) 

3 teilige Ausführung, schwarzes Lederschweißband, schwarzes Tuchfutter, Barettabzeichen mit Hersteller "Coinderoux Paris" mit Tragespuren und Mottenspuren, Grösse ca. 55, Zustand 3.
393130
180,00
2

Frankreich 2. Republik - Beschlag für den Tschako Mannschaften Nationalgarde

Um 1850. Messing, der Hahn über die rechte Schulter blickend, rückseitig mit Befestigungsgewinde. Höhe ca. 12 cm. Ein Stück vom Bandeau links abgebrochen. Zustand 2.
386702
60,00
2

Frankreich Zierteller zur Weltausstellung 1889 "Le Banquet des Maires"

Keramik, farbig glasiert. Hersteller "Sarreguemines". Durchmesser 21,5 cm. Zustand 2.
380979
35,00
2

Ungarn 2. Weltkrieg Ringkragen für die Lagerwache "Tabori Biztonsag"

Es handelt sich bei dem Stück um eine deutsche Fertigung im Stil der deutschen Ringkragen. Aluminium mit aufgenietetem Staatswappen und Schriftzug, teils schwarz lackiert. Rückseitig mit 3 Trageklammern und Matrikelnummer 15644. Getragen, Zustand 2-. Selten.
377041
400,00
8

Italien 2. Weltkrieg Stahlhelm M33 für "Carabinieri Reali"

Model ab 9 März 1938, schwarz lackierte Helmglocke, vorne mit Schablone der Militärpolizei, innen braunes Lederfutter, im Nacken mit Stempel "P1112", mit grauem Lederkinnriemen, Größe ca 58, getragener Zustand.
358925
850,00
7

Frankreich Indochina Schiffchen für Unteroffiziere der Kolonialtruppen 

um 1944-1950, blauer Stoff, mit Anker und Rangabzeichen in Metall, Mottenloch am Hinterkopf, Schweißband leicht beschädigt, Grösse 56, Zustand 2-3
353213
35,00
2

Frankreich 2. Empire Ringkragen für Offiziere der Infanterie

Um 1860/70. Messing-Ringkragen mit zentral aufgelegtem Adler, mit der Lederunterlage, die beiden Trageschlaufen fehlen. Zustand 2.
466459
300,00
2
466388
150,00
2

Frankreich 2. Empire Tschako-Beschlag Modell 1852 für Mannschaften Infanterie

Um 1860. Messing, die aufgelegte Einheitsnummer und die Befestigungschraube auf der Rückseite fehlen (!). Zustand 2-3.
466316
60,00
7

2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Armee Stahlhelm

Modell 32, Original erdbraune Lackierung, vier kleine Lüftungslöcher. Innen mit braunem Innenfutter, Webriemen und Stern fehlen, das Innenfutter leicht lose und minimal beschädigt, der Stahlhelm wurde von einem US Soldaten nach hause gebracht, "vet bring back",  Zustand 3.
465671
1.000,00

Frankreich 3. Republik Tschako Modell 1874 für Mannschaften im "6e régiment de hussards" (6. Husaren-Regiment)

Standort Marseille 1908. Der Korpus des Tschakos aus Leder mit hellblauem Stoff bezogen, der untere Rand in Leder eingefasst, der Deckel und der Schirm aus schwarzem Lackleder, oben um den Rand Borte aus weißer Wolle, seitlich mit schwarz lackierten Lüftungssieben, vorne die Blechkokarde in den Nationalfarben, darunter der "ungarische Knoten", grüne runde Quaste, Lederkinnriemen mit Ringbesatz an Löwenkopfaufhängungen. Innen mit gelaschtem Lederfutter, der Korpus hinten mit Etikett des Herstellers «... Wagner & Fils Marseille 1 08 ...». Größe ca. 55. Mit Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
465733
900,00
8

2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Armee Stahlhelm

Modell 32, Original erdbraune Lackierung, vier kleine Lüftungslöcher. Innen mit braunem Innenfutter und Webriemen. Zustand 2.
462087
1.400,00
4

Niederlande Großformatiges Porträt eines Offiziers

Um 1840/50. Öl auf Leinwand im Rahmen. Maße 110.5 x 119 cm. Die Leinwand ca. in der Mitte mit einem alt reparierten Riss. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.
454175
450,00
2

Frankreich farbig bemalte Holztafel "französischer Soldat des Ancien Régime"

Um 1900. Wohl aus einem Wirtshaus oder Bistro. Maße 49.5 x 68 cm, die Holztafel ca. 2 cm dick. Zustand 2.

Sehr dekorativ! 

454106
180,00
7

Österreich 1. Weltkrieg oder 1. Republik, Stahlhelm M17

Feldgraue Originallackierung, innen mit ungewöhnlichem Lederfutter am Stahlring, Kinnriemen ist auch nicht vorschriftsmäßig, an der rechten Schläfe mit Größenstempel 66, Zustand 2-.
450473
1.300,00
7

Italien 2.Weltkrieg Schiffchen für einen Generale di Corpo de Heeres

sogenannte "Bustina". Stoffmütze aus hellem feldgrauem Tuch, vorne mit Metallfaden handgesticktem Abzeichen für Generale auf rotem Tuch, seitlich mit Rangabzeichen als Generaloberst mit 3 Gold gestickten Rangsternen. Innen schwarzes Schweißleder und helles Futter mit Herstellerbezeichnung "Unione Militare BAri", Größe ca. 56. Getragen, Zustand 2.
448360
750,00
5

Frankreich zweiter Weltkrieg Adrianhelm 

, frontseitig fehlt das "RF" Schild. Lederfutter und Kinnriemen sind vorhanden, Kinnriemen ist nicht Komplet, Größe ca. 57, Zustand 2-.
447034
125,00
2

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche zum Karabiner

Um 1915. Braunes Leder mit Metallbeschlägen. Zustand 2.
433928
90,00

Königreich Italien, Drillichjacke mit Hemd und Hose

Weißes Drillichfischgrättuch, 2 Knöpfe am Hemd fehlen, Hose innen mit Herstellerstempel. Jacke Schulterbreite ca. 42 cm, Armlänge-Außen ca. 59 cm, Gesamtlänge ca. 71 cm. Hosen-Bundumfang ca. 86 cm, Gesamtlänge ca. 89 cm. Hemd Schulterbreite ca. 43  cm, Armlänge-Außen ca. 54  cm, Gesamtlänge ca. 81  cm. Das Ensemble ist zum Teil fleckig, Zustand 2.
429965
250,00
2
421542
20,00
8

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Marine - Feldbluse für einen Hauptmann der Landungstruppen

Aus olivfarbenem Tuch, alle Knöpfe vorhanden, mit aufgenähten Rangabzeichen auf den Kragenspiegeln. Innen mit Trägeretikett. Maße: Schulterbreite ca. 40 cm, Armlänge-Außen ca. 56 cm, Gesamtlänge ca. 63 cm. Zustand 2+.
413080
550,00
3

USA World War 2: US Army Ike Jacket with Trousers for a 2nd Leutnant Ordonance Corps with the Third Army  

cut down serge wool winter dress uniform, with collar discs and DIs on both lapels, on the upper left shoulder with the 3rd Army SSI and on the upper right shoulder with the 4th army SSI, on his lower left sleeve with 1 overseas stripe, on the chest with a sterling silver CBI and ribbon bars including " Silver Star, Purple Heart Medal, American Campaign Medal, ETO Campaign Medal with 1 battle star, Occupation Medal". Inside with size marking 36S, and quartermaster etiquette, dated Dec.13.1944. Arm length 59 cm, chest circumference 78 cm, length 57 cm. with some moths holes on the left arm sleeve. Condition 2-. Trousers in serge wool, with size markings W37 x L33, quartermaster etiquette dated March 24.1945. Waist circumference 76 cm, length 108 cm, small moth holes. Condition 2-.
408272
350,00
2

Japan 2. Weltkrieg, Mitgliedsabzeichen für Angehörige im patriotischen Frauenverband (Aikoku Fujinkai)

Für Damen, aus Buntmetall, emailliert, im Holzetui, mit Aufschrift. Zustand 2.
408056
30,00
2
20,00
4

Frankreich Indochina Deutsche Pistolentasche für die P08 

weitergeführt von der französischen Armee in Indochina, rückseitig mit Tragevorrichtung für das amerikanische oder französisches Koppel, Zustand 2-.
401974
325,00
4

Frankreich Indochina blaues Barett - Fallschirmjäger (bataillon de parachutiste metropolitain) 

3 teilige Ausführung, schwarzes Lederschweißband, schwarzes Tuchfutter, Barettabzeichen mit Hersteller "Beraudy Vaure Amber 63" mit Tragespuren und Mottenspuren, Grösse ca. 55, Zustand 3.
393129
180,00
4

2. Weltkrieg Sowjetunion (UDSSR) Gasmaske

Gummimaske ohne Filter, Schlauch mit Stoff überzogen, Größe 1, gebrauchter Zustand.
391072
180,00
4

Niederlande Offizierskoppel für Marinebeamte

Um 1910. Schwarzer Seidenripsgürtel mit Silbergespinst, komplett mit anhängendem Trageschlepper für den Offizierssäbel. Versilbertes Schloß mit dem gekrönten Wappen vor gekreuzten Ankern. Auf der Innenseite des Gürtels sind leichte Mottenschäden. Zustand 2.
383400
180,00
2

USA World War 2: U.S Army Air Corps Flag for the "83rd Service Group"    

Beautiful 2 sided flag, blue silk, brown fringes, with machine embroidered eagle, in the center with crest of the “83rd maintenance group”, bandeau with the motto “protect, maintain, preserve”. 92 x 126 cm. Great condition
362244
1.050,00
2

USA World War 2: US Navy V-5 Wings (Sweatheart - Souvenir Wings) 

silber vergoldet an Quernadel, mit Herstellermarke "Gordon B. Miller 10k Sterling", Breite 54 mm, Zustand 2
361512
200,00
2

Frankreich zweiter Weltkrieg: Abzeichen der leichten motorisierten Truppen

Buntmetall, durchbohrt, rückseitig ohne Nadel, Zustand 2- .
357037
60,00
7

Russland Statuette Sitzender Kosake der Roten Armee

Um 1941. Expressiv gestaltete Figur. Metall, dunkel patiniert. Höhe ca. 42 cm, Gewicht 6,15 Kg. Kyrillische Signatur. Zustand 2.





