Imperial German Navy

all articles 24
last 4 weeks 6
last 2 weeks 3
last week 1

Kaiserliche Marine Uniformensemble aus dem Nachlass des Obermatrosen "Gorbach"

Um 1910. Das Ensemble bestehend aus der Paradejacke, dem Hemd und der Hose. Alles drei Kammerstücke mit Trägeretikett des Matrosen. Gut erhalten, Hemd und Hose etwas vergilbt. Zustand 2.
412250
€ 950,00

Kaiserliche Marine kurze Paradejacke für einen Flugmechanikeranwärter

Kammerstück, 1910. Fertigung aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen silberfarbenen Knöpfen. Auf dem linken Ärmel das Abzeichen für den Flugmechanikeranwärter. Innen mit schwarzem Tuchfutter. Im Schulterbereich der Kammerstempel ""B.A.W. 21.12.10 2 M". Zustand 2.
412268
€ 450,00

Kaiserliche Marine Arbeitszeug des Obermatrosen "Lippmann"

das sogenannte "Takelpäckchen", um 1900. Das Ensemble bestehend aus drei Teilen: Weißes Arbeitshemd, im Kragen mit eingenähtem Trägeretikett "Lippmann" und Kammerstempel "II. W. 2 255/99." sowie weiteren, nicht mehr lesbarem Kammerstempel "B [...]", mit blauem Winkel auf dem Ärmel. Exerzierkragen mit sehr schön erhaltenem Kammerstempel "II. W. 2. 255/99" und "B.A.-W. 1.11.98" und Trägeretikett "Lippmann". Komplett mit der weißen Arbeitshose. Das Hemd etwas fleckig, an der Hose fehlt ein Knopf. Zustand 2.
372524
€ 450,00

Kaiserliche Marine Zweispitz für einen Marine-Stationsintendant mit dem Rang der Räte 1. Klasse,

um 1913. Eleganter Zweispitz für Admirale. Schwarzer Nadelfilz, umlaufend mit breiter silberner Litze, links mit silberner Agraffe, Reichskokarde aus Seide und versilbertem Knopf. Innen mit dunkelbraunem Futter, helles Schweißleder. Leicht getragen in gutem Zustand .
Mit A.K.O. vom 21.1.1905 erhalten Marine-Stationsintendanten den Rang von Räten 1. Klasse (= Konteradmiral), unterscheiden sich von den Admiralen jedoch durch die "silberne" Ausstattung and Tresse, Agraffe und Knopf.
236992
€ 2.200,00

Kaiserliche Marine Zweispitz für einen Marinebeamten

um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links silberne Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und versilberter Marineknopf. Innen schwarzes Lederschweißband und weinrotes Seidenfutter. Größe 57. Im original Koffer. Leichte Trage- und Alterungsspuren, Zustand 2.



326785
€ 750,00

Kaiserliches Seebataillon feldgraue Litewka aus dem Besitz von Major Otto Mensing

Elegantes Eigentumstück, um 1918. Feldgraues Tuch in feinster Offiziersqualität, dunkelgrüner Kragen. Der Kragen, die Knopfleiste und Ärmelaufschläge mit weißer Paspelierung, komplett mit allen Effekten. Die Kragenpatten in weiß, silberne Knöpfe mit Kaiserkrone für Offiziere des Seebataillons. Die eingenähten Schulterstücke mit vergoldeten Kaiserkronen und schwarz/roten Durchzügen, weiß unterlegt. Im Knopfloch die Bänder des Hausordens Hohenzollern Kreuz der Ritter mit Schwertern sowie 4 weiteren Auszeichnungen. Auf der Brust das Eiserne Kreuz 1914 1. Klasse , leicht gewölbt, rückseitig an Schraubplatte. Innen mit feldgrauem Futter, in der Innentasche mit Band zum EK 2. Klasse im Knopfloch vernäht. Innen feldgraues Futter, schönes Schneideretikett "Wilhelm Voigt, Magdeburg" mit Trägernamen "Mensing, Major, 15.6.18 …"Nur minimal getragen, in nahezu neuwertigem Zustand - "in mint condition".
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt.
Otto Mensing, geboren 8.11.1867, Diensteintritt 1888. Letzte Beförderung zum Major 13.5.1915 V. See-Bataillon bzw. 1. Marine Inf. Rgt., ab 8.1917 Kommandeur II. Küsten Btl., ab 10.1918 beim Stab der I. Marine Div., Entlassung a.D. 31.1.1919.
251960
€ 5.200,00
8

