German Military Forces 1933-45

all articles 85
last 4 weeks 36
last 2 weeks 27
last week 15
2

Wehrmacht Etikett für Trikothemd 

Trikothemd 10 Stück, R-B.Nr. 0/0761/0108, auf Pappe gedruckt, Zustand 2-.
323551
€ 20,00
7

III. Reich Polizei/SD Diensthemd mit langen Ärmeln

Grünes Baumwolltuch, die Ärmelknöpfe fehlen, am Kragen mit Markierung "2105 Record 6/7". Rechter Ärmelumschlag leicht restauriert. Maße: Schulterbreite: ca. 40 cm , Armlänge-Außen: ca. 64 cm, Gesamtlänge: ca. 90 cm. Zustand 2.
271963
€ 300,00

Wehrmacht Heer schwarze Panzerhose für Mannschaften

Schwarzes Tuch, Durchzuggürtel fehlt, mit Uhrentasche, mit angedeuteter Hosenfalte, die Hosenbeine sind zum Schnüren und mit Knöpfen. Die Hose hat ein paar zeitgenössische Flickstellen, das Tuch is stark abgetragen, beschädigte Gürtellasche, mit Hosenträgern. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 112 cm. Zustand 3-.
335065
€ 1.100,00
2

Wehrmacht Etikett für Trikothemd 

Trikothemd 10 Stück, R-B.Nr. 0/0761/0108, auf Pappe gedruckt, Zustand 2-.
323550
€ 20,00

Wehrmacht feldgraue lange Hose M 40 für Mannschaften

Kammerstück, um 1942. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit allen Knöpfen. Innen weißes Futter, Kammerstempel aus dem besetzten Frankreich "AGFA Paris 1941". Ungetragen, Bundumfang 80 cm Beinlänge 107 cm, Zustand 1-2.
339126
€ 1.800,00
4

Wehrmacht Stiefelspanner

Aus Holz, hohe ca. 53 cm . Gebrauchter Zustand.
332925
€ 30,00

Wehrmacht Schneehemd für die Gebirgstruppen

Weißes Baumwolltuch, langer Umhang, komplett mit Knöpfen und großer Kapuze, innen mit Herstellerstempel "Adolf Ahlers Herford". Das Hemd ist fleckig, gebrauchter Zustand.
312633
€ 700,00
8

Heer Afrikakorps Stiefelhose für Mannschaften

Kammerstück, um 1942, Fertigung aus olivfarbenem gerippten Baumwolltuch, komplett mit Webgürtel. Innen weißen Futter mit Kammerstempel E42. Die Hose hat eine Uhrentasche und die Hosenbeine sind zum Schnüren. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 98 cm. Zustand 2-.
300685
€ 600,00

Wehrmacht schwarze Panzerhose für Mannschaften

Schwarzes Tuch, mit Uhrentasche, die Hosenbeine sind zum knöpfen. Innen ist der Kammerstempel nicht mehr zu erkennen. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 88 cm, Gesamtlänge ca. 118 cm. Durchzuggürtel fehl, stark getragen, Zustand 3-.
339141
€ 1.300,00
2

Wehrmacht Etikett für Trikothemd 

Trikothemd 10 Stück, R-B.Nr. 0/0761/0108, auf Pappe gedruckt, Zustand 2-.
323549
€ 20,00

Wehrmacht Offiziers Wettermantel 

Offiziersmantel aus gummiertem Leinen, einige Knöpfe fehlen. Innen ungefüttert, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches. Ohne Schulterstücke. Durch die Lagerung etwas steif geworden, der Kragen und die Ärmelaufschläge leicht  abgenutzt, Armlänge 68 cm, Rückenlänge ca. 130 cm, Brustumfang ca. 96 cm, Zustand 2-3.
322218
€ 325,00

Wehrmacht Sturmgeschützhose

Kammerstück, um 1944. Aus feldgrauem Tuch, im typischen Schnitt der Wehrmacht Panzerhosen, die Hüfttaschen mit je 1 Knöpf, rückseitig 2 Gesäßtasche. Durchzuggürtel fehlt, innen Mit Kammerstempel "E44" sowie RB-Nr.. Taillenumfang 80 cm, Beinlänge ca. 110 cm.  Getragen, einige Flickstellen, Zustand 3
Extrem selten ….
302194
€ 3.800,00
7