356671
1.650,00
9

Frankreich Indochina Stahlhelm US M1 eines Leutnants der Fallschirmjäger  (casque parachutiste US M 1 pour Troupe Aéroportée)

US M 1 Stahlhelm aptiert durch die französische Armee, die originale US Lackierung ist durch eine französische ersetzt wurden, Stahlhelm Seriennummer nicht zu identifizieren, Schweißnaht vorne, seitlich mit schwenkbaren Metallschlaufen, rechter Webriemen ist fast durchgescheuert. Vorne mit Rangabzeichen eines Leutnants.
Innenhelm "liner" des Herstellers "Westinghouse", die Leinenberiemung ist aus französischer Produktion, kleiner Riss an der Glocke vorne rechts und am rechten Ohr, Lederriemen beschädigt. Starke Tragespuren, einige Metallnieten sind oxidiert, Vorne mit Rangabzeichen eines Leutnants. Zustand 2-3
355040
1.550,00
2
8,00
5

Frankreich Indochina - Algerien Rucksack Model Bergram (sac à dos Bergam  modèle 1950 Armée Française Indochine / Algérie)

französische Fertigung, hellgrünes Leinen, alle Riemen sind vorhanden, getragen, Zustand 2-3 
344031
40,00
6

Frankreich Indochina - Algerien Feldflasche Model 51

französische Fertigung, Überzug 1954 datiert, Zustand 2- 
344027
60,00
4

Schweiz Feldflasche

Aus Aluminium, Flasche mit Herstellermarkierung und Becher mit "MZ34", Zustand 2.
466427
30,00
2

Japanisches Kaiserreich, Marine Kopfband "Hachimaki"

Aus Baumwolle, Länge ca. 85 cm, Aufdruck "Denkmal für die Ankunft der Flotte" und "Maizuru-Selbstverteidigungsvereinigung". Zustand 2.
457757
200,00
2

Japan 2. Weltkrieg, Senninbari „Stiche von 1000 Personen“

Aus Seide, Gesamtlänge ca. 77 cm, Aufdruck eines Tempels, Rückseite mit Markierungen für die Nähte, Zustand 2.
457755
180,00
4

Schweiz Kochgeschirr

Aus Aluminium, dunkelgrau lackiert, Herstellermarkierung "MZ, 1942". Zustand 2.
455993
20,00
7

Frankreich Großformatiges Porträt eines französischen Offiziers

Um 1850. Öl auf Leinwand im Rahmen. Maße 76.5 x 119.5 cm. Die Leinwand mit kleinen Beschädigungen und alten Reparaturen. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.
454138
250,00
2

Sowjetunion Feldflasche ( Glasflasche ) 

Leinenüberzug aus den 60. Jahre, die Feldflasche aus Glas aus den 2. Weltkrieg, Zustand 2.
448978
120,00
5

Frankreich zweiter Weltkrieg Adrianhelm 

, frontseitig ein Schild mit "RF". Lederfutter und Kinnriemen sind vorhanden, Innenfutter vorne leicht lose, Kinnriemen ist fragile, Größe ca. 57, Zustand 3-.
447032
165,00
3

USA World War 2: Winter Service Uniform for an Officer 

early war, private purchased, without any insignias. Inside with brown satin lining, in the pocket with tag, dated June. 10.18.1940, named to " K.F. Moist "  Arm length 59 cm, chest circumference 76 cm, length 77 cm. The waist belt is missing, condition 2-
Comes with trousers ( french made under US contract ), inside with tag "trousers officers wool, pantalon officiers en laine inspector made in france " waist circumference 80 cm, length 110 cm, with some repairs, the bottom of the legs a re frayed, condition 2-.
439467
165,00
3

USA Occupation of Germany: Winter Service Uniform for a US Army Artillery Colonel Constabulary 

private purchased, in olive drab shade no. 51 (OD 51), with collar devices and metal rank insignia, on the right arm with the 3rd Armoured Army SSI, left arm with Constabulary SSI. With a ribbon bar: European-African-Middle Eastern Campaign Medal with 1 Battle Star, Bronze Star for Valor, Amercican defence Medal, American Campaign Medal. On the left sleeve with 3 overseas ribbons. Inside with brown satin lining, in the pocket with tag, dated July , 15, 1942. Arm length 59 cm, chest circumference 82 cm, length 78 cm. The waist belt is missing, only shoulder rank insignia is present, condition 2-.
Ribbon bar is original but post-war applied and might be not in the correct order

Comes with trousers in pale taupe, officially called "drab shade no. 54", waist circumference 88 cm, length 110 cm, with some stains, minor moth holes, condition 2-3.
439043
250,00
6

Schweiz Stahlhelm

mit Rautarnanstrich, innen mit Lederfutter und Kinnriemen, Zustand 2.
434993
100,00
4

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche M 1888 - Deutsche Fertigung

Kammerstück 1916. Braunes Leder mit Metallbeschlägen. Rückseitig mit Stempel des Herstellers "Alf. Bühler Stuttgart 1916". Zustand 2.
433934
120,00

Italien 2. Weltkrieg schwarzer Fez für einen General der faschistischen Miliz MVSN

um 1939. Eleganter Fez aus schwarzem Filztuch mit Seidenripskante, umlaufender doppelter Goldkordel für Generale und schwarzen Behang. Vorn mit Metallfaden in Gold handgesticktem faschistischen Adler auf dem Liktorenbündel stehend , auf rotem Untergrund, auf der linken Seite das handgestickte Rangabzeichen als Lugotenente Generale (vergleichbar mit einem 2-Sterne General). Innen mit braunem Schweißleder, weißes Seidenfutter mit schönem Hersteller "Savoia Depostato", Größe 57. Nur leicht getragen, Zustand 2+. Sehr selten.

Die MVSN war die faschistische Miliz in Italien (Milizia Volontaria per La Sicurezza Nazionale) von 1923 bis 1943. Im Zweiten Weltkrieg war die MVSN war an jedem Kriegsschauplatz der Italiener beteiligt. 1940 stellte die MVSN drei Divisionen mit insgesamt 34.000 Mann bereit, die in Afrika und später in Rußland enorme Verluste hatte.
422104
3.500,00
4

England Stahlhelm MK4 von 1952

grün lackiert mit Rautarnanstrich, innen schwarz, komplett mit Futter und Kinnriemen, Futter mit Stempelung 7 REM III 1952, Zustand 2- 
420146
90,00
5

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Marine, Hemd und Hose für einen Arzt

Hemd in Tropenausführung, aus weißer Baumwolle, Kragenspiegel für einen Leutnant, alle Knöpfe vorhanden, Rangabzeichen auf der linken Brust. Innen mit Herstellermarkierung Namen des Soldaten. Maße: Schulterbreite ca. 43 cm, Armlänge-Außen ca. 30 cm, Gesamtlänge ca. 74 cm.
Hose aus weißer Baumwolle, 3 Knöpfe fehlen, mit Gesäßtasche. Maße Hosen-Bundumfang ca. 76 cm, Gesamtlänge ca. 90 cm. Die Uniformstücke sind fleckig, Zustand 2.
412868
400,00
2

Königreich Italien Pressefoto: Wasserflugzeug Cant

Maße ca. 22,5 x 13,5 cm, Zustand 2.
402533
20,00
5

USA World War 2: US Army Winter Service Shirt for a Soldier of the 80th Division 

brown serge wool, size tag "14 1/2-32", with division insignia, arm length 60 cm, chest circumference 80 cm, length 84 cm, in a overall good condition.
401587
120,00
2
401142
30,00
2
399858
30,00
3

England kurze Tropenhose 

Khakifarben, innen mit Stempel " Size 5, W/31 L/71/2, Sales tax No 5, 1946", Bundumfang 74 cm, Länge 46 cm, Zustand 2+.
392978
65,00
2

Zaristisches Russland - Mützenadler 

Buntmetall, rückseitig mit zwei Splinten, Höhe 4,3 cm. Zustand 2.


389500
150,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Offiziere

Buntmetall, rückseitig mit Splint. Höhe 4,55 cm. Zustand 2
389435
150,00
4

Königreich Italien, National- und Handelsflagge

Aus Leinen, Maße ca. 180 x 280 cm. Die Fahne hat ein paar Mottenlöcher und Flickstellen, Zustand 2.
385599
500,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf blauem Hintergrund, getragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
377431
85,00

Zaristisches Russland Großer Geschenk Glaspokal für die Zarin Elisabeth Petrowna (1741 - 1762)

um 1750. Es handelt sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ein Geschenk des Preußischen Königshauses an die Zarin, eine Fertigung der Glashütte Zechlin in Brandenburg. Der Pokal aus farblosen Glas, aufwendig geschliffen mit reicher Vergoldung. Auf der Kuppe das fein geschnittene und vergoldete gekrönte Monogramm "E P" der Zarin. Auf der Gegenseite der russische Doppelkopfadler unter der Zarenkrone mit dem Heiligen Georg im Brustschild und jeweils 3 Wappenschildern in den Flügeln, umkränzt mit der Kollane und dem Kleinod des St. Andreas Ordens. Der Trompetenfuß mit Strahlenfacettenschliff und vergoldetem Rand, auf der Unterseite gut erkennbar der typische Glasabriss. Gesamthöhe 24,4 cm, Durchmesser 11,8 cm. 
Der Glaspokal ist vollkommen unbeschädigt, die Vergoldung noch vollständig erhalten, für einen über 250 Jahren alten Glaspokal in einem sensationellen Erhaltungszustand.

Ein vergleichbares Stück in dieser Form ist in der Literatur abgebildet bei Schmidt "Brandenburgische Gläser", Berlin 1914, Tafel 34 Nr. 2.

Die Weiße Glashütte hatte als einzige Glashütte in Preußen das Recht, Kristall, Farbgläser und Glaswaren mit Vergoldung herzustellen. Die Genehmigung dazu gab König Friedrich Wilhelm I. im Jahre 1736. So ersparte man Preußen die teuren Importe aus Böhmen. In den Folgejahren siedelte man Familien aus Württemberg an und gab aus Frankreich vertriebenen Hugenotten Ansiedlungsmöglichkeiten. Im Jahr 1840 stellte man aufgrund der geänderten Marktbedingungen die Produktion auf Gebrauchsglas um.


