Decorations of the Luftwaffe

all articles 359
last 4 weeks 81
last 2 weeks 70
last week 67
1234
7

Pilotsbadge award box

Dark blue presentation case, inside with spray felt insert, exterior printed with "Luftwaffe Flugzeugführer-Abzeichen", Condition 2
325049
€ 350,00
3
51660
€ 60,00
8

Fallschirmschützenabzeichen

Buntmetall. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker, Berlin SW". Zustand 2
343143
€ 1.400,00
8

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen - Silber

Es handelt sich bei diesem Stück um eine Luxusfertigung aus Silber, 37,5 Gramm. Der Haken hat eine zusätzliche Nadelsicherung. Der Kranz ist auf der rechten Seite sowie der Adler auf dem Hakenkreuz "800" markiert. In gutem unberührtem Originalzustand.

138569
€ 2.800,00
4

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
342030
€ 350,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
341949
€ 450,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Assmann - Aluminium

Ausführung aus Aluminium in beschädigtem Zustand , rückseitig die Markierungen des Herstellers "A" und "D.R.G.M.", ein Niet fehlt, der Adler beweglich, Haken repariert !
341943
€ 300,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, unterfüttert mit rückseitiger Abdeckung, Zustand 2
341439
€ 120,00
2

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, mit aufgenietetem Adler, unmarkierte Fertigung von Arno Walpach, mit der beschädigten Papiertüte mit Markierung "Arno Walpach Metallwarenfabrik Salzburg", Zustand 2
341293
€ 300,00
6

Frontflugspange für Jäger in Gold

Buntmetallfertigung vergoldet, ohne Hersteller. Leicht getragen, Zustand 2
340578
€ 850,00
6

Fallschirmschützenabzeichen - G.H. Osang

Feinzink, rückseitig runde magnetische Nadel, mit Markierung des Herstellers "G.H.Osang Dresden". Zustand 2
339481
€ 800,00
7

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Karneth

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "R.K.", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2-
333851
€ 1.500,00
8

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit 4 flachen Splinten, auf EK-Band aufgelegt. Ungetragen in sehr gutem Zustand. Komplett im passenden Verleihungsetui mit herausnehmbarer Sprühfilzeinlage. Ungetragen, Zustand 2+. 
Die Ehrenblattspange der Luftwaffe wurde am 5. Juli 1944 durch Verordnung vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Hermann Göring gestiftet. Der Name des Beliehenen wurde in die Ehrenliste der deutschen Luftwaffe aufgenommen. Es sind nur ca. 180 Verleihungen bekannt.
332588
€ 3.800,00

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen im Etui

Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, Buntmetall, der Kranz mit sehr schöner Vergoldung und polierten Kanten, der Adler versilbert, an dünner runder Nadel. Zustand 2+. Komplett im passenden Verleihungsetui, außen mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer- u. Beobachter- Abzeichen", Zustand 2
332539
€ 3.500,00

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Buntmetall, die Kranz versilbert mit polierten Kanten, ohne rückseitig Markierung "A". In schönem Zustand.
329840
€ 1.200,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Osang

Feinzinkfertigung, die Vergoldung des Adlers noch zu 70 % erhalten, rückseitig runde magnetische Nadel, Hersteller "G.H.Osang Dresden". Getragen, Zustand 2
321868
€ 700,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Gebrüder Wegerhoff

Adler Tombak vergoldet mit aufpolierten Kanten, Kranz Feinzink versilbert, rückseitig Markierung des Herstellers "GWL", an runder Nadel. Ungetragen, Zustand 2+.
319910
€ 1.250,00

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel im Etui

Buntmetallfertigung der Fa. Brüder Schneider in Wien, rückseitig Markierung des Herstellers "BSW", im typischen blauen Etui mit silbernen Aufdruck "Luftwaffen=Fliegerschützen=Abzeichen", innen mit blauer Sprühfilzeinlage, Zustand 2
319388
€ 900,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold - Osang Dresden

Feinzink, die Bombe magnetisch und brüniert, rückseitig mit Markierung G.H.Osang Dresden, Zustand 2.
318276
€ 500,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzinkfertigung, ohne Herstellerbezeichnung, die Vergoldung und Versilberung sind verblaßt, Zustand 2-3
314889
€ 750,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger

die Spange Buntmetall vergoldet, der Anhänger Zink vergoldet. Leicht getragen, im sehr schönen Zustand.
In dieser Qualität nur ganz selten zu finden !
308902
€ 3.200,00
2

Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm, Vorderseitig Göring, rückseitig LW-Adler, umlaufend Text. Zustand 2-.
306590
€ 300,00
2
€ 250,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
297456
€ 350,00

Flugzeugführerabzeichen - Friedrich Linden Lüdenscheid

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
284914
€ 850,00
2
€ 300,00
2
€ 250,00
8

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel im Etui

Feinzink, Fertigung der Fa. Assmann & Sohn Lüdenscheid, rückseitig Markierung des Herstellers auf dem Adler, im passenden Etui mit Aufdruck "Bordmechanikerabz.", innen dunkelblaue Sprühfilzeinlage, Zustand 2
273912
€ 950,00
3

Frontflugspange für Aufklärer in Silber

Buntmetall versilbert, rückseitig mit eingekratzten Trägerinitialen, Zustand 2
268826
€ 500,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform. Mottenschäden, Zustand 3
268801
€ 50,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid, Buntmetall, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2
265353
€ 1.800,00
6

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe - Gebrüder Wegerhoff

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers GWL, rückseitig dünne runde Nadel. Im passenden Verleihungsetui, außen mit Aufdruck "Luftwaffe Beobachter=Abzeichen", innen blaue Sprühfilzeinlage. Zustand 2
261569
€ 2.250,00
4

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

maschinengestickte gepolsterte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2
251828
€ 135,00
2

Dornier Flugzeugwerke großes Dienstabzeichen für Werksangehörige

, Aluminium, Durchmesser 35 mm, teils rot lackiert, mit eingeschlagener Matrikelnummer 127, rückseitig mit Klammer, Zustand 2.
251322
€ 200,00
3

WAGO-Fliegerhorst Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Feinzink, Matrikelnummer 68242, rückseitig mit Gewinde und Schraubscheibe, Zustand 2-.
247451
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Erla Maschinenwerk G.m.b.H.

, rundes Feinzinkabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
Die Erla Maschinenwerk G.m.b.H. war ein 1934 gegründeter Flugzeughersteller in Leipzig und stellte für die Luftwaffe des Deutschen Reiches bis 1945 insgesamt rund ein Drittel von über 33.000 Jagdflugzeugen des Typs Messerschmitt Bf 109 her.
247446
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Gerhard-Fieseler-Werke GmbH Kassel

, viereckiges Abzeichen, rot lackiert, noch ohne Matrikelnummer, mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247425
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 88773, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2.
247408
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, orange lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247397
€ 250,00
2

Henschel Flugzeugwerke nichttragbare Erinnerungsmedaille zum 10jährigen Bestehen 1943

Erinnerungsmedaille aus Aluminium geprägt, Durchmesser 40 mm. Vorderseite Firmenemblem mit Umschrift "Henschel Flugzeug Werke AG - 30. März 1933 - 1943", Rückseite Eichenlaub/Lorbeerkranz mit Hakenkreuz "Der wahre Sozialismus aber ist die Lehre von der härtesten Pflichterfüllung- Adolf Hitler". Zustand 2.
239987
€ 220,00
2

Luftwaffe Ehrenschild des Luftgaues II Posen 1941

Fertigung aus Feinzink bronziert, Luftwaffenadler und stehendes Schwert mit Jahreszahl "1941" "Für hervorragende Verdienste - Der kommandierende General u. Befehlshaber im Luftgau II" darunter das Wappen von Posen. Höhe 19 cm. . Zustand 2.
Sehr selten, in über 25 Jahren das erste Mal bei uns im Angebot.

Der Ehrenschild wurde 1941 gestiftet vom kommandierenden General und Befehlshaber des Luftgau II Luftgau-Kommando II Generalleutnant Bieneck. Luftgau II in Posen, Gebiet Warthegau sowie der nördliche Bereich des Generalgouvernements.
238623
€ 1.200,00
2

Luftwaffe Eiserne Ehrenplakette des Luftgaues XII

Rechteckige Plakette aus Zink getönt, Maße 146 x 105 mm. Darstellung: großer Reichsadler, stehend auf den Stadtwappen von Nürnberg und Wiesbaden, darüber großes Hakenkreuz. Darunter Text "Für besondere Leistung Der Kommandierende General und Befehlshaber im LG. XII". . Rückseitig mit Halteöse. Zustand 2+.
Sehr selten.
Die Eiserne Ehrenplakette des Luftgaues XII wurde vom General der Flakartillerie Fritz Heilingbrunner zwischen Mai 1943 und der Auflösung des Luftgaues im April 1944 für die Angehörigen des Luftgaues XII für besondere Leistungen verliehen.
237791
€ 1.450,00
3

Erdkampfabzeichen - R.K.

Feinzink, Adler 3-fach vernietet, 1 Niet fehlt, Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
234894
€ 400,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Es handelt sich hierbei um eine Kriegsfertigung aus Feinzink lackiert, rückseitig an Knopflochbefestigung. Getragen, Zustand 2. Dazu Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 3.
Beide Stücke aus dem Besitz eines Hamburger Flieger-HJ Jungen.
167135
€ 100,00
7

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen - Silber

Es handelt sich bei diesem Stück um eine Luxusfertigung aus Silber der Fa. Juncker. Flache Ausführung 32,5 Gramm. Das Nadelhäkchen mit zusätzlicher Nadelsicherung. Das Stück ist 5 x mit Silberfeingehaltsstempel 800 markiert. In sehr schönem Zustand.
301100
€ 2.500,00
2

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2
271611
€ 580,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Assmann 

Fertigung aus Aluminium, der Adler getönt, der Kranz versilbert, rückseitig im Kranz oben links mit Herstellerbezeichnung "A". Leicht getragen, Zustand 2.
271610
€ 850,00
4

Flugzeugführerabzeichen - JMME

Buntmetall, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "Imme". Leicht getragen, Zustand 2
271608
€ 850,00
2

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Fertigung aus Feinzink, ohne Kennzeichnung des Herstellers, Zustand 2
271606
€ 420,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Gebrüder Wegerhoff

Buntmetall, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "GWL", dünne runde Nadel, im Kranz mit eingeritzten Trägerinitialen "H E". Leicht getragen Zustand 2
271537
€ 900,00
6

Flugzeugführerabzeichen

Feinzink, unmarkierte Fertigung von C.E. Juncker Berlin. In schönem Zustand.
305391
€ 700,00

Flakkampfabzeichen - Brehmer

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers, an dünner runder magnetischer Nadel, im blauen Etui mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2
339164
€ 650,00
6

Etui zum Abzeichen für Bordmechaniker

mit Aufdruck "Bordmechanikerabz.", innen blaues Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-
338695
€ 350,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Assmann 

Der Adler in Aluminium getönt, der Kranz in Buntmetall versilbert, rückseitig im Kranz die Markierung des Herstellers "A". Getragen, der Adler etwas eingerückt, Zustand 2
268813
€ 900,00
8

Frontflugspange für Jäger in Gold

Feinzink, die Vergoldung verblichen, rückseitig Hersteller "G. H. Osang Dresden", Zustand 2.
323846
€ 600,00
7

Frontflugspange für Jäger in Gold

Feinzink, die Vergoldung zu 60 % erhalten, rückseitig Hersteller "G. H. Osang Dresden", Nadel, Haken und Auflage sind magnetisch, Zustand 2.
318941
€ 700,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Getragen, Zustand 2
316743
€ 120,00
3

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für die Luftwaffe

aufgeklammerter Kranz vergoldet, gestickt auf LW-blauer Tuchunterlage, mit Papierabdeckung. Zustand 2.
250606
€ 625,00
3

Frontflugspange für Jäger in Silber

Feinzinkausführung versilbert, Hersteller "G.H. Osang Dresden". Zustand 2.
212704
€ 550,00
3

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers. Zustand 2
340679
€ 450,00
5

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel 

Feinzink, Fertigung der Fa. Assmann & Sohn Lüdenscheid, rückseitig Markierung des Herstellers auf dem Adler, Zustand 2
339696
€ 550,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Haken fehlt !

