III. Reich decorations of NSDAP and organisations

all articles 174
last 4 weeks 69
last 2 weeks 39
last week 16
12
2

HJ winner sports fighting games 1942 in bronze badge n pin

bronze, enamelled the HJ emblem in the center, the background painted blue, with inscription "Kampfspiele 1942", height 30 mm. At the back of the bafge pin. Slightly worn, condition 2 Very rare.
224105
€ 1.450,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Blech hohl, rückseitig Nadel, Zustand 2
293117
€ 125,00
3

SA große nichttragbare Siegerplakette "SA-Wintersportkämpfe Gruppe Bayerische Ostmark 4/5 Februar 1939"

Große quadratische Plakette. Höhe 80 mm. Rückseitig "Dem Sieger". Der Entwurf stammt von Carl Diebitsch und Prof. Theodor Kärner. Zustand 2
282964
€ 450,00
2

NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze

flache schwere Ausführung, mit Band. Zustand 2+.
282929
€ 200,00
2

HJ "Erweiterte Kinder-Land-Verschickung" tragbares Ehrenzeichen für das Begleitpersonal

Runde Brosche, 38 mm, Feinzink getönt, getragener Zustand.
280057
€ 650,00
3

NSDAP Gau-Ehrenzeichen Baden in Silber

Buntmetall versilbert, Hersteller "Fr. Klett Karlsruhe". Getragenes Stück, Zustand 2
276795
€ 1.500,00
2

III. Reich - Offizielles Abzeichen für Teilnehmer an einer Sportveranstaltung in Budapest 1934

, Abzeichen aus Buntmetall mit emailliertem Hakenkreuz, patriotisches Fähnchen angeklammert, mit Nadel, Zustand 2.
256574
€ 175,00
2

HJ offizielles tragbares Teilnehmerabzeichen " Italienfahrt der Hitlerjugend September 1936 "

, Fertigung aus Feinzink, an Nadel, Hersteller : Deschler u. Sohn München 9, Zustand 2.
247468
€ 180,00
3

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP - 17081 aus dem Besitz von SS-Sturmbannführer Hans-Jürgen Siems

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit waagerechter Broschierung, ohne Hersteller, jedoch typische Fertigung der Fa. Wilhelm Deumer, Lüdenscheid), mit Verleihungs-Nr. 17081. Getragenes Stück mit kleinen Emailleschäden, Zustand 2-. Dazu ein Einzel Schulterstücke als SS-Sturmbannführer Sonderführer, umlaufend mit rot/weißer Kordel sowie die Initialen "H J S" in Blech aus seiner Schirmmütze.
Hans-Jürgen Siems, geboren 1906 Güstrow, Mecklenburg, Mitglied der NSDAP seit 1925, Mitglieds-Nr. 17081. Mitglied der SS seit 1929, Mitglieds-Nr. 35584. Ab 1941 SS-Sturmbannführer (Sonderführer), als Referent für Schulung und Musterung im Rasse- und Siedlungs-Hauptamt der SS, eingesetzt als Eignungsprüfer der SS-Ergänzungsstelle Ostsee. Ab 15.3.1943 versetzt vom Rasse- und Siedlungshauptamt-SS zum SS-Pz. Gren. Ers. Btl. "Der Führer" mit dem Dienstgrad SS-Untersturmführer der Reserve der Waffen-SS, zuletzt SS-Obersturmführer d. Res. Der Waffen-SS .
Anbei in Fotokopie die umfangreiche SS-Personalakte von 1938 bis 1944.
245264
€ 2.500,00
4

Erinnerungsabzeichen in Bronze der Einsatzstaffel der DM in Kroatien

um 1943. Steckabzeichen aus Buntmetall hohlgeprägt und getönt, rückseitig an senkrechter Tragenadel. Getragen in gutem Zustand.
Dazu die Fotokopie einer Verleihungsurkunde zu dem Abzeichen.
Die Einsatzstaffel der DM (= Deutsche Mannschaft) in Kroatien was ein militärischer Freiwilligen Verband, der der Waffen-SS unterstand. Die Uniform glich der Waffen-SS, mit dem Unterschied, daß auf dem Kragenspiegel 2 Wolfsangeln getragen wurde.
239986
€ 2.500,00
2

NSDAP tragbares Teilnehmerabzeichen "Wintersportkämpfe der Gliederungen der NSDAP Rottach-Egern 1937"

Buntmetall versilbert, 40 x 32 mm, rückseitig Nadel und Hersteller Deschler & Sohn München, Zustand 2
196788
€ 225,00
1

NSDAP Verdienstabzeichen " 1926 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30585
€ 50,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Buntmetall, massiv geprägt, Zustand 2
294362
€ 120,00
4

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

Hersteller "RZM M 1/15", mit Verleihungsnummer "27143", Zustand 2. Dazu die Fotokopie der Verleihungsurkunde.
294179
2

NSDAP Dienstauszeichnung in Silber

schwere Ausführung, frostig versilbert mit polierten Kanten, am Band, Zustand 2
294103
€ 500,00
3

NSDAP Dienstauszeichnung in Silber

schwere Ausführung, frostig versilbert mit polierten Kanten, am Band, Zustand 2
293985
€ 480,00
3

SS Dienstauszeichnung 3. Stufe

Medaille für 8 Dienstjahre, Buntmetall getönt an Tropfenöse, mit langem Band, ungetragen, Zustand 2+
293578
€ 900,00
2

Kreissieger im Reichsberufswettkampf 1939

Buntmetallausführung, Hersteller "'Ferd. Wagner Pforzheim", leicht getragen, Zustand 2+.
292476
€ 350,00
2

III. Reich - Ehrenzeichen zur Schlageter-Gedächtnisfeier Düsseldorf 28.5.1933

Buntmetall bronziert, an Nadel, Hersteller : Paulmann & Crone Lüdenscheid i.W., Zustand 2.
280029
€ 280,00
6

Deutscher Luffahrt-Verband e.V. - " Die Jungfliegerstaffel kommt " - Erinnerungsplakette mit Anschreiben

, rechteckige Plakette aus Messing, 60 x 82 mm, Hersteller : Chr. Lauer Nürnberg, komplett in der originalen Schachtel; dazu das Übersendungsschreiben vom Ausschuß für Motorflugzeuge an einen Mann in Düsseldorf, datiert Halle den 2.8.1927. Flugwerbewochen des deutschen Luftfahrt-Verbandes e.V.. Das Schreiben ist mehrfach gefaltet und wurde zusammen mit der Plakette in der Schachtel aufbewahrt.
239985
€ 300,00
6

III. Reich Bürgermeistermedaille der Gemeinde Höchen

um 1938. Versilberte Medaille mit Reliefportrait und Umschrift "Der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler". Auf der Rückseite Hakenkreuz über Eichenlaub und eingeschlagener Bezeichnung "Gemeinde Höchen", unten mit Meistermarke "FM" der Fa. Fritz Mannheim Kaiserslautern. Durchmesser 50 mm. Oben mit Öse für die Tragekette (fehlt). Komplett im original Verleihungsetui, außen ebenfalls mit Herstellermarke "FM" der Fa. Fritz Mannheim Kaiserslautern. Leicht getragen in sehr gutem Zustand.

Die Gemeinde Höchen ist ein heute Stadtteil der Stadt Bexbach im Saarland.
282719
€ 1.500,00
2
277600
€ 200,00
2

SA Nichttragbare Siegermedaille "Hallensportwettkampf der SA-Gruppe Hessen Frankfurt am 10.4.1937"

Große Medaille aus Aluminium getönt, Durchmesser 85 mm, rückseitig mit Gravur "160m Alarmlauf 1.Sieger". Zustand 2.
237803
€ 350,00
6

SS-Dienstauszeichnung 2. Stufe in Silber im Etui

Kreuz für 12 Dienstjahre, versilbert mit aufpolierten Kanten, an Tropfenöse. Ohne Band. Komplett im schwarzen Verleihungsetui mit Silber aufgedruckten Runen, innen Seidenfutter und bordeauxrote Samteinlage, Zustand 2
231586
€ 5.500,00
2

SS-Schießauszeichnung, Ärmelraute 2. Stufe für Scharfschützen

um 1937. Schwarze Ärmelraute , Metallfaden handgestickt. Ungetragen, in gutem Zustand. Sehr selten.
217890
€ 450,00
7

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP als Ehrenverleihung 1938

Große Ausführung für die Uniform, 30,5 mm, rückseitig mit senkrechter Broschierung und gestempelter Ehrenwidmung "A.H. 22.12.1938" und "ges. gesch.". Nur leicht getragen, Zustand 2+.
189086
€ 7.500,00

Hitler-Jugend ( HJ ) - Goldene Nadel für den 1. Sieger bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 1938 mit Verleihungsmappe

Ovales Steckabzeichen, Buntmetall vergoldet. Höhe 32 mm. Darstellung HJ-Adler über "Jugendmeisterschaften 1938", umlaufend Eichenlaubband. Rückseitig an senkrechter Tragenadel. Dazu die großformatige Schmuckurkunde ausgestellt an den "Scharführer Benz Gebiet Württemberg" für den "1. Sieg im Führerzehnkampf", "In Anerkennung der Leistung verleihe ich die goldene Siegernadel 1938", mit original Unterschrift "Schirach - Der Jugendführer des Deutschen Reichs". Zustand 2+. Sehr selten.
184747
€ 4.500,00
2

SA nichttragbare Auszeichnung "Kampftage der SA 1938 Gruppe Franken

Zink, Durchmesser 60 mm, Chr. Lauer Nürnberg, Zustand 2
183635
€ 250,00
5

NSDAP Dienstauszeichnung in Gold, Steckkreuz

Es handelt sich bei diesem Stück um einen Prototyp, welcher nicht mehr zur Verleihung kam. Steckkreuz, leicht gewölbte Ausführung. Buntmetall feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, weiß emailliert. Rückseitig an breiter Tragenadel. In neuwertigem Zustand.
Das Kreuz stammt aus der ehem. Sammlung Lothar Hartung, seine Expertisen von 1980 und 1987 anbei. Sehr wahrscheinlich war die Auszeichnung für 30 Dienstjahre geplant.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt. Preis auf Anfrage.
111164
2

Festabzeichen der Gedenkfeier 1933 zur Erinnerung an den 9. November 1923 in München.

Buntmetall getönt, runder Eichenlaubkranz mit umwundenem Schriftband "Und Ihr habt doch gesiegt", in der Mitte durchbrochen gearbeitetes Hakenkreuz mit 1933, Nadelsystem wurde zeitgenössisch umgearbeitet, getragener Zustand.
293471
€ 170,00
2

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

Hersteller "RZM M 1/15", mit Verleihungsnummer "102655", Zustand 2.
289457
€ 120,00
2

III. Reich - Das Volksdeutsche Abzeichen

Zinkfertigung, ohne Hersteller, an Nadel, Zustand 2.