373702
7

Sowjetunion Kalter Krieg: Parade Schirmmütze M54 für Offiziere der Artillerie 

graues Tuch mit roter Paspelierung und schwarzem Mützenbund, innen mit grauem Tuchfutter und Herstelleretikett aus Moskau, graues Schweißband, Grösse ca. 55, Zustand 2-.
371952
200,00
4

USA World War 2: U.S. Army Air Force Ferry Command Wings WASP 

silber an Quernadel, die Emaille fehlt,  mit Stempel "Robbins Co, Attleboro Mass, Sterling", Breite 74 mm, Zustand 2.
362080
800,00

USA World War 2: US Army Khaki Service Shirt for a Technician 4th Grade US Army Pacific 

Khakifarben, mit Rang-Abzeichen, 1 Abzeichen am rechten Oberarm wurde entfernt, im Nacken mit "Laundry Number "F0550 und B8883, Ärmellänge 67 cm, Brustumfang 90 cm, Rückenlänge 79 cm, Zustand 2.
 
361824
90,00
2

USA World War 2: Civil Aeronautics Adminstration (CAA) War Training Service Civil Pilot

versilbert, an Quernadel, ohne Hersteller, Breite 63 mm, Zustand 2.
361483
300,00
9

Russland Statuette "Abschied eines Kosaken von seiner Lieben"

Fertigung aus dem Jahre 1912. Sehr lebensechte, vollplastische Darstellung. Der Kosake in voller Ausrüstung auf seinem Pferd sitzend und dieses zügelnd, die Frau auf einem Steigbügel sich hochreckend, beide in inniger Umarmung zum Kuss neigend. Im Boden der Basis Gießermarke (Kaslinskiy) unter Doppelkopfadler mit Jahreszahl "1912" und Künstler "В. Кузнецов" (V. Kuznetsov). Gusseisen schwarz patiniert, Gesamthöhe ca. 38,5 cm, Gewicht ca. 7-8 Kg. Zustand 2.


















361314
2.200,00
2

USA Army I.D Tag "New York District US Engineer Departement" 

Bronze mit Nummer "1158", rückseitig mit Hersteller "A.E.Co Utica New York",  Zustand 2-
361278
125,00
5

Portugal Pistolentasche

Schwarzes glattes Leder, mit Trageschlaufen, Herstellermarkierung "A.E", Werkzeugschlüssel ist vorhanden, zusätzlich mit Leder-Behälter für den Durchtreiber und Putzstock (ohne Stock). Getragen, Zustand 2-.

356773
350,00
3

USA 2. Weltkrieg Kochgeschirr und Zubehör 

zum aufklappen, datiert 1945, Löffel ist von 1953,  Zustand 2+.
356322
35,00
8

Republic of Vietnam 1955 - 1975: National Police Visor hat for Enlisted Policemen "Cảnh Sát Quốc Gia"

Republik Vietnam 1955 - 1975: Nationale Polizei Schirmmütze für Mannschaften "Cảnh Sát Quốc Gia"

Ausführung für Mannschaften ab 1967 bis 1975, für alle Dienstellen, Nachrichtendienst, Kriminalpolizei, Verwaltung, Verkehrspolizei, unsw..
Dünnen graublaues Tuch, Plastikschirm, vorne mit dem Blechschild der Polizei auf grüner Plastikunterlage, rückseitig durch eine Schraubscheibe und 1 Mutter befestigt, die originale Befestigung ist abgekommen. Innen mit Größenetikett 58. Zustand 2-3.
 
Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
354140
425,00
5

Zaristisches Russland Ringkragen für Offiziere der Linienregimenter

Um 1840. Ringkragen aus echtem Silber, aufgelegter Doppelkopfadler, seitlich mit Knöpfen. Rückseite mit roter Tuchabdeckung. Gut erhalten, Zustand 2.
353328
1.500,00
9

Schweiz Zielfernrohr für das MG11

Hersteller "Carl Zeiss Jena", mit Markierung "2 x 12°, 2414" und Schiene mit Markierungen "3990" und "3018". Durchsicht leicht fleckig, Gummi beschädigt und porös. Anbei der passende Lederbehälter, mit Markierung "3018" und Herstellermarkierung "E. Zimmermann, Ragaz, 1924". Halterungsriemen fehlt. Zustand 2-.
458896
300,00
2

England 2. Weltkrieg, Kantinenbesteck Gabel

Versilbert, Herstellermarkierung, Zustand 2.
455948
15,00
2

Polen 2. Weltkrieg Schirmmützenadler für die "Rogatywka" 

Buntmetall, rückseitig fehlen die Splinte, Zustand 3  
449867
85,00
4

Sowjetunion Kartentasche

, braune Ledertasche, innen mit 2 Löchern, Zustand 2.
446573
70,00
5

Schweiz Stahlhelm

mit Rautarnanstrich, innen mit Lederfutter und Kinnriemen, Zustand 2.
443699
85,00
6

Bulgarien, Stahlhelm M36 Modell C.

Grüne Lackierung, innen mit Lederfutter und Kinnriemen. Lederfutter gestempelt "54" und "M3". Zustand 2.
439417
80,00
4

USA Occupation of Germany: Winter Service Uniform for a US Army Infantry Captain of the Berlin Brigade ( German tailored ) 

private purchased, in olive drab shade no. 51 (OD 51), with collar devices and metal rank insignia, on one of the Infantry lapel pin is one clutch back missing. on the left arm with Berlin Brigade SSI. Combat Infantry Badge in sterling silver, below with ribbon bars: Bronze Star, Purple Heart, European-African-Middle Eastern Campaign Medal with 2 Battle Star, American Defence Service Medal, US Army American Campaign Medal, World War II Victory Medal. On the right arm with 4 overseas stripes. Inside with green satin lining, on the pocket with tailor tag " Steierberger Augsburg ", lining is partly damaged. Arm length 63 cm, chest circumference 86 cm, length 80 cm. The waist belt is missing.
Ribbon bar is original but post-war applied and might be not in the correct order
Comes with trousers in pale taupe, officially called "drab shade no. 54", with tailor tag and dated and named " Joseph Eder Augsburg Herr Major H.Lopko 25.5.1949 ", waist circumference 88 cm, length 104 cm, some moth holes, condition 3.
439030
450,00
3

USA World War 2 or Korea War: USMC Document Holder 

inside with name tag " United Sates Marine Corps Rehabilitation Officer Third Marine Reserve District New York 17, New York", condition 2
437862
55,00
8

Königreich Bulgarien, Stahlhelm M36 Modell A.

Grüne Lackierung, innen mit Lederfutter mit Kinnriemen. Lederfutter und Kinnriemen beschädigt, 1 Niete fehlt, Zustand 3.
434753
150,00
5

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche für das Gewehr M 1908

Um 1918. Braunes Leder mit Metallbeschlägen, im Deckel Zettel eingeklebt "Lampert E. Rev.", darunter Kammerstempel M11a 1918 R. 13. SB WZ". Nähte teils geweitet bzw. gerissen, eine Lederzunge ersetzt. Zustand 2-.
433912
120,00
2
432341
70,00

USA World War 2 and Occupation Era: US Army Winter Service Uniform for a Colonel from the Quatermaster Corps with the United States Army Europe

private purchased, in olive drab shade no. 51 (OD 51), with hand embroidered U.S collar devices and metal rank insignia to both shoulders (silver sterling), on the left arm with US army Europe SSI on the right arm with the 5th Army SSI. Inside with brown satin lining with tag " Regulation Army Officers Uniform " and quartermaster tag, dated June 24 1942. Arm length 61 cm, chest circumference 80 cm, length 75 cm, some minor waist moth damages. he waist belt is present. Condition 2-3 Comes with matching trousers, waist circumference 82 cm, length 100 cm, inside with tag "Regulation Army Officers Trousers", several laundry numbers, condition 2
427484
320,00
8

Zaristisches Russland 1. Weltkrieg Schirmmütze für Offiziere der Kuban-Fuß-Kosaken

Um 1915. Schwarzes Tuch und Bund mit roten Vorstößen, vorne die große Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband und orangebraunem Futter. Größe 57. Das Innenfutter etwas verschlissen. Zustand 2.




426300
1.250,00
4

Großbritannien/British Empire 1. Weltkrieg Wasserflasche

Um 1916. Emailliertes Eisen in khakifarbenem Leinenmantel. Vorne mit nicht mehr lesbarem Stempel. Komplett mit Trageriemen und Korkverschluss. Zustand 2.

Wahrscheinlich an der Palästinafront getragen.
421845
150,00

Sowjetunion UdSSR Offiziersdolch für Offiziere der Roten Armee als Geschenk an den Armeegeneral und Minister für Nationale Verteidigung der DDR Heinz Keßler

Dolch für Offiziere der Landstreitkräfte, heller Griff, vergoldete Beschläge, oben auf dem Griffstück das Staatswappen der UdSSR, auf dem Knauf der Rote Stern. Vernickelte Klinge mit Herstellerzeichen von " Zik" und Jahreszahl "57", rückseitig Waffennummer "T08319". Belederte Scheide mit vergoldeten Beschlägen, auf dem Mundblech mit Sowjetstern Relief, rückseitig der Kreml. Komplett im passenden Geschenketui aus Holz, innen mit rotem Samt ausgelegt. Ungetragen, Zustand 2.

Heinz Keßler (* 26. Januar 1920 in Lauban; † 2. Mai 2017 in Berlin) war ein deutscher Armeegeneral und Politiker der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt.

Der komplette Nachlass des Armeegenerals und Minister für Nationale Verteidigung Heinz Keßler wurde am 16.10.2021 im Auktionshaus Carsten Zeige in Berlin versteigert.

417974
1.250,00

Sozialistische Republik Rumänien Offiziersdolch für Offiziere der Landstreitkräfte als Geschenk an den Armeegeneral und Minister für Nationale Verteidigung der DDR Heinz Keßler

Dolch für Offiziere der Landstreitkräfte der Rumänischen Volksarmee, perlmuttfarbener Griff, vergoldete Beschläge, auf der Scheide beidseitig das Staatswappen der Sozialistischen Republik Rumänien, vernickelte Klinge. Komplett im passenden Geschenketui aus Holz. Zustand 2.

Heinz Keßler (* 26. Januar 1920 in Lauban; † 2. Mai 2017 in Berlin) war ein deutscher Armeegeneral und Politiker der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt.

