Decorations of the Kriegsmarine

all articles 208
last 4 weeks 58
last 2 weeks 33
last week 14
123
2

Naval front clasp 1945

length 85 mm, handmade on board of a battle ship in May 45. Made in brass, the backside with pin, in good condition.
217222
€ 350,00
2

Minesweeper badge, cloth version

machine embroidered on dark blue, in good condition. A rare variation.
217283
€ 275,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Tombak, rückseitig an Quernadel mit Häkchen, die Nadel am Bock repariert, Zustand 2
298344
€ 135,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
298272
€ 200,00
2

Werksabzeichen für Zivilangestellte der AG Weser Schiffsbau

dreieckiges Zinkabzeichen, teilweise lackiert, an Nadel, mit Matrikelkürzel " ST " hinter Zelluloid, getragener Zustand.

Im Laufe ihres 140-jährigen Bestehens wurden von der A.G. „Weser“ etwa 1.400 Schiffe gebaut; neben dem zivilen hat sich die Werft sehr stark im militärischen Schiffbau engagiert, sowohl für die Kaiserliche Marine (1872–1918) als auch später für die Reichs- bzw. Kriegsmarine (1921–1945). Sie hatte in beiden Weltkriegen großen Anteil am Bau von U-Booten.
297949
2

Kriegsmarine - Zivilnadel für Angehörige " Linienschiff Schleswig-Holstein "

Crewabzeichen 2. Form, Buntmetall emailliert, an Nadel, Hersteller : Fritz Finke Wilhelmshaven, Zustand 2.
297947
€ 130,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Zink, Zustand 2-
286143
€ 130,00
5

U-Bootfrontspange in Bronze Variante

Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um ein Probe-Exemplar der Fa. Steinhauer & Lück. Massiv geprägt aus Buntmetall, teils halbhohl, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig an breiter magnetischer Nadel. Zustand 2. Sehr selten.
280677
€ 1.850,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, ein Stück von Schwerin Berlin, jedoch ohne Kennzeichnung, Zustand 2+
253276
€ 850,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel, etwas korrodiert ! Zustand 2-3
247936
€ 750,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickt auf dunkelblauem Tuch, Zustand 2
229494
€ 275,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Haken repariert, Zustand 2
189776
€ 650,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen aus dem Besitz eines Besatzungsangehörigen "Zerstörer Erich Steinbrinck"

Buntmetall, rückseitig mit Ritzung "H.F. 14891", Nadel repariert, Zustand 2-. Die Feldpostnummer des Zerstörers Erich Steinbrinck ist 14891.
189683
€ 485,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller Schwerin-Berlin, Zustand 2
163357
€ 170,00

Kriegsmarine Ehrennadel des Tigerverbandes

Schildförmige Anstecknadel Buntmetall versilbert, Höhe 9 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern. Zustand 2. Dazu die original Verleihungsurkunde, leider stark beschädigt.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.

Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
Dazu noch einige Fotokopien und Unterlagen zu dem Thema.
145159
€ 450,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
123307
€ 210,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Buntmetall, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", reparierter Haken, Zustand 3
297267
€ 350,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, die Vergoldung verblaßt, Zustand 2
297208
€ 330,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, die Vergoldung verblasst, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
297207
€ 195,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", gekehlte magnetische Nadel. Zustand 2+
296929
€ 1.000,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig an Quernadel, das obere Tragehäkchen fehlt. Zustand 3.

297100
€ 150,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Zink, rückseitig Markierung des Herstellers "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
296818
€ 400,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller "S.H. u. Co.", rückseitig an dünner runder Eisennadel, Zustand 2
296812
€ 250,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, rückseitig markiert f.o. , Nadelsystem magnetisch, Zustand 2
296811
€ 320,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - WH

Feinzink, auf der magnetischen Nadel mit Markierung des Herstellers, Zustand 2
296808
€ 160,00
2

Kriegsmarine - Zivilnadel für Angehörige " Linienschiff Schleswig-Holstein " mit einem Besucherabzeichen

, Buntmetall emailliert, nur noch Reste der Splinte vorhanden, sonst guter Zustand.
Das Besucherabzeichen ist mehrfarbig gewebt, im Metallrahmen und mit Nadel, Zustand 2.
282383
€ 150,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, französische Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig an Quernadel. Es handelt sich hierbei um ein tatsächlich getragenes Stück, das obere Tragehäkchen fehlt. Zustand 2.
Wir konnten diese Auszeichnung aus einem Hamburger Privathaushalt erwerben. Damit ist die Frage, ob die französischen Fertigungen der Kriegsmarine Abzeichen getragen wurden oder nicht, endlich beantwortet .
271194
€ 350,00

Kriegsmarine - Nachlass eines späteren Maschinenmaaten

Soldbuch ist ausgestellt am 5.5.1941, mit Uniformfoto, Auszeichnungen : Zerstörer-Kriegsabzeichen, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse; Einheiten : 11. Schiffsstammabteilung Stralsund, 2.M.S. Kiel, II. T.-Flottille, und weitere jedoch wurden die Feldpostnummern geschwärzt, letzte Eintragung vom 1.10.1945 Deutscher Verbindungsstab beim NOIC Kiel ( dadurch auch vorderseitig entnazifiziert ); Besitzzeugnis für das Zerstörer-Kriegsabzeichen, ausgestellt an Bord am 7.2.1941 durch Kapitänleutnant Freiherr von Lyncker - Kommandant des Torpedobootes " Kondor "; Arbeitsbuch vom 26.9.1935; Einstellungsausweis für die Marinedienstgruppen beim Deutschen Verbindungsstab in Kiel vom 30.7.1946; Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft von 1947; diverse Bescheinigungen über Dienstzeit und ähnliches; Urlaubskarten; 41 Fotos aus der Dienstzeit mit schönen Portraitfotos, Torpedoboot " Seeadler " und " Kondor " mit Kommandanten und Offizieren ( viele rückseitig beschriftet ); Schulterstücke und Kragenspiegel, Kragentresse, Ärmelabzeichen für ein Maschinenmaat ( Metallausführung ), Ärmelabzeichen Elektrotechnischer Lehrgang II; Zerstörer-Kriegsabzeichen, Buntmetall, an Nadel und mit Haken, Hersteller : Schwerin Berlin 68, mit Trägername und Stammnummer gekratzt " G. Gehrmann O2635/40 ".
Der Nachlass ist im gebrauchten Zustand.
257802
€ 1.450,00
2