Es handelt sich um ein Abzeichen zur Kennzeichnung für die Volksdeutschen in Polen. Es wurde von Albert Forster, Gauleiter im Reichsgau Danzig-Westpreußen gestiftet, kurz nach dem Einmarsch der Wehrmacht in Polen.
Sehr selten, da die meisten Besitzer ihre Abzeichen zum Ende des Krieges vernichtet haben.
286004
€ 750,00
2

HJ - Siegernadel der HJ-Kampfspiele 1943 in Silber

Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, das HJ-Emblem im Zentrum emailliert, der Hintergrund blau emailliert, mit Beschriftung "Kampfspiele 1943", Durchmesser 29,5 mm. Rückseitig an Quernadel. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
269195
€ 1.600,00
4

Coburg - Erinnerungsbecher aus Steingut

ca. 90 mm hoch, unter Glasur mit Streifendekor und dem Stadtwappen von Coburg 1934-1945, unbeschädigt
244427
€ 450,00
5

III. Reich - Ehrenmedaille des Reichssportführer von Tschammer und Osten

, " In Anerkennung einer hervorragenden Leistung gegeben vom Reichssportführer ", bronzierte Medaille, 50 mm, Hersteller : Chr. Lauer Nürnberg, komplett im grünen Verleihungsetui, Zustand 2.
239973
€ 150,00
6

NSDAP große nichttragbare Erinnerungsmedaille an Reichszeugmeister Richard Büchner

Große Medaille aus Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm. Auf der Vorderseite großes Portrait mit Umschrift "Reichszeugmeister Richard Büchner". Auf der Rückseite "Dein Leben hiess Treue zum Führer, Dein Glaube - Deutschland", darunter die Abbildung des Ehrenzeichen vom 9. November 1923 "Blutorden", Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP und Eisernes Kreuz 1914, mit Umschrift "Richard Büchner - Lebensrune - 5. April 1887 - Todesrune 13. Jan. 1941". Komplett im original Verleihungsetui. Zustand 2.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt.


Richard Büchner (* 5. April 1897 in München; † 13. Januar 1941 in München) war ein deutscher Politiker der NSDAP. Von 1916 bis 1918 nahm er mit dem Bayerischen Infanterie-Leib-Regiment am Ersten Weltkrieg teil. Anschließend verblieb er bis 1920 als Kriegsversehrter in einem Lazarett. August 1922 Eintritt in die NSDAP. Teilnahme am Marsch auf die Feldherrnhalle am 9. November 1923 als Angehöriger des SA-Regiment München, 3. Kompanie. Blutordensträger Nr. 506 . Am 1. Januar 1929 Ernennung zum Reichszeugmeister der NSDAP und Aufnahme in die Reichsleitung der NSDAP. Von März 1936 bis zu seinem Tod im Jahr 1941 Abgeordneter des Reichstages.
238099
€ 1.300,00
2

Ehrenzeichen der Karpathendeutschen Partei

großes Steckabzeichen, versilbert. Darstellung: Großes stehendes Hakenkreuz mit Eichenlaubkranz, im Zentrum das emaillierte Abzeichen der Karpathendeutschen Partei.
Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten.
150706
€ 2.300,00
1

NSDAP Verdienstabzeichen " 1929 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30586
€ 50,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1928 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30584
€ 45,00
1

NSDAP Verdienstabzeichen " 1932 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30581
€ 45,00

Adolf Hitler Buch "Mein Kampf" als Königsberger Bernsteinausgabe

Es handelt sich hierbei um die berühmte Ausgabe für Gauleiter, um 1937. Zweibändige Ausgabe in einem Band, Zentralverlag der NSDAP - Franz Eher Nachf., München 1937, 781 Seiten. Prunkausgabe, der Buchdeckel mit eingelegten Bernsteinplatten und aufgelegten Silberbeschlägen: Schriftzug "Adolf Hitler - Mein Kampf" in Frakturschrift, im Zentrum der Partei-Hoheitsadler mit gesenkte Flügeln, Silberstempel "830" am Hakenkreuz. In den Ecken mit 4 aufgesetzten Ziernägeln. Die Innenseiten mit braunem Seidenbezug, vorn mit eingesetztem Herstelleretikett "Hergestellt von: Norddeutsche Bernstein-Industrie Naujoks, Mann und Gedenk Königsberg/Pr.1 'Bernsteinhaus". Hellbrauner Ledereinband mit Gold abgesetzten Bünden. Die Einlegeseite mit der Abbildung des Führers und das Seidenpapier ist lose. Komplett im blauen original Verleihungsetui zum aufklappen, innen mit cremefarbenem Samtbett und weißem Seidenfutter im Deckel. In sehr schönem Zustand.
Mit dem Verleihungsetui nur ganz selten zu finden !
Sehr selten.
288963
€ 25.000,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1933 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
278512
€ 45,00
9

SS Dienstauszeichnung 2. Stufe in Silber im Etui

Kreuz für 12 Dienstjahre, versilbert mit aufpolierten Kanten, an Tropfenöse. Komplett mit dem 5 cm breiten Band in voller Länge, mit Silberfaden handgestickten SS-Runen, im schwarzen Verleihungsetui mit Silber aufgedruckten Runen, innen Seidenfutter und bordeauxrote Samteinlage. Ungetragen, das Kreuz und Band im Zustand 2+. Das Verleihungsetui außen links vom Druckknopf leicht beschädigt.
270834
€ 7.000,00
5

Erinnerungsabzeichen in Bronze der Einsatzstaffel der DM in Kroatien

Steckabzeichen hohlgeprägt und getönt, rückseitig an senkrechter Tragenadel. Mit dem Besitzzeugnis zu dem Abzeichen, verliehen am 25. April 1944.


Die Einsatzstaffel der DM (= Deutsche Mannschaft) in Kroatien was ein militärischer Freiwilligen Verband, der der Waffen-SS unterstand. Die Uniform glich der Waffen-SS, mit dem Unterschied, daß auf dem Kragenspiegel 2 Wolfsangeln getragen wurden.
256722
€ 4.200,00
2

III. Reich - Offizielles Abzeichen für Teilnehmer der Nord-Ostsee Turnfahrt mit dem Lloydschnelldampfer " Columbus " 21.-30.7.1935

, veranstaltet durch den Norddeutscher Lloyd Bremen. Abzeichen aus Buntmetall mit emailliertem Hakenkreuz, patriotisches Fähnchen angeklammert, mit Nadel, Zustand 2.
256550
€ 175,00
2

SA Nichttragbare Siegermedaille "2. Hallensport-Kampftag d. SA-Gruppe Hessen Frankfurt a.M. 28.5.1938"

Große Medaille aus Aluminium bronziert, Durchmesser 85 mm, rückseitig mit Gravur "2. Sieger im Kugelstossen Kl. A 1". Zustand 2.
238458
€ 250,00
2

SA Nichttragbare Erinnerungsplakette der SA-Brigade Mittelfranken "SA Brigade Mir. Sportfest 1933 Nürnberg"

Rechteckige Plakette, Buntmetall versilbert, 63 x 70 mm, seitlich mit 4 Bohrungen zum Befestigen auf einer Holzplatte. Zustand 2.
238418
€ 230,00
2

SA Nichttragbare Erinnerungsmedaille "Gruppenwettkämpfe 1938 SA-Gruppe Hansa"

Runde Medaille aus Messingbronze getönt, Durchmesser 45 mm, Zustand 2.
238414
€ 200,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1928 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
175700
€ 45,00
2

HJ "Erweiterte Kinder-Land-Verschickung" tragbares Ehrenzeichen für das Begleitpersonal

Runde Brosche, Darstellung: HJ-Adler vor Sigrune mit Umschrift. Feinzink getönt. Zustand 2+.
103180
€ 700,00
3

HJ - Siegernadel der HJ-Kampfspiele 1942 in Bronze

Steckabzeichen, bronziert, das HJ-Emblem im Zentrum emailliert, der Hintergrund war blau lackiert, die Farbe jedoch weitgehend abgetragen. Im Zentrum mit Beschriftung "Kampfspiele 1942", Durchmesser 29,5 mm. Rückseitig an Quernadel. Deutlich getragen, Zustand 2-. Sehr selten.
292821
€ 1.250,00
2

III. Reich nichttragbare bronzene Ehrenplakette mit Portrait des Reichskanzlers Adolf Hitler

Bronzeplakette, 93 x 136 mm, mit Portrait Hitlers, darunter Zitat "Die Voraussetzung zur Tat ist der Wille und der Mut zur Wahrhaftigkeit" mit Hakenkreuz. Unter dem Portrait mit Künstlersignatur "MH". Rückseitig "Erste, vom Führer und der Reichsleitung für sehr gut befundene nach Naturstudien gearbeitete Plakette. Im offiziellen Vertrieb der Zeugmeistereien" sowie "E. Vogel - W. Barmen". Zustand 2.
287136
€ 280,00
2

Festabzeichen der Gedenkfeier 1933 zur Erinnerung an den 9. November 1923 in München.

Buntmetall getönt, runder Eichenlaubkranz mit umwundenem Schriftband "Und Ihr habt doch gesiegt", in der Mitte durchbrochen gearbeitetes Hakenkreuz mit 1933, mit "ges.gesch. Deschler & Sohn München", Zustand 2
286584
€ 250,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

Nickel hohlgeprägt, Zustand 2
268129
€ 200,00
6

Silbernes Ehrenzeichen der NSDAP - Musterstück

Kleine Ausführung für den Zivilanzug. Durchmesser 24 mm. Buntmetall versilbert und fein emailliert, rückseitig mit waagerechter Broschierung und Hersteller "RZM M 1/120" (= Fa. Wilhelm Deumer, Lüdenscheid). Ungetragen, jedoch ein kleiner Emailleschäden am unteren rechten Rand. Zustand 2.