Heer Afrikakorps Stiefelhose für Mannschaften

Kammerstück, um 1943, Fertigung aus olivfarbenem gerippten Baumwolltuch, komplett mit Webgürtel, der Webgürtel ist beschädigt. Innen aus weißen Futter und mit Kammerstempel. Die Hose hat eine Uhrentasche und die Hosenbeine sind zum Schnüren. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 80 cm, Gesamtlänge ca. 94 cm. Die Hose ist am Bund beschädigt. Ein Stück vom Original Papieretikett ist noch vorhanden. Zustand 2-.
265340
€ 600,00

Wehrmacht gummierter Wettermantel für einen Leutnant im Artillerie Regiment "Großdeutschland"

Gummierter Stoff, alle Knöpfe vorhanden, Schulterklappen mit Schlaufen, die "GD" Auflagen sind aus Eisen. Maße: Armlänge Außen: ca. 70 cm, Schulterbreite: ca. 44 cm, Gesamtlänge Rücken: ca. 128 cm. Zustand 2.
267523
€ 950,00

Wehrmacht Mantel für einen Generalmajor

Elegantes Eigentumsstück, Tuch in feiner Offiziersqualität, dunkelgrüner Kragen, eingenähte Schulterstücke in schwerem Generalsgeflecht (Metallfaden). Innen die Mantelaufschläge rot gefüttert. Innen mit braunem Tuchfutter, seitlich Schlitz zum Tragen des Dolches bzw. Säbels, Armlänge 62 cm, Rückenlänge 122 cm, Brustumfang ca. 96 cm, leichte Mottenschäden am rotem Revers sowie am linken Oberarm, die linke Taschenklappe wurde zeitgenössisch ergänzt, Mottenschäden an den Schulterstücken und am unterem Saum, Zustand 2-.
332601
€ 3.400,00

Wehrmacht Heer schwarze Panzerhose für Mannschaften

Schwarzes Tuch, einige Knöpfe fehlen, mit Uhrentasche, die Hosenbeine sind zum Schnüren und mit Knöpfen. Die Hose hat ein paar zeitgenössische Flickstellen, das Tuch is stark abgetragen, Maße: Hosen-Bundumfang ca. 82 cm, Gesamtlänge ca. 115 cm. Zustand 3.
303982
€ 1.400,00
7

Wehrmacht Afrikakorps Stiefelhose M 1942 für Mannschaften

Kammerstück, um 1942, Fertigung aus olivem gerippten Baumwolltuch, Webgürtel ist nicht mehr vorhanden. Innen mit Kammerstempel ".. F 42..". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 82 cm, Gesamtlänge ca. 94 cm. Getragen, Zustand 2-
270643
€ 450,00

Wehrmacht komplettes Ensemble für eine Nachrichtenhelferin des Heeres "Blitzmädchen"

Kammerstück: graue zweireihige Kostümjacke, zwei eingesetzte Brusttaschen, auf Taillenhöhe zwei Seitentaschen, auf der rechten Brusttasche einen Brustadler in der typischen Ausführung für Nachrichtenhelferinnen, maschinell vernäht, auf den linken Ärmel das Blitzabzeichen in maschinengestickter Ausführung, maschinell vernäht. Innen schwarzes Seidenfutter mit Kammerstempel sowie RB-Nr.. Weißes Diensthemd für weibliches personal, im Nacken mit Größenstempel "38". Schwarzer Kragenbinder mit Herstellerstempel "Richard Bögner … 1942". Dazu der passende Kostümrock, aus grauem Tuch, seitlich mit Reißverschluss und eine Hüfttasche, innen mit Kammerstempel sowie RB-Nr.. Schiffchen, graues Tuch aus Gabardine, komplett mit maschinengesticktem Adler auf schwarz, seitlich das Abzeichen für Nachrichtenhelferinnen. Innen grünes Seidenfutter. Größe 57. Zustand 2.
Es ist das erste Mal in über 20 Jahren das wir eine komplette Uniform einer Nachrichtenhelferin des Heeres anbieten. Sehr selten……
205324
€ 4.500,00

Wehrmacht Schneehemd für die Gebirgstruppen

Weißes Baumwolltuch, langer Umhang, komplett mit Knöpfen und Kapuze. Das Hemd ist fleckig und hat ein paar Flickstellen, gebrauchter Zustand.
312635
€ 650,00

Wehrmacht schwarze Panzerhose für Mannschaften

Kammerstück. Schwarzes Tuch, im typischen Schnitt der Wehrmacht Panzerhosen, die Hüfttaschen mit je 1 Knopf, hinten 2 Gesäßtaschen. Innen mit Kammerstempel "F 40". Stark getragen, 2 Stoffflicken an den Hosenbeinen, kleinere geflickte Stelle am Hosenschlitz, Taillenumfang 76 cm, Länge 110 cm, Zustand 3
302191
€ 1.650,00
5

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RB-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.