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel. Getragenes Stück, der Nadelhaken repariert. Zustand 2
245501
€ 750,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Zink, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 2
232230
€ 150,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, Hersteller C.E. Juncker Berlin , Zustand 2
228409
€ 290,00
2

Flottenkriegsabzeichen

Feinzink, Nadel und Bock magnetisch, Zustand 2
Siehe Fachbuch “Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine” von Skora/Weber Seite 520.
227555
€ 285,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - LM

Feinzink, Zustand 2
Siehe Skora/Weber "Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine Seite 312-313.
218578
€ 200,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzinkfertigung, ohne Hersteller, Zustand 2
198757
€ 320,00
3

Kriegsmarine Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form - B.H. Mayer

Feinzinkfertigung, die Vergoldung verblasst. Rückseitig mit Hersteller "L/18", noch mit der original Preisbeschriftung "3,60" . Ungetragen, Zustand 2
107205
€ 550,00
7

U-Bootkriegsabzeichen - C.E.Juncker

frühestes Modell, Tombak, 29 Gramm, die Vergoldung berieben, Zustand 2-
285139
€ 650,00
2

Kriegsabzeichen der Marineartillerie

Feinzink, die Nadel magnetisch, Zustand 2
289716
€ 285,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, Zustand 2
289392
€ 200,00
6

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet, rückseitig Markierung Schwerin-Berlin 68, runder Drahthaken, Zustand 2-3
286144
€ 700,00
5

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen, seltene Variante für die Besatzungen der teilweise in Japan gelegenen Hilfskreuzer

Bei dem Abzeichen handelt es sich um die seltene Fertigung aus Sterling Silber, 2. Modell mit Längen u.-Breitengrade, hergestellt Ende 1943 in Japan für die Besatzungsangehörigen der Hilfskreuzer "Thor" und "Michel". Rückseitig an breiter Nadel, das Abzeichen gestempelt "Sterling". Zustand 2+.
Rückseitig mit Ritzung "CHALL". Werner Chall war als Mannschaftsdienstgrad Angehöriger des Hilfskreuzer "Michel".
Letzter Einsatzort Challs war das Personalreservelager der Kriegsmarine in Ashinoyu (Japan). Sein Repatriierung erfolgte Feb./März 1947 mit der "Marine Jumper" von Yokohama nach Bremerhaven.
285708
€ 4.500,00
6

U-Bootkriegsabzeichen - Petz & Lorenz

Buntmetall vergoldet, Zustand 2
284289
€ 550,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Petz & Lorenz

Feinzink, halbhohle Ausführung, Nadel und Bock magnetisch, Zustand 2
Siehe Skora/Weber Seite 520.
281082
€ 280,00
2

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Feinzink, Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig an Quernadel, Zustand 2
279123
€ 685,00
2

U-Bootwaffe : Schiffchenabzeichen von U-380

ein handgefertigtes Abzeichen, Darstellung: Kleeblatt, handgefertigt aus Aluminium, zum einnähen. Getragen, Zustand 2. Selten.

U 380, von Kapitänleutnant Josef Röther am 22. Dezember 1941 in Dienst gestellt. Röther war Kommandant auf 9 Feindfahrten im Nordatlantik und im Mittelmeer. Als Josef Röther aus gesundheitlichen Gründen sein Kommando abgeben musste, übernahm der bekannte spätere Ritterkreuzträger mit EL und Schwertern und Brillanten Albrecht Brandi das Boot und führte es auf seiner zehnten Unternehmung im Mittelmeer bis zur Zerstörung des Bootes bei einem alliierten Bombenangriff auf den Hafen von Toulon am 11. März 1944. Beiden Kommandanten war es durch geschicktes operatives Denken und seemännisches Können gelungen, U 380 immer wieder zum Heimatstützpunkt zurückzubringen.
221959
€ 500,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Wilhelm Deumer

Buntmetall, rückseitig an dünner Quernadel, Zustand 2
212787
€ 800,00
2

Kriegsmarine Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
91204
€ 600,00
5

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Hersteller: "Schwerin Berlin 68". Leicht getragen, Zustand 2.
296171
€ 850,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", hohl gekehlte Nadel magnetisch, Zustand 2.
296169
€ 850,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Schwerin-Berlin 68",leicht getragen, Zustand 2.
296165
€ 500,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, die Kanten poliert, rückseitig Quernadel und Häkchen, mit Markierung des Herstellers "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2.
296163
€ 2.200,00
5

Kriegsmarine U-Bootwaffe Erinnerungsteller der 2. U-Bootsflottille - Kriegsweihnachten 1941

um 1943. Französische Fertigung der Firma "Henriot Quimper", Runder Teller, Durchmesser 24 cm, goldgelb, handbemalt, im Zentrum ein U-Boot mit Beschriftung, auf dem Rand mit 4 Ankern. Auf der Rückseite mit Herstellerbezeichnung "Henriot Quimper", Zustand 2.