Im Rahmen der Schaffung des Deutschen Ordens des Großdeutschen Reiches wurde auch eine neue Untergliederung des Ehrenzeichens der NSDAP nach dem Endsieg geplant. Das eigentliche Parteiabzeichen wurde als niedrigste Stufe angesehen, gefolgt von dem Silbernen und Goldenen Ehrenzeichen sowie dem Runenstern. Die höchsten Parteiauszeichnungen waren der Deutsche Orden in seinen verschiedenen Abstufungen.
In den USA existiert ein großes Präsentationsetui mit allen Stufen des Deutschen Ordens sowie den Goldenen und Silbernen Ehrenzeichen der NSDAP, jeweils mit dem Hersteller "RZM M 1/120".
250796
€ 7.500,00
3

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP - 17081 aus dem Besitz von SS-Sturmbannführer Hans-Jürgen Siems

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit waagerechter Broschierung, ohne Hersteller, jedoch typische Fertigung der Fa. Wilhelm Deumer, Lüdenscheid), mit Verleihungs-Nr. 17081. Getragenes Stück mit kleinen Emailleschäden, Zustand 2-. Dazu die Initialen "H J S" in Blech aus seiner Schirmmütze.
Hans-Jürgen Siems, geboren 1906 Güstrow, Mecklenburg, Mitglied der NSDAP seit 1925, Mitglieds-Nr. 17081. Mitglied der SS seit 1929, Mitglieds-Nr. 35584. Ab 1941 SS-Sturmbannführer (Sonderführer), als Referent für Schulung und Musterung im Rasse- und Siedlungs-Hauptamt der SS, eingesetzt als Eignungsprüfer der SS-Ergänzungsstelle Ostsee. Ab 15.3.1943 versetzt vom Rasse- und Siedlungshauptamt-SS zum SS-Pz. Gren. Ers. Btl. "Der Führer" mit dem Dienstgrad SS-Untersturmführer der Reserve der Waffen-SS, zuletzt SS-Obersturmführer d. Res. Der Waffen-SS .
Anbei in Fotokopie die umfangreiche SS-Personalakte von 1938 bis 1944.
247671
€ 2.200,00
2

NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze

schwere Ausführung aus Feinzink bronziert, ohne Band. Am unteren Kreuzarm mit Zinkfraßspuren, Zustand 2-3.
247159
€ 110,00
2

NSDAP Nichttragbare Erinnerungsplakette "5. Jahresfeier der Fahnenweihe Ortsgruppe Köln-Bayenthal 15. September 1938"

Runde Plakette, Buntmetall hohlgeprägt und getönt, Durchmesser 70 mm, oben am Rand mit 2 Bohrungen. Zustand 2.
238451
€ 200,00
2

HJ - Siegernadel der Deutschen Jugendmeisterschaften 1942 in Gold

Steckabzeichen, vergoldet, das HJ-Emblem emailliert, der Hintergrund lackiert, mit Umschrift "Jugendmeister 1942" . Höhe 30 mm. Rückseitig an Quernadel. Getragen, Zustand 2. Selten.
196688
€ 1.850,00
2

III. Reich - " Deutsche u. Wehrmacht Ski-Meisterschaften 1938 Neustadt-Feldberg Schwarzwald "

, emailliertes Buntmetallabzeichen, an Nadel, Hersteller : Schmidhäussler Pforzheim Abzeichen u. Plaketten, Zustand 2.
86024
€ 75,00
5

SS Dienstauszeichnung 2. Stufe in Silber

Kreuz für 12 Dienstjahre, versilbert mit aufpolierten Kanten, an Tropfenöse, am breiten Band, Zustand 2.
287368
€ 4.500,00
2

Nationalsozialistische Frauenschaft ( NSF )

, Ernte-Dankabzeichen " Erntedienst der NSDAP ", an Nadel, rückseitig GES.GESCH., Zustand 2.
285997
€ 175,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Blech hohl, rückseitig Nadel, Zustand 2
280724
€ 135,00
6

NSFK Modellflug-Leistungsabzeichen 2. Modell in Bronze mit der Halbminiatur im Pappkarton

Abzeichen in Feinzink bronziert, Durchmesser 20 mm, rückseitig mit Verleihungs-Nr. 106 an Quernadel. Dazu passend die Halbminiatur mit der gleichen Verleihungs-Nr. 106 an langer Nadel. Im Pappkarton mit notierter Verleihungsnummer. In gutem Zustand, sehr selten.
275700
€ 1.500,00
4

Ehrenzeichen der Karpathendeutschen Partei

großes Steckabzeichen, versilbert. Darstellung: Großes stehendes Hakenkreuz mit Eichenlaubkranz, im Zentrum das emaillierte Abzeichen der Karpathendeutschen Partei. Getragen, kleiner Emailleschaden im Zentrum, Zustand 2. Eine sehr seltene Auszeichnung.
271311
€ 1.800,00
2

SA nichttragbare Siegermedaille "Der Führer der SA Gruppe Berlin-Brandenburg Dem Sieger im Gruppensport Fest- 29.-30.9.1934"

Bronzemedaille getönt, Durchmesser 60 mm. Auf der Vorderseite marschierende SA-Kolonne mit zusätzlicher Gravur "1. Preis Boxen". Zustand 2.
246565
€ 250,00
5

Satz Goldene Ehrenzeichen der NSDAP, als Ehrenverleihung zum Tag der Nationalen Machtergreifung 30.1.1939

Große und kleine Ausführung. Die große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit senkrechter Broschierung "ges. gesch." , mit eingeprägter Ehrenwidmung "A.H. 30.1.1939". Leicht getragen in sehr gutem Zustand. Dazu die kleine Ausführung für den Zivilanzug, 24 mm. Rückseitig an Quernadel, unten mit eingeprägter Ehrenwidmung "A.H. 30.1.1939". Leicht getragen, in sehr gutem Zustand.
227583
€ 9.500,00
4

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit waagerechter Broschierung, die Nadel etwas beschädigt, Hersteller "Deschler & Sohn München 9 ges. gesch." Verleihungsnummer "71839". Getragen, leichter Emaillechip im Hakenkreuz, Zustand 2.
227580
€ 1.650,00
3

Paar Goldene Ehrenzeichen der NSDAP Nr. 35088 - aus dem Besitz eines Unteroffiziers der Luftwaffe

Großes Abzeichen für die Uniform, 30 mm, mit Verleihungs-Nr. 35088, mit waagerechter Broschierung mit Hersteller "Deschler & Sohn, München N 9", "Ges. gesch.", stark getragen die Emaille beschädigt.
Dazu die kleine Ausführung 24 mm, rückseitig Nr. 35088, die Emaille etwas beschädigt, die Nadel ergänzt.
Dazu 8 Fotos, 2 davon zeigen den Träger mit dem grossen Abzeichen in LW-Uniform.
187572
€ 2.300,00
1

NSDAP Verdienstabzeichen " 1931 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30588
€ 45,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931, 1. Modell

Verliehene Ausführung um 1931, Eisenblech hohlgeprägt. Getragen in gutem Zustand. Sehr selten.
292756
€ 450,00

Ehrenzeichen vom 9. November 1923 - großer Nachlass aus dem Besitz des RAD Obergeneralarbeitsführers und SA-Brigadeführers Victor Band

Ehrenzeichen vom 9. November 1923, sogenannter "Blutorden", 2. Modell im Verleihungsetui. Silberne Medaille, die Originaltönung zu 100 % erhalten, rückseitig mit Verleihungsnummer "2879" über Silberstempel "800". Komplett mit einem original Bandabschnitt, im passenden Verleihungsetui für den Blutorden 2. Modell, außen mit Aufdruck "8./9. November 1923". Die Verleihung erfolgte am 31.3.1940. Ungetragen, Zustand 1-. Dazu das Anschreiben "Der Reichsschatzmeister der NSDAP" mit der Benachrichtigung über die Verleihung des Blutordens. ".. Die Verleihungsurkunde, Ordensmedaille mit Band sowie Besitzurkunde gehen Ihnen über die zuständige Gauleitung demnächst zu.". Datiert München, 31.3.1940, mit original Unterschrift Schwarz, komplett mit dem original Briefkuvert. Weiterhin ein Schreiben der NSDAP Gauleitung Wien, datiert 16. April 1940 mit der Einladung zur Verleihung des Blutordens am 19. April 1940 durch SS-Oberführer Scharizer (= stellvertretender Gauleiter), komplett mit dem original Briefkuvert. Offizielle Einladungskarte des Gauleitung Wien "Freitag, den 19. April, 18 Uhr, findet im großen Festsaal des Neuen Rathauses die feierliche Verleihung von Blutorden… statt..". Großes Foto von Band in RAD Generalarbeitsführer Uniform mit Band zum Blutorden, gemeinsam mit Reichsarbeitsführer Hierl.


NSDAP Mitgliedsbuch, ausgestellt 20. Dezember 1940, NSDAP Mitgliedsnummer "6199262" . Auf den Führer vereidigt in Wien, 31. August 1932, handschriftlich auf Seite 11 "Es wird bestätigt, das Pg. Victor Band am 31. August 1932 seine Aufnahme beantragte und seitdem Mitgliedsbeiträge entrichtet.". Seite 12 "Der Inhaber des Mitgliedsbuches gilt als Altparteigenosse im Sinne der Bestimmungen der Partei", 6 eingeklebte Beförderungen zum SA Truppführer Juli 33, zum Sturmführer 12. Dez. 1933, zum SA-Sturmbannführer Mai 1934, zum SA-Obersturmbannführer Juni 1934 und zum Brigadeführer 12.3.1938, alle ausgestellt 6. März 1944 von der SA Gruppe Donau Wien. Weitere Marke "Der Oberste SA-Führer - zur Verfügung der Gruppe Donau gestellt, 1.6.1938". Eingeklebte Beitragsmarken von 1940 - 1945. Zustand 1a. Bescheinigung Karte der NSDAP Gauleitung Wien über die Mitgliedschaft "Eingetreten am 20/6.1938.", ausgestellt Wien, den 31. Juli 1940. . Dazu das NSDAP Parteiabzeichen, emailliert, Hersteller RZM M 1/163, getragen. "Führerbefehl Nr. 63", herausgegeben von der Obersten SA-Führung, München 1. Juni 1938 mit den Beförderungen des ehem. Österreichischen SA-Führer, "zum Brigadeführer: … den früheren Führer der illegalen Brigade Wien: SA-Führer Viktor Band..". Gratulationsschreiben "SA der NSDAP der Führer der Gruppe Österreich" zur Beförderung zum SA-Brigadeführer, datiert 17. Juni 1938.
RAD Dienstausweis, ausgestellt 1.10.1940 als Oberstarbeitsführer, randvoll mit allen Beförderungen bis zum Obergeneralarbeitsführer am 20.4.1945, Einsätze im Heimatkriegsgebiet bis 1941, danach "Im Operationsgebiet jenseits der Reichsgrenzen im Rahmen der Luftflotten Mitte.. Südrußland, u. Kaukasus.." ab 1943 dann wieder im Heimatkriegsgebiet. 14 eingetragene Auszeichnungen, inkl. "31.3.1940 Blutorden der NSDAP". Letzte Eintragung April 1945. Zustand 2.
4 sehr schöne gerahmte Fotos vom Reichsparteitag 1938, Band gemeinsam mit Reichsarbeitsführer Hierl und Reichsminister Frick mit Blutorden, dazu 2 weitere Fotos, eines rückseitig beschriftet.
Wehrmacht Wehrpaß, ausgestellt 1942, Komplet mit allen Eintragungen als Generalarbeitsführer. 7 eingetragene Auszeichnungen, inkl. "Blutorden d. NSDAP 31.3.40". Letzter Eintrag 1943. Zustand 1a.
RAD Dienstauszeichnung 4. Stufe für 4 Dienstjahre, am Band mit Tragenadel. Dazu die Verleihungsurkunde als Oberstarbeitsführer, Arbeitsgauleitung XXXV Wien, datiert 9. Januar 1939.
Erinnerungsmedaille 13. März 1938 am Band mit Tragenadel. Dazu die Verleihungsurkunde als Oberstarbeitsführer, ausgestellt 3. August 1939.
Berechtigungsausweis für das Verwundetenabzeichen für Heeresangehörige "in mattweiss", ausgestellt Wien, 23.10.1939.
Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914-1918 mit Verleihungsurkunde als Arbeitsgauführer, datiert 9. Dezember 1939. Zustand 1.
Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938, am langen Band. Dau die Verleihungsurkunde als Oberstarbeitsführer, ausgestellt 17. Januar 1940. Spange "Prager Burg", dazu die Verleihungsurkunde, ausgestellt 9. Mai 1940 - alles Zustand 1.
Kriegsverdienstkreuz 1939 2. Klasse mit Schwertern. Dazu die Verleihungsurkunde als General-Arbeitsführer, ausgestellt "Wien, den 1. Dezember 1940". Zustand 1.
Kriegsverdienstkreuz 1939 1. Klasse mit Schwertern. Buntmetall, im Verleihungsetui, innen mit Hersteller "Kerbach & Oesterhelt, Dresden A 1". Getragen, Zustand 2. Dazu die Verleihungsurkunde als Generalarbeitsführer, ausgestellt "Hauptquartier des Ob.d.L. den 23.12.1941", Zustand 1.
50 weitere original Fotos als Generalarbeitsführer, teils hochinteressant, ein ex libris und ein Foto einer sehr schönen Portraitzeichnung als Generalarbeitsführer mit Blutorden, im Hintergrund die Stadt Wien.
Weiterhin Einberufung zum Österreichischen Arbeitsdienst und Ausweiskarte von 1933, Foto in österreichischer AD Uniform, große Ernennungsurkunde zum Ingenieur 1938, Mitgliedsbuch NS Reichskriegerbund, Büchlein "Ehret die Arbeit - Reichsarbeitsdienst Kunstschau 1944 zu Prag", 3 Schmuckurkunden aus der Kriegsgefangenschaft.