Feinzink, runde nicht magnetische Nadel, hergestellt bei Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers,  Zustand 2
339372
€ 425,00
3

Erdkampfabzeichen - Gustav Brehmer

Feinzink, der Adler aufgelötet, rückseitig mit Markierung G.B., Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
339330
€ 300,00
6

Etui zum Flakkampfabzeichen

mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2
339165
€ 350,00

Flakkampfabzeichen - Wiedmann

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers, an dünner runder magnetischer Nadel, im blauen Etui mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abz.", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2
339163
€ 650,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - J1

frühe flache Buntmetallfertigung der Fa. Juncker Berlin. Der Adler versilbert, der Kranz vergoldet. Rückseitig an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier, auf dem Adler der eingeschlagene Hersteller "Juncker Berlin SW". Getragenes Stück in schönen Zustand. Sehr selten.
338795
€ 4.000,00
2

Luftwaffe Fallschirmschützenabzeichen Stoffausführung

Maschinengestickte Ausführung, LW Stoffunterlage durch Motten zerfressen,  Eichenlaubkranz am oberen Rand, durcheilt, Zustand 5.
338700
€ 85,00
4

Luftwaffe - Schützenschnur 1. Stufe für Gewehrschützen 

grau geflochten mit silbernen Durchzügen, Aluminiumauflage, Zustand 2
338684
€ 185,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel. Getragen, Zustand 2-.
338354
€ 420,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, Auflage vernietet, Zustand 2
338299
€ 750,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall, die Bombe brüniert, Zustand 2
338298
€ 475,00
6

Flugzeugführerabzeichen - OM

Fertigung aus Tombak, Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig mit Markierung des Herstellers "OM". Zustand 2.
338296
€ 1.500,00

Frontflugspange für Kampfflieger in Bronze im Etui

Buntmetall bronziert, im passenden Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger bronze", Zustand 2
338218
€ 600,00
4

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, Auflage vernietet, rückseitig mit Hersteller "Jmme & Sohn Berlin". Zustand 2.
337735
€ 850,00
3

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Zustand 2
337699
€ 450,00
8

Flugzeugführerabzeichen - BSW

Feinzink, rückseitig Markierung "BSW" im Kleeblatt des Herstellers Brüder Schneider Wien, Zustand 2-
337696
€ 500,00
6

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit 3 flachen Splinten auf das EK-Band geklammert, 1 Splint abgebrochen. Ungetragen in sehr gutem Zustand.

Die Ehrenblattspange der Luftwaffe wurde am 5. Juli 1944 durch Verordnung vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Hermann Göring gestiftet und nach denselben Grundsätzen wie die Ehrenblattspange des Heeres an Angehörige der Luftwaffe verliehen. Der Name des Beliehenen wurde in die Ehrenliste der deutschen Luftwaffe aufgenommen.
337641
€ 2.200,00
7

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe - J1

frühe flache Variante, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", in getragenem Zustand. 
337515
€ 1.850,00
7

Beobachterabzeichen - Juncker

Buntmetall, rückseitig markiert C.E.Juncker Berlin SW, Zustand 2
337494
€ 1.400,00
8

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Buntmetall, die Kranz versilbert mit polierten Kanten, rückseitig Markierung des Herstellers "A". In schönem Zustand.
337490
€ 1.100,00
2

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Silber

Rohling aus Feinzink versilbert, noch ohne Nadelsystem, Zustand 2.
328419
€ 150,00
2

Luftwaffe - Schützenschnur 1. Stufe für Gewehrschützen

grau geflochten mit silbernen Durchzügen, Aluminiumauflage, Zustand 3
328052
€ 160,00
2

Luftwaffe Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen

zweifarbig maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2+.
327254
€ 185,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2+.
327253
€ 95,00
4

Luftwaffe - Erinnerungsplakette des Jagdgeschwaders Horst Wessel an ermordete SA-Kameraden ( Blutzeugen )

Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Ralph Baberadt ", Durchmesser 14,5 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Hamburg, der am 15. Januar 1935 einem kommunistischen Überfall zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Ralph Baberadt und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
326622
€ 850,00
2

Luftwaffe - Geschwadernadel der II./Jagdgeschwader 51

Schildförmiges Abzeichen mit Devise "Gott strafe England", emaillierte Ausführung, an Nadel. Zustand 2+.

326560
€ 350,00
3

Erdkampfabzeichen der LW

Feinzink, der aufgenietete Adler nicht ausgeführt. Zustand 2
325959
€ 200,00

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall, Kranz versilbert mit polierten Kanten, Adler getönt, rückseitig Markierung des Herstellers "C.E.Juncker Berlin SW", im typischen blauen Verleihungsetui mit goldenem Aufdruck "Beobachterabz.", innen Seidenfutter und Samteinlage. Zustand 2+
321445
€ 2.450,00
5

Luftwaffe Abzeichen der 5.Fallschirm-Panzerjaeger-Kompanie "Hausorden derer von Beaulieu"

ausgegeben in Frankreich 1944, Nadel aus Leichtmetall ca. 38x24 mm, mit dem Verleihungsdokument 156 x 205 mm, Zustand 2


310764
€ 1.250,00
8

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, die Kanten poliert, brünierte Bombe. Rückseitig an breiter Nadel, ohne Hersteller. Komplett im Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger silber", Zustand 2.
309725
€ 680,00

Zivil-Bordfunkerabzeichen der Luftwaffe

Buntmetall versilbert, mit polierten Kanten und Hakenkreuz, rückseitig Nadel, mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", im seltenen Verleihungsetui mit Aufdruck "Bordfunkerabzeichen", innen mit blauer Seide und Samteinlage, Zustand 2+.
307780
€ 2.300,00

Luftwaffe Flieger-Erinnerungsabzeichen

Es handelt sich hierbei um das zweite Modell, hergestellt von der Firma C.E. Juncker Berlin. Tombak versilbert, der Adler leicht getönt. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", an runder Nadel mit breitem Rollenscharnier. Komplett im passenden Verleihungsetui für die Juncker Abzeichen, mit Aufdruck "Fliegererinnerungs=Abzeichen". In sehr schönem Zustand.
Mit Sicherheit die seltenste Auszeichnung der Luftwaffe.

Das Flieger-Erinnerungsabzeichen wurde am 26. März 1936 durch den Reichsminister der Luftfahrt und Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring gestiftet und konnte bei ehrenvollem Ausscheiden aus dem fliegenden Personal der Luftwaffe verliehen werden. Voraussetzung war der mindestens vierjährige Besitz eines Fliegerabzeichens oder eine fünfzehnjährige Dienstzeit.
305796

Segelflugzeugführer-Abzeichen im Etui

Buntmetall, Fertigung der Fa. Brüder Schneider Wien, jedoch ohne Herstellermarkierung. Komplett im passenden blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Segelflieger-Abzeichen", innen mit blauer Sprühfilzeinlage. Leicht getragen, Zustand 2.
301199
€ 4.000,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "B"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, etwas abgetragen, Zustand 2- .
282125
€ 50,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Brüder Schneider Wien

Buntmetall, mit Markierung "Brüder Schneider Wien" im passenden Etui mit Aufdruck "Luftwaffen=flugzeugführer=abzeichen", innen Sprühfilzeinlage, Zustand 2
274229
€ 1.250,00
3

Anhänger zur Fallschirmjägertreuekette der 1. Fallschirmjäger-Division 1944

Silbernes Medaillon mit der Darstellung des Fallschirmschützenabzeichens, rückseitig Herstellermarke des Juweliers in Mailand und Silberpunze"800", Zustand 2
268852
€ 1.450,00
3

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzink, Nadel, Scharnier und Bock sind magnetisch, Zustand 2
268816
€ 1.400,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, etwas korrodiert, Zustand 2-3
268804
€ 80,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Feld-Luftgaues XXX

Plakette aus Feinzink bronziert, Maße 146 x 103 mm. Darstellung Luftwaffenadler über den 3 Wappenschilden der Städte Agram, Skopje und Tirana, darunter zwei gekreuzte Propellerschrauben. Unten das Stadtwappen von Belgrad "Führ Besondere Bewährung - Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XXX". Zustand 2/2-.
Sehr selten.
Die Ehrenplakette wurde vom kommandierenden General des Feldluftgau XXX General der Flieger Bernhard Waber zwischen Juli 1943 und der Auflösung des Luftgaues im August 1944 verliehen.
248208
€ 1.200,00
4

Luftwaffe - Erinnerungsplakette des Jagdgeschwaders Horst Wessel an ermordete SA-Kameraden ( Blutzeugen )

Große runde Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler mit SA-Rune, Umschrift " Jagdgeschwader Horst Wessel - Theodor Sanders ", Durchmesser 14 cm. Seitlich mit Befestigungslaschen.
Das Jagdgeschwader 134 (JG 134) "Horst Wessel" wurde am 4.1.1936 in Döberitz aufgestellt, Verleihung des Ehrennamens "Horst Wessel" am 24.3.1936. Später umbenannt in Zerstörergeschwader 26.
Theodor Sanders war ein SA-Mann aus Essen-Vorbeck, der am 2. Dezember 1930 einem kommunistischen Mordanschlag zum Opfer fiel.
Im Anhang Scans zu Theodor Sanders und der Plakette aus dem Buch " Jagdgeschwader Horst Wessel ", Zentralverlag der NSDAP 1938.
238621
€ 850,00
5

Luftwaffe Verdienstplakette des Luftgaukommandos Belgien/Nordfrankreich mit Verleihungsurkunde an die Luftnachrichten-Oberführerin Magdalene Bayer, Führerin der Luftnachrichtenhelferinnen im Luftgau Belgien-Nordfrankreich

Die Feinzinkmedaille, Durchmesser 41 mm, eingesetzt in besonderem Aufstellrahmen. Das Gestell aus Aluminium, darin eingesetzt eine Doppel-Plexiglasscheibe mit Ätzung "Brüssel - Antwerpen 1941 - 1944". Höhe des Rahmens 15,5 cm. Dazu die Verleihungsurkunde an eine Luftnachrichten-Oberführerin. Zustand 2. Sehr selten.