Die 2. U-Bootflottille war von Juni 1941 bis August 1944 in Lorient stationiert.
296056
€ 650,00
3

Flottenkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Zustand 2.
285132
€ 350,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Assmann

Tombak, rückseitig Markierung des Herstellers A, Zustand 2.
267552
€ 200,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - B.H. Mayer

Buntmetall, rückseitig mit kleinem Tragehäkchen, auf der Quernadel "L/18" markiert, Zustand 2
262156
€ 650,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin Berlin

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Zustand 2
242893
€ 285,00
2

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für Kriegsmarine

aufgeklammerter Kranz vergoldet, handgestickt auf marineblauer Tuchunterlage, ohne Papierabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2.
193061
€ 730,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Feinzink, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Deutlich getragen, Zustand 2-.
191155
€ 180,00
2

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für Kriegsmarine

gestickt auf blauer Tuchunterlage, der vergoldete Kranz aufgeklammert, mit Rückenabdeckung, Zustand 2
189871
€ 630,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Forster & Barth, Pforzheim

Feinzink vergoldet, Hersteller: "L/21". Getragen, die Vergoldung weitgehend abgetragen, Zustand 2-.
185737
€ 320,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
101747
€ 685,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, die Vergoldung verblaßt, rückseitig markiert f.o. , Nadel magnetisch, mit der Papiertüte mit Aufdruck "U=Boot=Kriegsabzeichen Friedrich Orth Wien 56", Zustand 2
296361
€ 500,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen - Rudolf Souval

Zink, Nadel und Haken sind magnetisch, rückseitig mit Hersteller "R.S.". Getragen, Zustand 2-.
296179
€ 145,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, Nadelhaken wurde entfernt, Zustand 2.
293018
€ 100,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie - Funke & Brüninghaus

Feinzink, rückseitig L/56 markiert, Zustand 2
287052
€ 350,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form - Rudolf Souval

Feinzinkausführung, der Kranz matt vergoldet, das Schnellboot und die wellen brüniert und mit dem original Klarlack versehen. Rückseitig mit Hersteller "R.S.". Getragen, Zustand 2.
285088
€ 550,00
2

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnung: Ehrenschild des Tigerverbandes

Schildförmige Plakette aus Aluminiumgruß, Höhe 60 mm. Darstellung Tigerkopf vor gekreuzten Schwertern, seitlich mit 3 Befestigungslöchern. Zustand 2.
Die Auszeichnung wurde gestiftet vom Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste, Kapitänleutnant Hans Bartels.

Ritterkreuzträger Kapitänleutnant Hans Bartels - Kommandant des Minensuchbootes "M1". Bartels erschuf das Wappen für seinen Verband. Es wurde später von dem von Bartels geführten Küstensicherungsverband Norwegen übernommen. Bartels erhielt schon am 16.05.1940 für seine hervorragenden Verdienste während des Polenfeldzuges und die Einsätze in der vereisten Nordsee bzw. der deutschen Bucht das Ritterkreuz des Eisernen Kreuz.
274168
€ 450,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
266309
€ 700,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - R. Souval

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers "R.S.", an dünner runder Eisennadel, Zustand 2.
254999
€ 250,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, mit Markierung des Herstellers "f.o.", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
242901
€ 320,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

um 1945. Feinzinkfertigung, ohne Hersteller. Rückseitig an runder Nadel. Ungetragen, Zustand 2+.
Diese Auszeichnung stammt von den 3 Souvenir Ordenstafeln eines britischen Besatzungssoldaten in Lüdenscheid, um 1945.
192712
€ 190,00
2

Blockadebrecherabzeichen

um 1945. Feinzinkfertigung, ohne Hersteller. Rückseitig an runder Nadel. Ungetragen, Zustand 2+.
Diese Auszeichnung stammt von den 3 Souvenir Ordenstafeln eines britischen Besatzungssoldaten in Lüdenscheid, um 1945.
192697
€ 385,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, rückseitig mit Markierung "Fec. W.E.Peekhaus Berlin - Ausf. Schwerin Berlin 68", Zustand 2
296172
€ 850,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Buntmetall, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin Ausf. C.E. Juncker Berlin", Zustand 2-
295993
€ 300,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, die original Vergoldung noch erhalten. Rückseitig mit Markierung des Herstellers "f.o.", der Haken ist nachgelötet, Zustand 2-
295987
€ 300,00
2

Blockadebrecheabzeichen

Buntmetall, der Adler versilbert mit aufpolierten Kanten und Hakenkreuz, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. A.G.M. u. K. Gablonz". Ungetragen, in neuwertigem Zsutand - "in mint condition".
290736
€ 600,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen

Feinzink, französische Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig Häkchen und Quernadel, mit der Papiertüte des Herstellers aus den 70-er Jahren, Zustand 2
265949
€ 800,00
5

Kriegsmarine U-Bootwaffe "U 73" : Tischdekoration zur Erinnerung an die glückliche Rückkehr von der 9. Feindfahrt 9.11.1942

Es handelt sich hierbei um eine typische "Bordarbeit" eines Besatzungsangehörigen. Große runde Plakette aus Aluminium, per Hand graviert mit dem Emblem von "U 73" , umlaufend im Tau Reep. Die Platte auf eine Holzplatte mit Stand montiert, auf dem Stand eine weitere Aluminiumplatte mit Handgravur "La Spezia 19. Nov. 1942", Hohe 12 cm. (Der Holzständer selbst wurde nicht an Bord gefertigt, sondern an Land gekauft, auf der Unterseite mit Stempel "Handarbeit". Zustand 2.
Das U-Boot "U 73" lief am 20. Oktober 1942 unter dem Kommando von Oberleutnant zur See Horst Deckert zur 9. Feindfahrt von La Spezia aus, und lief am 19. November 1942 wieder dort ein. Auf dieser 30 Tage dauernden und 4.428,3 sm über und 629,7 sm unter Wasser langen Unternehmung in das westliche Mittelmeer und vor der nordafrikanischen Küste, wurde ein Schiff mit 7.453 BRT beschädigt.
236484
€ 650,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, ein Stück von Schwerin Berlin, jedoch ohne Kennzeichnung, Zustand 2+
210385
€ 850,00
2

Kriegsmarine Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.