Der komplette Nachlass des Armeegenerals und Minister für Nationale Verteidigung Heinz Keßler wurde am 16.10.2021 im Auktionshaus Carsten Zeige in Berlin versteigert.

417971
1.500,00
2

Italien 2. Weltkrieg R.S.I. ab 1943: Deutsche Feldpostkarte eines italienischen Soldaten 

Vordruck in italienisch, mit Poststempel vom 24.03.1944, Rückseite mit Feldpostnummer 84572/c = (20.3.1944) Stab und Einheit Italienische Divisions-Nachrichten-Abteilung 3. 

Die Italienische Sozialrepublik (amtliche deutsche Übersetzung von Repubblica Sociale Italiana, RSI), auch Sozialrepublik Italien, war ein faschistischer Staat in Norditalien unter der Führung des Duce Benito Mussolini. Der Staat stand unter der militärischen Protektion des Deutschen Reichs, der sich von seinem Territorium her auf das deutsche Besatzungsgebiet beschränkte. Der Staat bestand zwischen dem 23. September 1943 und dem 25. April 1945.
411898
65,00
8

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Armee - Schirmmütze für einen Offizier aus den besetzten Gebieten

Aus olivfarbener Gabardine, mit Ripsband und Stern auf der Frontseite, 4 Lüftungslöcher. Innen mit schwarzen Schweißleder und grünes Seidenfutter, Größe ca. 55. Seidenfutter beschädigt, Zustand 2.
408536
500,00
7

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Marine - Schirmmütze für einen Unteroffizier

Aus blauen Stoff, mit weißen Überzug. Mit Hoheitsabzeichen und Sturmriemen. Innen mit schwarzem Schweißleder, Futter mit Herstelleretikett, Größe ca. 54 1/2. Fleckig, Druckknopf vom Überzug fehlt, Zustand 2.
408530
400,00
2
20,00
2

Japan 2. Weltkrieg, Mitgliedsabzeichen für Angehörige im patriotischen Frauenverband (Aikoku Fujinkai) 3. Klasse

Für besondere Mitglieder, aus Buntmetall, im Holzetui mit Aufschrift, Zustand 2.
408050
40,00
1

Fachliteratur - The Orders, Medals And History Of Montenegro

Copenhagen, Bent Carlsens, 1980, Hartkartoneinband mit Schutzumschlag, 95 Seiten, mit teilweise farbigen Abbildungen, Zustand 2.
406464
40,00
1

Fachliteratur - The Orders, Medals And History Of The Kingdom Of Serbia and Yugoslavia

Rungsted Kyst, Balkan Heritage, 1996, Hartkartoneinband mit Schutzumschlag, 191 Seiten, mit teilweise farbigen Abbildungen, Zustand 2.
406463
40,00
5

Königreich Italien - 2 Dokumente von 1907 + 1920

1. Ernennung zum Kapitän der Handelsmarine 1907 gefaltet, beschädigt, Zustand  2-
2.Verleihung der Auszeichnung Krone von Italien 1920, gefaltet und leicht beschädigt Zustand 2-
405688
80,00
3

USA World War 2:  War Bonds Storage Booklet

usabrown leather with inscription "Department of Construction and Design Safety Award Accident Free Departements Year 1944, Carbide and Carbon Chemicals Coporation South Charleston W.va." Condition 2
404486
30,00
2
402593
25,00
2
30,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 3,9 cm. Zustand 2
389417
75,00
7

Italien Fotogruppe, General der italienischen Luftwaffe

Ca. 55 Stück, 5 Negative . Zustand 2.
386765
100,00

Königreich Italien Heer, Schirmmütze eines Offizier der Infanterie

Schwarzes Tuch, vorne mit dem handgesticktem Abzeichen der Infanterie, Sturmriemen und umlaufenden goldenen Tressen. Innen mit weißen Seidenfutter, weißen Schweißband, Herstellermarkierung "Fabbrica Berretti Visiere -Soggoli, Cigna Melchiorre, Torino". Kopfgröße ca. 55. Schweißband beschädigt. Anbei ein Karton mit Aufschrift "Unione Militare". Zustand 2.
386169
390,00
2

Belgien Portraitfoto auf Porzellanplatte eines Offiziers mit Auszeichnungen

Metallrahmen, Foto 14 x 9,5 cm, Rahmen 20,5 cm x 15,3 cm, rückseitig mit Gips, Zustand 3
385799
40,00
1

III. Reich - Konvolut von 43 verschiedenen Heften der italienischen Zeitschrift " Tempo " von 1941

gebrauchter Zustand.
Für die Lieferung in das nichteuropäische Ausland können erhöhte Versandkosten anfallen. Wir bitten um eine Rücksprache.
For deliveries to non-European countries, increased shipping costs may apply. We ask for a consultation.
Pour les livraisons dans des pays non européens, des frais d'expédition plus élevés peuvent s'appliquer. Nous demandons une consultation.
381515
80,00
1

III. Reich - Konvolut von 30 Heften der italienischen Zeitschrift " Tempo " als französische Ausgabe 1942-1943

vorhanden sind die Nr. 1-16, 17/18, 19-22, 24-32. Die Hefte sind im guten gebrauchten Zustand, nur die beiden 17/18 und 20 sind stärker gebraucht und geklebt.
Für die Lieferung in das nichteuropäische Ausland können erhöhte Versandkosten anfallen. Wir bitten um eine Rücksprache.
For deliveries to non-European countries, increased shipping costs may apply. We ask for a consultation.
Pour les livraisons dans des pays non européens, des frais d'expédition plus élevés peuvent s'appliquer. Nous demandons une consultation.
378654
50,00
2

Spanien Koppelschnalle der Falange

Rohling, 40 x 70 mm, Zustand 2-.
377575
80,00

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Marine, Weiße Bluse und Hose für einen Arzt

Aus weißen Tuch, Schulterstücke für einen Leutnant, alle Knöpfe vorhanden, auf der linken Brust, Schlaufen für eine Bandspange, Waffenfarbe rot. Innen mit Hersteller "Cho Jiya M. Koyagi" und Trägeretikett. Maße: Schulterbreite ca.  cm, Armlänge-Außen ca.  cm, Gesamtlänge ca. cm. Fleckig, Zustand 2.
Weiße lange Hose: Alle Knöpfe vorhanden. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 96 cm. Fleckig, Zustand 2.

377282
600,00

England 1. Weltkrieg Ordensnachlass des Gefreiten "Samuel John Goulbourne" bei der "Rifle Brigade" und Träger der "Military Medal" 

die Gruppe beinhaltet "Military Medal", "1914-1915 Star", "1914-1918 war Medal" und die "1914-1919 Victory Medal", alle Auszeichnungen mit gravierten Namen" P.T.E.S.J.Goldbourne RIF.BRIG." sowie Stammrollennummer "1635", das Band zur "Military Medal" wurde neuzeitig ergänzt, alle Orden sind auf Pappe geklebt, Zustand 2-. Dokumente sind Fotokopien. 
377239
850,00
9

Sowjetunion Kalter Krieg: Parade Schirmmütze M54 für Offiziere der Luftwaffe 

dunkelblaues Tuch mit hellblauer Paspelierung und Mützenbund, innen mit grauem Tuchfutter mit Herstelleretikett aus Moskau, datiert 1956, graues  Schweißband, Grösse ca. 57, Mottenschäden an der Stoßkante, Zustand 2-.
371930
200,00
5

Dänemark Kopf für die Reservistenpfeife "19. Batl. 3. Comp No 323"

1911. Porzellan, farbig bemalt. Der Deckel lose. Zustand 2-.
368047
75,00
6

Frankreich Fotoalbum Besatzungsarmee im Rheinland Fotografisches Protokoll der Brücke Ludwigshafen, 9. September 1921

herausgegeben von 32. Armee-Korps, insgesamt 6 Totos, mit französischen Text, Zustand 2
364997
100,00

USA World War 2: US Army Khaki Service Shirt for a Technician 5th Grade 

Khakifarben, mit Abzeichen, Etikett im Nacken "16-35". Ärmellänge 62 cm, Brustumfang 90 cm, Rückenlänge 85 cm, Zustand 2-
 
364753
90,00

Afrikanischer Speer und Schild

um 1900. Holzspeer mit Griffwicklung und  langer geschmiedeter Eisenspitze, Länge ca. 200 cm . Dazu ein Lederschild mit handgepunzten Verzierungen, innen mit Griff, Durchmesser ca. 55 cm. Beide Stücke mit typischen Altersspuren, Zustand 2. Aus einem deutschen Privathaushalt.
362541
450,00
3

USA Civilian Pilot Training Programm Instructor Pilot Wings 

silber, an Quernadel, Hersteller "Danecraft Sterling, Breite 63 mm, Zustand 2.
361481
175,00
9

USA World War 1: Dress Blue Visor for a Soldier of the B Battery 3rd Field Artillery Regiment

blue wool, with red head band, leather visor, black chinstrap, hollow crossed cannons, with screw back (without maker), inside with leather sweatband, on the inside with ink stamp "Phila Depot W. Barnes", size about 56, some moth holes under the hat insignia and on the crown, Condition 2-3
361079
250,00
4

Russland Kartuschkasten für Offiziere der Kavallerie

Um 1900. Lackleder, der Deckel mit Goldtresse eingefasst, aufgelegt in Metall der zaristische Doppeladler, seitlich Ösen. Die Verschlusslasche im Deckel alt repariert. Gut erhalten, Zustand 2.
354738
750,00
7

Königreich Bulgarien 2. Weltkrieg Stahlhelm mit 1 Emblem

Dunkelgrüne Lackierung, rechts mit Nationalemblem. Innenfutter mit Kinnriemen. Das Innenfutter am Deckel hat sich gelöst, gebrauchter Zustand.
346838
220,00
3

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Marine, Gefechtsflagge der aufgehenden Sonne (Kyokujitsuki)

Aus Baumwolle, Maße ca. 78 x 85 cm, fleckig, kleine Löcher, Zustand 2-.
466323
550,00
2

Sowjetunion Rote Armee 2. Weltkrieg, Stern für die Schirmmütze

Ausführung ca. 25 mm, rot emailliert, Splinte vorhanden, Zustand 2.
Kriegssouvenir eines Soldaten der Wehrmacht aus dem Ostfeldzug.
465705
25,00

Österreich-Ungarn/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg "Berndorfer" Stahlhelm

Um 1917/18. Stahlhelm mit der typischen Ventilationsöffnung auf der Oberseite der Glocke. Die originale grün-braune Tarnbemalung zu ca. 70% erhalten. Innen mit dem Stempel der Berndorfer Metallwarenfabrik, dem Bären und der Größe «66». Ohne Futter und Kinnriemen. Die Oberflächen aber mit Rostnärbchen, der Helm gereinigt. Zustand 2.