Ein toller umfangreicher Nachlaß eines Blutordenträgers, in dieser Vollständigkeit nur ganz selten zu finden !
245744
€ 22.000,00
2

HJ Offizielles Teilnehmerabzeichen am " Adolf Hitler-Marsch der HJ zum Reichsparteitag 1939 "

Steckabzeichen, Fertigung aus Cupal, rückseitig mit Hersteller "RZM M1/120", an Nadel, Zustand 2.
290687
€ 250,00
4

Schlageter-Schild, 2. Form,

, Buntmetall versilbert, mit aufgesteckten Teilnehmerspangen "Spartakus 1919/23" und "Rhein/Ruhr 1923/24", Hersteller Paul Küst Abzeichen u. Ordenfabrik Berlin SW19, Zustand 2
287695
€ 300,00
3

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP als Ehrenverleihung zum Jahrestag der Machtergreifung 1943

Große Ausführung für die Uniform, 30,5 mm, rückseitig mit senkrechter Broschierung und gestempelter Ehrenwidmung "A.H. 30.1.1940" und "ges. gesch.". Nur leicht getragen, Zustand 2.
280826
€ 7.500,00
4

Verleihungsetui für den Satz Goldene Ehrenzeichen der NSDAP, als Ehrenverleihung

Verleihungsetui für die große und kleine Ausführung. Fertigung aus rotem Saffianleder, auf dem Deckel mit Gold gedrucktem Hoheitsadler, um den Deckelrand umlaufende Goldkante, vorn mit Knopfdrücker. Innen cremefarbenes Samtbett für das große und kleine Ehrenzeichen, der Deckel mit weißer Seide ausgekleidet. Leichte Gebrauchspuren, in gutem Zustand.
Extrem selten, dies ist das erste Etui, welches wir in den letzten 20 Jahren anbieten können.
280821
€ 10.000,00
2

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

, mit Verleihungs-Nummer 13724, an Nadel, Zustand 2
280396
€ 125,00
2

Schlageter-Schild 2. Form mit Spange "Rhein/Ruhr 1923/24"

Tombak versilbert, mit aufgesteckter Teilnehmerspange "Rhein/Ruhr 1923/24", Hersteller Paul Küst Abzeichen u. Ordenfabrik Berlinn SW19, Zustand 2
280346
€ 275,00
2

NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze

Feinzink, mit langem schmalen Band, im Verleihungsetui, auf der Unterseite mit Hersteller "RZM M 1/34", Zustand 2-3
280329
€ 325,00
3

1. N.S. Reichsjugendtag 1932 in Potsdam in Bronze

, Buntmetall, an reparierter Nadel, Hersteller : F. Hoffstätter Bonn, GES.GESCH., Zustand 2-.
Anbei ist eine Bescheinigung des Deutschen Jungvolk Oberjungbann Hamburg über die Teilnahme an dem Treffen eines Jungen des Jahrgangs 1917, datiert 8.12.1933; stärker gebrauchter Zustand.
264096
€ 130,00
3

NSDAP Gau-Traditionsabzeichen Osthannover 1933 in Bronze

hohle Ausführung, an Nadel, Zustand 2.
250241
€ 450,00
3

Deutsche Volksgruppe in Ungarn: Silbernes Leistungsabzeichen der Deutschen Jugend

Leichtmetall, Mittig Sonnenrad mit Umschrift "Für Leistungen in der D.J.". Rückseitig Verleihungsnummer 1557 und Markierung der Landes-Zeug-Meisterei LZM. Leicht getragen in gutem Zustand.
Extrem selten, das erste Stück, welches wir seit über 25 Jahren anbieten können !
254704
€ 2.500,00
6

NSDAP Traditions-Gauabzeichen Danzig-Westpreussen

1. Modell. Großes Steckabzeichen, Silber patiniert, 47 x 38,8 mm, hochoval massiv geprägt, leicht gewölbt. Rückseitig an dünner Nadel mit Rollenscharnier und Sicherheitskappe. Unten links gestempelt "925" Silber, rechts die Herstellerbezeichnung "M. St. & S" (= Moritz Stumpf & Sohn, Danzig). Getragenes Stück in gutem Zustand.
Mit Sicherheit das seltenste aller Gau-Ehrenzeichen der NSDAP, seit vielen Jahren nicht mehr im Handel gewesen.
233725
€ 7.500,00
6

NSDAP Dienstauszeichnung in Gold im Verleihungsetui

flache Buntmetallausführung, vergoldet mit aufpolierten Kanten, weiß emailliert, im Ring mit Hersteller "19" der Firma Ferdinand Wiedmann Frankfurt, komplett am langen Band, im roten Verleihungsetui, außen mit gold gedrucktem Hoheitsadler. Ungetragen in sehr schönem Zustand. Sehr selten.
Preis auf Anfrage.
204218
€ 7.500,00
5

HJ Ski Führer Abzeichen

Großes Steckabzeichen. Buntmetall versilbert, im Zentrum mit emailliertem HJ-Emblem. Rückseitig mit Hersteller "ges. gesch." und "Wittmann München". An Doppel-Tragenadel. Getragen, in gutem Zustand. Extrem selten, eines der ganz wenigen Originale.
184771
€ 5.000,00
2
€ 30,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1928 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
269055
€ 45,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

massive Fertigung aus Feinzink, rückseitig die Nadel repariert. Zustand 2.
269049
€ 140,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931, 1. Modell

Verliehene Ausführung um 1931, Eisenblech hohlgeprägt. Getragen in gutem Zustand. Sehr selten.
269048
€ 450,00
2

Frontbann Abzeichen 1932

, hohlgeprägte Blechausführung, gekürzte Nadel zeitgenössisch erneuert, Zustand 3.
Der Frontbann war eine Auffangorganisation für verschiedene, nach dem fehlgeschlagenen Hitlerputsch verbotene, rechtsextreme Wehrverbände in der Weimarer Republik. Er wurde von Ernst Röhm im Mai 1924 gegründet. Im September des Jahres soll er bereits über 30.000 Mitglieder verfügt haben.


Nach der Neugründung der NSDAP im Februar 1925 begann der Verband sehr rasch wieder zu zerfallen.
269045
€ 350,00

Hitler-Jugend ( HJ ) - Goldene Nadel für den 1. Sieger bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 1941 mit Verleihungsmappe

, 1. Form, Buntmetall vergoldet, das Zentrum fein emailliert, Hersteller : B. H. Mayer Pforzheim, an langer Nadel, Zustand 2.
Die Verleihungsmappe, zu den VI. Winterkampfspielen der Hitler-jugend in Garmisch-Partenkirchen vom 23.2. bis 2.3. im 2. Kriegswinter 1941, ist ausgestellt für ein Mädel im Obergau Baden ( 21 ) für den 1. Sieg in der Kombination und somit Deutsche Jugendmeisterin 1941, ausgestellt in Garmisch-Partenkirchen am 2. März 1941 durch den Reichsjugendführer und mit sehr schöner Tintensignatur " Axmann ".
Die aufwendig gefertigte Mappe, stoffbezogene Hartpappe, vorderseitig mit HJ-Adler, im Format 26 x 34,5 cm, mehrseitig, mit Bildnis von Artur Axmann, hat leichte Gebrauchsspuren.
261284
€ 2.750,00
4

Goldenes HJ-Ehrenzeichen mit Eichenlaubrand

Buntmetall vergoldet und emailliert, umlaufend mit Eichenlaubrand. Höhe 35 mm. Rückseitig ohne Herstellerbezeichnung, an senkrechter Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand. Extrem selten, eines der wenigen Originalstücke .
Die Verleihungen erfolgten an hohe Persönlichkeiten der HJ und an außerhalb der HJ stehende Personen des In- und Auslandes. Geschätzte Verleihungszahl laut Hr. Nimmergut ca. 400 .
119461
€ 3.500,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

Ein verliehenes Stück von 1931. Buntmetall versilbert, hohlgeprägt. Getragen, Zustand 2.
291303
€ 200,00
6

Paar Goldene Ehrenzeichen der NSDAP - Nr. 50621

Aus dem Nachlass Pg. Gottfried Hueber aus Linz.
Ehrenzeichen, große Ausführung 30 mm, "Deschler & Sohn München 9. ges. gesch." und kleine Ausführung 24 mm "Deschler München 9".
Mit dem NSDAP-Mitgliedsabzeichen für Österreicher "NSDAP Land Öst. Hitlerbewegung" und einem weiteren Exemplar und den weiteren Orden und Ehrenzeichen aus dem 1.Weltkrieg.
289923
€ 4.500,00
3

Goldenes HJ-Ehrenzeichen mit Eichenlaubrand

Fertigung aus echt Gold, fein emailliert, umlaufend mit Eichenlaubrand. Höhe 35 mm. Rückseitig ohne Herstellerbezeichnung, an senkrechter Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Extrem selten, eines der wenigen Originalstücke .
Die Verleihungen erfolgten an hohe Persönlichkeiten der HJ und an außerhalb der HJ stehende Personen des In- und Auslandes. Geschätzte Verleihungszahl laut Hr. Nimmergut ca. 400 .
276575
€ 6.500,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1931 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
269054
€ 45,00
3

SS Dienstauszeichnung 3. Stufe

Medaille für 8 Dienstjahre, Buntmetall getönt an Tropfenöse, mit langem Band, Zustand 2
255120
€ 850,00
2

III. Reich - Erinnerungsmedaille " Grenzmark-Treffen Deutsche Reichspost Schneidemühl 1937 "

, braune ovale Meissen Böttgermedaille, 37 x 47 mm, Zustand 2.
247261
€ 130,00
2

NSDAP Gau-Traditionsabzeichen Osthannover 1933 in Bronze

, hohle Ausführung, an Nadel, Zustand 2.
237450
€ 450,00
2

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP - 34339 aus dem Besitz von SS-Brigadeführer Ernst-Georg Altner