Normalerweise wurde die Verdienstplakette in einer Schachtel verliehen. Diese besondere Ausführung war offensichtlich nur für hochrangige Persönlichkeiten gedacht. Der Dienstgrad Luftnachrichten-Oberführerin entspricht einem Generalleutnant der Luftwaffe.
238146
€ 1.400,00
9

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
214281
€ 450,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel - Verleihungsetui

Dunkelblaues Verleihungsetui mit Aufdruck "Bordfunkerabz. (Flieger-Schützenabz.)", innen blaue Samteinlage. Zustand 2.
332241
€ 450,00
3

Flakkampfabzeichen - Assmann

Buntmetall, rückseitig mit Markierung des Herstellers "A", Zustand 2
323656
€ 450,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Silber

Buntmetall versilbert, Auflage vernietet, Zustand 2.
317986
€ 500,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Tombak, rückseitig Markierung "A", im passenden frühen Etui mit Aufdruck "Flugzeugführerabz.", innen blaue Samteinlage und lila Seidenfutter, Zustand 2
309495
€ 1.500,00
3

Fallschirmschützenabzeichen - Fertigung von Friedrich Linden

Zink, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
299030
€ 650,00
6

Luftwaffe Ehrenbecher II./LN Regt. 202 - Nachtjagd-Geschwader "Feldwebel Johann Lehner"

Silber, 76 mm hoch, mit Gravur, Silber u. Juwelierspunzen auf dem Boden, Zustand 2.
295905
€ 850,00
8

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel, Variante aus Aluminium

rückseitig Markierung des Herstellers "C.E. Juncker Berlin SW", im Kranz Kratzung "Uffz. Unger", Zustand 2
282914
€ 750,00
7

Flugzeugführerabzeichen - C.E.Juncker

leichte Ausführung aus Aluminium, Hersteller C.E.Juncker Berlin, Nadelhaken repariert, Adler durchgenietet, Zustand 2
281310
€ 650,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig an dünner Nadel, Zustand 2.
277449
€ 450,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Buntmetallausführung, der Pfeil getönt, der Kranz schwarz lackiert. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
268817
€ 1.400,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Messerschmitt AG Augsburg

, rundes Aluminiumabzeichen, mit Matrikelnummer 18, an Nadel, Zustand 2.
247405
€ 300,00
3

Luftgau-Nachrichten-Regiment Belgien-Nordfrankreich - Anerkennungsgeschenk

, es handelt sich hier um das Buch " Belgien und Nordfrankreich " - Volk - Raum - Geschichte, ein Handbuch für den deutschen Soldaten von 1943. Vorne eingeklebt ist das Verleihungsblatt " Als Anerkennung für besondere Leistung … ", ausgestellt am 20.4.1944 durch Kommandeur Oberst Johannes Oehmichen, Zustand 2.
244213
€ 150,00
4

Traditionsärmelband "Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 1917/18" für Offiziere.

Metallfaden handgestickte Ausführung. Länge 42 cm. Getragenes Stück in gutem Zustand. Sehr selten.
Das Traditionsärmelband durfte nur von den ehemaligen Angehörigen des Jagdgeschwader Frhr. v. Richthofen Nr. 1 im 1. Weltkrieg getragen werden, die in der "neuen" Luftwaffe wieder dem Jagdgeschwader Richthofen angehören !
214825
€ 2.800,00
2

Reichsverband Deutsche Luftfahrt Industrie: großes Dienstabzeichen für Angehörige der Luftwaffen Erprobungs-Dienststelle.

Großes Steckabzeichen, Feinzink, Höhe 55 mm, farbig lackiert, rückseitig an waagerechter Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Sehr selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt.
189906
€ 750,00

Fallschirmschützenabzeichen - C.E.Juncker

Feinzink, Ohne Markierung des Herstellers, im Verleihungsetui mit Aufdruck "Fallschirmschützen=Abzeichen", innen Sprühfilzeinlage und Seidenfutter, Zustand 2-3
335352
€ 1.200,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 1. Stufe für Gewehrschützen

grau geflochten mit silbernen Durchzügen, Aluminiumauflage, Zustand 2
335235
€ 170,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
329374
€ 60,00

Flugzeugführerabzeichen 

Buntmetall, Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig mit Markierung des Herstellers "C.E. Juncker Berlin SW". Getragenes Stück, rückseitig wurden die Nieten während des Krieges noch einmal nachgeschlagen. Zustand 2
324709
€ 900,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel, Zustand 2
323593
€ 450,00

Fallschirmschützenabzeichen - Berg & Nolte

Feinzink, die Vergoldung des Adlers noch erhalten, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "B&NL". Zustand 2.
323064
€ 750,00
3
318868
€ 400,00

Flugzeugführerabzeichen - Juncker J1

frühe flache Ausführung um 1937, rückseitig mit Markierung des Herstellers "C.E. Juncker, Berlin SW", ein viel getragenes Stück mit repariertem Haken und ergänzter Nadel, Zustand 2-.
314647
€ 750,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2+.
309850
€ 90,00
2

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2
308624
€ 120,00
5

Etui zum Flugzeugführerabzeichen

Sprühfilzeinlage, Deckel mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer=Abzeichen", Zustand 2
296217
€ 400,00
4

Luftwaffe Nichttragbarer Ehrenplakette des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau

Datiert 1943. Großer Schild aus Ton gebrannt und farbig lackiert, Höhe 22 cm. Darstellung des Wappens des Seefliegerhorst Kiel-Holtenau: stehender Adler auf einem Horst, im Hintergrund das marineehrenmal Laboe. Rückseitig mit aufgeklebtem Widmungs-Blatt "Oberzahlmeister Erich Winkler als ältestem Angehörigen des Seefliegerhorstes Kiel-Holtenau 31. Dezember 1943 …". Mit Unterschrift und Stempel des Seefliegerhorstkommandanten. Zustand 2.
286852
€ 250,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, ungetragen, Zustand 2+.
285136
€ 95,00
7

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Feinzinkfertigung, rückseitig mit Hersteller "W. Deumer Lüdenscheid". Getragenes Stück in gutem Zustand.
284759
€ 480,00
2

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen - Stoffausführung

Maschinengestickte Ausführung, Zustand 2-.
284400
€ 110,00
2

Deutsches Kreuz in Gold - Stoffausführung für Angehörige der Luftwaffe

handgestickte Ausführung auf LW-blauer Tuchunterlage, rückseitig mit der Papierabdeckung. Ungetragen, Zustand 2+.
280637
€ 680,00
3

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig an dünner Nadel, Zustand 2
277448
€ 400,00
6

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel, Variante aus Aluminium

Hersteller: "C.E. Juncker Berlin SW", 1 Niet und der Haken repariert. Getragen, Zustand 2-.
268829
€ 350,00
4

Flugzeugführerabzeichen - Juncker - Aluminium

Frühe Fertigung aus Aluminium. Das Abzeichen wurde vom Träger den ganzen Krieg über getragen und mehrfach "liebevoll" wieder repariert, einschließlich dem Nadelsystem repariert, im Kranz die Trägergravur "Czech". Zustand 3.
268823
€ 450,00
2

Luftwaffe Ärmelabzeichen Kraftfahrzeuggeräteverwalter mit goldener Auszeichnungskordel

Maschinengestickte Ausführung, Zustand 2.

Es handelt sich hierbei um eine offizielle Auszeichnung der Luftwaffe.
268331
€ 130,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündeln

maschinengestickte gepolsterte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2
263932
€ 120,00
2

Nachtjagdschule 1 - Ausweismarke für Angehörige der 3. Gruppe

, runde Feinzinkmarke, mit Bezeichnung " 3./N.J.SCH.1 " und Luftwaffenadler, Matrikelnummer 79, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247466
€ 150,00
2

Luftwaffe Fliegerhorst Kommandantur Eschwege

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Aluminium, teilweise lackiert, Matrikelnummer 158, Nadel fehlt, Zustand 2-.
247453
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 16276 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247441
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutschen Lufthansa AG

, großes rundes Zinkabzeichen, Durchmesser 50 mm, noch ohne Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
247434
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937

Zulieferer für d. Luftfahrt Vereinigte Leichtmetall-Werke Hannover, seit 1937 i.d. Rüst.-prod
247431
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Zündapp-Werke GmbH Nürnberg

, dreieckiges Aluminiumabzeichen mit Zelluloid mittig, mit Matrikelnummer 6716, an Nadel, Zustand 2.
247416
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, viereckiges Abzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 34 der WAGO Eschwege, an Nadel, Zustand 2.
247412
€ 250,00
2

Luftwaffe Erinnerungsplakette der 2. L. Res. Flakabteilung 743

Plakette aus Feinzink bronziert, Großer Luftwaffenadler über "Zur Erinnerung an den Freiheitskampf Grossdeutschlands gegen Bolschewismus und Plutokratie - 2. L. Res. Flakabtl. 743", darunter Flakscheinwerfer und leichtes Flakgeschütz. Maße 85 x 135 mm. Zustand 2.

Leichte Res. Flak Abteilung 737, aufgestellt Winter 1941/42 aufgestellt im Luftgau IV zu 4 Batterien. Einsatz im Raum Bielefeld, zum Personal gehörten auch HJ-Flakhelfer.
238618
€ 700,00
6

Luftwaffe Nichttragbarer Ehrenschild "Für hervorragende technische Leistungen im Osten"

18,6 x 15 cm, Gußeisen geschwärzt, Faksimile-Unterschrift " Kesselring , Generalfeldmarschall, Chef der Luftflotte 2", rückseitig Marke der Mitteldeutschen Stahlwerke AG Lauchhammer, im etwas beschädigten original Verleihungsetui, im Bereich des Scharnieres gebrochen und wieder fixiert. Zustand 2-
238110
€ 1.200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

maschinengestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform. Ungetragen, Zustand 2+.
234022
€ 65,00
2

Luftwaffe 2 Traditionsabzeichen der 1. Fallschirm-Division "Grüne Teufel"

beide Abzeichens sind nach 1945 gefertigt, mit der Schulterklappe eines Unteroffiziers der Fallschirmtruppe, Zustand 2
209468
€ 150,00

Luftwaffe Segelflugzeugführer-Abzeichen: Lastensegler-Nachlass des Feldwebels Bruno Horn, 3. /Schleppgruppe 1.

Segelflugzeugführerabzeichen. Schwere Buntmetallausführung versilbert und getönt, der Adler in besonders großer schwerer Ausführung. Rückseitig an runder Nadel, der Nadelhaken wurde während des Krieges repariert. Horn erhielt das Abzeichen am 5.8.1941 .
Dazu Fotos des teils zerstörten Lastenseglers GO 242. Insgesamt bis August 1944 319 eingetragene Flüge, davon 34 Frontflüge. NSFK Deutscher Gleitfliegerausweis vom 31. 8. 1938 mit Lichtbild. Dazu 90 Fotos aus dem Besitz von Bruno Horn :
90 Fotos, überwiegend mit Segelflugzeugen und Lastenseglern sowie kunsthandwerklichen Objekten des Kameraden und Flugzeugführers Unteroffiziers Allkämper. Alle Bilder auf Papierblätter aufgezogen und beschriftet. Holzarbeit des Unteroffiziers Allkämper „Betende Hände“.
Dazu der militärische Lebenslauf von Bruno Horn mit allen Auszeichnungen, Beförderungen und Einsätzen.
Flugbuch des Feldwebels Bruno Horn, 3. /Schleppgruppe 1.
Segelflugbuch der Luftwaffe, mit Einträgen von 320 Flügen und 34 Frontflügen 21. 3. 1941 – 27. 8. 1944. Darunter am 18.3.1942 Landung im Kessel von Demjansk - Rückflug mit Ju 52 , am 23.3.1942 Frontflug, Landung im Kessel der Kampfgruppe Scherer in Cholm.