Kaiserliche Marine Zweispitz aus dem Besitz von Marine-Oberassistenzart der Res. Dr. Milde

um 1914. Eleganter Zweispitz. Schwarzer Nadelfilz, links mit goldener Agraffe, Reichskokarde aus Seide und vergoldetem Knopf für Reserveoffiziere mit aufgelegtem Reservekreuz "Mit Gott für Kaiser und Reich". Innen mit schwarzem Schweißleder und weißem Seidenfutter. In Gold eingedruckter Trägername "Dr. Milde". Nur leicht getragen in sehr gutem Zustand.
Dr. Milde war während des 1. Weltkriegs Bordarzt aus "S.M.S. Roon", ab 1916 "S.M.S. Prinz Adalbert" sowie "S.M.S. Nautilus". Anbei Fotokopie aus der Marine-Ehrenrangliste von 1914-18.
204734
€ 800,00
8

Preußisches Seebataillon Tschako für Mannschaften - Erstes Modell

Kammerstück, um 1865. Filzkorpus, mit schwarzem Stoff überzogen, lederner Deckel und Vorderschirm, komplett mit dem ledernen Kinnriemen an der Messingaufhängung, vorn der "Fliegende Adler auf unklarem Anker" mit dem Motto "Mit Gott für Koenig und Vaterland", die Nationale ab 1871 in Reichsfarben. Innen mit gelaschtem Lederfutter, im Deckel diverse Kammerstempel, leider nur schwach leserlich. Größe 56. Der Stoffüberzug mit Mottenschäden. Insgesamt noch gut erhalten.

Eines der wenigen erhaltenen Exemplare des ersten Modelles! Die Kammerstempel zeugen von einer langen Geschichte innerhalb des Seebataillons. Noch zu preußischer Zeit genutzt, wurde der Tschako in die Kaiserliche Marine übernommen und mit der Nationalen in Reichsfarben ausgestattet.



297984
€ 4.200,00

Kaiserliches Seebataillon 1. Weltkrieg feldgrauer Ersatz- Tschako für Mannschaften im II. See-Bataillon

Friedensstandort Wilhelmshaven. Kammerstück, um 1915. Fertigung aus Kork mit Tuchbezug, außen feldgrau lackiert, komplett mit allen Beschlägen. Vorn Reichsadler mit Anker, Messing feldgrau lackiert. Ledersturmriemen an Knopf 91 in feldgrau. Das Feldzeichen in Mannschaftsausführung aus Holz mit Tuchbezug und lackiert (!), der Tschako seitlich mit Lüftungslöchern. Innen gelaschtes Lederfutter. Im Deckel mit sehr schönem Kammerstempel "B.C. II. S.B. , 1915", handschriftlicher Trägername "Claus". Größe 56. Getragener Tschako, ein gutes Stück in unberührtem Originalzustand.
Extrem selten, in über 30 Jahren das erste Stück, welches wir anbieten können !
295734
€ 4.800,00
9

Kaiserliche Marine Zweispitz für einen Marine-Stationsintendant mit dem Rang der Räte 1. Klasse

um 1913. Komplett in der Ausführung wie Admirale, jedoch die breite Litze Knopf und Kantille in Silber ! Innen mit Hersteller "Eduard Schase Hoflieferant Sr. Majest. d. Kaisers & Königs Berlin". Leicht getragen in gutem Zustand .
Mit A.K.O. vom 21.1.1905 erhalten Marine-Stationsintendanten den Rang von Räten 1. Klasse (= Konteradmiral), unterscheiden sich von den Admiralen jedoch durch die "silberne" Ausstattung and Tresse, Agraffe und Knopf.
265193
€ 2.300,00
7

Kaiserliche Marine dunkelblaue Tellermütze für Mannschaften der "VII Halbflottille VII"

Eigentumsstück, um 1914. Dunkelblaue Tellermütze mit der eingenähten karmesinroten Biese, wurde nur von Angehörigen der Torpedoboots- und U-Boots-Flottillen getragen. Komplett mit original fixiertem Mützenband und Reichskokarde. Das Band in Gold gewebt für seemännisches Personal. Innen mit Lederschweißband, blaues Seidenfutter. Größe 54. Zustand 2.

Die VII. Halbflottille mit den Booten S114 bis S119 gehörte zur IV. Torpedobootsflottille. Die Flotille wurde am 17. Oktober 1914 in einer Seeschlacht vor Texel von britischen Kriegsschiffen vernichtet.