Die Bewährungs- und Kampfabzeichen der Kleinkampfmittel wurden am 30. November 1944 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Karl Dönitz gestiftet. Das Kampfabzeichen wurde an Soldaten der Kleinkampfverbände verliehen, die sich freiwillig als Einzelkämpfer gemeldet hatten. Weitere Bedingung war eine 2monatige Zugehörigkeit zum Kleinkampfverband.

1. Stufe: Die Verleihung der 1. Stufe des Kampfabzeichens erfolgte an Soldaten der Kleinkampfverbände, die sich im Einsatz bzw. bei der Vorbereitung des Einsatzes und bei besonderen Versuchen neuer Techniken bewährt hatten
2. Stufe: Die Verleihung der 2. Stufe erfolgte nach dem ersten Einsatz.
3. Stufe: Die Verleihung der 3. Stufe erfolgte nach dem zweiten Einsatz.
179589
€ 1.800,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Variante

Feinzink, rückseitig Punze des Herstellers, Zustand 2-3
158096
€ 600,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - Hersteller L/56

Feinzink, die Vergoldung verblasst, Zustand 2-3
158074
€ 380,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin". Zustand 2
145524
€ 235,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.

Die Bewährungs- und Kampfabzeichen der Kleinkampfmittel wurden am 30. November 1944 vom Oberbefehlshaber der Kriegsmarine Karl Dönitz gestiftet. Das Bewährungsabzeichen wurde an Soldaten der Kleinkampfverbände verliehen, die sich freiwillig als Einzelkämpfer gemeldet hatten oder aber an solche Soldaten, die kommandiert, aber für Sondereinsätze bestimmt waren, und zwar nach vollendeter Ausbildung und Bewährung in der Ausbildung. Weitere Bedingung war eine 2monatige Zugehörigkeit zum Kleinkampfverband.
123093
€ 650,00
6

U-Bootkriegsabzeichen - Wilhelm Deumer

frühe Buntmetallfertigung um 1939, ohne Hersteller, rückseitig an Quernadel im oberen Bereich, viel getragen Zustand 2
66581
€ 450,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Buntmetall, Kranz vergoldet mit polierten Kanten und Hakenkreuz, Schiff versilbert, Wellen brüniert, rückseitig an Quernadel, rückseitig markiert "Schwerin-Berlin 68", Zustand 2+
262840
€ 2.200,00
2

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form

Feinzink, Hersteller: "Schwerin Berlin", Zustand 2
197236
€ 500,00
2

Kriegsmarine Ehrennadel für Verdienste auf dem Gebiet der Wehrbetreuung 1943

tragbare Auszeichnung der Kriegsmarine. Steckabzeichen Feinzink versilbert, Höhe 25 mm, rückseitig an Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
295677
€ 200,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, Hersteller "Schwerin-Berlin", Zustand 2-
295447
€ 285,00
7

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, Hersteller "Schwerin-Berlin", Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
290829
€ 350,00
2

Kriegsmarine Zivilnadel für Angehörige "Kreuzer Emden"

Buntmetall vergoldet, teils emailliert. Zustand 2.
290691
€ 90,00
2

Ärmelschild "Lorient 1944"

Es handelt sich um die typische Fertigung aus Messingblech, Zustand 2
Die bekannten Ärmelschilde wurden Fertigung Mitte 1944 mit Genehmigung des Festungskommandanten General Fahrmbacher aus dem Blechvorrat der Festung hergestellt. Der Entwurf stammt von Marine-Baurat Dipl. Ing. Kurt Fehrenberg.
289902
€ 1.650,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Feinzink, auf blauem Uniformtuch mit Rückenplatte und Stoffabdeckung, Zustand 2-3
282773
€ 600,00

U-Boot Waffe: Nachlass Korvettenkapitän Robert Gysae, Träger des Ritterkreuzes mit Eichenlaub

Große Bandspange Ausführung 1957 mit 11 Auszeichnungen: Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 1939 mit Eichenlaub, Eisernes Kreuz 1. und 2. Klasse. U-Bootfrontspange in Bronze. Verwundetenabzeichen in Gold. U-Bootkriegsabzeichen. Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern. WH Dienstauszeichnung 4 Jahre. Italien Orden der Krone Italiens. Italien Kriegsverdienstkreuz. USA der Legion of Merit. Eisernes Kreuz 1. Klasse 1939 Ausführung 1957, Kern magnetisch, an Nadel. Ordensspange mit drei Auszeichnungen Ausführung 1957: Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939, Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse 1939, Wehrmacht Dienstauszeichnung für 4 Jahre. U-Boot Kriegsabzeichen 1939 mit Brillanten Ausführung 1957, Fertigung aus Silber vergoldet, mit sieben aufgelegten Brillanten. Auszeichnung Legion of Merit Miniatur mit Bandspange.
Porträtfotos als Flottenadmiral der Bundesmarine. Fünf Fotos vom 9.9.1967 mit seinem italienischen Freund, den er bei der Versenkung der Royal Mail Ship Nova Scotia am 28. November 1942 das Leben rettete.
Anbei eine Dokumentengruppe von und für Angehörige der ehemaligen Crew 31 aus den 90iger Jahren.
282324
€ 3.500,00
3
171380
€ 175,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen , vermutlich Funcke & Brüninghaus

Feinzink, Nadelsystem Eisen, Zustand 2
Siehe Skora/Weber "Die Abzeichen der Kriegsmarine" Seite 380
159566
€ 170,00
2