Der Nachlaß stammt aus der Sammlung von Stijn David , der die Gruppe 2003 direkt aus der Familie erworben hat. Dazu auch das Fachbuch „The Glider Pilot Badge“ von Stijn David . Gebundene Erstausgabe in Leineneinband von 2008. Hier ist das Abzeichen auf Seite 97 abgebildet.

Fotos sind zum Teil Rückseitig beschriftet, Flieger HJ, Segelfliegen mit dem " Grunau Baby ", Schleppzug "Stieglitz" mit Kranich, Abmarsch zum Nachtflug, Segelfluzeug wassert in der Ostsee in Rositten 1940, überflug der Kurische Nehrung, Horn bei seinem 5.Stunden Flug mit einem Rhönbussard, Sonderlehrgang in Trebbin 1940, Horn nach der Landung in Trebbin mit dem Segelflugzeug "Condor", Condor.III beim Fahrwerkabwurf, DFS Kranich beim anrollen, Göppingen Gö 3 Minimoa, Grundausbildung bei der Luftwaffe November 1940, Bruno Horn am Steuer der " Gotha Go 242 ", Der Abgestürtze Segelflieger " Gotha Go 242 "; Horn nach seiner verwundung in Cholm August 1942, Stationierung in Grosswardeien Rumänien 1943 - 1944, Horn im Segelflugzeug " Milan " 1959 in der DDR, Fotos von Handarbeiten des Uffz.Leo Allkämper.
202973
€ 3.500,00
2

Luftaffe Fallschirmschützenabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung für Offiziere. Der Adler in Gold, der Eichenklaubkranz in Silber. Leicht getragen in gutem Zustand.
Von allen handgestickten Luftwaffenabzeichen ist das Fallschirmschützenabzeichen mit Sicherheit eines der seltensten.
149527
€ 1.200,00
2

NSFK Satz Segelfliegerabzeichen: alle 3 Stufen A+B+C

3 Stoffabzeichen, Metallfaden handgestickt auf Luftwaffen-Tuch. Ungetragen, Zustand 2+..
132952
€ 150,00
4

Panzerkampfabzeichen der Luftwaffe

Es handelt sich bei diesem Abzeichen um eine Fertigung des beliehenen Soldaten in Ermangelung eines dienstlich gelieferten Stückes. Hergestellt aus einem LW Erdkampfabzeichen, in das der Panzer eines Panzerkampfabzeichens eingesetzt wurde. Auf der Rückseite wurde das Abzeichen mit Zimmerit verstärkt. Deutlich getragen, der Nadelhaken ist abgebrochen. Wir gehen von einer Fertigung vor Mai 1945 aus, da das Hakenkreuz noch erhalten ist.
Das Panzerkampfabzeichen der Luftwaffe wurde durch Verordnung am 3. November 1944 nach Vorbild des Heeres durch den Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring gestiftet.

129790
€ 1.800,00
2

Luftwaffe Ehrenschild des XI. Flieger-Korps - Kreta 1941

3. Modell. Rechteckige Metallplakette mit aufgelegtem vergoldeten Adler des Fallschirmschützenabzeichens, seitlich davon eingraviert die Daten "20.5.41. - 2.6.41." der Kämpfe um Kreta. Darunter "In Anerkennung besonderer Verdienste im Einsatz Kreta verleihe ich dieses Schild - ohne Namensgravur - Der Kommandierende General des XI. Flieger-Korps". Maße ca. 11 x 15 cm. Seitlich mit 4 Bohrungen zum Befestigen auf einer Holzplatte. Zustand 2.
Sehr selten. In über 30 Jahren ist dies das erste Stück, welches wir anbieten können.

Der Ehrenschild des XI. Flieger-Korps war eine nichttragbare Auszeichnung der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkrieges, die vom General der Flieger Kurt Student als Anerkennungsplakette für die Insel Kreta im Zuge der Operation Merkur für die beteiligten Flieger-Korps 1942 gestiftet und verliehen wurde. Somit konnten bereits ausgezeichnete Kämpfer, die das Ärmelband Kreta erhalten hatten, auch mit dem Ehrenschild ausgezeichnet werden.
237766
€ 1.350,00
2

Erdkampfabzeichen

Feinzink, Adler aufgelegt, Nadel und Haken zeitgenössisch repariert, Zustand 2-3
343857
€ 300,00
2
€ 55,00
6

Beobachterabzeichen - Assmann

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "A", Zustand 2
319389
€ 700,00
6

Luftwaffe Flugzeugführerabzeichen

Buntmetallfertigung, rückseitig markiert "JMME". Getragen, Zustand 2.

Das Stück stammt aus dem Besitz aus dem Besitz von Oberfeldwebel Josef Thaller im 1. Schlachtgeschwader 1.
319356
€ 900,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger

die Spange und der Anhänger aus Feinzink, die Vergoldung verblasst, rückseitig mit vergoldetem Nadelsystem, ohne Herstellerbezeichnung. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
318729
€ 2.200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
316733
€ 85,00
2

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Silber

Buntmetall versilbert, die Auflage fehlt. Getragen, Zustand 2.
315819
€ 275,00
2

Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, Zustand 2
315009
€ 120,00
3

Fallschirmschützenabzeichen - Osang

Feinzinkfertigung, die Vergoldung des Adlers noch zu 70 % erhalten, rückseitig runde magnetische Nadel, Hersteller "G.H.Osang Dresden". Getragen, Zustand 2
314720
€ 750,00
3

Fallschirmschützenabzeichen - Berg & Nolte

Feinzink, die Vergoldung des Adlers noch schwach erhalten, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "B&NL". Getragen, Zustand 2.
314711
€ 600,00
7

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel, Zustand 2
314667
€ 400,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "A"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform. Zustand 2.
296941
€ 70,00
4

Beobachterabzeichen, Assmann 1. Modell

frühe Fertigung aus Aluminium, rückseitig im Kranz markiert "A D.R.G.M.", mit Kriegsreparatur am Flügel und fehlendem Haken, Zustand 2
295865
€ 900,00
5

Flugzeugführerabzeichen

Buntmetall, markierter Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", Zustand 2.
288843
€ 1.150,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

2-farbig maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2
287326
€ 100,00
5

Flugzeugführerabzeichen - Assmann - Variante

der Adler Aluminium, der Kranz aus Tombak mit Kennzeichnung des Herstellers "A", die Nieten nachgearbeitet, Zustand 2.
284920
€ 750,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, der Kranz schwarz lackiert, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
Die Frontflugspangen für die Nachtjagd wurden erst im August 1942 gestiftet und die silberne Stufe ab 60 Feindflügen verliehen.
276499
€ 1.450,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Steinhauer & Lück

Feinzink, ohne Markierung des Herstellers, mit dem beschädigten Pappkarton "Luftwaffe Fallschirmschützen-Abzeichen", Zustand 2
269368
€ 680,00
4

Flugzeugführerabzeichen - Juncker - Aluminium

Fertigung aus Aluminium, Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", der Nadelhaken wurde während des Krieges repariert, Zustand 2
268812
€ 850,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, stark getragen, Zustand 2-.
268803
€ 100,00
3

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Gold

Feinzink, die Vergoldung verblaßt, Fertigung der Fa. Friedrich Linden Lüdenscheid, Zustand 2.
263966
€ 450,00
3

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

maschinengestickte gepolsterte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2
251830
€ 135,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiss lackiert, Matrikelnummer 1447, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247462
€ 300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G. im JFM Ausbildungswesen

, rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 24456, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247445
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Metallbauten GmbH ( DMB )

viereckiges Aluminiumabzeichen, noch ohne Matrikelnummer, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247438
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AGO Flugzeugwerke GmbH Oschersleben

, rundes Abzeichen, teilweise emailliert, mit Matrikelnummer 410, rückseitig mit Gewinde, Mutter und Unterlegscheibe, Zustand 2/2-.
247410
€ 300,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Henschel & Sohn G.m.b.H. Kassel Maschinen- und Fahrzeugbau

, rundes Abzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer M 141, Nadel fehlt sonst Zustand 2.
Das Unternehmen wurde 1810 als Gießerei gegründet und war zeitweise einer der bedeutendsten Hersteller von Lokomotiven in Europa. Zeitweise wurden auch Rüstungsgüter wie Panzer, Flugmotoren, Flugzeuge und Lenkflugkörper produziert.
247403
€ 270,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Peschke Flugzeug-Werkstätten G.m.b.H.

, rundes Zinkbzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, Hersteller : Lauer Nürnberg-Berlin, getragener Zustand.
247394
€ 250,00

Luftwaffe Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg des Oberfeldwebels Alfred van Thiel

Alpaka - Ausführung mit Gravur " Oberfeldwebel Alfred van Thiel am 2.11.42", auf der Unterseite im Boden gestempelt "Joh. Wagner & Sohn" sowie Alpaka - Feinsilber Auflage", mit schöner Patina.
Dabei die Verleihungsurkunde mit großem Blindprägesiegel, Göring Faksimile und Originalunterschrift des Generals der Flieger Kastner.
239675
€ 4.500,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild 1. Form "Für Besondere Leistung im Luftgau Norwegen"

Plakette aus Feinzink bronziert "'Für Besondere Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau Norwegen" Maße 110 x 150 mm, aus Holzplatte montiert. Zustand 2.
Der Ehrenschild des Luftgaukommandos Norwegen wurde von General der Flieger Karl Kitzinger 1941 gestiftet. Verleihungszahl 6990 Stück.
238632
€ 425,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Feld-Luftgaues XXX

Plakette aus Feinzink bronziert, Maße 146 x 103 mm. Darstellung Luftwaffenadler über den 3 Wappenschilden der Städte Agram, Skopje und Tirana, darunter zwei gekreuzte Propellerschrauben. Unten das Stadtwappen von Belgrad "Führ Besondere Bewährung - Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XXX". Zustand 2.
Sehr selten.
Die Ehrenplakette wurde vom kommandierenden General des Feldluftgau XXX General der Flieger Bernhard Waber zwischen Juli 1943 und der Auflösung des Luftgaues im August 1944 verliehen.
238628
€ 1.350,00
3

Luftwaffe Fallschirmtruppe: Erinnerungsschild für die Angehörigen 5. Fallschirm Jäger-Rgt. 15 "Ardennen 16. Dezember 1944"

Handgefertigter Schild aus Feinzink, Oben Darstellung LW Adler, mit Schriftzug "ARDENNEN 16. Dez. 1944", umlaufend "5. Fallschirm Jäger - Rgt. 15". Seitlich mit Bohrungen zum annähen. Leichte Alterspuren, Zustand 2.
Sehr wahrscheinlich handelt es sich um eine truppeninterne Auszeichnung bzw. Erinnerungsabzeichen.
Der 16.12.1944 war der Beginn der Ardennenoffensive, an dem das Fallschirmjäger-Regt. 15 unter dem Kommando von Oberstleutnant Kurt Gröschke teilnahm. Gröschke wurde für seine Erfolge am 9.1.1945 mit dem Eichenlaub zum Ritterkreuz ausgezeichnet wurde.
222823
€ 1.200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-3
215608
€ 75,00

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink, mit Hersteller "R.K.", Nadel und Haken magnetisch, Versilberung und Schwärzung des Kranzes sehr schön erhalten, im Pappkarton, Zustand 2
188713
€ 1.700,00
2