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit waagerechter Broschierung und Hersteller "RZM M 1/120" (= Fa. Wilhelm Deumer, Lüdenscheid), per Hand gravierte Verleihungs-Nr. 34339. Getragenes Stück mit stärkeren Emailleschäden, Zustand 2-. Es handelt sich hierbei um eine extrem seltene Variante, sehr wahrscheinlich eine Zweitausführung für ein verloren gegangenes Exemplar.
Ernst-Georg Altner, geboren 1901 in Waldheim, Sachsen, Mitglied der NSDAP seit 1926, Mitglieds-Nr. 34339. Mitglied der SS seit 1929, Mitglieds-Nr. 1421. 1931 SS-Truppführer Sturm 1 des Sturmbanns I der SS-Standarte 26, Propagandaleiter der NSDAP in Sachsen. Ab November 1931 bereits SS-Sturmbannführer, 1933 Führer der SS-Standarte 26 , Mitglied des Reichstags, 9.11.1933 SS-Oberführer, ab 1935 Stabsführer des SS-Oberabschnitts Nordost, 1937 Polizeipräsident in Plauen/Vogtland. Im 2. Weltkrieg als Leutnant der Reserve Führer einer Pionierkompanie, am 15.6.1940 im Frankreichfeldzug schwer verwundet. 1.1.1942 Beförderung zum SS-Brigadeführer, 1944 im Reichssicherheitshauptamt und Generalmajor der Polizei. Am 12.4. zum Polizeipräsident in Dortmund ernannt um am gleichen Tage gefallen .
Auszeichnungen: Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP, SS-Totenkopfring, SS-Ehrendegen, 1940 EK 2. Klasse, KVK 1. Klasse mit Schwertern, Verwundetenabzeichen in Schwarz.
Anbei in Fotokopie seine militärische Biografie.
233250
€ 2.000,00
2

NSFK Modellflug-Leistungsabzeichen 2. Modell in Bronze

Feinzink, rückseitig mit Verleihungs-Nr. 470, und Modell Nr. 261943. Zustand 2.
166860
€ 830,00
3

Hitler-Jugend ( HJ ) - Silberne Nadel für den 2. Sieger bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 1941

1. Form, Buntmetall versilbert, das Zentrum fein emailliert, an langer Nadel, Zustand 2.
290954
€ 1.350,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

Es handelt sich hierbei um eines der verliehenen Abzeichen von 1931. Blech hohl geprägt, versilbert, an Nadel. Zustand 2.
276811
€ 175,00
7

SS Dienstauszeichnung 2. Stufe in Silber

Kreuz für 12 Dienstjahre, versilbert mit aufpolierten Kanten, an Tropfenöse. Komplett mit dem Band in voller Länge, im schwarzen Verleihungsetui mit Silber aufgedruckten SS-Runen. Das Kreuz ungetragen, in gutem Zustand, das Verleihungsetui mit leichten Altersspuren, Zustand 2-.
263604
€ 6.500,00
2
247260
€ 100,00
2

III. Reich - Erinnerungsmedaille " 20. Deutsches Bundesschiessen 1934 Leipzig "

, Meissen Böttgermedaille, Durchmesser 35 mm, Zustand 2.
247257
€ 70,00
2
€ 150,00
4

III. Reich Ehrenzeichen "Jungsturm Adolf Hitler 1921-1923" in Bronze

Fertigung aus Buntmetall versilbert, das Hakenkreuz vergoldet. Rückseitig vergoldet, an Quernadel. Höhe 40 mm. Getragen, in gutem Zustand, sehr selten.
Im März 1922 wurde der „Jugendbund der NSDAP“ als erste offizielle Jugendorganisation der Partei in München gegründet. Der Jugendbund war untergliedert in „Jungmannschaften“ (14- bis 16-Jährige) und den „Jungsturm Adolf Hitler“ (16- bis 18-Jährige). Dieser unterstand der SA als deren Jugendabteilung, die Jungen trugen daher die gleiche Uniform wie SA-Angehörige. Nach dem Hitlerputsch 1923 wurde die NSDAP und damit auch der Jungsturm Adolf Hitler verboten.
Das Ehrenzeichen "Jungsturm Adolf Hitler" wurde zum 10. Jahrestag 1933 geschaffen, wir gehen von einer Verleihungszahl von ca. 200 Stück aus.
238716
€ 3.200,00
8

Allgemeines Gau-Ehrenzeichen für die Mitgliedschaft seit "1923".

Halbhohl geprägter Eichenlaubkranz, das Hakenkreuz schwarz lackiert, rückseitig mit Hersteller. "R. Wächtler & Lange Mittwaida", 800-er Silber. Auf dem unteren Kreuzarm ist der schwarze Emaillelack abgeplatzt, sonst in sehr gutem Zustand. Dazu die original Verleihungsschachtel, auf der Unterseite gestempelt "1923".
Die Schachtel ist nur ganz selten zu finden.
209991
€ 2.450,00
2

NSDAP Nichttragbare Teilnehmerplakette: "Harzer Winterwettkämpfe der Gliederungen der NSDAP 1937 in St. Andreasberg/Niedersachsen"

Leichtmetall hohl geprägt, ca. 102 x 67 mm, auf Holzunterlage 160 x 110 mm, Zustand 2
206211
€ 150,00

SS-Heimwehr Danzig - Dokumentengruppe mit Verleihungsurkunde und der nummerngleichen Ehrennadel

, Ernennungsurkunde für den Staffel-Mann zum Staffel-Sturmmann der VI/SS-TV " SS-Unterführerschule ", ausgestellt am 15.6.1937; Ernennungsurkunde für den SS-Sturmmann zum SS-Rottenführer der 22-SS-T.Hunderschaft, ausgestellt am 26.10.1937 durch einen SS-Hauptsturmführer des VI/2.SS-TV " Brandenburg "; Dienstausweis der SS-Heimwehr Danzig, eingetreten am 1.7.1939 als SS-Unterscharführer, ausgestellt am 18.8.1939 in Danzig, mit Foto und der Gültigkeitsmarke für August 1939; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, ausgestellt am 19.9.1939; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 13.3.1938, ausgestellt am 27.9.1939; Verleihungsurkunde Nr. 80 für die Ehrennadel der SS-Heimwehr Danzig, ausgestellt am 10.10.1939 durch SS-Standartenführer und Kommandeur Hans-Friedemann Goetze; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als SS-Scharführer der 4./SS-Totenkopf-Inf.Rgt.3, ausgestellt am 10.9.1940 durch SS-Gruppenführer " Theodor Eicke "; Beförderungsurkunde für den SS-Scharführer zum SS-Oberscharführer, ausgestellt am 8.7.1941 durch SS-Standartenführer Otto Reich - Kommandeur der SS-Freiwilligen-Standarte " Nordwest "; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als SS-Oberscharführer der 1./Freiwilligen-Legion " Flandern ", ausgestellt am 13.3.1942 durch SS-Obersturmbannführer und Kommandeur Michael Lippert; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Oberscharführer der I./Freiwilligen-Legion " Niederlande ", ausgestellt am 11.12.1942 durch einen SS-Standartenführer i.V. der 2.SS-Inf.-Brigade (mot.); Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 20.4.1943 durch SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Fritz von Scholz; Beförderungsurkunde für den SS-Hauptscharführer zum SS-Untersturmführer d.Res. der 7.SS-Freiwilligen-Pz.Gren.Brigade " Nederland ", ausgestellt am 9.11.1943; Verleihungsurkunde für das Reichssportabzeichen in Bronze, ausgestellt am 30.3.1944; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 18.5.1944.
Die Ehrennadel trägt die Nummer " 80 ", mit Hersteller Stumpf u. Sohn Danzig, GES.GESCH. und Silber, an langer Nadel, diese wurde zeitgenössisch ergänzt.
Eine tolle Gruppe, die Dokumente sind im gebrauchten Zustand, in dieser Zusammengehörigkeit nur ganz selten zu finden.
Preis auf Anfrage.
201204
€ 18.000,00
3

NSDAP Gau-Ehrenzeichen Baden in Silber

, Buntmetall versilbert, Hersteller "Fr. Klett Karlsruhe". Leicht getragen, Zustand 2, selten.
156857
€ 1.850,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1926 "

Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen, Zustand 2.
284138
€ 50,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1929 "

Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen, Zustand 2.
284137
€ 45,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1928 "

Stoffausführung wurde über der Armbinde getragen, Zustand 2.
284134
€ 45,00
2

NSDAP Verdienstabzeichen " 1928 "

Stoffausführung wurde über der Armbinde getragen, Zustand 2.
284133
€ 45,00
3
€ 220,00
2

Potsdam Jugend Abzeichen 1932 in Bronze

Buntmetallfertigung, Hersteller:"F. Hoffstätter, Bonn". Getragen, Zustand 2.
269017
€ 165,00
3

III. Reich Ehrenzeichen "Jungsturm Adolf Hitler 1921-1923" in Silber

Fertigung aus Silber, Höhe 40 mm rückseitig an Quernadel. Getragen, in gutem Zustand, sehr selten.
Im März 1922 wurde der „Jugendbund der NSDAP“ als erste offizielle Jugendorganisation der Partei in München gegründet. Der Jugendbund war untergliedert in „Jungmannschaften“ (14- bis 16-Jährige) und den „Jungsturm Adolf Hitler“ (16- bis 18-Jährige). Dieser unterstand der SA als deren Jugendabteilung, die Jungen trugen daher die gleiche Uniform wie SA-Angehörige. Nach dem Hitlerputsch 1923 wurde die NSDAP und damit auch der Jungsturm Adolf Hitler verboten.
Das Ehrenzeichen "Jungsturm Adolf Hitler" wurde zum 10. Jahrestag 1933 geschaffen, wir gehen von einer Verleihungszahl von ca. 200 Stück aus.
173081
€ 3.500,00
2

SS Dienstauszeichnung 1. Stufe in Gold

Buntmetall vergoldet, an Tropfenöse, am Band. Zustand 2
271985
€ 6.500,00
2

Potsdam Jugend Abzeichen 1932 in Bronze

Buntmetall, ges.gesch. F. Hoffstätter, Bonn, Zustand 2
256850
€ 130,00
9

Ehrenzeichen vom 9. November 1923, sogenannter "Blutorden", 1. Modell im Verleihungsetui

Silberne Medaille, rückseitig mit Verleihungsnummer "1083" über Silberstempel "990" sowie Hersteller "J. Fuess München", am original Trageband mit eingeschnittenem Schlitz zum Tragen auf dem Braunhemd. Komplett im passenden Verleihungsetui für den Blutorden 1. Modell. Auf dem Boden mit dem original Papieretikett mit der Verleihungs-Nr. 1083 und dem Trägernamen "Steinhardt". Leicht getragen, in sehr schönem Zustand.
Bei dem Träger handelt es sich um August Steinhardt, Mitglied der 16. SA-Hundertschaft Freising.
In dieser Vollständigkeit extrem selten !