U-Bootkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, rückseitig markiert f.o. , Nadelsystem magnetisch, Zustand 2
155590
€ 350,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, Fertigung von Foerster & Barth, Zustand 2
152452
€ 330,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller:" Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Nadel und Haken magnetisch, Zustand 2
147913
€ 300,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", stark getragen, Zustand 2-3.
124377
€ 150,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, mit Kugelscharnier. Zustand 2
295386
€ 150,00
2

U-Bootfrontspange in Bronze

Variante mit ausgefrästem Mittelteil, Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", Zustand 2-3.
288388
€ 700,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen

Feinzink, an breiter Nadel, mit Hersteller "Schwerin-Berlin", Zustand 2
279894
€ 785,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen

Buntmetallfertigung, der Kranz vergoldet, das Schiff versilbert, die Wellen stahlgrau getönt, französische Fertigung der Firma Bacqueville-Paris, rückseitig Häkchen und Quernadel, Zustand 2
276577
€ 850,00
5

U-Bootkriegsabzeichen - Niehus 16.9.1940

Tombak vergoldet, rückseitig Kratzung des Trägers und Hersteller Schwerin Berlin 68, der Haken repariert, Zustand 2.
275723
€ 750,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
266200
€ 700,00
3

Kriegsmarine Ehrennadel für Verdienste auf dem Gebiet der Wehrbetreuung 1943

Es handelt sich hierbei um eine fast unbekannte tragbare Auszeichnung der Kriegsmarine. Steckabzeichen Feinzink versilbert, Höhe 25 mm, rückseitig an Tragenadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
Dazu eine Fotokopie einer Verleihungsurkunde, ausgestellt 1944.
233781
€ 200,00
4

Schnellboot-Kriegsabzeichen 2. Form - Rudolf Souval

Feinzinkausführung, der Kranz matt vergoldet, das Schnellboot und die wellen brüniert und mit dem original Klarlack versehen. Rückseitig mit Hersteller "R.S.", allerdings durch einen Prägefehler/Materialschwäche nur halb ausgeprägt. Rückseitig an runder magnetischer Nadel, Zustand 2+.
217842
€ 600,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller vermutlich Juncker, Zustand 2
203377
€ 180,00
2
€ 250,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetallfertigung, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Nur leicht getragen, Zustand 2.
286290
€ 350,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie - Wiedmann

Feinzink, mit Hersteller auf der Rückseite. Zustand 2.
250682
€ 250,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände - Prototyp

Geprägtes Abzeichen aus Buntmetall, Darstellung Sägefisch im Tau, allerdings ohne den Knoten, Höhe ca. 40 mm. Das Abzeichen ist ausgeprägt, aber noch nicht ausgeschnitten, allerdings mit Kennzeichnen zum ausschneiden. Eine interessante Variante, die nicht eingeführt wurde.
198330
€ 650,00
9

Blockadebrecherabzeichen im Verleihungsetui

Buntmetall, seltene Ausführung mit der passenden Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, Zustand 2
siehe Skora/Weber Seite 424
187516
€ 850,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Feinzink, Zustand 2-3
158094
€ 350,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - JFS

Feinzink, Hersteller "JFS", rückseitig an dünner runder Eisennadel, Zustand 2
152456
€ 320,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Nadel magnetisch, Hersteller Schwerin-Berlin, Zustand 2
144128
€ 190,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen,

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
124375
€ 200,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.
75952
€ 1.950,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Münze aus Feinzink, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288826
€ 30,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Messingmünze, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288825
€ 40,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Messingmünze, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288823
€ 50,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Messingmünze, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288822
€ 35,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Messingmünze, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288821
€ 40,00
2

Kriegsmarine Kantinengeld Kreuzer Emden

Geprägte Messingmünze, Aufschrift "50 Kantine Kreuzer Emden". Gebrauchter Zustand.
288820
€ 40,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 2. Stufe

Blauer Schnur, mit Eichel, Schützenschnur ist beschädigt, Zustand 3.
288761
€ 120,00
2

Kriegsmarine Schützenschnur für Gewehrschützen 2. Stufe

Blauer Schnur, mit Eichel, Zustand 2.
288759
€ 150,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

Feinzink, Hersteller C.E. Juncker Berlin, Zustand 2
288617
€ 250,00
2

U-Bootkriegsabzeichen - GWL

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers, dünne runde Eisennadel, Zustand 2
294126
€ 300,00
2

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - C.E. Juncker

Tombak vergoldet, die Weltkugel vernietet, brünierte Nadel, Zustand 2+
293743
€ 1.250,00
2

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie - Wiedmann

Feinzink, Nadelsystem magnetisch, rückseitig Markierung des Herstellers, Zustand 2
293979
€ 375,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet, die Kanten poliert, Hersteller: "Schwerin Berlin 68". Zustand 2.
293829
€ 750,00
2

Kriegsmarine Marinefrontspange

typische handgefertigte Arbeit an Bord eines Kriegsschiffes, hier wurde eine originale U-Bootfrontspange umgearbeitet.
293746
€ 600,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Feinzink, die Vergoldung komplett verblichen, rückseitig ohne Splinte. Getragen, Zustand 2-.
288928
€ 300,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - JFS

Feinzink, Hersteller "JFS", rückseitig an dünner runder Eisennadel, rückseitig der kleine obere Tragehaken abgebrochen, Zustand 2
288927
€ 300,00
3

Kriegsmarine nichttragbare Auszeichnungsplakette "Standort-Segel-Wettfahrten II. Preis"

Bronzierte Plakette aus Stahlblech, Höhe 70 mm, Gravur der Segelwettfahrt "Mürwik 4. F.S.W. 23.6.38", mit 3 Bohrungen zum Befestigen auf einer Wandplakette. Zustand 2.
283142
€ 125,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2-
283035
€ 325,00
2

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2.
280064
€ 650,00
3

Minensucher-Kriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig an Quernadel mit Tragehäkchen, Zustand 2.
277699
€ 150,00
2