Sehr selten! Eine schöne Beschreibung der Geschichte dieses Helmtyps finden Sie hier: https://blog.hgm.at/2020/08/13/stahlhelme-in-der-k-u-k-armee/
454381
2.500,00
3

USA World War 2: Light Instrument M 36

instrument to read the azimuth on howitzers and mortars, OD colour is missing from the surface, condition 2
445586
45,00
3

USA World War 2: US Army Coleann Stove, Mess Kit and Ladle   

Stove with it’s original aluminium carrying cylinder, stove and cylinder both dated 1944. Mess Kit dated 1944. Ladle is marked U:S, condition 2
441472
200,00

Frankreich 3. Republik Dolman Modell 1872/84 für Mannschaften im 17e Régiment de Chasseurs à Cheval

Standort Neufchâteau (später Lunéville). Kammerstück von 1897. Dolman aus hellblauem Stoff, schwarze Verschnürung, halbkugelige silberfarbene Knöpfe, krapproter Kragen mit in hellblau aufgelegter Regimentsnummer "17". Innen mit weißem Leinenfutter, mehrfach gestempelt, darunter Truppenstempel "17.e Chass." und Abnahme von 1897. Kleine Mottenlöcher und kleine alte Reparaturen. Zustand 2.




438317
800,00
5

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche M 1888 - Deutsche Fertigung

Kammerstück 1915. Braunes Leder mit Metallbeschlägen. Rückseitig mit Stempel des Herstellers "Sattler[...] im Sub[...] Leipzig 1915". Zustand 2.
433937
120,00
2

Italien 1. Weltkrieg Beilpicke

Um 1916. Höhe ca. 43,5 cm, Breite 24,5 cm. Zustand 2.
419328
150,00

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Marine, Nachlass eines Matrosen der Seemannslaufbahn

Blaue Tellermütze mit weißen Überzug und Mützenband. Innen aus dunkelblauen Tuch, Größe ca. 52. Leicht fleckig und ein paar Mottenschäden.  
Weißes Hemd mit 2 Innentaschen, auf dem rechten Ärmel das Abzeichen für "gute Führung" und Seemannslaufbahn. Maße: Bundumfang ca. 110 cm, Gesamtlänge ca. 56 cm, Armlänge-Außen ca. 44 cm. 
Anbei ein Wechselkragen und schwarzes Seidentuch mit Trägeretikett. Zustand 2.
411852
690,00
1

USA Post War Occupation of Germany: Shoulder Sleeve Insignia for the 3rd Army 

from a WW2 German cloth insignia manufacturer, post war production of SSI 3rd Army, for hand embroidery purpose, 33 mm hight. Condition 2+

Price for each:
405526
5,00
6

USA US Army Vietnam War: Jungle Jacket for a grunt who served in 3/34 Artillery of the 9 th Infantry Division 

long sleeve jacket, in rip stop material, with in country made name tape and US Army tape, named to "Wolf", he served with the 3/34 Artillery, on the left sleeve in the in country made 9th Infantry Division sleeve insignia. Inside with DSA contract number "100-69-C-0505", size "small-short". Armlength 58 cm, chest circumference 88 cm, length 76 cm, unworn, condition 1-2.
403307
250,00
2
402600
25,00
2
25,00
2

Königreich Italien Pressefoto: Aufmarsch italienischer Offiziere

Maße ca. 17,5 x 12,5 cm, geknickt, Zustand 2.
399885
20,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Abzeichen in Silber für Offiziere der "253° Compagnie de Circulation Routière"

Hersteller "25.Beranger Drago Paris" und Stempel "Argent", Zustand 2.
394188
65,00
2

Frankreich Indochina Abzeichen des "2° Régiment de Tirailleurs Algériens"

Hersteller "43 Oliver Metra Drago Paris Nice", Zustand 2.
394185
35,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 3,8 cm. Zustand 2
389419
75,00
7

England 2. Weltkrieg Militär Dienstglas "Bino. Prism No 2 MK.II"

Schwarzes Dienstglas, auf der Platte mit Bezeichnung, datiert "1943", Hersteller "Kershaw". Gebrauchsspuren, die Optik unbeschädigt. Zustand 2.
Aus dem Besitz eines Angehörigen der Deutschen Wehrmacht.
367560
185,00

Italien 2. Weltkrieg Stahlhelm M33 

grün lackierte Helmglocke, vorne mit Schablone mit alt griechischem Schriftzug, das obere Symbol is schwer zu deuten, innen braunes Lederfutter, mit grauem Lederkinnriemen, im Nacken mit englischen Namem "Hu?gins", der Stahlhelm wurde vermutlich nach dem Krieg in einer Amerikanischen Studentverbindung, weitergenutzt, da auch die alt griechischen Schriftzüge und der englische Name,  Größe ca. 56, getragener Zustand.
364745
450,00
2

Frankreich Vichy Regierung: Jugendorganisation Abzeichen "Chantier de Jeunesse Groupe 7"  

Oberfläche blau lackiert, rückseitig mit Hersteller " 25 r. Beranger Drago Paris Nice", Zustand 2  
364707
65,00
7

Italien 2. Weltkrieg Stahlhelm M 33 der faschistischen Miliz "MVSN"

um 1942. Schwarze Lackierung zu 80 % erhalten, vorn mit dem gelben Emblem für die Miliz" Milizia Volontaria pro La Sicurezza Nazionale". Innen komplett mit dem Futter und Kinnriemen, noch zu erkennen ist Graugrüne Originallackierung. Der Helm ist gestempelt "P2". Zustand 2-. Selten.
358848
1.200,00

Zaristisches Russland Weisse Sommerjacke eines Vizeadmirals der Kaiserlich Russischen Marine

um 1915. Weißes Leinen, die Knopfleiste mit 4 vergoldeten Knöpfen (1 Knopf fehlt) mit dem zaristischen Adler und gekreuzten Ankern. Auf den Schultern die reich bestickten Schulterstücke für den Vizeadmiral. Der Stoff etwas angegilbt, sonst gut erhalten. Zustand 2.







353266
2.300,00
9

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere der Kaiserlich Russischen Marine

Um 1910. Sattelform, schwarzes Tuch und Bund mit weißen Vorstößen, lederner Kinnriemen an vergoldeten Ankerknöpfen, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, taubengraues Seidenfutter. Größe 56. Im Futter vielfach gestempelt. Leichte Tragespuren. Gut erhalten. Zustand 2.
Sehr selten.




352952
1.950,00
2

Frankreich Indochina Abzeichen des "1° Régiment de Tirailleurs Algériens"

Hersteller "43 Oliver Metra Drago Paris Nice", Zustand 2.
394183
35,00
2

Sowjetunion 2.Weltkrieg: Ärmelabzeichen für Kommissare der Roten Armee

, Stoffausführung, Hammer und Sichel Metallfaden gestickt, ca. 5 cm Durchmesser, Zustand 2
465706
200,00
2

England 2. Weltkrieg, Kantinenbesteck Gabel

Versilbert, Herstellermarkierung "Bisby 1944", mit Abnahmestempel, Zustand 2.

Der Zustand kann variieren.

Preis Pro Stück: 15 Euro.
455947
15,00
9

Frankreich Vereinsfahne «Major[ettes] du Loir et Cher»

Um 1980. Seide, mit Silberstickerei, Maße des Fahnentuchs ca. 78 x 78 cm. 5 Lettern fehlen. An Fahnenstange. Mit Ständer. Gesamthöhe ca. 205 cm. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.
454329
150,00
6

Frankreich Großformatiges Gemälde eines französischen Artillerie-Offiziers aus der Zeit des II. Empire

Um 1850. Öl auf Leinwand im Rahmen. Maße 102 x 136.5 cm. Die Leinwand mit kleinen Beschädigungen und alten Reparaturen. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.
454134
350,00
3
45,00

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg feldgraue Feldbluse M 1915 für einen Generalmajor

Um 1916. Eleganter Rock aus feinem feldgrauen Tuch mit Stehkragen, rote Kragenspiegel als Generalmajor mit jeweils einem Silber gesticktem Rangstern. Auf der Brust mit 5 Schlaufen für das Anbringen von Orden bzw. Auszeichnungen an den Dreiecksbändern, auf der Brust links und rechts weiterhin Schlaufen für jeweils 1 Steckabzeichen. Innen mit olivgrünem Seidenfutter. Leicht getragen, Zustand 2.Sehr selten.
454040
6.000,00
8

Österreich/K.u.K.-Monarchie Tschako für Stabsoffiziere im Feldkanonenregiment Nr. 4

Standort Wien, um 1910. Lackledertschako mit schwarzem Tuchbezug. Unterhalb des Deckels mit umlaufender breiter goldener Stoffborte mit schwarzen Durchzügen. Vorne das vergoldete Helmemblem mit Doppeladler und dem Monogramm «FJI», unten auf dem Schild die Einheitsnummer «4». Panzerkettchen an seitlichen Löwenköpfen. Der Vorderschirm mit goldener Borte. Goldfarben gestickte Kokarde mit dem Monogramm «FJI» mit schwarzem Rosshaarbusch. Innen mit braunem Lederschweißband und purpurfarbenem Seidenfutter. Größe ca. 54. Nur leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
449680
2.000,00
2

Spanien Trauerschärpe Spanische Blaue Division 

gedruckte auf rot gelb, Länge 98 cm, Zustand 2 
439639
125,00
3

USA World War 2: Winter Service Uniform for an Officer 

private purchased, in olive drab shade no. 51 (OD 51), without any insignias.  Inside with green satin lining, in the pocket with tag, dated June. 11.1942, size 37R. Arm length 59 cm, chest circumference 80 cm, length 78 cm. The waist belt and 1 buttons are missing, condition 2-
Comes with trousers, waist circumference 74 cm, length 107 cm, with some stains, minor moth holes, condition 2-.
439459
165,00
3