Bronzener Ehrenschild des Luftgaues XI verliehen an den Beamten "Dipl. Volkswirt Schridde"

"Für Hervorragende Leistung" Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XI", 11 x 14 cm, gravierte Platte aufgenietet. Die Holzplatte gebrochen, sonst Zustand 2
178380
€ 385,00
5

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadelsystem Eisen versilbert. Deutlich getragen, Zustand 2-.
176705
€ 850,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung, stark getragen, Zustand 3
176104
€ 30,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
159560
€ 95,00
6

Fliegerschützenabzeichen

Feinzinkfertigung, rückseitig mit Hersteller "W. Deumer Lüdenscheid", im Verleihungsetui mit Aufdruck "Luftwaffen-Fliegerschützen-Abzeichen", innen blaues Seidenfutter und Pappeinlage. Leicht getragen, Zustand 2
146833
€ 850,00
2

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers und Nadel, Zustand 2
343302
€ 350,00
5

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, der Adler nur 2-fach vernietet, ein Niet fehlt, rückseitig Markierung des Herstellers "R.K.", rückseitig an breiter eiserner Nadel, im beschädigten Pappkarton mit Packpapier, Zustand 2
342726
€ 600,00
2

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

Maschinengestickte Stoffausführung. Zustand 2.
336480
€ 120,00

Flugzeugführerabzeichen - Friedrich Linden Lüdenscheid

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, im blauen Etui mit Aufdruck "Flugzeugführer=Abzeichen", innen mit blauen Einlagen aus  Sprühfilz. Leicht getragen, Zustand 2
335429
€ 1.000,00

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, die Kanten poliert, brünierte Bombe. Rückseitig an breiter Nadel, ohne Hersteller. Komplett im Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger silber", Zustand 2.
331954
€ 700,00
2

Luftwaffe - nichttragbarer Ehrenschild "Für hervorragende technische Leistungen im Süden"

Gußeiserne Plakette geschwärzt, Maße 18,6 x 15 cm. Darstellung: LW-Adler über dem südlichen Mittelmeerraum, mit Faksimile-Unterschrift "Kesselring , Generalfeldmarschall, Oberbefehlshaber Süd". Rückseitig Marke der Mitteldeutschen Stahlwerke AG Lauchhammer. Zustand 2-
329629
€ 600,00
6

Fallschirmschützenabzeichen - Steinhauer & Lück

späte Feinzinkfertigung, ohne Herstellerbezeichnung, wahrscheinlich wr der Adler nicht mehr vergoldet. Getragen, Zustand 2
328830
€ 550,00
9

Beobachterabzeichen - Meybauer

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "P. Meybauer Berlin", Zustand 2
325084
€ 1.350,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Assmann

Buntmetall, rückseitig Markierung "A". Leicht getragen, Zustand 2.
319413
€ 1.100,00
6

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, 1 Niet fehlt !, Hersteller "R.K.", rückseitig an breiter eiserner Nadel, im beschädigten Pappkarton mit Packpapier, Zustand 2
318418
€ 550,00
2

Luftwaffe Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, unterfüttert mit rückseitiger Abdeckung, ungetragen, Zustand 2+.
314804
€ 150,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Buntmetall, noch Reste der Schwärzung des Kranzes erhalten, Nadelsystem Eisen versilbert, Zustand 2
314779
€ 900,00
3

Fliegerschützenabzeichen mit amtlich entfernten Blitzbündel

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller, getragen, Zustand 2
314670
€ 420,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller. Die Vergoldung und Versilberung noch gut erhalten, Zustand 2.
314655
€ 950,00
2

Fallschirmschützenabzeichen - Berg & Nolte

, Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers B&NL, Zustand 2
314246
€ 750,00
4

Fallschirmschützenabzeichen - W.Deumer

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "W. Deumer Lüdenscheid", das Rollenscharnier mit zusätzlichem Lot fixiert ! Zustand 2
306266
€ 1.250,00
2

Luftwaffe Erdkampfabzeichen

Papiertüte mit Markierung "J.E.Hammer & Söhne Geringswalde", Zustand 2
304663
€ 200,00
7

Luftwaffe nichttragbarer Adlerschild des Kampfgeschwaders 30

Feinzinkfertigung getönt, Maße 95 x 150 mm, komplett im passenden Verleihungsetui, Zustand 2-.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Kommodore des Kampfgeschwaders 30 im Jahre 1939/1940. Ihre Verleihung erfolgte für besondere Verdienste um das Adlergeschwader. 
303404
€ 1.250,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
298146
€ 350,00

Luftwaffe Nachlass Peter Holm Träger des Deutschen Kreuz in Gold, Chef 4./FjPi 7 und späterer Bataillonskommandeur Fallschirmjägerbataillon 261

Deutsches Kreuz in Gold, stark getragene Stoffausführung.
Abzeichen für Fallschirmschützen, unmarkierte Fertigung der Fa. C.E.Juncker Berlin, rückseitig mit Kratzung Holm, der Haken repariert.
Eisernes Kreuz 1939 1.Klasse, rückseitig mit Kratzung Holm, Haken fehlt.
Erdkampfabzeichen, rückseitig mit Kratzung Holm, Haken fehlt. Medaille Winterschlacht im Osten mit Band und Tüte.
Kriegsverdienstkreuz 1939 mit Schwertern mit Band.
Mit den Bandspangen für die Uniform der Bundeswehr, den BW-Abzeichen für Fallschirmjäger, dem englischen Springerabzeichen mit Miniatur.
Goldene Ehrennadel der 1.Luftlandedivision Nr. 209 als Oberst Stab 1.LLBig. (nur 562 Verleihungen 1965-1994), Erinnerungsnadeln und Abzeichen der Luftlande/Transportschule, LLVersKp 250 und DLBvFr. Dazu weitere Effekten der Bundeswehr.
Wir konnten den Nachlass des in Hamburg verstorbenen FJ-Offiziers vom Enkel kaufen.
297324
€ 2.700,00
3

Flugzeugführerabzeichen - Berg & Nolte Lüdenscheid

Buntmetall, rückseitig Markierung des Hersteller "B&NL", Zustand 2
296224
€ 750,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
295611
€ 350,00
4

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
294760
€ 350,00
5

Erdkampfabzeichen - G.H.Osang

Feinzink, Nadel und Haken sind magnetisch, mit der Papiertüte mit Aufdruck "Erdkampfabzeichen der Luftwaffe" G.H.Osang Dresden A 1, die Tüte beschädigt, Zustand 2
282896
€ 450,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen mit Brillanten - große Verleihungsmappe mit Kassette

um 1940/42. Schwere Verleihungsmappe mit hellbraunem Lederbezug. Auf dem Deckel der in Gold geprägte Hoheitsadler des Reichsmarschall Hermann Göring. Beidseitig umlaufend ein germanisches Mäanderband. Innen ist die Mappe mit hellem Pergamentpapier ausgekleidet. Maße 24,5 x 33,5 cm. Die Verleihungsurkunde fehlt. Dazu die original Schutzkassette. Der Deckel und die Unterseite mit echtem Pergament bezogen und plastisch geprägtem LW-Hoheitsadler, die Seiten und der Rahmen mit hellgrauem Leinenbezug. Seitlich mit 2 Knebelverschlüssen aus Bein. Maße 25,5 x 34,5 cm. Unbenutzt, in nahezu neuwertigem Zustand - "in mint condition".

Das Gemeinsame Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen in Gold mit Brillanten nimmt eine Sonderstellung unter den Tätigkeitsabzeichen der Luftwaffe ein. Die Auszeichnung in Brillanten wurde offiziell nicht gestiftet, sondern am 16. März 1935 eingeführt. Sie war somit kein Tätigkeitsabzeichen, sondern verstand sich als Ehrengabe Görings.
Als Verleihungskriterien wurden dabei angesehen:
Verdienste um die Luftwaffe, herausragende Tapferkeit, außergewöhnliche Leistungen in der Truppenführung, diplomatisches Einvernehmen mit ausländischen Staatsmännern. Verleihungen wurden ausschließlich durch Göring persönlich vorgenommen. Insgesamt wurden ca. 60 Auszeichnungen gefertigt und es lassen sich 34 Verleihungen nachweisen. Einige der bekanntesten Träger waren :
Heinrich Himmler: am 12. Juli 1942
Karl Dönitz: am 30. Januar 1943
Sepp Dietrich: Herbst 1944
Otto Skorzeny: Herbst 1944
Benito Mussolini am 28. November 1937
Carl Gustaf Emil Mannerheim: Anfang Juli 1942
Ion Antonescu
Francisco Franco
Walther Wever: 11. November 1935
Erhard Milch: am 11. November 1935
Hugo Sperrle: am 19. November 1937
Werner Mölders: Mitte August 1940
Helmut Wick
Adolf Galland: August 1940
Wolfram von Richthofen: August 1940
Werner Baumbach: August 1940
Kurt Student: am 2. September 1940
Friedrich Christiansen: September 1940
Günther Korten: 1940
Alexander Löhr: 1941
Bernd von Brauchitsch: Sommer 1944
Erich Hartmann: am 25. August 1944
Hans-Ulrich Rudel: Sommer 1944
Robert Ritter von Greim: 17. April 1945
Martin Harlinghausen: 17. April 1945
Albert Kesselring
Hans-Joachim Marseille
Dietrich Peltz
Bruno Loerzer
Hanna Reitsch: am 27. März 1941
279461
€ 5.000,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Bronze

Buntmetall bronziert, der Kranz schwarz lackiert, ohne Hersteller. Leicht getragen in gutem Zustand.
Diese Frontflugspange in Bronze ist besonders selten, da die meisten Nah-Nachjäger bereits vorher schon vorher diverse Feindflüge absolviert haben.
276973
€ 1.200,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Bronze

Feinzink, die Bronzierung verblasst, schwarze Lackierung des Kranzes noch gut erhalten, Nadel Eisen bronziert, Haken zeitgenössisch nachgelötet, Zustand 2
268821
€ 900,00
3

Luftwaffe - Erinnerungsschale der Blindflugschule 8 " Weihnachten 1943 "

, glasiertes Porzellan, mit farbigen Wappen der Schule, 19 x 22,5 cm, Hersteller : Weimar, Zustand 2.
268705
€ 350,00
2

Flugzeugführerabzeichen

Metallfaden handgestickte Ausführung für Offiziere. Der Adler und Eichenklaubkranz in Silber. Leicht getragen mit kleinen Mottenschäden, in gutem Zustand.
263929
€ 400,00
3

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe

Es handelt sich um eine Übergangsfertigung, der Kranz noch in Buntmetall versilbert, der Adler bereits aus Feinzink getönt, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "P.Meybauer Berlin". Getragen, Zustand 2
261566
€ 950,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Gerhard-Fieseler-Werke GmbH Kassel

, viereckiges Abzeichen, rot lackiert, noch ohne Matrikelnummer, mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247429
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Heinkel Flugzeugwerke

, schildförmiges Aluminiumabzeichen, rot lackiert, mit Matrikelnummer B 300, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin Fabrikmuster Unverkäuflich, Zustand 2.
247402
€ 280,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Vereinigte Deutsche Metallwerke AG (VDM)

, rundes Abzeichen, weiß lackiert, an Nadel, Zustand 2.
Im März 1934 verlegten die VDM ihren Firmensitz nach Frankfurt am Main. Die beginnende Aufrüstung der Wehrmacht erhöhte die Nachfrage nach Leichtmetallerzeugnissen sprunghaft. Bis 1939 stieg die Zahl der bei VDM Beschäftigten auf 21.000, vor allem durch die Fertigung von Verstellpropellern für Flugzeuge der Luftwaffe.
247396
€ 250,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Siebel-Flugzeugwerke Halle K.G.