367977
€ 700,00
6

Kaiserliche Marine Zweispitz für Marineoffiziere

Um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links goldene Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und vergoldeter Marineknopf. Innen helles Lederschweißband mit geprägter Herstellermarke "Extra Fine Quality American Best Make" und weißes Seidenfutter. Größe ca. 56. Nur leicht getragen. Zustand 2. 

Es handelt sich hierbei um eine amerikanische Fertigung. Mit einiger Sicherheit wurde der Zweispitz für einen Offizier der West- oder Ostamerikanischen Station angefertigt. Infrage käme hierfür ein Offizier auf den Kreuzern Dresden, Karlsruhe, Leipzig und Nürnberg.
387117
€ 850,00

Kaiserliche Marine Zweispitz, Paar Epauletten und Feldbinde für einen Leutnant

um 1910. Eleganter Zweispitz für Offiziere. Schwarzer Nadelfilz, umlaufend mit breitem schwarzen Seidenripsband, links mit goldener Agraffe, Reichskokarde aus Seide und vergoldetem Knopf. Innen mit hellem Schweißleder und weißem Seidenfutter. Die Epauletten mit goldenen Feldern, als Auflage der Anker mit Kette in Silber, feine goldene Kantillen. Die Schärpe ca. 100 cm, das Schoß Messing vergoldet, Silbergespinstbinde mit grauem und rotem Durchzug. Im schwarzen Koffer mit DRGM Plakette, die Beriemung teils beschädigt.
402548
€ 2.250,00
5

Kaiserliche Marine Wechselkragen

Kammerstück, für das blaue Hemd, sogenannter "Kieler Kragen", mit Kammerstempel "B.A.-W 2.11.10" und Trägername "Daniel", Zustand 2.




397045
€ 65,00

Kaiserliche Marine großes Gala-Uniform Ensemble für einen Marine-Bau-Inspekteur für Schiffs- und Maschinenbau

um 1910. Eleganter dunkelblauer Gala-Rock in allerfeinster Qualität. Der Kragen mit breiter umlaufender Silberlitze, die Brust- und Ärmelaufschläge in schwarzem Samttuch, mit umlaufenden Silberlitzen. Komplett mit den Epauletten mit schwarzem Samtfeldern, silbernen Auflagen. Die ehemals getragenen silbernen Rangrosetten für Beamte wurden nach der Umstellung der Marinebeamten in den Soldatenstatus vorschriftsmäßig gegen silberne Rangsterne gewechselt. Komplett mit den Passanten auf schwarzer Samtunterlage und silbernen Schulterknöpfen. Auf den Ärmeln mit den silbernen Ranglitzen auf schwarzer Samtunterlage als Marine-Bau-Inspektor (im Range eines Kapitänleutnant). Alle Knöpfe in feiner versilberter Ausführung mit dem gekrönten Anker. Innen mit schwarzem Seidenfutter. Kaiserliche Zweispitz für Marine-Bau-Inspekteur um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links mit silberner Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und versilberten Marineknopf. Innen braunes Lederschweißband mit braunem Seidenfutter. Leicht getragen, Zustand 2.  
Das gesamte Ensemble ist nur leicht getragen, in wunderschönem Zustand. Nur ganz selten zu finden.


350872
€ 4.600,00
8

Kaiserliche Marine weiße Weste für Marineoffiziere

um 1910. Weiße Weste aus Waffeltuch, komplett mit kleinen vergoldeten Kaiserlichen Marineknöpfen. Zustand 2.
383736
€ 350,00

Kaiserliche Marine Zweispitz für einen Marinebeamten

um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links silberne Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und versilberter Marineknopf. Innen braunes Lederschweißband und goldfarbenes Seidenfutter. Größe 57. Im original Koffer. Zustand 2+.



355548
€ 750,00
5

Kaiserliche Marine sogenannte "Husarenschärpe" Modell 1873 für Seeoffiziere für den Galarock.

um 1875. Silbergeflecht mit schwarz/roten Durchzügen. Nur minimal getragen, Zustand 2+. Sehr selten.
388718
€ 1.500,00

Kaiserliche Marine dunkelblaue Tellermütze für Mannschaften der "8. II. Torpedo=Division. II. 8."

Eigentumsstück, 1913. Dunkelblaue Tellermütze mit der eingenähten karmesinroten Biese, wurde nur von Angehörigen der Torpedoboots- und U-Boots-Flottillen getragen. Komplett mit original fixiertem Mützenband und Reichskokarde. Das Band in Silber gewebt für Heizer und technisches Personal. Innen mit schwarzem Schweißband und schwarzem Seidenfutter. Eingenähtes Trägeretikett "Miohel II T 6 89/13". Größe 56. Getragen, Zustand 2.