USA Minuature US. Navy Sword as Letter Opener 

length 24,5 cm, 1 carrying ring is missing, condition 2
439441
120,00

USA World War 2: US Army Air Corps Officers Winter Service Uniform for a Captain with United States Strategic Air Forces in Europe

private purchased, in olive drab shade no. 51 (OD 51), with U.S. collar devices, propeller lapel pins are missing, metal rank insignia for a Captain, on the right arm with 8th Air Force SSI on the left arm with the USSTAF SSI, liaison flight wings and cloth ribbon bar with: Air Medal with 4 Oak Leaves, Distinguished Flying Cross, European-African-Middle Eastern Campaign Medal with 3 Battle Stars, American WWII Victory Medal, Occupation Medal. Inside with green satin lining, inside pocket with tailor tag and dated "Better Class Tailoring 5.13.1942". Arm length 61 cm, chest circumference 82 cm, length 83 cm. The waist belt is present. Some small moth damages and tears.
Ribbon bar is original but post-war applied and might be not in the correct order
Comes with trousers in pale taupe, officially called "drab shade no. 54",waist circumference 82cm, length 98 cm, condition 2-3
439033
500,00
3

USA War World War 2: US Army Ike Jacket and trousers for a Captain of Engineers Corps - 3rd Army - European Theatre of Operations

serge wool, all collar lapel pins and ribbon bars are present, embrodered captain bars sewn on shoulders, aon the lapels with engeneers pins, on the left upper shoulder with the European Theater of Operations SSI, 3 embroidred overseas stripes (for each six month of overseas duty), on the right upper shoulder with the 28th. Inf. Div. SSI. "Wolf Brown" ribbon bar which includes: World War II Victory Medal, European-African-Middle Eastern Campaign Medal, US Army American Campaign Medal.  
Inside breast pocket with quartermaster tag, dated "12 June 1944", in the neck with size "40R". Arm length 62 cm, chest circumference 78 cm, length 55 cm, condition 2-.
Comes with trousers, waist circumference 88 cm, length 110 cm, with size tag W33/L33" and quarter master stamp 4.12.44, minor moth holes, condition 2-
435686
285,00
3

Österreich/K.u.K.-Monarchie 1. Weltkrieg Patronentasche für das Gewehr M 1908

Um 1916. Schwarz gefärbtes Leder mit Metallbeschlägen, rückseitig mit Stempel des Herstellers W.GY.ES.T.R.T.". Die Färbung teils abgeplatzt. Zustand 2.
433906
120,00
3

England 2. Weltkrieg, RAF Fliegerhandschuhe 

schwarzes Leder, innen mit Abnahmestempel und Herstellermarkierung "Thos, Ensor & Sons Makers Milborne Port 1944", Zustand 2.
430126
120,00
3
427750
280,00
2

Niederlande ( Holland ), Nationaal-Socialistische Beweging ( NSB ) Ärmelband für Angehörige der Leibwache Mussert ( Lybwacht Mussert )

Holländische Fertigung. Maschinengestickte Ausführung gelb auf schwarzem Tuch, Länge ca. 24,5 cm. Zustand 2.
422828
700,00
2

Italien, Abzeichen für die Nationale Skischule Cortina

Emalliert, Maße ca. 2,8 x 3,8 cm, Aufschrift "Scuola Nazionale Disci Cortina", Herstellermarkierung "Lorioli Castelli Milano". Emaille beschädigt. Zustand 3.
421612
30,00
5

Sowjetunion Stahlhelm Modell Ssh 1940 (Nachkriegsproduktion 1948)

Feldgrüne Originallackierung. Innen mit dem 3 teiligen Futter und Kinnriemen ( teile des Innenfutters wurde zeitgenössisch ergänzt), im Nacken mit Herstellerstempel "PA1948 1426 77". Größe ca.57. Stark abgetragen, Zustand 3-
420539
200,00
2

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Marine, Ärmelabzeichen für gute Führung

Auf blauen Tuch, mit original Verpackung. Tüte beschädigt, Zustand 2.
415290
90,00
7

Japan 2. Weltkrieg, Flagge der Heimatverteidigung

Aus roter Seide, mit lila Fransen, Maße ca. 52 x 70 cm. Anbei der beschädigte Transportkoffer. Die Fahne ist fleckig, hat ein paar kleine Löcher und die Fransen sind beschädigt, Zustand 2.
411836
370,00
4

Polen 2. Weltkrieg Feldflasche 

Aluminium mit Hersteller " Swiatuwit 1939 Myszkow, Zustand 3  
407884
85,00
1

Fachliteratur - Le Grand livre des Ordres de Chevalerie et des Decoration ( Das Große Buch der Ritter- und Ehrenorden )

ohne Ort, Edition Solar, 1991, Hartkartoneinband mit Schutzumschlag, 159 Seiten, mit vielen farbigen Abbildungen, Zustand 2.
406426
25,00
2
25,00
7

USA World War 2: US Army Winter Service Shirt for an Officer of the 3rd Infantry Division

private purchase shirt, with overseas stripe, arm length 58 cm, chest circumference 84 cm, length 84 cm, worn condition
401599
125,00
7

USA World War 2: US Army Winter Service Shirt for a Private First Class of the 43rd Infantry Division

brown serge wool, size tag "14-33", with arm insignias, quartermaster etiquett is dated, March 1942, arm length 63 cm, chest circumference  cm, length 85 cm, in a overall good condition, condition 2 
401591
125,00
2
15,00
9

Japan 2. Weltkrieg Kaiserlich Japanische Armee, Feldbluse Tropenausführung für einen Unterfeldwebel

Um 1943, aus olivfarbenem Tuch, Rangabzeichen für einen Unterfeldwebel auf der linken Brust, alle Knöpfe vorhanden. Innen mit Herstellermarkierung. Maße: Schulterbreite ca. 42 cm, Armlänge-Außen ca. 52 cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Fleckig, Beschädigung am Nacken, Zustand 2.
398751
310,00
3

USA World War 2: US Army Underwear Drwares 

size 34, 1943 dated, wool and cotton, waist circumference 80 cm, length 93 cm, condition 2
398486
60,00
3

USA: US Army Enlisted Wool Trousers M 1951

serge wool, inside with markings "Regular Small Trousers Field Wool M1951", white lining, waist circumference 80 cm, lenght 109 cm, condition 2  
392250
30,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Offiziere

Buntmetall, rückseitig mit Splint. Höhe 4,5 cm. Zustand 2
389436
150,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 3,8 cm. Zustand 2
389427
75,00
1

Österreich - Wahlplakat der " Großdeutschen Volkspartei - Wählet darum im 6. Wahlkreise die Liste Conrad "

30 x 93,5 cm, dünnes Paper, mehrfach gefaltet, mit einigen Beschädigungen, aber insgesamt noch im guten Zustand.

Die Großdeutsche Volkspartei (GDVP oder GdP) war eine politische Partei in Österreich. Sie entstand am 8. August 1920 in Salzburg aus der Großdeutschen Vereinigung, einem 1919 von Franz Dinghofer gegründeten Zusammenschluss deutschnational und deutschliberal gesinnter Abgeordneter, und bestand bis zum Parteienverbot 1934. Ihr gehörten bis zu 17 Gruppierungen an. Viele ihrer Mitglieder waren Beamte oder Lehrer höherer Schulen.
386155
150,00
8

Königreich Italien, Bandelier mit Kartuschkasten für Angehörige der Carabinieri

Schwarzes Seidentuch, mit Goldtressen durchzogen, Gesamtlänge ca. 94 cm, Metallauflage "EV" (Vicktor Emanuel) und der italienische Adler mit Krone mit dem Schild der Savoyen. Kartuschkasten mit Beschläge und aufgelegtem Adler. Die Pfeile vom Schild sind locker. Zustand 2.
386128
250,00
9

Zaristisches Rußland Pelzmütze für Offiziere der Dragoner Regimenter

um 1900. Elegante Fertigung aus schwarzem Persianerfell, schwarzer Deckel mit aufgelegter Goldlitze, vorn mit aufgelegtem Doppelkopfadler und emaillierter Offizierskokarde. Innen mit hellbraunem Schweißleder und Lederfutter. Größe ca. 56. Leicht getragen, Zustand 2.
383603
2.800,00

Zaristisches Rußland: Paar Büsten des Zaren Nikolaus II. und seiner Gattin Alexandra Fjodorowna

um 1900. Es handelt sich hierbei um 2 Geschenk-Bonbonieren aus weißem Opalglas in Form des Zarenpaares, hergestellt von "Bonbons John Tavernier", . Höhe jeweils ca. 31 cm. Sehr schöne Darstellung des Zaren in Husarenuniform mit Ordensschmuck, die Zaren mit schönem Ballkleid und Halsschmuck. Beide Büsten mit geprägter Beschriftung "Tsar Nicolas II" bzw. "La Tsarine", auf dem Sockel jeweils  "Bonbons John Tavernier". Die Büsten sind hohl gearbeitet und waren früher mit Bonbons gefüllt. Zustand 2. Sehr dekorativ.
380141
1.650,00
3

Österreich K.u.K. Monarchie gerahmte kolorierte Lithographie "Die K.K. Oesterreichische Armee"

Halder und Cronberger (Stuttgart), um 1860. Im Holzrahmen.  44,6 x 34,6 cm. Zustand 2.
378190
80,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Stoffabzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf blauem Hintergrund, ungetragen, ca. 7 x 8 cm, Zustand 2-.
377429
50,00
7

England 2. Weltkrieg Nachlass des späteren gefallenen Leutnants Harris, Träger des "Military Cross" für seinen Kampfeinsatz in Libyen 1942

das Militärkreuz ist die zweithöchste britische Auszeichnung für Offiziere. Leutnant Harris bekam das Kreuz verliehen für seinen Kampfeinsatz in Nord Afrika. 
Übersetzung des original Schreiben des War Office datiert vom 17. July 1942, Leutnant Bernard Francis Rawson Harris (155231) der "Royal Artillery".
Dieser Offizier befehligte eine Fliegerabwehreinheit während des Kampfeinsatzes gegen den Martuba Flughafen am 21 März 1942. Standing übernahm er die Aufgaben seiner Geschützbedienungen, die wegen Verwundungen ausfielen, lenkte den Beschuss, und lud selbst das Geschützt.
Seine Einheit war verantwortlich für das Abschießen eines feindlichen Flugzeugs und das beschädigen weiterer Maschinen. Später als die Munition knapper wurde, ist er persönlich mit den Munitionwagen rumgefahren um die benötigte Munition zu verteilen. Drei aufeinanderfolgend Munitionswagen mit ihm als Mitfahrer wurden durch feindliche Flieger in Brand geschossen, dies machte ihm jedoch nichts aus und er schaffte es ein großen Teil der Munition abzuladen, obwohl mache Geschosse schon Feuer gefangen hatten und um ihn herum explodierten. 
Leutnant Harris war verantwortlich für die Rettung der Munition die gegen den Feind gebraucht wurde. 