, Metallabzeichen, innen mit Sichtfenster, rückseitig an Nadel und 2 Gewinde mit Muttern zum Öffnen des Abzeichens, Zustand 2.
247390
€ 250,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild "Für gute Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau Kommando VIII Breslau Krakau"

Metallguss geschwärzt, Darstellung: LW-Adler auf Fliegerschwert stehend, seitlich die Stadt-Wahrzeichen von Breslau und Krakau, Text. Rückseitig mit Herstellermarke der Gießerei, Maße 10 x 14 cm. Zustand 2+.
Der Luftgau VII, Standort Breslau umfasste die Provinz Schlesien, 1939 erweitert um Teile des Protektorats Böhmen-Mähren und angrenzende Teile des Generalgouvernements.
Sehr selten.
240513
€ 1.250,00
7

Erdkampfabzeichen - GWL

Feinzink, Adler 2-fach vernietet, rückseitig mit Herstellerbezeichnung, an dünner Nadel. Getragen, Zustand 2
225747
€ 420,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform, Zustand 2-
215550
€ 80,00
4

Luftwaffe - Ehrennadel der Banaken mit der passenden Verleihungsurkunde für einen Obergefreiten

um 1942. Die Ehrennadel Feinzink versilbert, teils farbig emailliert. Schild mit Hoheitsadler, Beschriftung "Banak 1940". Höhe 25 mm, an langer Nadel. Dazu die passende Verleihungsurkunde für einen Obergefreiten mit Ernennung zum "Ober-Banaken", ausgestellt 23.8.1942.
Bei der Banaken-Nadel und der Urkunde handelt es sich um eine truppeninterne "Auszeichnung" für die Soldaten des Heeres, der Luftwaffe und der Kriegsmarine, die in Norwegen nördlich des 70. Breitengrades stationiert waren - ähnlich zu vergleichen mit den Äquator-Taufurkunden der Kriegsmarine.
207876
€ 650,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "A"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Uniform. Getragen, Zustand 2-.
194925
€ 60,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

um 1945. Feinzinkfertigung, die Vergoldung vollständig verblaßt, die Auflage brüniert, rückseitig mit der Kreismarkierung der Firma Steinhauer & Lück, Lüdenscheid. Offensichtlich hatte man gegen Kriegsende keine Frontflugspangen für Kampfflieger mehr auf Lager. Hier wurde eine Frontflugspange für Jagdflieger verwendet und die Auflage für Kampfflieger aufgenietet. Ungetragen, Zustand 2+.
Diese Auszeichnung stammt von den 3 Souvenir Ordenstafeln eines britischen Besatzungssoldaten in Lüdenscheid, um 1945.
192715
€ 320,00
2

Luftwaffe nichttragbarer Ehrenschild 1. Form "Für Besondere Leistung im Luftgau Norwegen"

Metallguß geschwärzt mit Herstellermarke der Gießerei in Oslo, 110 x 150 mm, rückseitig abgebrochener Aufhänger und Verleihungs-Nr.6764. Zustand 2.
94751
€ 350,00

Luftwaffe Ehrenschale für hervorragende Kampfleistungen, verliehen an den Obergefreiten Herbert Schlosser , Gruppenführer in einem Fallschirmjägerregiment

Große geprägte Schale, im Zentrum der Adler des Reichsmarschall Hermann Göring mit dem Spruchband "In Anerkennung hervorragender Kampfleistungen", darüber das Band mit Gravur "Obergefreiter Herbert Schlosser". Durchmesser der Ehrenschale 280 mm. Auf der Rückseite oben gestempelt "Alpaka - Feinsilber Auflage , Joh. Wagner & Sohn". Unbeschädigt, mit sehr schöner Patina.
Im großen, beschädigten Verleihungsetui. 320 x 320 x 45 mm. Mit blauem Papier bezogen, innen schwarze Samteinlage und weißes Seidenfutter.
Die Ehrenschale wurde am 15.6.1942 durch den Oberbefehlshaber der Luftwaffe Hermann Göring für die Angehörigen der Luftwaffen-Feldeinheiten als Gegenstück zum Ehrenpokal der Flieger gestiftet. Insgesamt gab es ca. 50 Verleihungen, leider sind die Verleihungslisten nur unvollständig erhalten, nach dem 10. Dezember 1944 wurden die Verleihungen eingestellt. Anbei in Fotokopie der Ehrenliste der Deutschen Luftwaffe, der beliehene OG Schlosser ist in den Verleihungslisten erfasst.

Eine der seltensten Auszeichnungen der Luftwaffe !
239388
€ 28.500,00
2

Luftwaffe - Verbandsnadel des Flak-Scheinwerfer-Regiment 15

Schildförmiges Abzeichen, emaillierte Ausführung, rückseitig an Nadel. Getragen, Zustand 2.
337305
€ 350,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke A.G.

Rundes Feinzinkabzeichen, Matrikelnummer 13671 II, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
336849
€ 200,00
3

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, versilberter Adler separat aufgenietet (etwas lose), Nadelsystem magnetisch, Zustand 2
325215
€ 300,00

Flugzeugführerabzeichen - Gebrüder Wegerhoff Lüdenscheid

Buntmetall, rückseitig Markierung des Herstellers "GWL", im schwarzen Etui mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=Abzeichen", innen Sprühfilzeinlagen, Zustand 2
319386
€ 1.200,00
3

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Silber

Feinzink bronziert, ohne Herstellerbezeichnung. Deutlich getragen, der Nadelhaken abgebrochen, mit "frontmäßiger" Reparatur durch den Träger. Zustand 2
318943
€ 350,00
2

Krimschild 1941 - 1942

Eisen bronziert mit Luftwaffen Tuchunterlage, Zustand 2
318593
€ 250,00

Luftwaffe Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg aus dem Besitz von Feldwebel Emil Babenz, 3./Jagdgeschwader 26

Silberausführung mit Gravur "Feldwebel Emil Babenz am 6.3.42", auf der Unterseite im Boden gestempelt "Joh. Wagner & Sohn Halbmond Krone 835". Ungereinigt mit schöner dunkler Patina, in sehr schönem Zustand.
Emil Babenz wurde am 1.1.1919 geboren. Eintritt in die Luftwaffe 1937. Ausbildung auf der Flugzeugführerschule A/B in Görlitz ab 25. September 1939. Nach Beendigung der Ausbildung wurde Babenz am 1. Juni 1940 zum JG 26 versetzt. Unteroffizier Babenz gehörte zur 3./JG 26. Sein erster Abschuss war am 17. April 1941, eine a RAF doppelmotorige Blenheim. Ende 1941 hatt Babenz bereits 8 Abschüsse. Babenz gehörte zu den ersten Flugzeugführer der 11./JG 26, als diese 1942 in Norrent-Fontes, Frankreich aufgestellt wurde. Oberfeldwebel Babenz war bei dem alliierten Landungsversuch in Dieppe am 19.8.1942 erfolgreich mit dem Abschuss von 3 RAF Spitfires. Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold am 15. Oktober 1942. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er 21 Abschüsse. Im November 1942 begleitete Babenz die 11./JG 26 nach Tunesien, wo die Staffel der II./JG 51 unterstellt wurde. Am 3. Dezember bombardierte die 11./JG 26 versehentlich einen deutschen Feldflugplatz außerhalb von Tunis wobei 6 Piloten getötet wurden. Daraufhin wurde die Staffel aufgelöst und in die II./JG 51 eingegliedert. Am 10.3.1943 wurde Babenz zur 11./JG 26 versetzt. Während seines Einsatz in Tunesien erzielte Feldwebel Babenz 2 weitere Abschüsse. Ab September 1943 dann wieder zurückversetzt zur I./JG 26 . Am 8. April 19444 wurde Babenz im Luftkampf tödlich abgeschossen durch eine P-47 der 361st Fighter Group, USAAF über Zuider Zee in Holland. Seine Fw 190 A-6 (W.Nr. 470 046) “Schwarze 1” schlug in der Nähe von Bentheim auf.
Emil Babenz hatte 24 bestätigte Luftsiege, insgesamt 335 Feindflüge, Alle Abschüsse an der Westfront.  
Anbei in Fotokopien zahlreiche research Unterlagen.

Ein Silberpokal eines so erfolgreichen deutschen Jagdfliegers ist extrem selten.
318227
€ 9.500,00

Ehrenblattspange der Luftwaffe

Buntmetall hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Rückseitig mit 4 flachen Splinten, auf EK-Band aufgelegt. Ungetragen in sehr gutem Zustand. Komplett im passenden Verleihungsetui mit herausnehmbarer Sprühfilzeinlage. Ungetragen, Zustand 2+. 
Die Ehrenblattspange der Luftwaffe wurde am 5. Juli 1944 durch Verordnung vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Hermann Göring gestiftet. Der Name des Beliehenen wurde in die Ehrenliste der deutschen Luftwaffe aufgenommen. Es sind nur ca. 180 Verleihungen bekannt.
312690
€ 3.800,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", ohne Trägergravur, Maße 87 x 110 mm. Zustand 2. 
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
308131
€ 600,00
3

Fallschirmschützenabzeichen - Osang

Feinzink, Hersteller "G.H.Osang Dresden", an runder magnetischer Nadel. Leicht getragen, Zustand 2
299467
€ 750,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Fritz Leitz Oberkochen Werke

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 377, Hersteller : Tweer & Turck Lüdenscheid, getragener Zustand.
Die Leitz-Gruppe ist einer der weltweit wichtigsten Hersteller von Präzisionswerkzeugen zur professionellen Holz- und Kunststoffbearbeitung. Ihr Stammsitz ist Oberkochen, Baden-Württemberg. Kaufmann Emil Leitz gründete 1921 eine eigene Vertriebsgesellschaft, Fritz Leitz 1938 einen eigenen Betrieb, um Teile, Baugruppen und Aggregate für Flugzeuge zu produzieren. Albert Leitz junior manövrierte das Familienunternehmen durch die Kriegsjahre.
297948
€ 300,00
2

Flugzeugführerabzeichen - Miniatur

an Nadel, 10 mm, Zustand 2
285914
€ 120,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, die Kanten poliert, brünierte Bombe. Rückseitig an breiter Nadel, ohne Hersteller. Komplett im Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Kampfflieger silber", Zustand 2.
285073
€ 700,00
2
€ 55,00
2

Luftwaffe Luftschutzwarndienst Abzeichen für den Flugmeldedienst 2. Form

Steckabzeichen. Buntmetall emailliert, mit Matrikelnummer " 21435", Hersteller : J. Preissler Pforzheim GES.GESCH., an Nadel. Getragen, Zustand 2.
284091
€ 250,00
6

Fallschirmschützenabzeichen - Osang

Feinzink, mit Markierung des Herstellers "G.H.Osang Dresden", Zustand 2
280887
€ 650,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

um 1945. Feinzinkfertigung versilbert, die Auflage brüniert, rückseitig mit der Kreismarkierung der Firma Steinhauer & Lück, Lüdenscheid. Offensichtlich hatte man gegen Kriegsende keine Frontflugspangen für Kampfflieger mehr auf Lager. Hier wurde eine Frontflugspange für Jagdflieger verwendet und die Auflage für Kampfflieger aufgenietet. Ungetragen, Zustand 2+.
Diese Auszeichnung stammt von den 3 Souvenir Ordenstafeln eines britischen Besatzungssoldaten in Lüdenscheid, um 1945.
268833
€ 400,00
3