Preis pro Stück:
193359
€ 100,00
9

Wehrmacht Heer Afrikakorps kurze Tropenhose 1.Modell für Mannschaften

Kammerstück. Olivfarbenes Baumwolltuch, das Zugband fehlt, innen mit Kammerstempel, Maße: Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 39 cm. Zustand 2.
278412
€ 350,00
7

Heer Afrikakorps Stiefelhose für Mannschaften

Kammerstück, um 1943, Fertigung aus olivfarbenem gerippten Baumwolltuch, komplett mit Webgürtel. Innen aus weißen Futter und mit Kammerstempel. Die Hose hat eine Uhrentasche und die Hosenbeine sind zum Schnüren. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 76 cm, Gesamtlänge ca. 96 cm. Zustand 2.
265219
€ 600,00

Wehrmacht Mantel aus dem Besitz von Generalleutnant Walter Stettner Ritter von Grabenhofen, Träger des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes 

Elegantes Eigentumsstück, um 1943. Elegantes schweres Tuch in feiner Offiziersqualität, dunkelgrüner Kragen, vergoldete Knöpfe eingenähte Schulterstücke in schwerem Generalsgeflecht mit jeweils einem großen silbernen Rangstern als Generalleutnant, die Mantelaufschläge und Kragenrevers rot gefüttert. Auf dem rechten Oberarm das Ärmelabzeichen der Gebirgsjäger für Offiziere in Metallfaden handgestickter Ausführung. Innen mit feldgrauem Seidenfutter, seitlich Schlitz zum Tragen des Dolches bzw. Säbels. In der mit großem Schneideretikett "Kuhn & Nuppau München" mit handschriftlicher Trägerbezeichnung "Hauptm. von Stettner, 31.8.34". Getragenes Stück, ohne Mottenschäden , in gutem Gesamtzustand. General Stettner Ritter von Grabenhofen trug den Mantel von 1934, über den ganzen Krieg bis zu seinem Tod 1944.
Anbei das Buch mit seiner Biografie "Generalleutnant Walter Stettner Ritter von Grabenhofen - Vom Alpenkorpskämpfer des Ersten Weltkrieges zum Ritterkreuzträger im Zweiten Weltkrieg" von Roland Kaltenegger. 

