Republic of Vietnam 1955 -1975: National Police "Cảnh Sát Quốc Gia", camouflage shirt for an NCO within the Police - Headquaters in Cần Thơ (Mekong Delta, IV Corps), Pheonix Programm   

um 1972, Vietnamesisches Tarnhemd, ursprünglich ausgegeben für die Süd Vietnamesischen Rangers (Biệt động Quân), im laufe des Krieges auch von anderen Einheiten getragen, auf den Schultern mit Rangabzeichen für Unteroffiziere in der Ausführung ab 1971, rechter Oberarm mit Jacquard - gewebten Distrikts-Abzeichen der 4. Militärregion (IV Corps), mit der Nummer 400 für das Hauptquartier in "Cần Thơ", auf der rechten Brust Namenschild "Quoc", alles Abzeichen sind original vernäht, Armlänge 54 cm, Brustumfang 80 cm, Rückenlänge 63 cm, stark getragen, zeitgenössische Reparatur am linken Ellbogen, Zustand 2-3. Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359024
€ 875,00