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, Kranz mit schwarzer Lackierung, Nadel Eisen versilbert, Haken fehlt, Zustand 2-3
268825
€ 750,00
3

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger "400"

Fertigung aus Feinzink vergoldet, der Pfeil getönt, rückseitig ohne Hersteller. Der Anhänger Feinzink, Zustand 2. Sehr selten.
268818
€ 2.400,00
4

Flugzeugbeobachterabzeichen - GWL

Buntmetall, der Kranz versilbert , der Adler getönt. Rückseitig mit Hersteller: "GWL" an dünner runder Nadel, Zustand 2.
268815
€ 1.100,00
4

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers Assmann, die Vergoldung des Kranzes verblaßt, Zustand 2
268811
€ 1.200,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "C"

Metallfaden handgestickte Ausführung für die Luftwaffen Uniform, getragen, Zustand 2-.
262172
€ 85,00
3
262128
€ 400,00
2

Flugplatzkommando B16/VII Landsberg/Lech

, Ausweismarke für Zivilangestellte und Wachpersonal, Messing, teilweise weiß lackiert, Matrikelnummer 1492, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
255893
€ 300,00
2

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung. Ungetragen, in gutem Zustand. Selten.
251821
€ 150,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Dornier-Werke GmbH

rundes Aluminiumabzeichen, Matrikelnummer 14500, oben mittig eine Bohrung für eine Kette oder Faden zum Umhängen, Zustand 2.
247436
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte eines Rüstungsunternehmen

, rundes Abzeichen, teilweise blau lackiert, an Nadel, Hersteller : L.Chr.Lauer Nürnberg-Berlin, Zustand 2.
247419
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Deutsche Edelstahlwerke AG im Werk Krefeld

, rundes Zinkbzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelnummer 4596, getragener Zustand.
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die DEW unter anderem Panzerungen für Panzer und Geschütze, aber auch Granaten, Geschütze und Stahlhelme. Vor allem das Vorstandsmitglied Walter Rohland sorgte für einen starken Ausbau der Rüstungsproduktion der DEW. Diese Produktion erfolgte zum Teil unter dem Einsatz von Zwangsarbeitern oder Häftlingen von Konzentrationslagern; beispielhaft sei hier das KZ-Außenlager Neubrücke genannt.
247395
€ 250,00
3

Erdkampfabzeichen der LW - G.H.Osang Dresden

Feinzink, rückseitig mit Herstellerbezeichnung, der Adler aufgenietet, Zustand 2
242592
€ 450,00
2

Luftwaffe nichttragbare Erinnerungsmedaille "Werner Mölders"

Medaille aus Feinzink, getönt, Durchmesser 80 mm, Stempelschneider Davert 1942, Zustand 2
241935
€ 145,00
4

Luftwaffe Eiserne Ehrenplakette des Feldluftgau Norwegen

Rechteckige Plakette aus Zink bronziert, Maße 110 x 160 mm. Darstellung: großer Luftwaffenadler, mit umlaufendem Hakenkreuzband, Text "Für besondere Leistung Der Kommandierende General und Befehlshaber im Feldluftgau Norwegen". Rückseitig mit Verleihungsnummer 8995
, Halteöse.Plakette ist leicht verzogen, Zustand 2.
Sehr selten.
238649
€ 1.700,00
2

Luftwaffe Eiserner Ehrenschild des Luftgaues XI

1. Form, Ausführung um 1941. Die Plakette aus Feinzink getönt, mit großem LW-Adler 1. Modell, aufgelegte Plakette mit Gravur "Artl. Hpt. Gefr. Schwerdhöfer" - " Für Hervorragende Leistung Der kommandierende General und Befehlshaber im Luftgau XI " Maße 11,5 x 14 cm, auf Holzplatte montiert. Zustand 2.
238626
€ 425,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, der Haken fehlt, mit alter Reparaturstelle, Zustand 2
234926
€ 300,00

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Buntmetall, an dünner runder Nadel, im passenden Verleihungsetui, außen mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer- u. Beobachter- Abzeichen", Zustand 2
229603
€ 2.800,00

Luftwaffe große nichttragbare Ehrenschale als Preis für ein Tennis Turnier 1939, gestiftet von Generalfeldmarschall Hermann Göring.

Große Silberteller, Durchmesser 38 cm, im Zentrum der gravierte Luftwaffe Hoheitsadler über der Widmungsgravur "Hermann Göring Generalfeldmarschall - Herausforderungspreis im Herren-Doppel-Spiel 1939", mit umlaufendem Doppelzierrand. Der Teller ist ohne jegliche Stempelungen. Komplett im großen roten Präsentationskasten, innen mit rotem Samtbett, der Deckel mit weißem Seidenfutter und Hersteller "Werkstatt H. Zeitner Berlin - Handarbeit". Maße des Kastens 43 x 43 cm. Der Teller in gutem Zustand mit schöner Patina, der Kasten außen etwas bestoßen.
Sehr selten, mit Sicherheit ein Einzelstück.
222286
€ 7.500,00
2

Segelfliegerabzeichen Stufe "B"

maschinengestickte Ausführung für die Uniform. Getragen, Zustand.
166745
€ 50,00
6

Segelflugzeugführer-Abzeichen 

Buntmetall, Fertigung der Fa. Brüder Schneider Wien, jedoch ohne Herstellermarkierung. Der Kranz versilbert, der Adler getönt, rückseitig 2-fach auf den Kranz genietet, an runder nicht magnetischer Nadel. Leicht getragen, Zustand 2. Eines der seltensten Abzeichen der Luftwaffe.
319900
€ 3.000,00
2

Luftwaffe Ehrenplakette des Luftkreis V

Plakette aus Bronzeguss, im Zentrum der Luftwaffenadler " Für hervorragende Leistung - Der Kommandierende General und Befehlshaber im Luftkreis V", oben mit Trägergravur "U Feldw. Rolcke". Maße 87 x 110 mm.
Zustand 2. Sehr selten, seit über 25 Jahren das erste Mal bei uns im Angebot.
Die Ehrenplakette des Luftkreises V war eine nichttragbare Auszeichnung der Deutschen Luftwaffe vor dem Zweiten Weltkrieg, die vom Generalleutnant Karl Eberth verliehen wurde.
238617
€ 1.200,00
4

Etui zum Flugzeugführerabzeichen

Sprühfilzeinlage, Deckel mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer=Abzeichen", Zustand 2
362260
€ 300,00
3

Flakkampfabzeichen

Feinzink, an dünner runder Nadel, Zustand 2
362256
€ 300,00
3
€ 650,00
7

Luftwaffe Ehrenpokal für besondere Leistungen im Luftkrieg des Unteroffizier Helmut Grau

Alpaka - Ausführung mit Gravur "Unteroffizier Helmut Grau am 20.10.42", auf der Unterseite im Boden gestempelt "Joh. Wagner & Sohn" sowie Alpaka - Feinsilber Auflage", mit schöner Patina.

362193
€ 3.500,00
2

Luftwaffe Dienstauszeichnung 1. Klasse mit Eichenlaub für 40 Jahre

Kreuz Buntmetall vergoldet, mit Hoheitsadler und Eichenlaub für 40 Jahre, jeweils mit Splinten auf das Band geklammert. Getragen, das Band verblichen, Zustand 2-3.
361982
€ 500,00
7

Flugzeugführerabzeichen - BSW

Feinzink, rückseitig Markierung "BSW" im Kleeblatt des Herstellers Brüder Schneider Wien, Zustand 2
361727
€ 550,00
3
€ 100,00
2

Luftwaffe Krimschild 1941 - 1942

Eisen, mit Tuchunterlage, Rückenplatte mit Papierabdeckung. Zustand 2
355022
€ 250,00
7

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe - P.Meybauer

Buntmetall, Hersteller "P.Meybauer Berlin", Zustand 2
354944
€ 1.250,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold mit Anhänger 

Buntmetall, der Anhänger Zink vergoldet. Zustand 2.
354878
€ 1.100,00
3

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
354758
€ 480,00
3

Erdkampfabzeichen - Gustav Brehmer

Feinzink, der Adler aufgelötet, rückseitig mit Hersteller "G.B.", mit der Papiertüte mit Aufdruck "Luftwaffen=Erdkampf=Abzeichen" Gustav Brehmer Markneukirchen i. Sa., Zustand 2.
354486
€ 550,00
7

Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe

Buntmetallausführung, der Kranz versilbert, der Adler getönt, Hersteller "C.E. Juncker, Berlin SW". Leicht getragen, Zustand 2
354456
€ 1.350,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber - G.H. Osang Dresden

Buntmetall versilbert, rückseitig Markierung des Herstellers, Zustand 2
354346
€ 485,00
5

Flakkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink getönt, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
353802
€ 250,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 5. Stufe

Im Gegensatz zu den Schützenschnüren 1.- bis 4. Stufe ist aber der 5. Stufe die Schnur nicht blau, sondern Silber geflochten mit blauen Durchzügen, komplett mit der Auflage mit breitem Eichenlaubkranz. Leicht getragen, Zustand 2. Selten.
352655
€ 350,00
2

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für die Luftwaffe

aufgeklammerter Kranz vergoldet, gestickt auf LW-blauer Tuchunterlage, viel getragen
361598
€ 500,00
4

Fallschirmschützenabzeichen - C.E.Juncker

Feinzink, Hersteller nicht markiert, das Hakenkreuz abgetrennt, wurde wieder angesetzt !
361067
€ 400,00
6

Frontflugspange für Zerstörer in Gold mit Anhänger 

Fertigung aus Feinzink vergoldet, der Pfeil getönt, an magnetischer Nadel, Anhänger Feinzink, Zustand 2. 
360672
€ 2.400,00
5

Etui zum Flugzeugbeobachterabzeichen der Luftwaffe

Samteinlage und Seidenfutter, Zustand 2
360614
€ 650,00
7

Flugzeugführerabzeichen

Buntmetall, markierter Hersteller "C.E. Juncker Berlin SW", Zustand 2.
360457
€ 900,00
3

Flakkampfabzeichen - W. Hobacher

Feinzink, an dünner runder magnetischer Nadel, rückseitig Markierung "W.H.", Zustand 2
360368
€ 350,00
8

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen - Assmann

Buntmetallausführung, der Kranz vergoldet, der Adler altsilbern getönt, das Hakenkreuz poliert. Rückseitig im Kranz mit Herstellerbezeichnung "A" für Assmann. Getragen, Zustandd 2.
Eine seltene Variante.
360278
€ 3.800,00
6

Segelflugzeugführer-Abzeichen

Fertigung aus Buntmetall, unmarkierte Fertigung von C.E.Juncker Berlin, zwischen 6 und 9 Uhr wurde die Gravur auf dem Kranz entfernt, getragenes Stück in schönem Zustand.
359574
€ 2.950,00
3

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

Feinzink, rückseitig mit Hersteller "W. Deumer Lüdenscheid", Zustand 2
360286
€ 420,00
3

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, der Adler aufgenietet, der Kranz versilbert, die Wolken und der Blitz getönt, Zustand 2-.
360270
€ 250,00
3