Das Ehrenzeichen vom 9. November 1923 wurde anlässlich des 10. Jahrestages der “national-sozialistischen Erhebung am 9. November 1923″ durch den Führer der NSDAP Adolf Hitler gestiftet. Die Trageweise wurde am 11. Februar 1934 per Erlass geregelt. Die Verleihungsbedingungen sahen folgende Berechtigte vor:
1. Angehörige der SA, Angehörige des Bundes Reichskriegsflagge und Oberland, die zum Deutschen Kampfbund vereinigt wurden, die bei den Kämpfen am 8./9.November 1923 beteiligt waren.
2. Angehörige der oben aufgeführten Verbände, der Polizei und Wehrmacht, die sich auf die Seite der Putschisten stellten und dadurch ihre Anstellung verloren haben oder auf Grund ihrer politischen Haltung um Entlassung gebeten haben, unabhängig davon ob sie kämpften oder nicht.
3. Angehörige der oben aufgeführten Verbände die zu Kampfhandlungen in Marsch gesetzt wurden aber nicht zum Einsatz kamen weil sie durch Einsatzkräfte der Regierung aufgehalten wurden oder durch höhere Gewalt den Einsatzort nicht erreichten. Die Verleihung setzte eine ununterbrochene Mitgliedschaft zur NSDAP vor dem 30. Januar 1933 oder der SA voraus.


Der Blutorden galt als höchste Auszeichnung der NSDAP.
244200
€ 25.000,00
2

SA große (55x62mm) nichttragbare Ehrenplakette für Alte Kämpfer " SA Treffen Brigade 86 Schwaben 24./25. 8.35 "

SA Brigade 86, Standort Augsburg, SA-Gruppe Schwaben. Große Plakette in Form eines Hoheitsadler auf einem SA-Dolch stehend, das Zentrum emailliert, rückseitig mit geprägter Ehrenwidmung "Der Führer der SA-Brigade 86 (Schwab) dem alten treuen Kämpfer des Führers in Dankbarkeit - Augsburg 1935". Zustand 2. Sehr selten.
237888
€ 650,00
2

SA große nichttragbare Teilnehmerplakette "Erster württembergischer Geländesporttag Heilbronn 1933 SA Standarte 122".

Bronze, 7,5 x 11,5 cm, seitlich mit 4 kleinen Bohrungen zum Befestigen auf einer Holzplatte. Zustand 2.
237881
€ 350,00
2

SA nichttragbare Siegermedaille "Kampftage der Fränkischen SA 1939 - Dem 1. Sieger"

Vergoldete Medaille aus Feinzink, Hersteller Christian Lauer Nürnberg, Durchmesser 60 mm. Zustand 2.
237878
€ 250,00
5

III. Reich Ehrenzeichen der SA- und SS Gau-Schi-Meisterschaft Oberbayern, Tölz 1933

Großes Steckabzeichen, 2 liegende Schi mit Beschriftung, im Zentrum ovales Quermedaillon mit den SA und SS Runen. Rückseitig an Querbroschierung mit Hersteller "Poellath Schrobenhausen". Leicht getragen in gutem Zustand.
160384
€ 3.400,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

Zink, ges.gesch RZM M1/17, Zustand 2
284942
€ 180,00

Ehrenzeichen vom 9. November 1923 Nr. 37 - großer Nachlass aus dem Besitz von Max Bücherl, Bund Oberland

Ehrenzeichen vom 9. November 1923, sogenannter "Blutorden", 1. Modell. Silberne Medaille, die Originaltönung zu ca. 60 % erhalten, rückseitig mit Verleihungsnummer "37" über Silberstempel "990" und Hersteller "J. Fuess München". Am originalen Trageband mit eingeschnittenem Schlitz zum Tragen am Knopfloch. Leicht getragen, Zustand 2. Dazu noch 2 weitere getragene Bandabschnitte zum Blutorden.
Das 1. NSDAP Mitgliedsabzeichen, verliehen am 17.9.1921, rückseitig ohne Nadel. Satz Goldene Ehrenzeichen der NSDAP, große und kleine Ausführung, Verleihungs-Nr. 66598. Bei beiden Abzeichen rückseitig die Nadel entfernt, mit Kleberesten.
NSDAP Reichsparteitag 1933Teilnehmerabzeichen für Ehrengäste. Fertigung aus Silber. Rückseitig die Tragenadel entfernt, mit Kleberesten. NSDAP Mitgliedsabzeichen vom 2. Eintritt, verliehen am 17.8.1927, rückseitig mit Hersteller "Deschler u. Sohn München, Ges. gesch." .
Sehr schönes handsigniertes Foto von Bücherl als Sturmbannführer mit schöner Tintensignatur "Max Bücherl.. 1934.".
Erinnerungsplakette des "Mahnmal München" an der Feldherrnhalle für die Gefallenen beim Hitler-Putsch. Höhe 14 cm, Breite 13 cm. Seitlich mit 2 Bohrungen, ohne Holzplatte.
Zweiteilige Ordensschnalle mit Feldschnalle des Landsturmmannes Max Bücherl aus dem Weltkrieg mit Bayerischem Militär Verdienst-Kreuz 3. Klasse mit Schwertern ( Zink) und Frontkämpfer-Ehrenzeichen 1914-1918. Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Krone und Schwertern im Schubkästchen. Bayern Dienstauszeichnungsschnalle 3. Klasse für 9 Jahre. Kyffhäusermedaille, ohne Band. Mitgliedsabzeichen Freikorps Oberland, rot emailliert. Nichttragbare Erinnerungsmedaille "Münchner Einwohnerwehr 1. Preisschießen 17. Stadtbez.".


1 dünner Aktenordner mit eingehefteten Urkunden und Dokumenten. Auf einem Blatt die Effekten des Jungsturm-Kompanie Regts. 1916. Dienstzeitverpflichtung 1917. Verleihungsurkunde zum Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern 1920. Ernennung zum Diplom-Ingenieur 1924. Arbeitsbescheinigungen, Jagdprüfung 1942. Urkunde zur Verleihung des Kriegsverdienstkreuzes 2. Klasse 1941, Zeugnisse und Schreiben zur Entlassung aus dem Internierungslager 1947.


Drei in den 1970er Jahren angelegte und reich beschriftete Fotoalben:
1. Album insgesamt 50 Fotos, "Mein politischer Bilderbogen": Bayerischer Wehrkraftverein 1910, eingeklebte "Regentenmedaille" und Luitpoldfest 1911, Jungsturm-Kompanie Rgt. 1916 (Ärmelabzeichen eingeklebt), Kriegsweihnacht 1917 in der Armee-Fernsprech-Abt. 106, Freikorps "Probstmayr" (Epp) mit eingeklebten Kragen- und Ärmelauflagen, Medaille "Einwohnerwehr München", 2 sehr schöne Portraitfotos als Gefreiter. Die Hitlergarde im sozialistischen Nordbayern, 1. Sept. 1923 Deutscher Tag in Nürnberg, zum Marsch auf die Feldherrnhalle 1923, eine original Papiervignette "Deutschland Erwache !" von 1923. Nach Aufhebung des Verbotes 2. Parteieintritt 17. August 1927 - Nr. 66598, als SA-Mann Sturm 1 in Stuttgart 1927, auf dem Reichsparteitag 1927 in Nürnberg als Standarten-Begleiter, Reichsparteitag 1929, 1933. Münchner SA in Räuber-Zivil zum Deutschen Tag nach Braunschweig 18. Okt. 1931. Deutscher Tag in Braunschweig 1931 mit eingeklebtem Teilnehmerabzeichen 1. Modell. SA-Sturm 1/L vor Aufmarsch in München-Bogenhausen 1932, eingeklebtes Mützenedelweiß SA-Hochland. SA-Sturm 1/L Wache Neubau Braunes Haus. Offizielle Postkarte SA-Sturm 1 München 1932. Offizieller Empfang Reichskanzler Hitler durch neue bayerische Regierung München-Oberwiesenfeld 1933, eingeklebtes Mützenedelweiß SA-Hochland. SA Sturm 1/L Flaggenparade vor dem München Nationaltheater 23.4.1933, 1. Mai 1933 auf der Theresienwiese. 1. Mai 1933 Aufmarsch SA-Sturm 1 Leibstandarte, 2 eingeklebte Mützenadler und Abzeichen der NS-Studenten-Kampfhilfe, SA-Stabsführer Strauß und Obersturmführer Bücherl 1933.
2. Album insgesamt 47 Fotos mit aufgelegtem Hoheitsadler LW: Der Politische Bilderbogen eines unabhängigen Nationalsozialisten. Postkarte Reichsparteitag Nürnberg 1933, Eingeklebter Mützenadler, darunter "Mein 1. Parteiabzeichen 17.9.1921" mit dem Platz für das Abzeichen. Gruppenfoto Ortsgruppe 26 feiert Weihnachten 1932 im Bürgerbräu-Keller. Eingeklebtes Reichsparteitagsabzeichen 1933. Reichsparteitag Nürnberg 1934, eingeklebtes Mützenedelweis SA-Hochland und "Goldenes Ehrenzeichen" mit dem Platz für das Abzeichen. Auf der Fahrt zum Reichsparteitag 1936 mit eingeklebtem Abzeichen. Sturmbannführer-Überprüfung 1935 Oberfürberg bei Fürth mit dem Urteil "Zum Sturmbannführer kaum geeignet (!)". 9. November 1933 Marsch zur Feldherrnhalle, Bund Oberland - 2. Batt. Dr. Borkovsky, mit eingeklebtem Bewährungsabzeichen Bund Oberland. 9. November 1935 Marsch zur Feldherrnhall, Stellv. Des Führers Rudolf Hess - Wiedersehen mit alten Kameraden seiner 11. Komp. Vom Regt. München 1922/23. Scharführer-Lehrgang I/S 1, Faschingsreiten Reitersturm I/S1, mit eingeklebtem Mützenadler und WHW-Blumen, Schiedsrichter bei Gelände-Übung SA-Sturmbann I S1 - Grünwald, mit eingeklebter Traditionsraute Freikorps v. Epp. SA Sturmbann I S 1 beim Sport, eingeklebtes Abzeichen SA-Gruppenwettkämpfer Gruppe Hochland 1938. Hochzeitsfeier des SA Stuf. Hartmann. Abschrift des Schreibens des Sturm 1/L an die Leibstandart München, datiert 12. Januar 1933: ".. Sofern am 15.1.22 der Vorbeimarsch vom Stabs-chef Röhm abgenommen wird, bitte ich den Sturm 1/L von demselben zu befreien.." (Verweigerung des Vorbeimarsches vor Röhm, 14 Tage vor der Machtergreifung 1933). SA-Sturm 1 L paradiert im Deutschen Theater, eingeklebter Mützenadler.2 Unterlagen zur Verhaftung, Zellen-Gefängnis Prinz Albrechstr. Berlin Februar 1935 im Zusammenhang mit der Liquidierung von Gregor Strasser. 2 original Postkarten "Parteitag der Nationalsozialisten Nürnberg 1929". Eingeklebte Abzeichen Tag der Deutschen Kunst 1933, 1937, 1938, 1939 und Olympische Winterspiele 1936. Als Abschluss Portrait in Wehrmacht Uniform August 1939.
3. Album mit 44 Fotos: DA-Begabtenförderung Lehrgang-Vorbereitung Gauschule Wolfratshausen, , Teilnahme am 1. Lehrgang 1940 Reichenau am Bodensee. Ordensburg Vogelsang, Fachprüfer der der marinepsychologischen Prüfstelle, DAF-Begabtenförderung Ordensburg Vogelsange 1941 Lehrgangsleiter, Besuch des Reichsjugendführer Axmann auf der Ordensburg mit Vorführung verschiedener Tests der Lehrgangsteilnehmer, 2 eingeklebte Abzeichen "DAF Ski-Lehrgang 1935-1936", 1941 Ordensburg Vogelsang - Begabtenförderung-Auslese. Besuch in Zivil im Konzentrationslager Dachau 1936. Eidesstattliche Erklärung von Richard Murr, datiert 1.9.1947 über die Beteiligung von Max Bücherl bei den Umsturzversuchen der SA in Bayern vor der Machtergreifung 1932 (!). Diverse Dokumente aus der Zeit als Internierter von 1045 bis 1947: Gefangenen-Nr., Ausweise aus den Internierungs- und Arbeitslagern etc. . 20 eingeklebte WHW, Reichsparteitags- und Tag der Arbeit Abzeichen von 1935 -1939. Diverse Fotos Ritter v. Epp, Hitler, Göring und Goebbels.