Walter Karl Hugo Stettner Ritter von Grabenhofen (* 19. März 1895 in München; † 18. Oktober 1944 bei Belgrad) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Gebirgstruppe im Zweiten Weltkrieg. 1908 Eintritt ins Bayerische Kadettenkorps. Im August 1914 trat er als Fähnrich ins Königlich Bayerische Infanterie-Leibregiment ein. Mit seiner Einheit, die zur 1. Königlich Bayerischen Division gehörte, rückte Stettner ins Feld. Im März 1915 wurde er zum Leutnant ohne Patent befördert. Kurz darauf wurde seine Einheit in das Deutsche Alpenkorps eingegliedert. Stellungskämpfe an der Somme und im Oberelsass, an Kämpfen in den Dolomiten, an den Schlachten in der Champagne und um Verdun, an der zwölften Isonzoschlacht und Verfolgungskämpfen bis zur Piave. Es folgten Stellungskämpfe in Rumänien. Bei Kriegsende befand sich Stettners Einheiten in Rückzugsgefechten in Serbien. Nach 1918 Übernahme in die Reichswehr, Beförderungen 1925 Oberleutnant, 1930 Hauptmann. 1935 kam er zum Stab der Gebirgs-Brigade, aus der später die 1. Gebirgs-Division hervorging,  Beförderung zum Major. Im Jahr 1937 Ernennung zum Kommandeurs des 1. Bataillon des Gebirgsjäger-Regiments 98, Garmisch-Partenkirchen. Nach dem „Anschluss Österreichs“ wurde Stettner nach Innsbruck versetzt, als Kommandeur des 1. Bataillons des aus dem Tiroler Jäger-Regiment neu zu erstellenden Gebirgsjäger-Regiments 136 der 2. Gebirgs-Division, Beförderung zum Oberstleutnant . 1939 Teilnahme am Polenfeldzug, 1940 Besetzung Norwegen. In Norwegen übernahm er im August 1940 die Führung des Gebirgsjäger-Regiments 99. Er gab diese jedoch kurzfristig wieder ab, als er zum Kommandeur des Gebirgsjäger-Regiments 91 der neu gebildeten 4. Gebirgsdivision ernannt wurde. Mit diesem Regiment kam Stettner in Rumänien und Jugoslawien zum Einsatz. Nach der Einnahme von Belgrad wurde das Regiment in die Slowakei verlegt. Über Lemberg drang die Einheit in die Sowjetunion ein und stieß nach zum Teil verlustreichen Kämpfen in Winniza, Uman und Stalino bis Ende 1942 in den Kaukasus vor. Stettner, der bereits im August 1941 zum Oberst ernannt worden war, löste im März 1943 Generalleutnant Hubert Lanz als Kommandeur der 1. Gebirgs-Division ab. Ihm fiel die Aufgabe zu, den Rückzug aus der Sowjetunion durchzuführen. Es gelang Stettner, die 1. Gebirgs-Division vom Kaukasus in den Kuban-Brückenkopf zurückzuführen und die überlegenen sowjetischen Truppen in die Sümpfe am Südufer des Asowschen Meeres zu drängen. Die Verluste waren auf beiden Seiten sehr hoch. Stettner erhielt für seine Leistung das Ritterkreuz unter gleichzeitiger Beförderung zum Generalmajor.
Von Bulgarien aus wurde Stettner mit der 1. Gebirgs-Division im April 1943 zum Einsatz gegen Titopartisanen nach Nordalbanien und Montenegro beordert. Drei Monate später in der Region Epirus an die albanisch-griechische Grenze verlegt, sollte die Division eine erwartete Invasion der Alliierten abwehren. Stattdessen wurden einzelne Truppenteile im Kampf gegen Partisanen eingesetzt. Nach dem Waffenstillstand Italiens mit den Alliierten besetzten Teile der 1. Gebirgs-Division im September 1943 die bis dahin von italienischen Truppen gesicherte griechische Insel Kefalonia. Ab Januar 1944 wurde die Division Stettners, der im November 1943 zum Generalleutnant befördert worden war, erneut zur Partisanenbekämpfung in Bosnien und Kroatien eingesetzt. Nach der Besetzung Ungarns im März 1944 wurde sie nach Serbien verlegt. Im September 1944 stand die 1. Gebirgs-Division weit auseinandergezogen an der jugoslawisch-bulgarischen Grenze in schweren Abwehrkämpfen. Auf dem Rückzug vor der sowjetischen Übermacht wurde die Division im Oktober in den Raum südlich von Belgrad zurückgenommen. Am 17. Oktober 1944 musste Stettner den beabsichtigten Durchstoß auf Belgrad aufgeben. Er entschloss sich zum Durchbruch nach Westen, um eine drohende Einkesselung zu vermeiden.  Am 19. Oktober 1944 wurde die Division jedoch erneut eingeschlossen. 5000 Gebirgsjäger blieben im Kessel südlich von Belgrad zurück, darunter auch Stettner. Er wird seit dem 18. Oktober 1944 am Berg Avala bei Belgrad vermisst und wurde als gefallen erklärt.
418206
€ 6.000,00

Wehrmacht Feldbluse M 42 und Keilhose M 43 für einen Gefreiten Pioniere

Die Feldbluse ist ein typisches Kammerstück, komplett mit allen Effekten. Einheitskragenspiegel, Brustadler in Metallfaden-gewebter Ausführung auf dunkelgrüner Tuchunterlage, Gefreitenwinkel auf dunkelgrün, feldgraue Schulterklappen mit Schlaufen, Waffenfarbe schwarz. Auf der Brust Schlaufen für 1 Steckabzeichen. Innen mit Kammerstempel ".. E 42..". Alle Effekten waren in der Kriegsgefangenschaft nach 1945 entfernt worden und nach dem Krieg wieder aufgenäht. Dazu die Keilhose M 43, auch ein Kammerstück, innen mit Kammerstempel ".. E 43" und RB-Nummer. Die Feldbluse und die Keilhose stammen vom gleichen Träger. Stark getragen, Zustand 3.