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers. Leicht getragen, auf der Rückseite des Adlers mit Kratzern.  Zustand 2
360268
€ 375,00
3

Flakkampfabzeichen - Assmann

Buntmetall, an dünner runder Nadel, das Hakenkreuz etwas deformiert ! Zustand 2
357685
€ 350,00
4

Luftwaffe silberner Fingerring für einen Angehörigen einer He 111 Flugzeugbesatzung "Luftschlacht um England" 

um 1940. Silberner Fingerring, massive Fertigung, im Zentrum die Darstellung eines Heinkel Bombers He 111 mit dem Wahlspruch "Gegen Engeland", innen gestempelt "800" Silber, Durchmesser 22 mm. Leicht getragen. Zustand 2
352187
€ 425,00
2
€ 200,00
3

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, der Adler aufgenietet, Zustand 2
351998
€ 375,00
8

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers. Im Etui mit Aufdruck "Luftwaffe Flugzeugführer-Abzeichen", Zustand 2-3
359389
€ 650,00
6

Flakkampfabzeichen - Gebrüder Wegerhoff Lüdenscheid

Feinzink getönt, rückseitig markiert "GWL", dünne runde Eisennadel, im blauen Etui mit Aufdruck "Flak=Kampf=Abzeichen", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-3
359388
€ 650,00
3
359378
€ 900,00
4

Flakkampfabzeichen - Assmann 

Feinzink, an dünner runder Nadel, rückseitig mit Markierung "A", Zustand 2
358822
€ 380,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Gebrüder Wegerhoff

Buntmetall, rückseitig Markierung des Hersteller "GWL", dünne runde Nadel, Zustand 2
359488
€ 950,00
6

Flugzeugführerabzeichen - Berg & Nolte

Buntmetall, rückseitig Markierung "B & N L", Zustand 2-
359426
€ 750,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Focke-Wulf-Flugzeugbau G.m.b.H. Hostedt 2

Metallabzeichen grün lackiert, innen mit Sichtfenster für die Matrikelnummer, an Nadel, Zustand 2.
358951
€ 300,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid, Buntmetall der Kranz feuervergoldet mit aufpolierten Kanten, der Adler versilbert, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2+.
358395
€ 2.000,00
6
€ 500,00
5

Werksabzeichen für Zivilangestellte der Luftfahrtforschungsanstalt München ( LFM )

rundes Zinkabzeichen, teilweise lackiert, mit Matrikelnummer 222, an Nadel, Zustand 2.
Anbei ist das Arbeitsbuch 2. Modell mit großem Hoheitsadler für einen Mann aus Wien, der ab dem 1.9.1942 bei der Luftfahrtforschungsanstalt München e.V. Werk Wien als Hilfsarbeiter angestellt war; gebrauchter Zustand.

1940 begann der Flugzeughersteller Messerschmitt (Augsburg) im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums mit dem Bau einer militärisch motivierten Großforschungseinrichtung, der Luftfahrtforschungsanstalt München e. V. (LFM). Das bis dahin unbewohnte Gelände erstreckte sich vom Südwesten des heutigen Ottobrunner Gemeindegebiets (zwischen Haidgraben, Ranhazweg und Drosselstraße) bis in den Norden der Gemeinde Brunnthal. Es lag strategisch günstig in der Nähe des Fliegerhorsts Neubiberg und der Autobahn München – Landesgrenze (Salzburg). Zudem war die Gefahr von Bombardierungen wegen der Waldlage geringer als in München. Die LFM sollte neue Versuchsapparaturen für die Forschung erproben und betreiben. Im Norden des Geländes, auf heutiger Ottobrunner Flur, befand sich das Aerodynamische Institut. Es verfügte über große Windkanäle mit für damalige Verhältnisse sehr exakten Messeinrichtungen.
350084
€ 350,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 3. Stufe für Gewehrschützen

grau geflochten mit silbernen Durchzügen, mit der Aluminiumauflage, mit 2 anhängenden Eicheln, Zustand 2
345464
€ 260,00
6

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, Adler aufgenietet, Zustand 2-
344836
€ 320,00
7

Fliegerschützenabzeichen mit amtlich entfernten Blitzbündel - Brüder Schneider Wien

Buntmetall, Adler silber getönt, der Kranz versilbert, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "BSW". Leicht getragen, Zustand 2
357713
€ 600,00

Fallschirmschützenabzeichen im Etui - Assmann

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "A", im blauen Verleihungsetui mit Aufdruck "Fallschirmschützen=Abzeichen", innen Seidenfutter und Sprühfilzeinlage, Zustand 2-3
357551
€ 1.200,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, Kanten poliert, Auflage vernietet, Zustand 2+
357549
€ 900,00

Frontflugspange für Jäger in Silber im Etui

Buntmetall versilbert, im passenden Verleihungsetui mit Aufdruck "Frontflugspange für Jäger silber", Zustand 2
357540
€ 1.200,00
6

Flakkampfabzeichen - Wilhelm Hobacher

Feinzink getönt, rückseitig Markierung des Hersteller W.H., an dünner runder magnetischer Nadel, Zustand 2+
357523
€ 350,00
3

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe

Feinzink, der Adler aufgenietet, der Kranz versilbert, die Wolken und der Blitz geschwärzt. Viel getragen, Zustand 2-.
357643
€ 275,00
3

Erdkampfabzeichen - M.u.K.5

Feinzink, Adler 3-fach vernietet, rückseitig Markierung "M.u.K. 5", Nadel, Nieten und Haken sind magnetisch, Zustand 2
357598
€ 450,00
4
357592
€ 350,00
4

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
357591
€ 425,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, frostig versilbert, Kanten poliert, Zustand 2+
357589
€ 550,00
4

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
357588
€ 425,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Silber

Buntmetall versilbert, Zustand 2
357586
€ 450,00
3

Etui zum Flugzeugführerabzeichen

Sprühfilzeinlage, Deckel mit Aufdruck "Luftwaffen=Flugzeugführer=Abzeichen", Zustand 2
356900
€ 350,00
5

Fallschirmschützenabzeichen - Osang

Feinzink, mit Markierung des Herstellers "G.H.Osang Dresden", die Nieten durchgenietet, Haken repariert, Zustand 3
356926
€ 500,00
3

Frontflugspange für Transport- und Luftlandeflieger in Silber

Feinzink versilbert, ohne Hersteller. Leicht getragen, Zustand 2
349934
€ 430,00
6

Gemeinsames Flugzeugführer-u. Beobachterabzeichen

Fertigung von Friedrich Linden Lüdenscheid. Buntmetall, der Kranz vergoldet, der Adler versilbert, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig dünne runde Nadel, Zustand 2
349919
€ 1.800,00
6

Flugzeugführerabzeichen - FLL

Feinzink, Fertigung der Fa. Friedrich Linden in Lüdenscheid, jedoch ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
349638
€ 500,00
2

Luftwaffe Flugzeugbeobachterabzeichen

maschinengestickte gepolsterte Stoffausführung. Ungetragen, Zustand 2+
346525
€ 150,00
2

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel

maschinengestickte Stoffausführung, mit Rückenabdeckung. Ungetragen, in gutem Zustand. Selten.
346254
€ 185,00
6

Fallschirmschützenabzeichen - Steinhauer & Lück

Der Kranz ist eine Fertigung  aus Zink, der Adler aus  Cupal vergoldet. Leicht getragen, Zustand 2
345741
€ 850,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Juncker

Buntmetall, rückseitig markiert "C.E. Juncker Berlin SW", rückseitig Gewindehülse aufgelötet, mit Unterlegscheibe und Rändelschraube, Zustand 2
344881
€ 1.950,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, Zustand 2
356764
€ 650,00
7

Frontflugspange für Aufklärer in Gold

Buntmetall vergoldet, Auflage vernietet, rückseitig mit Hersteller "Jmme & Sohn Berlin". Zustand 2.
356763
€ 900,00
7
€ 975,00
6

Fliegerschützenabzeichen ohne Blitzbündel 

Feinzink, Fertigung der Fa. Assmann & Sohn Lüdenscheid, rückseitig Markierung des Herstellers auf dem Adler, Zustand 2
356709
€ 500,00
6

Frontflugspange für Aufklärer in Gold mit Anhänger für 1200 Feindflüge

Buntmetall, an magnetischer Nadel, Anhänger "1200" Zink vergoldet. Das Hakenkreuz etwas beschliffen !
356685
€ 900,00
2

Luftwaffe Erdkampfabzeichen

Papiertüte mit Markierung "J.E.Hammer & Söhne Geringswalde", Zustand 2
349936
€ 200,00
2

Luftwaffe - Geschwadernadel des Nachtjagdgeschwaders 1 ( N.J.G.1 )

Buntmetall farbig emailliert, an langer Nadel, Zustand 2.
346109
€ 350,00
7

Medaille für ausgezeichnete Leistungen im technischen Dienst der Luftwaffe

Verliehen vom Oberbefehlshaber der Luftwaffe Reichsmarschall Göring. Feinzink versilbert, Durchmesser 75 mm, avers Hermann Göring, revers LW-Adler, umlaufend Text. Im original Verleihungsetui. Zustand 2.
345205
€ 500,00
6

Fallschirmschützenabzeichen

Buntmetall. Rückseitig mit Hersteller "C.E. Juncker, Berlin SW". Der Haken feldmässig repariert. Zustand 2-
344724
€ 1.100,00
7

Frontflugspange für Jäger in Silber

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "G.H. Osang Dresden", Zustand 2-
355720
€ 550,00
6

Luftwaffe Flakkampfabzeichen im Etui

Feinzink, Nadel und Kugelscharnier magnetisch, der Adler etwas beweglich, Zustand 2
355550
€ 300,00
6

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall vergoldet, mit typischer werkseitiger Reparatur im Kranz ! Zustand 2
355419
€ 650,00
6

Frontflugspange für Nah-Nachtjäger in Silber

Feinzink versilbert, der Kranz schwarz lackiert, Nadel magnetisch, der Haken ist abgebrochen. Getragen, Zustand 2
Die Frontflugspangen für die Nachtjagd wurden erst im August 1942 gestiftet und die silberne Stufe ab 60 Feindflügen verliehen.
355201
€ 750,00
7

Fallschirmschützenabzeichen - Assmann

späte Fertigung aus Feinzink, der Adler vergoldet, der Kranz dunkel getönt, rückseitig auf dem Adler "A" markiert. Ungetragen, Zustand 2+.
355435
€ 750,00
7

Flugzeugführerabzeichen - Berg & Nolte

Buntmetallfertigung der Adler brüniert, der Kranz versilbert, rückseitig Markierung "B & N L". In schönem Zustand.
355358
€ 850,00
3

Luftwaffe - Schützenschnur 1. Stufe für Gewehrschützen 

grau geflochten mit silbernen Durchzügen, Aluminiumauflage, Zustand 2+.
355169
€ 185,00
3

Frontflugspange für Kampfflieger in Gold

Buntmetall, die Bombe brüniert. Leicht getragen, Zustand 2
355441
€ 450,00
2

Flakkampfabzeichen - Wilhelm Deumer

Feinzink, Nadel magnetisch, Zustand 2
355326
€ 375,00
5

Etui zum Flakkampfabzeichen

mit Aufdruck "Flak-Kampf-Abz.", Zustand 2
352444
€ 375,00
1234