Max Bücherl war am 17. September 1921 unter der Mitgliedsnummer 3806 in die NSDAP eingetreten. Nach Aufhebung des Parteiverbots 1923 erhielt er 1927 seine neue NSDAP-Mitgliedsnummer 66598.


Bedeutender Nachlass eines Blutordensträgers mit sehr niedriger Nummer, auch durch seine zeitgeschichtliche Dokumentation der Frühzeit der NSDAP und seiner persönlichen Abkehr von der NS-Führung während der Strasser-Krise und dem Röhm-Putsch!
284906
€ 35.000,00
2

München - Hauptstadt der Bewegung - Ehrengabe der Stadt an verdiente Nationalsozialisten - Weihnachten 1941

Schale aus Keramik, grün lasiert, Dm 25,5 cm, mit plastischem Wappen der Stadt München und Widmung, Zustand 2
284774
€ 975,00
4

NSDAP Dienstauszeichnung in Bronze

Feinzink bronziert, mit kurzem Bandabschnitt, Zustand 2
279129
€ 150,00
2

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

, mit Verleihungs-Nummer 7054, an Nadel, Zustand 2/2-.
257328
€ 150,00
3

HJ Ehrenzeichen für verdiente Ausländer

Buntmetallausführung vergoldet und emailliert, aufgesetzter Hoheitsadler mit emailliertem HJ-Emblem. Rückseitig an Querbroschierung mit 3 Haltenieten, ohne Hersteller ! Leicht getragen in gutem Zustand, sehr selten !
221596
€ 2.800,00
8

Ehrenzeichen für Verdienste im Volkstumskampf, sogenanntes "Gau-Ehrenzeichen Wartheland"

Große Ausführung, Fertigung aus echt Silber, der Eichenlaubkranz vergoldet, mit aufgelegtem Hoheitsadler über gekreuztem Schwert und Pflug, blau emailliertes Hakenkreuz und Jahreszahl "1939". Rückseitig 8-fach vernietet, an senkrechter breiter Nadel. Getragenes Stück in gutem Zustand. Extrem selten.
207484
€ 8.500,00
4

III. Reich Bürgermeistermedaille der Stadt St. Wendel.

um 1938. Versilberte Medaille mit Reliefportrait und Umschrift "Der Führer und Reichskanzler Adolf Hitler". Auf der Rückseite das Stadtwappen über "Stadt St. Wendel" und Meistermarke "FM" der Fa. Fritz Mannheim Kaiserslautern. Gewicht ca. 45 g, Durchmesser 50 mm. Komplett am langen roten Halsband. Leicht getragen in sehr gutem Zustand.
St. Wendel ist eine Kreisstadt im Nordosten des Saarlandes. Sie liegt rund 36 km nordöstlich der Landeshauptstadt Saarbrücken.
202638
€ 2.450,00
4

NSKK große nichttragbare Auszeichnungsschale "Wanderpreis der NSKK-Motorbrigade Salzburg"

Große Marmorschale, Durchmesser 30 cm, in der Vertiefung Gravur "Brigademeister im Wettkampfschiessen" mit NSKK-Adler, Gravur im äusseren Rand " 1944 Obertruppführer Haberl". Gewicht 2,6 kg, unbeschädigt in sehr gutem Zustand.
27336
€ 750,00
2

HJ - tragbares Abzeichen für Teilnehmer " Hochland-Lager 1935 Lenggries "

, aus festem Papier, vorne Abbildung des Lagers, rückseitig " Gültig am 2. Aug. 1936 " und Nummer des Teilnehmers " 003332 ", mit weißem Kordelstrick zum Anhängen; gebrauchter Zustand.
280092
€ 150,00
2

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP - 63896

kleines Abzeichen für den Zivilanzug, 24 mm, rückseitig mit Verleihungs-Nr. " 63896 ", an zeitgenössisch erneuerter Quernadel, ohne Hersteller, Zustand 2-.
280053
€ 650,00
2

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP - 94782

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit senkrechter Broschierung und Bezeichnung " GES.GESCH.", mit Verleihungsnummer " 94782 ". Getragenes Stück mit Emailleschaden.
280051
€ 1.450,00
7

NSDAP AO Erinnerungsabzeichen in Silber für die Ehrengäste "Reichstagung der Auslandsdeutschen Stuttgart 1937"

Tragbares Abzeichen in Silber massiv geprägt, rückseitig "Die Leitung der Auslands-Organisation der N.S.D.A.P." Feingehaltspunze "950" und Hersteller "Fr. Zimmermann, Stuttgart". Komplett im passenden Etui. Zustand 2+.
263235
€ 2.500,00

Allgemeines Gau-Ehrenzeichen "1925" und Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP aus dem Besitz des Alten Kämpfers Wilhelm Mühlenbein aus Lobstädt

Allgemeines Gau-Ehrenzeichen für die Mitgliedschaft seit "1925". Ausführung mit lackiertem Hakenkreuz, rückseitig Hersteller "R. Wächtler & Lange Mittweida 800", an der besonderen Tragenadel. Viel getragen, die schwarze Lackierung großteils abgetragen, rückseitig der Nadelhaken repariert, Zustand 2-3. Dazu das Goldene Ehrenzeichen der NSDAP, kleine Ausführung 24 mm für den Zivilanzug. Rückseitig ohne Hersteller, jedoch typische Fertigung "Fuess", Verleihungs-Nr. 5779. Nur minimal getragen, Zustand 1a. Weiterhin ein Uhranhänger mit aufgelötetem NSDAP Sympatisantenabzeichen "Nun Erst Recht", ein KVK 2. Klasse mit Schwertern sowie ein NSKK-Zivilabzeichen. Weiterhin ein kleines Portraitfoto des Trägers im Braunhemd, rückseitig beschriftet "Wilh. Mühlenbein Lobstädt, Mitgl.N. 5779 .
Ein schöner kleiner Nachlaß, direkt aus der Familie.
230764
€ 2.000,00
4

HJ Ehrenzeichen für verdiente Ausländer - Abzeichen einer BDM-Führerin in Finnland

Buntmetall vergoldet und emailliert, aufgesetzter Hoheitsadler mit emailliertem HJ-Emblem (minimal beschädigt) mit 3 Nieten befestigt, rückseitig Querbroschierung, mit dem Dienstzeitzeugnis ausgestellt in Helsinki von der Landesführung Finnland - Reichsdeutsche Jugend Ausland, unterschrieben von dem geschäftsführenden Landesjugenführer Maltusch.
212399
€ 3.500,00
2

DLV/NSFK Silberne Medaille "Meinshausen-Fliegen der Berliner Schuljugend Berlin 1938"

Zink versilbert, Durchmesser 38mm, Zustand 2-
Von 1930 bis 1933 amtierte Dr.Meinshausen als Stellvertreter des Gauleiters von Berlin Joseph Goebbels. Seit 1931 war er Reichsredner der NSDAP. Stadtschulrat von Berlin und weitere Funktionen in der NSDAP.
212341
€ 150,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Buntmetall, massiv geprägt, Zustand 2
288483
€ 120,00
2

Potsdam Jugend Abzeichen 1932 in Silber

Buntmetall, ges.gesch. F. Hoffstätter, Bonn, Zustand 2
281669
€ 150,00
3

SS Dienstauszeichnung 4. Stufe für 4 Dienstjahre

Buntmetall geschwärzt an Tropfenöse, am langen Band. Ungetragen, Zustand 2+.
273546
€ 650,00
3

SS Dienstauszeichnung 3. Stufe

Medaille für 8 Dienstjahre, Buntmetall getönt an Tropfenöse, mit langem Band, Zustand 2
255881
€ 850,00
4

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit waagerechter Broschierung und Hersteller "Deschler & Sohn München 9 ges. gesch.", mit Verleihungsnummer "41032". Getragen, leichter Emailleschaden mit Ausbesserungen, Zustand 2-..
227591
€ 1.500,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1929, große nichttragbare Erinnerungsplakette

78 mm, Fertigung aus Coupal, brüniert, rückseitig ohne Hersteller, Zustand 2. Eine interessante Variante.
221997
€ 750,00
8

Plakette für Reichssieger im Handwerker-Wettbewerb 1939

reliefierte, geschwärzte Gussplakette, Durchmesser 175 mm, rückseitig Gießereizeichen und Wandaufhängung, im leicht beschädigten roten Etui, Zustand 2
191839
€ 1.250,00
2

Nationalsozialistische Frauenschaft ( NSF )

, Ernte-Dankabzeichen " Erntedienst der NSDAP ", an Nadel, rückseitig GES.GESCH., Zustand 2.
170060
€ 180,00
2

NSDAP Reichsparteitag in Nürnberg 1933

Blech hohl, rückseitig Nadel, Zustand 2
286161
€ 145,00
2

SS Dienstauszeichnung 4. Stufe für 4 Dienstjahre

Buntmetall geschwärzt an Tropfenöse. Ungetragen, mit dem ungetragenen Band und der original Papierverpackung. Zustand 2+.
261042
€ 650,00
2

NSDAP Traditions-Gauabzeichen Danzig-Westpreussen Vorlagestück

Silberner Schild mit vernietetem, sehr fein ausgeführtem, nach rechts blickendem Hoheitsadler mit weiß emailliertem Hakenkreuz über den emaillierten/gemalten Wappen der Stadt Danzig und der Provinz Westpreußen und entsprechendem Bandeau. Rs. Feingehaltspunze "925" und unbekannte Meistermarke. Ca. 25,9 x 40,4 mm, Gewicht 21 g. Die Idee zur Stiftung des Gau-Ehrenzeichens für den erst Ende 1939 gegründeten Gau stammte wohl von Gauleiter Albert Forster. Es blieb bei einem Vorlagestück, gestiftet wurde das Abzeichen nie. Zustand 2.
271707
€ 2.500,00
2