Das Kreuz des Leutnants Harris ist rückseitig graviert mit dem Verleihungsdatum "1942", die weiteren Auszeichnungen, "1939-1945 Star", "Africa Star", "War Medal" wurden posthum verliehen, hierzu gibt es einen kleinen Ausdruck für die Angehörigen vom "Under Secretary of War". Die Ordensbänder sind auf Pappe geklebt, da sie wahrscheinlich nur auf eine Kissen oder unter einem Rahmen ausgestellt wurden.


  
377238
2.900,00
2
40,00
2

Niederlande Wandteller Befreiung von Maastricht 14. September 1944

21 cm Durchmesser, rückseitig zum aufhängen, Zustand 2.
365043
60,00
5

Frankreich Fotoalbum Besatzungsarmee im Rheinland Fotografisches Protokoll der Bahn-Brücke in Worms, 9. September 1921

herausgegeben von 32. Armee-Korps, insgesamt 5 Totos, mit französischen Text, Zustand 2
364990
100,00
2

USA US Mint Bag Philadelphia

weißes Leinen, Zustand 2- 
361223
30,00
9

Russland Statuette "Zwei berittene Kosaken im Kampf"

Fertigung aus dem Jahre 1900. Sehr belebte, vollplastische Darstellung. Die beiden Kosaken in ihrer typischen Tracht in kämpfender Pose, der vordere Reiter mit dem Gewehr nach hinten schießend, der hintere Reiter mit der Lanze zur Seite stechend. Auf der halbrunden Basis der Künstlername in kyrillisch "раб. В. Торокин" (rab. V. Torokin), Im Boden Gießermarke (Kaslinskiy) unter Doppelkopfadler und Marke mit Jahreszahl "1900". Gusseisen schwarz patiniert, Gesamthöhe ca. 27 cm, Gewicht 2,65 Kg. Zustand 2.

Der bekannte Bildhauer Torokin (1845*, 1912†) stammt aus der Stadt Kasli (Russland) welche gerade in der 2. Hälfte des 19. Jhr. berühmt war für seine Skulpturen, die in dem örtlichen Werk hergestellt wurden. 









360573
1.600,00

Sowjetunion rote Armee Tscherkasska eines Generals der Kosaken

Um 1938. Steingraues Tuch mit roten Vorstößen und Ärmelaufschlägen. Auf der Brust 2 x 9 Silberbeschlagene Gasyri (= Zierpatronen). Auf der linken Brust zwei Löcher für Orden. Die Ärmel mit aufgestickten Generalswinkeln und roten Sternen. Innen mir rotem Seidenfutter. Im Futter Herstellerstempel von 1938. Fundusstempel von 1951. Kleine Mottenlöcher. Zustand 2.

Extrem Selten!

Das Tragen der speziellen Uniform für Kosaken wurde in der Roten Armee 1936 eingeführt. Die Ausführung noch ohne Schulterstücke wurde nur bis 1940 getragen.


356658
6.500,00
3

Königreich Belgien Ringkragen für Offiziere

Um 1830. Der Ringkragen Buntmetall versilbert, die Auflagen Buntmetall vergoldet. Getragen, rückseitig ohne die Tuchabdeckung. Zustand 2.




356510
650,00
2

2.Weltkrieg Sowjetstern für die Schirmmütze

 rot emailliert, 25 mm, 2 Splinte vorhanden.
462676
40,00
2

Sowjetunion 2. Weltkrieg Armbandkompass

Aus Bakelit und Buntmetall, Herstellermarkierung ".... 1941", Ausführung für das Handgelenk. Glas beschädigt, Zustand 3.
460298
50,00
4

Schweiz Feldflasche

Aus Aluminium, Flasche mit Herstellermarkierung "MZ40" und Becher mit "AG 1941", Zustand 2.
464849
30,00
5

England Militär-Dienstglas

Schwarzes Dienstglas, mit Strichplatte, Markierung "Graticules 1/2 aparat 1/4 1/2 and High". Zustand 2.
464837
150,00
6

Schweiz Patronentasche

Braunes Leder, rückseitig mit Herstellermarkierung "W. Wittwer Riehen", Zustand 2.
464684
30,00
2

Zaristisches Rußland Koppelschloß für Mannschaften

um 1914. Messing. Getragen, Zustand 2.
458605
95,00
2

Rußland 1. Weltkrieg Blechkokarde für die Schirmmütze Mannschaften

teils lackiert, rückseitig Splinte, Zustand 2
455518
75,00
3

Frankreich Porträt des Hauptmanns der Garde des Königs Louis Napoleon van Cornelius Paulus Johannes Hoynck

Um 2000. Handgemalte Kopie des Originals aus der Zeit um 1810. Öl auf Hartkarton im Holzrahmen. Maße 57 x 47 cm. Zustand 2.

454097
120,00
7

Stahlhelm M 16 Export für Finnland

feldgrau mehrfach lackiert. Innen sind keine weiteren Stempelungen an der Glocke zu erkennen, Helmnieten, Lederfutter, Lederrring und Kinnriemen aus finnischer Herstellung, Größe ca.56, Zustand 2+.
448983
650,00
2

Irak 1. und 2. Golfkrieg: Fallschirmschützenabzeichen mit Trägername 

rückseitig fehlt der Haken, breite 90 mm, es ist nicht ausgeschlossen das dieses Abzeichen auch einen anderen Staaten des Mittleren Osten zuzuordnen ist, da viele Länder diesen Typ schwingen benutzen, Zustand 3
439823
75,00
4

USA World War 2: US Army Winter Service Uniform with Trousers for a Corporal of the Artillery in the 9th Infantry Division 

serge wool tunic, with collar discs and rank chevrons, on the upper left shoulder with 9th Infantry SSI, " Wolf Brown " ribbon bar including, World War II Victory Medal, European-African-Middle Eastern Campaign Medal with 2 Battel Stars, American Defence Medal, above with CIB in sterling silver. Also on his lower left sleeve with 3 overseas strips. Inside the lining with laundry number "45666 & 19264" and name "Gentry", size markings "38R", no quartermaster etiquette present. Arm length 59 cm, chest circumference 80 cm, length 76 cm. Small repairs in the back, condition 2- Ribbon bar is original but post-war applied and might be not in the correct order. CIB can only be worn if you were in the Infantry, this soldier might have been in the infantry before his service in the artillery. Trousers in serge wool, with size stamping W32/L33. and quartermaster etiquette dated from 4. Dec. 1944. Waist circumference 40 cm, length 109 cm. Condition 3
438877
300,00
8

England 2. Weltkrieg: " Irving RAF combined pattern flying suit"

mit Herstelleretikett im Rücken "Irving Air Chute of Great Britain Ltd, Patent No 407445, dual purpose, size large, 19.SEP.1940" alle Reißverschlüsse sind funktionsfähig jedoch zeigen einige leichte Oxidation, leicht fleckig, Zustand 2- 
438644
650,00
3

Frankreich 1. Weltkrieg Doppeldose für Fett und Schuhcreme für Soldaten der Linien-Infanterie

Graugrün lackierte Blechdose mit je einem Deckel auf jeder Seite. Zustand 2.

434423
35,00
2

Niederlande ( Holland ), Nationaal-Socialistische Beweging ( NSB ) Kleiner Nachlass eines Angehörigen der Leibwache Mussert ( Lybwacht Mussert )

Ärmelband, holländische Fertigung, handgestickte Ausführung gelb auf schwarzem Tuch, Länge ca. 24 cm. 38 Fotos, Anton Mussert besucht die Region Brabant 1942. Armbinde aus dunkelblauen Tuch, mit 2 goldenen Rangsternen und Litzen. Zustand 2.
423894
1.600,00
2

2. Weltkrieg Sowjetunion (UDSSR) Schlauch für die Gasmaske

Gummierung noch gut erhalten, gebrauchter Zustand.
420225
75,00
4

Sowjetunion UdSSR 2. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Konteradmiral 

 zum Schlaufen, 1 Schlaufe ist restauriert, Zustand 2-3
418231
650,00
3

Großbritannien Patronengürtel M1903 für Kavallerie

Um 1910. Braun gefärbtes Leder mit Messingbeschlägen und 5 Patronentaschen. Umfang ca. 102 cm. Zustand 2.
418146
250,00

Sowjetunion UdSSR Offiziersdolch für Offiziere der Roten Armee als Geschenk an den Armeegeneral und Minister für Nationale Verteidigung der DDR Heinz Keßler

Dolch für Offiziere der Landstreitkräfte, heller Griff, vergoldete Beschläge, oben auf dem Griffstück das Staatswappen der UdSSR, auf dem Knauf der Rote Stern. Vernickelte Klinge mit Herstellerzeichen von " Zik", rückseitig Waffennummer "507559" und Jahreszahl "57". Belederte Scheide mit vergoldeten Beschlägen, auf dem Mundblech mit Sowjetstern Relief, rückseitig der Kreml. Komplett im passenden Geschenketui aus Holz, innen mit grünem Samt ausgelegt. Ungetragen, Zustand 1a. Dazu die Paradefeldbinde.

Heinz Keßler (* 26. Januar 1920 in Lauban; † 2. Mai 2017 in Berlin) war ein deutscher Armeegeneral und Politiker der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED). Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt.

Der komplette Nachlass des Armeegenerals und Minister für Nationale Verteidigung Heinz Keßler wurde am 16.10.2021 im Auktionshaus Carsten Zeige in Berlin versteigert.