Deutsches Kreuz in Gold - Stoffausführung für Angehörige der Kriegsmarine

handgestickte Ausführung auf dunkelblauer Tuchunterlage, rückseitig mit der Papierabdeckung. Ungetragen, Zustand 1a.
262492
€ 750,00
2

U-Bootkriegsabzeichen, Variante eines unbekannten Herstellers

Feinzink vergoldet, Zustand 2
Siehe Fachbuch “Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine” von Skora/Weber Seite 152/153
219408
€ 350,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ungetragen, in sehr gutem Zustand.
278393
€ 270,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Buntmetall, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2
278265
€ 450,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Zustand 2
277399
€ 450,00
2

Kriegsmarine Zivilnadel für Angehörige "Kreuzer Emden"

Buntmetall versilbert, teils emailliert. 34x24 mm, mit Markierung des Herstellers Ferd. Wagner Pforzheim, Zustand 2.
259409
€ 120,00
5

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", Variante mit flachem Haken, an magnetischer gekehlter Nadel, Zustand 2
252425
€ 950,00
4

Blockadebrecherabzeichen mit goldenem Kettenrand

Buntmetall, die Kette vergoldet, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", Zustand 2
Siehe Klaus D.Patzwall "Das Blockadebrecherabzeichen"
233851
€ 850,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
187393
€ 650,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Mayer Pforzheim

Feinzink, L/18 markiert, Zustand 2
160208
€ 200,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, rückseitig mit Trgäergravur. Zustand 2
289919
€ 165,00
2

Kriegsmarine - Schützenschnur für Gewehrschützen 1. Stufe

Blauer Schnur, eine Eichel aus Messing (Reste von Schwärzung) anhängend, etragen. Zustand 2-
285548
€ 150,00
3

Zerstörerkriegsabzeichen - B.H.Mayer

Buntmetall, Haken fehlt, Zustand 2-
285546
€ 220,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - C.E.Juncker

Buntmetall vergoldet, Zustand 2
285311
€ 600,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
264819
€ 200,00
2

U-Bootkriegsabzeichen - Variante von Paul Meybauer Berlin

Feinzinkfertigung, rückseitig mit Hersteller "L/13". Getragen, Zustand 2
248476
€ 450,00
9

Blockadebrecherabzeichen mit Halbminiatur im Verleihungsetui

Buntmetall, "Fec. Otto Platzeck Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", mit der Buntmetall Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit blauer Samteinlage und Seidenfutter, Zustand 2
186012
€ 1.200,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Buntmetall, Zustand 2
293103
€ 385,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
267901
€ 700,00
8

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen aus "Sterling" Silber für die Besatzungen der zeitweilig in Japan gelegenen Hilfskreuzer

Bei dem Abzeichen handelt es sich um die seltene Fertigung aus Sterling Silber, 1. Modell ohne Längen u.-Breitengrade, hergestellt Anfang 1943 in Japan für die Besatzungsangehörigen des Hilfskreuzers "Thor" oder "Michel". Das Abzeichen gestempelt "Sterling". Rückseitig mit Trägergravur "San Puls". Es handelt sich um den Sanitätsmaat Rudi Puls, vom Hilfskreuzer "Michel" (Schiff 28 ), vorher gefahren auf HSK Widder (Schiff 21).
In der Anlage ein Foto, darauf hintere Reihe 1.v.r.: Puls, 1944.
Leicht getragen in sehr schönem Zustand. Sehr selten.
242986
€ 4.500,00
4

Zerstörerkriegsabzeichen - Cupal

Quernadel, Häkchen fehlt, Zustand 2
174163
€ 675,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Hersteller LM

Feinzink, Zustand 2.
Siehe Fachbuch “Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine” von Skora/Weber Seite 312-313.
293016
€ 180,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - hergestellt von Juncker

Buntmetall, das Schiff und der Kranz feuervergoldet, mit aufpoliertem Hakenkreuz, die aufgenietete Weltkugel brüniert. Rückseitig an breiter Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
287371
€ 950,00
2

Ärmelschild "Narvik 1940" für Angehörige der Kriegsmarine

Feinzink, die Vergoldung komplett verblichen, rückseitig 4 Splinte, Zustand 2
280824
€ 450,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze Variante

Es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um ein Probe-Exemplar der Fa. Steinhauer & Lück. Massiv geprägt aus Buntmetall, ohne Herstellerbezeichnung, rückseitig an breiter magnetischer Nadel. Zustand 2. Sehr selten.
280675
€ 1.850,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, rückseitig Markierung des Herstellers " Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Zustand 2
280478
€ 320,00
2

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, Hersteller: "f.o.", Nadel und Bock magnetisch, der Haken repariert, Zustand 2
227014
€ 500,00

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall feuervergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin mit Markierung, frühe Fertigung mit rundem Drahthaken, mit dem Pappetui und dem Schutzpapier, Zustand 2+
284278
€ 1.500,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Tombak feuervergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin mit Markierung, frühe Fertigung mit rundem Drahthaken, Zustand 2+
280348
€ 975,00
5

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, ein Stück von Schwerin Berlin, jedoch ohne Kennzeichnung, in der blauen Pappschachtel, ungetragener Zustand 2+
272995
€ 950,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen - Schwerin-Berlin

Buntmetall, mit Markierung des Herstellers. Viel getragen, die komplette Versilberung und Vergoldung ist abgetragen, Zustand 2-3.
271300
€ 300,00
3