SS Dienstauszeichnung 2. Stufe in Silber

Kreuz für 12 Dienstjahre, mit polierten Kanten, an Tropfenöse. Mit neuem Bandabschnitt. Zustand 2., sehr selten.
178406
€ 4.500,00
7

NSDAP Dienstauszeichnung in Gold, Halskreuz

Es handelt sich bei diesem Stück um einen Prototyp, welcher nicht mehr zur Verleihung kam. Buntmetall feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, beidseitig weiß emailliert. Komplett an Halsbandaufhängen sowie langem konfektionierten Halsband. In neuwertigem Zustand.
Das Kreuz stammt aus der ehem. Sammlung Lothar Hartung, seine Expertise von 1987 anbei. Sehr wahrscheinlich war die Auszeichung für 35 Dienstjahre geplant.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt. Preis auf Anfrage.
111165
2

BDM-Leistungsabzeichen in Bronze

, mit Verleihungs-Nummer 13562, an Nadel, Zustand 2.
280035
€ 170,00
2

Reichsstudentenführung - Erinnerungsabzeichen " Studentische Erntehilfe 1939 "

, Fertigung aus Zink, an Nadel, Hersteller : W.Annetsberger München SW2, Zustand 2-.
279982
€ 250,00
2

SA Treffen Braunschweig 17./18. Oktober 1931

Es handelt sich hierbei um eines der verliehenen Abzeichen von 1931. Blech hohl geprägt, versilbert, an reparierter Nadel. Zustand 2.
279916
€ 150,00
3

Allgemeines Gau-Ehrenzeichen für die Mitgliedschaft seit "1925".

Ausführung mit schwarz emailliertem Hakenkreuz, der Eichenlaubkranz versilbert mit der original Tönung. Rückseitig mit Hersteller "R. Wächtler & Lange Mittweida".
266149
€ 2.300,00

Hitler-Jugend ( HJ ) - Dokumentengruppe mit Abzeichen eines späteren K-Bannführers im Gebiet Salzburg ( 32 )

, Ausweis der NSDAP ( Hitlerbewegung ) Gau Wien ( geändert in West ), ausgestellt im März 1932, mit tollen Uniformfoto; Mitgliedsausweis der Hitler-Jugend, aufgenommen am 1.7.1932 und beim Standort Salzburg eingeteilt worden, ausgestellt am 22.8.1932, mit Foto, eingeheftetes Ergänzungsblatt mit eingetragenen Überweisungen : im Oktober 1935 nach La Paz/Bolivien, seit Januar 1938 Reichsjugendführung/Amt GA Berlin, seit 15. Mai 1938 im Gebiet ( 32 ) Salzburg, mit vielen Beitragsmarken; Führer-Ausweis der Hitler-Jugend-Bewegung e.V. im Bann Alpenland-West, befördert zum Gefolgschaftsführer am 1.3.1933, ausgestellt in Linz am 17.5.1933, mit Foto; weiterer Führer-Ausweis der Hitler-Jugend-Bewegung e.V., ausgestellt in Berlin am 8.12.1933, mit sehr schönem Uniformfoto, mit sehr vielen Eintragungen : berechtigt zum Führer einer Faustfeuerwaffe bis Kaliber 7,65mm per 4.7.1942, Beförderung zum Unterbannführer per 1.1.1935, Beförderung zum Oberstammführer per 20.4.1939, Beförderung zum Bannführer per 30.1.1942, Besuch der Reichsjugendführerschule III. Lehrgang in Potsdam und dabei das Verleihungsblatt für das " RFS " Abzeichen vom 20.4.1936, Teilnahme am Führerlager 1937 der auslandsdeutschen HJ in Lahr/Baden vom 20.7. bis 28.8., Verleihung des HJ-Leistungsabzeichen in Silber am 31.8.1937, Verleihung der NSDAP-Dienstauszeichnung in Bronze am 20.4.1940, Verleihung des Hj-Führersportabzeichen in Gold 1940, Verleihung der HJ-Schießauszeichnung am 6.3.1941, Verleihung des Reichssportabzeichen in Bronze am 14.3.1941, Verleihung der Ostmark-Verdienst… am 30.11.1939, Beauftragung mit der K-Leitung der Abteilung Gren-und Ausland im Gebiet Salzburg ( 32 ), Beauftragung mit der K-Führung des Bannes und Jungbannes Zell am See ( 582 ) per 1.9.1939; kleiner Notizettel das er als Vetreter für den Bannführer am Parteitag in Nürnberg 1933 teilnimmt; Verleihungsurkunde für das Traditionsarmabzeichen, ausgestellt am 21.8.1934; Verleihungsurkunde für das HJ-Ehrenzeichen; Stabsausweis zum Führerausweis, als Unterbannführer und Mitglied des Stabes der Reichsjugendführung ist er als Referent dem Grenz- und Auslandsamt zugeteilt, ausgestellt am 21.4.1936; Sportbuch des HJ-Führers, mit sehr schönem Uniformfoto, eingetragene Verleihungen für das HJ-Leistungsabzeichen in Silber und dem Führer-Sportabzeichen der Hitler-Jugend Nr. 5721 nach erfolgreichem Führerzehnkampf 1940; HJ-Führersportabzeichen, mit Verleihungsnummer " 5721 " und Hersteller RZM M1/101, an Nadel; HJ Brustabzeichen für Absolventen der Reichsführerschule " RFS "; HJ Mützenedelweiß der HJ-Gruppe Hochland.
Die sehr schöne umfangreichen und sehr interessante Gruppe ist im gebrauchten Zustand.
Weitere Fotos unter Art.-Nr. 244241
244217
€ 4.000,00
2

SA Nichttragbare Siegermedaille "Meisterschaften der SA-Gruppe Hessen Frankfurt am 24. u. 25.7.1937"

Große Medaille aus Aluminium bronziert, Durchmesser 85 mm, rückseitig mit Gravur "1. Sieger im Kugelstossen". Zustand 2.
238022
€ 350,00
2

NSFK Modellflug-Leistungsabzeichen 2. Modell in Bronze

Feinzink, rückseitig mit Verleihungs-Nr.0560, und Modell Nr. 261943, Zustand 2
185378
€ 650,00
5

HJ Ehrenzeichen für verdiente Ausländer mit der großen Verleihungsurkunde an einen spanischen Politiker der Falange

Das Ehrenzeichen Buntmetallausführung vergoldet und emailliert, aufgesetzter Hoheitsadler mit emailliertem HJ-Emblem. Rückseitig an Querbroschierung mit 3 Haltenieten, ohne Hersteller !
Dazu die große Verleihungsurkunde aus Pergament, handgeschrieben und ausgestellt vom Führer der Hitlerjugend in Spanien Detlev Ehlers. Die Verleihung des HJ Ehrenzeichens erfolgte als Anerkennung für die Verdienste um die spanisch/deutsche Zusammenarbeit, ausgestellt in Barcelona, 1. Mai 1941. Maße 22,5 x 49 cm. Zustand 2.
Ein sehr seltenes Ensemble !
182138
€ 4.500,00
5

Gau Traditionsabzeichen des Gau Ostpreußen

Ovale Ausführung aus Buntmetall, versilbert und getönt, hohl erbödet. Rückseitig ohne Hersteller, an breiter Nadel. Ungetragen, in absolut neuwertigem Zustand.
Das Abzeichen ist im Design identisch mit der Fertigung der Firma " Wächtler & Lange Mittweida i. Sa. ". Es handelt sich jedoch hierbei um das Werksmodell der Firma Deschler & Sohn in München. Dazu das Bestätigungsschreiben der Fa. Deschler & Sohn.
103268
€ 3.400,00
7

"1. Mai 1937" tragbares Erinnerungsabzeichen für Ehrengäste

Massiv geprägte Ausführung aus Silber, getönt, rückseitig "950"er Silber gestempelt, mit Hersteller "Fr. Zimmermann Stuttgart", an senkrechter Tragenadel. Ungetragen in hervorragendem Zustand, komplett im besonderen Verleihungsetui. Sehr selten.
65521
€ 900,00
2

SS Dienstauszeichnung 4. Stufe für 4 Dienstjahre

Buntmetall geschwärzt an Tropfenöse, am Band mit Tragenadel. Zustand 2.
271307
€ 650,00
3

NSDAP Gau-Traditionsabzeichen Osthannover in Gold

Das Ehrenzeichen aus Buntmetall vergoldet, massive Ausführung, rückseitig mit Quernadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Sehr selten, eines der wenigen Originale !
267453
€ 4.200,00
5

NSDAP Dienstauszeichnung in Gold

Schwere Ausführung. Buntmetall, vergoldet mit aufpolierten Kanten, weiß emailliert, mit langem original Band. Ungetragen, Zustand 2+. Dazu die passende Feldspange für die Uniform mit Bandauflage.
230325
€ 4.600,00
2

NSDAP Traditions-Gauabzeichen Danzig-Westpreussen

2. Modell. Großes Steckabzeichen, Buntmetall versilbert und getönt, 43 x 35 mm, hochoval massiv geprägt, leicht gewölbt. Rückseitig an dünner Nadel mit einer langen Befestigungslasche. Ohne Herstellerbezeichnung, jedoch die Fertigung der Firma "Weissberg Danzig".
Es handelt sich bei dem Stück um einen Bodenfund, die Versilberung ist zum Teil angegriffen, Gesamtzustand 3. Eine sehr seltene Auszeichnung.
215297
€ 3.500,00
2

1. N.S. Reichsjugendtag 1932 in Potsdam

Buntmetall, Hersteller:"F. Hoffstätter, Bonn", Zustand 2
174617
€ 130,00
2

Goldenes Ehrenzeichen der NSDAP als Ehrenverleihung

große Ausführung für die Uniform, 30 mm, rückseitig mit senkrechter Broschierung. "ges. gesch.", Ehrenwidmung "A.H. 30.1.1939", in gutem Zustand, jedoch Nadel lose anbei.
129565
€ 4.000,00
1

NSDAP Verdienstabzeichen " 1930 "

, Stoffausführung, wurden über der Armbinde getragen. Ungetragen, Zustand 1.
30582
€ 45,00
4

NSDAP Parteiabzeichen für verdiente Ausländer

Es handelt sich hierbei um ein ganz besonderes seltenes Abzeichen. Offiziell durften Ausländer nicht Mitglied der NSDAP werden; es gab jedoch einige wenige Ausnahmen. Für diese Mitglieder wurde dieses Abzeichen geschaffen. In der Größe und Fertigung identisch zum "normalen" Mitgliedsabzeichen, allerdings ohne Umschrift. Rückseitig mit Faksimile-Unterschrift "Adolf Hitler", an waagerechter Tragenadel, ohne RZM-Hersteller. Leicht getragen in sehr gutem Zustand.
Eine der ganz großen Raritäten, seit über 30 Jahren das erste Mal bei uns im Angebot, mir ist nur ein weiteres Stück aus der Fachliteratur bekannt.
223225
€ 4.500,00
12