351835
€ 600,00

Kaiserliche Marine großes Gala-Uniform Ensemble für einen Marine-Oberingenieur

um 1910. Eleganter dunkelblauer Gala-Rock in feiner Qualität. Der Kragen mit breiter umlaufender Goldlitze, die Brust- und Ärmelaufschläge in schwarzem Samttuch, mit umlaufenden Goldlitzen. Komplett mit den Epauletten mit schwarzem Samtfeldern, vergoldeten Auflagen. Komplett mit den Passanten und goldenen Schulterknöpfen. Auf den Ärmeln mit den goldenen Ranglitzen als Marine-Oberingenieur (im Range eines Oberleutnant). Alle Knöpfe in feiner vergoldeter Ausführung mit dem gekrönten Anker. Innen mit weißem Futter. Kaiserlicher Zweispitz für Seeoffiziere um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links mit goldener Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und vergoldetem Marineknopf. Innen helles Lederschweißband mit weißem Seidenfutter, eingedruckter Trägername "Kosswig". Dazu die Feldbinde für Marineoffiziere mit vergoldetem Schloß. Das Ensemble ist getragen, im unteren Bereich leichte Mottenschäden, im Rücken eine Flickstelle. Zustand 2/2-.  


351047
€ 4.400,00
7

Kaiserliches Seebataillon Tschako für Offiziere

Um 1914. Eleganter schwarzer Lackledertschako mit Tuchbezug, komplett mit allen Beschlägen in feuervergoldeter Ausführung. Vorn fein vergoldeter Reichsadler mit aufpolierten Kanten, flache Schuppenketten, elegantes Offiziersfeldzeichen. Innen hellbraunes Schweißleder und hellblaues Seidenfutter, Größe 56. Gut erhalten, Zustand 2.
354679
€ 3.600,00

Kaiserliche Marine kurze Paradejacke für einen Funkentelegraphen-Gast

Kammerstück, 1913. Fertigung aus dunkelblauem Tuch, komplett mit allen silberfarbenen Knöpfen. Auf dem linken Ärmel das Abzeichen für den Funkentelegraphen-Gast. Innen mit schwarzem Tuchfutter. Im Schulterbereich der Kammerstempel "B.A.K. 18.3.12.13" (Bekleidungs-Amt-Kiel). Sehr schön erhalten. Zustand 2+.



385571
€ 450,00
5

Kaiserliche Marine Zweispitz für Marineoffiziere

Um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links goldene Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und vergoldeter Marineknopf. Innen braunes Lederschweißband mit weißem Seidenfutter mit gold eingedruckten Trägername "Hansen". Zustand 2.
384662
€ 950,00

Kaiserliche Marine großes Gala-Uniform Ensemble für einen Marine-Oberbaurat und Hafenbaudirektor

um 1910. Eleganter dunkelblauer Gala-Rock in allerfeinster Qualität. Der Kragen mit breiter umlaufender Silberlitze, die Brust- und Ärmelaufschläge in schwarzem Samttuch, mit umlaufenden Silberlitzen. Komplett mit den Epauletten mit schwarzem Samtfeldern, silbernen Auflagen, breite silberne Kantillen. Die Epauletten nach der Umstellung der Marinebeamten in den Soldatenstatus vorschriftsmäßig mit silbernen Rangsternen. Komplett mit den Passanten auf schwarzer Samtunterlage und silbernen Schulterknöpfen. Auf der rechten Epaulette fehlt leider die umlaufende silberne Einfassung des Mondes. Auf den Ärmeln mit den silbernen Ranglitzen auf schwarzer Samtunterlage als Marine-Oberbaurat (im Range eines Kapitän zur See). Alle Knöpfe in feiner versilberter Ausführung mit dem gekrönten Anker. Innen mit schwarzem Seidenfutter. Kaiserliche Zweispitz für Marine-Oberbaurat um 1910. Zweispitz aus schwarzem Nadelfilz, die Einfassung aus schwarzem Seidenband. Links mit silberner Agraffe über Seidenkokarde in schwarz/weiß/rot und versilberten Marineknopf. Innen mit hellem Lederschweißband mit weißem Seidenfutter, innen mit Hersteller "L.H. Berger, Collani & Cie. Hoflieferanten Berlin, Lindenstr. 25". Leicht getragen, Zustand 2.
Das gesamte Ensemble ist nur leicht getragen, in wunderschönem Zustand. Nur ganz selten zu finden.

351050
€ 4.500,00