Kriegsabzeichen der Marine-Artillerie

, Feinzink, gefertigt bei Steinhauer & Lück, Zustand 2.
267510
€ 225,00

Kriegsmarine Nachlass des Oberleutnants z.S.d.R "Gero Kleiner" auf dem Minräummutterschiff 12 und Träger Deutsches Kreuz in Gold

das Minenräumschiff 12 Nürnberg würde 1936 gebaut, 5635 BRT, und am "14.10.1939" bei der Kriegsmarine in Dienst gestellt, von Bord dieses Schiffes wurden 12 Barkassen zum Minenräumen eingesetzt.
Der Nachlass beinhaltet, das Deutsche Kreuz in Gold, in Stoffausführung, aufgeklammerter Kranz vergoldet (leicht angelaufen), handgestickt auf marineblauer Tuchunterlage, mit Papierabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2-
Schiffswappen von MRS 12, ca. 12 x 12,5 cm, schwarzer Hintergrund mit aufgelegter roten Flagge und schwarzer Mine und Brieföffner aus Holz mit Schiffswappen.
Auf ca. 36 Seiten die Tagebuchaufzeichnungen des 2 WO von Januar 1944 bis November 1945, sowie Kampfbericht von Oberleutnant Gero Kleiner die zur Verleihung des DKIG führte: Verfolgung eines feindlichen U- Boots, Bekämpfung mit Wasserbomben und anschlischliche Vernichtung, der Berichte wurde von "Kleiner" selbst unterschrieben, die selbe Tat ist auch noch als Zeitungsbericht vorhanden.
Dazu ca.35 Fotos, wo genau die Barkassen im Einsatz gebracht werden, Aufnahmen von Flüchtlingen von Libau nach Gotenhafen 18.10.1944, übernahmen von Verwundeten vom beschossenen Lazarettschiff Pretoria 04.1945. Minenrauschiff 12 mit Tarnlackierung, im Trockendock, Foto des Offizierskorps von MRS 12, Zwilingsflak an Deck.
232411
€ 1.100,00
3

Hilfskreuzer-Kriegsabzeichen aus Tombak für die Besatzungen der zeitweilig in Japan gelegenen Hilfskreuzer

Bei dem Abzeichen handelt es sich um die seltene Fertigung aus Tombak. Diese wurden mit und ohne Gradeinteilung auf der Weltkugel gefertigt. Bestellt wurden dieses Stücke vom deutschen Marine Attaché in Tokyo Admiral Wennecker.
Im Vergleich mit den weiteren uns bekannten Stücken aus Tombak liegt hier eine vermutliche Verleihung an ein Besatzungsmitglied des HK "Thor" vor.
251675
€ 4.500,00
3

Kriegsabzeichen der Marineartillerie .

Feinzink, die Nadel magnetisch. Zustand 2 .
282810
€ 210,00
2

Kriegsmarine - Mützenabzeichen für Besatzungsangehörige des "Schlachtschiff Gneisenau"

, um 1942, schildförmiges Abzeichen, versilbert und emailliert. Rückseitig mit Hersteller "Fleck Hamburg", an zwei Trageösen, getragener Zustand. Eines der wenigen Originale.

Die Gneisenau war ein Schlachtschiff der Kriegsmarine des Deutschen Reiches. Nach Verzögerungen des Baus wurde sie 1938 noch vor dem Schwesterschiff Scharnhorst in Dienst gestellt und nahm während des Zweiten Weltkrieges an verschiedenen Operationen der Kriegsmarine teil, wobei sie mehrfach beschädigt wurde. Die Gneisenau wurde 1942 in der Werft in Kiel durch einen Bombentreffer schwer beschädigt und daraufhin außer Dienst gestellt, wobei die Bewaffnung ausgebaut und als Küstenartillerie verwendet wurde. (Turm „Bruno“ kam als Marineküstenbatterie 11/504 in die Festung Fjell.) Im März 1945 wurde sie als Blockschiff in der Hafeneinfahrt von Gotenhafen selbstversenkt.
282380
€ 550,00
3
236803
€ 175,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Adolf Scholze

Feinzinkfertigung, ohne Herstellerbzeichnung. Leicht gewölbt, Zustand 2.
209808
€ 140,00
3

U-Bootfrontspange in bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", an magnetischer gekehlter Nadel, Zustand 2
195371
€ 1.050,00
2

Deutsches Kreuz in Gold, Stoffausführung für Angehörige der Kriegsmarine

aufgeklammerter Kranz vergoldet, gestickt auf dunkelblauer Tuchunterlage, mit Papierabdeckung. Leicht getragen, Zustand 2
277006
€ 750,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Blech hohl geprägt, feuervergoldet mit aufpolierten, an breiter Nadel, Zustand 2+.
214403
€ 650,00
2
212502
€ 200,00
2

Bewährungsabzeichen für Kleinkampfmittelverbände

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ausgeschnitten und getragen, in gutem Zustand.
175624
€ 580,00
2

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände 3. Stufe

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch, als Kampfabzeichen der 3. Stufe mit umlaufendem Tau und 2 gekreuzten Schwertern. Leicht getragen, Zustand 2.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen der Kriegsmarine, eines der ganz wenigen Originale.
193065
€ 2.200,00
3

Flottenkriegsabzeichen - Friedrich Orth

Feinzink, Hersteller "f.o.", Nadel und Haken sind magnetisch, Zustand 2
289714
€ 350,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Rudolf Souval

Zink, Nadel und Haken sind magnetisch, rückseitig mit Hersteller "R.S.", mit der bedruckten Tüte des Herstellers "Rudolf Souval Wien 62/VII". Ungetragen, Zustand 2.
274067
€ 280,00
2

Kriegsmarine offizielles Teilnehmerabzeichen am Stapellauf des Schweren Kreuzer "Prinz Eugen", auf der Germaniawerft Kiel, am 22. August 1938