417973
1.750,00
2

Japan 2. Weltkrieg, Senninbari „Stiche von 1000 Personen“

Aus Baumwolle, Gesamtlänge ca. 200 cm, Zustand 2.
415146
150,00
4

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Marine - Feldmütze für Mannschaften

Aus olivfarbenem Tuch, mit Sturmriemen, innen mit Herstellermarkierung, Zustand 2.
415133
390,00
8

Japan 2. Weltkrieg, Kaiserlich Japanische Marine - Feldbluse für einen Leutnant der Landungstruppen

Aus grünen Tuch, alle Knöpfe vorhanden, mit aufgenähten Rangabzeichen für einen Leutnant. Innen mit Herstelleretikett. Maße: Schulterbreite ca. 44 cm, Armlänge-Außen ca. 54 cm, Gesamtlänge ca. 64 cm. Zustand 2.
413098
660,00
5

Japan 2. Weltkrieg, Feldbluse und Hose für einen Angehörigen der Zivil Verteidigung

Feldbluse aus olivfarbenem Tuch, alle Knöpfe vorhanden, auf dem Linken Ärmel die Armbinde und auf dem rechten Ärmel das Ärmelabzeichen der Einheit. Innen olivfarbenes Seidenfutter mit Markierung. Maße: Schulterbreite ca. 42 cm, Armlänge-Außen ca. 50 cm, Gesamtlänge ca. 63 cm. Zustand 2.
Hose aus olivfarbenem Tuch, alle Knöpfe vorhanden. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 82 cm, Gesamtlänge ca. 90 cm. Zustand 2.
412720
360,00
1
80,00
2

Königreich Italien Pressefoto: Piloten und Ihre Flugzeuge

Maße ca. 23 x 15 cm, geknickt, Zustand 2.
402730
20,00
2
20,00
2
399888
10,00
4

Königreich Italien Pressefoto: Viktor Emanuel III. hält eine Rede

2 Fotos, Maße ca. 22,5 x 16,5 cm, Zustand 2.
398797
30,00

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere der Artillerie Kosaken

Um 1900. Leichte Sattelform, dunkelblaues Tuch mit schwarzem samtenen Bund, rote Vorstöße, vorne die Metallkokarde, lederner Kinnriemen an Wappenknöpfen, schwarz lackierter Schirm. Innen mit dunkelbraunem Lederschweißband, weißes Futter. Größe 54. Kleine Mottenlöcher, das Schweißband leicht beschädigt. Zustand 2.



395241
1.200,00
2

Zaristisches Russland Helmadler

Um 1914. Messingblech, Breite ca. 10 cm, rückseitig mit 2 Splinten, der Reichsapfel fehlt. Sonst Zustand 2.



389496
150,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 3,8 cm. Zustand 2
389424
75,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 3,9 cm. Zustand 2
389416
75,00
2

Zaristisches Russland - Einzel Kokarde für die Schirmmütze Mannschaften

Aluminium, rückseitig mit Splint. Höhe 4 cm. Zustand 2
389414
75,00

Schweden Pickelhaube Modell 1842 für Mannschaften der Infanterie

um 1845. Schwarze Lacklederglocke, komplett mit allen Beschlägen. Vorn mit ovalem gekrönten Helmemblem, umlaufend die Ordenskollane des Seraphinen-Ordens. Kreuzblatt mit Spitze, gewölbte Schuppenketten an Rändelschrauben, links die große Lederkokarde. Innen mit gelaschtem Lederfutter. Der Helm ist nur leicht getragen, die Naht des Vorderschirms lose,  in besonders schönem Zustand. Ein schönes Stück, in unberührter Originalerhaltung.
387926
2.500,00
1

Italien Fotos, Staatsbesuch

2 Stück, Maße ca. 30 x 24 cm. Zustand 2.
386701
20,00
7

Königreich Italien Heer, Gehänge für den Dolch

Mit blauen Durchzügen, aus Buntmetall, versilberte Beschlägen und Auflagen der Infanterie, Herstellermarkierung "Scuotto Napoli - Brevettato, Zustand 2.
386211
150,00

Königreich Italien, Uniformesemble eines Offizier der Pioniere

Waffenrock: Schwarzes Tuch mit roten Vorstößen, alle Knöpfe vorhanden, auf der linken Brust 2 Bandspangen und 2 Schlaufen für ein Steckkreuz, Kragen und Ärmelaufschläge aus schwarzen Samt, vergoldete Epauletten mit Kantillen. Innen schwarzes Seidenfutter, mit Herstelleretikett "V. launna & Co., Palermo". Maße: Schulterbreite ca. 44 cm, Armlänge-Außen ca. 63 cm, Gesamtlänge ca. 68 cm.
Hose: Schwarzes Tuch, mit allen Knöpfen. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 92 cm, Gesamtlänge ca. 105 cm. Mottenschaden, leicht fleckig. 
Anbei 1 Paar weiße Handschuhe und eine hellblaue Paradeschärpe. Zustand 2.
386104
700,00
6
385360
150,00
5

Königreich Italien, National- und Handelsflagge

Aus Leinen, Maße ca. 78 x 140 cm. Der untere Teil der Fahne wurde abgetrennt, Zustand 3.
385355
250,00
2

Frankreich 2.Weltkrieg Vichy Regierung, Abzeichen der Jugendorganisation "Chantiers de la Jeunesse"

, Stoffabzeichen Bevo gewebte Ausführung, auf blauem Hintergrund, Maße ca. 6,5 x 7,5 cm, Zustand 2.
384613
50,00

Zaristisches Russland Kartuschkasten für Offiziere des Chevalier-Garde-Regiments bzw. des Leibgarde-Kürassier-Regiments

um 1900. Die Platte versilbert mit aufgelegtem Gardestern, das Zentrum emailliert. Deutlich getragen, Zustand 2.
383502
1.650,00
7

Schweiz Tarnparka und Tarnhose 

Parka mit Etikett "52 FS 74-75", 2 Druckknöpfe an den Hüfttaschen fehlen. Brustumfang 100 cm, Armlänge 64 cm, Länge Rücken 80. Hose mit Stempel "46 - 72TN 63" Bundumfang 90 cm, Länge 100 cm, Parka und Hose farblich nicht ganz passend, Zustand 2.
380899
65,00
7

USA World War 2 Era: US Coast Guard (USCG) Women's Reserve Overseas Hat

blue cloth, inside with size tag "21 1/2", as well as "U.S Coast Guard" tag and name tag to "Erma Smith Ph m3/c", condition 2.
380559
100,00
9

Sowjetunion Kalter Krieg: Schirmmütze M58 für einen Angehörigen der Miliz (Polizei)

dunkelblaues Tuch mit roter Paspelierung und rotes Mützenbund, innen mit grauem Tuchfutter, Herstelleretikett von 1967, graues Schweißband, Grösse ca. 58, Zustand 2.
371933
130,00
2

1. Weltkrieg K.u.K Infanterie Spaten M 1910

kurzer Holzstiel, spitzer Spatenblatt, mit Hersteller "Bleckmann Mürzzuschlag 1915", Zustand 2-.
358588
350,00
8

Russland Statuette Stehender Kosake mit Papacha und Kindschal im Art Deco-Stil

Um 1930. Bronze patiniert, Höhe 50 cm, Gewicht 5,3 Kg. Auf der Plinthe Signatur des Künstlers "A. Gurdjan". Zustand 2.

Akop Gurdjan (*1886, †1948) war ein armenischer Künstler und Bildhauer.


356664
6.500,00
9

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere des Leib-Garde-Kürassier-Regiments

Um 1900. Leichte Sattelform, weißes Tuch mit blauem Bund, blauer Vorstoß, vorne die Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, weißes Futter. Größe 54. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
353130
1.850,00

Zaristisches Russland Schirmmütze für Offiziere des 5. Alexandria Husaren-Regiment I.M. Kaiserin Alexandra Feodorovna

Um 1910. Sattelform, schwarzes Tuch mit weißen Vorstößen, roter Mützenbund, vorne die große Metallkokarde, schwarz lackierter Schirm. Innen mit braunem Lederschweißband, schwarzes Futter. Größe 54. Im Schweißband mehrfach gestempelt und mit handschriftlicher Signatur. Das Innenfutter leicht verschlissen. Gut erhalten. Zustand 2.




352893
1.450,00
2

USA Kalter-Krieg Air Force Base Lackland San Antonio Texas Erinnerungs-Tuch 

50 bis 60. Jahre, einseitig bedruckt, 38 x 38 cm, Zustand 2-
347517
30,00
6

Sowjetunion / Russland: Uniformensemble eines Matrosen der Baltikum-flotte 

um 1989 bis 1991,Tellermütze, Koppel, Matrosenhemd mit Stempelung 05/89, schwarze Hose mit Stempelung 5/91, und Wechselkragen,  Zustand 2-.
459420
200,00
2

Sowjetunion Rote Armee 2. Weltkrieg, Stern für die Schirmmütze

Ausführung ca. 30 mm, rot emailliert, leicht getragen, Splint abgebrochen, Zustand 2.
Kriegssouvenir eines Soldaten der Wehrmacht aus dem Ostfeldzug.
464822
30,00
9

Frankreich Replik der Fahne des 1. Bataillons des 1er régiment de grenadiers à pied de la Garde impériale

Fertigung um 2000. Farbig bedruckte Kunstseide, vorne die Inschrift «L'Empereur des Français, au I.er Regiment des Grenadiers a pied», rückseitig «Valeur et discipline I.er Bataillon». Maße des Fahnentuchs ca. 78 x 76 cm. An Fahnenstange mit hölzernem Adler, die Stanhe teilbar. Mit Ständer. Gesamthöhe ca. 295 cm. Zustand 2.

Aufgrund der Größe erbitten wir eine Selbstabholung oder Übergabe auf einer Messe.


454332
450,00
6

Frankreich Sammleranfertigung Tschako 

Fertigung der 1980er Jahre. Größe ca. 58. Zustand 2.
454224
150,00
2

Slowakei 2. Weltkrieg Schirmmützenadler 

Buntmetall, an Splinten, Zustand 2-. Sehr selten.
462399
450,00
4

Japan, Rot Kreuz Medaille für besondere Mitglieder

Silber, komplett am original Band mit roter Rosette. Im beschädigten Etui, Zustand 2-.
459524
35,00
2

Österreich K.u.K. Kriegsmarine Mützenband "S.M.S. Adria"

Metallfaden gewebte Ausführung, volle Länge 98 cm. Leicht getragen, Zustand 2.

Die S.M.S. Adria war ein Artillerieschulschiff.
458815
350,00
7

Österreich 1. Weltkrieg Stahlhelm M 1917

Um 1918. Olivgrün lackiert, zu etwa 75% erhalten, darunter