Buntmetall verstilbert, teils emailliert, Zustand 2.
Am 16.11.1935 wurde der Bauauftrag für den Schweren Kreuzer "Prinz Eugen" der Germania-Werft, Kiel erteilt. Baubeginn 23.4.1936.
Am 22.8.1938 stand der Neubau zum Stapellauf bereit. Er fand im Beisein von Hitler und des Reichsverwesers des Königreichs Ungarn, Vadm. a.D. N. Horthy, statt. Der Schwere Kreuzer "Prinz Eugen" übernahm die Tradition der ehem. K.u.K. Kriegsmarine und hißte am Skagerraktag als einziges Schiff der Deutschen Kriegsmarine die alte österreichische Kriegsflagge.
230285
€ 150,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell - Variante B.H. Mayer´s Kunstprägeanstalt, Pforzheim

Feinzinkfertigung, rückseitig auf der breiten Nadel mit Hersteller "26", mit Tragehäkchen, Zustand 2
208124
€ 1.100,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2.
281768
€ 650,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
274653
€ 200,00
8

Blockadebrecheabzeichen

Feinzink, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin-Berlin", mit der passenden Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit Sprühfilzeinlage. Zustand 2-3.
257932
€ 650,00
2

Blockadebrecherabzeichen

Feinzink, rückseitig mit Markierung des Herstellers "FEC Otto Placzek Berlin - Ausf. Schwerin Berlin", an breiter Nadel. Zustand 2 .
285874
€ 300,00
5

Flottenkriegsabzeichen

Buntmetall, Hersteller "Fec. Adolf Bock - Ausf. Schwerin Berlin". Zustand 2+.
283694
€ 700,00
3

U-Bootfrontspange in Bronze

Feinzink bronziert, rückseitig mit Hersteller "Entw. Peekhaus Berlin Ausf. Schwerin Berlin S.W.", Variante an breiter bronzierter Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
274669
€ 950,00
6

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
281642
€ 750,00
2

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Modell

Feinzinkfertigung, Hersteller "R. S.", rückseitig mit senkrechter Tragenadel.. Ungetragen, die Vergoldung verblaßt, Zustand 2+. Eine seltene Variante.
176738
€ 1.100,00
2

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller "S.H.u.C.o.", rückseitig Häkchen und dünne Quernadel, Zustand 2
276492
€ 285,00
2

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2
195063
€ 770,00
3

Schnellboot-Kriegsabzeichen 1. Form - Rudolf Souval

Feinzinkausführung, der Kranz matt vergoldet, das Schnellboot und die Wellen grau brüniert. Rückseitig mit Hersteller "R.S.", an runder magnetischer Nadel, Zustand 2.
273934
€ 850,00
3

U-Bootkriegsabzeichen

Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, Fertigung der Fa. Schwerin-Berlin ohne Markierung, Zustand 2+.
266838
€ 700,00
2

U-Bootkriegsabzeichen - Rudolf Souval

Feinzink, rückseitig markiert "R.S.", Zustand 2
255121
€ 350,00
9

Blockadebrecheabzeichen

Feinzink, der Adler versilbert mit aufpolierten Kanten und Hakenkreuz, Hersteller "Fec. Otto Placzek Berlin - Ausf. A.G.M. u. K. Gablonz", mut der passenden Halbminiatur 26 mm, im blauen Verleihungsetui, innen mit Sprühfilzeinlage. Zustand 2.
207896
€ 850,00
2

Flottenkriegsabzeichen - Souval

Feinzink, Hersteller "R. S.", Zustand 2
200284
€ 350,00
2

Kriegsmarine Zerstörerkriegsabzeichen - Stoffausführung

maschinengestickte Stoffausführung auf dunkelblauem Tuch. Ungetragen, Zustand 2+.
271898
€ 135,00
2

Minensucherkriegsabzeichen

Buntmetall, ohne Markierung des Herstellers, Zustand 2
271297
€ 240,00
5

Zerstörerkriegsabzeichen

Feinzink, Hersteller "Schwerin-Berlin 68", Quernadel mit Häkchen, Zustand 2
235379
€ 375,00
5

Kampfabzeichen für Kleinkampfmittelverbände - Prototyp

Geprägtes Abzeichen aus Aluminium, Darstellung Sägefisch im Tau, allerdings ohne den Knoten, darüber der Hoheitsadler, 55 mm. Rückseitig an Schraube, ohne Mutter. Dazu des Fotos eines Ein-Mann-Torpedos der Torpedo-Versuchsanstalt Eckernförde sowie die Erkennungsmarke des Trägers "Kriegsmarine 102972/44" .
Eine hochinteressante Gruppe.
216303
€ 2.400,00
2

Afrika - Erinnerungsschild der "MS Ankara"

Metall vergoldet, ca 70 x 60 mm, rückseitig 1 Splint erhalten.
Laut Aussage des Trägers wurde die "MS Ankara" ( 4768 BRT ) 1939 in Triest liegend von der Kriegsmarine requiriert, und mit 4 10,5 cm Bordgeschützen und 2 3cm Vierlingsflak ausgerüstet, danach wurde Sie zum Transport von Versorgungsgütern und rückkehrenden Urlaubern von Süditalien zu den in Nord-Afrika liegenden Verbänden genutzt, retour wurden verwundete Soldaten und Kriegsgefangene transportiert. Der Beliehene war als Sperrwaffen-Fachmann an Bord und musste beim Ein - bzw. Auslaufen die Minensperren anlegen. 1943 lief das Schiff auf ein deutsche Mine und sank, nur die 4 Überlebenden des Bordpersonals bekamen das "Afrika-Ehrenschild".
228579
€ 1.500,00
2

Minensucher-Kriegsabzeichen - Hersteller LM

Feinzink, Zustand 2
Siehe Fachbuch “Die Kriegsabzeichen der Kriegsmarine” von Skora/Weber Seite 312-313.
235770
€ 200,00
3

U-Bootkriegsabzeichen - GWL

Feinzink, Zustand 2-3
235548
€ 275,00
123