Wir konnten die Stücke direkt aus der Familie des Trägers erwerben.
418751
€ 1.950,00
9

Wehrmacht Stiefelhose für Generale

um 1942. Graue Stiefelhose für Generale, Fertigung aus Gabardine, seitlich mit den breiten roten Lampassen. Die Hosenbeine zum knöpfen. Bundumfang 82, Länge 91 cm. Leicht getragen, Zustand 2+.
418217
€ 2.500,00
7

Wehrmacht lange Hose für einen General

um 1942. Steingraue Hose für Generale, Fertigung aus feiner Gabardine, seitlich mit den breiten roten Lampassen. Die Hosenbeine mit Laschen. Leicht getragen, Maße: Hosen-Bundumfang ca. 90 cm, Gesamtlänge ca. 113 cm, Zustand 2
418213
€ 2.500,00

Wehrmacht Stiefelhose für Mannschaften und Unteroffiziere

der berittenen Truppen, Kammerstück um 1943. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit allen Knöpfen, die Hosenbeine zum Knöpfen, grauer Lederbesatz. Innen mit RB.Nr., Bundumfang 85 cm, Beinlänge 99cm, Flickstelle an der rechten Hosentasche, Zustand 2.
417509
€ 585,00
9

Wehrmacht Afrikakorps kurze Hose für Mannschaften

Kammerstück, um 1942, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, komplett mit Leinengürtel. Innen mit Kammerstempel. Uhrenring ist vorhanden. Bundumfang 84 cm, Länge 48 cm. Leicht getragenes Stück, Zustand 2-.
394747
€ 400,00

Italienische Stiefelhose für Offiziere der Kavallerie 

auch von deutschen Truppen erbeutet und getragen. Fertigung aus feldgrauem italienischem Tuch, seitlich 2 schräge Taschen, rückseitig 2 Gesäßtasche, die Hose wurde an den Hüften erweitert, innen mit Markierung " Pantalone Arma A Cavallo", Hersteller aus "Firenz". Bundumfang 100 cm, Länge 92 cm, Zustand 2-3.
399427
€ 325,00
2

Wehrmacht/Luftwaffe Netzunterhemd Tropen

weiße Baumwolle, Größe 4, Zustand 2.
397050
€ 80,00

Wehrmacht Heer Nachlass eines Offizier im Kriegsverwaltungsrat in einer Sturmgeschützabteilung

Sturmgeschützjacke: Eigentumsstück. Fertigung aus feldgrauem Tuch, mit Metallfaden-handgestickten Brustadler, Schulterstücke zum Einnähen, Waffenfarbe Dunkelgrün, Nebenfarbe Schwarz. Innen grünes Seidenfutter, Gehänge für den Dolch. Maße: Schulterbreite ca. 44 cm, Ärmellänge-Außen ca. 65 cm, Gesamtlänge ca. 53 cm. Kleine Mottenschäden an den Kragenspiegeln, unter den Achseln und am Brustadler, Zustand 2.
Lange Hose: aus feldgrauem Tuch, mit dunkelgrüner Biese. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 88 cm, Gesamtlänge ca. 109 cm. Kleine Flickstellen, fleckig, Zustand 2.
396760
€ 4.800,00
2

Wehrmacht/Luftwaffe Netzunterhemd Tropen

weiße Baumwolle, Größe 4, Zustand 2.
394502
€ 80,00
9

Wehrmacht feldgraue für Mannschaften für den Tagesdienst 

Kammerstück, feldgraues Tuch, seitlich mit weißer Paspelierung. Innen mit Tuchfutter, Hosen-Bundumfang ca. 78 cm, Gesamtlänge ca. 102 cm. Zustand 2+.
390161
€ 1.000,00

Wehrmacht Feldbluse für einen Unterführer der Turkestanischen Legion

Fertigung aus "horizontblauem" französischen Beutetuch, feldgraue Kragentresse, maschinell vernäht, oberhalb der rechten Bruttasche mit feldgrauem Hoheitsabzeichen für die Ostlegionen, maschinell vernäht, Schulterstücke zum Schlaufen, Waffenfarbe horizontblau, am rechten Oberarm mit gedrucktem Abzeichen "Turkestan", per Hand vernäht. Innen mit Seidenfutter aus Beständen der Wehrmacht, rechte Koppelschlaufe, datiert 1938, mit RB-nr. Stempel. Armlänge 59 cm, Brustumfang 98 cm, Länge 77 cm, kaum getragen, Zustand 2.   
379704
€ 3.000,00

Wehrmacht Eleganter weißer Sommer-Dienstrock für einen General Veterinär

um 1941/42. Eleganter weißer Sommer-Dienstrock aus hochqualitativen feinen Leinentuch mit geschlossenem Kragen. Komplett mit allen Effekten, Knopfleiste mit 6 vergoldeten Knöpfen, Schulterstücke mit schwerem Generalsgeflecht. Der Brustadler für Generale in der Metallausführung, zum aufstecken. Auf der linken Brust Schlaufen für eine große Feldspange, sowie für 3 Steckabzeichen. Innen mit Seidenfutter. Maße: Gesamtlänge: ca. 62 cm, Schulterbreite: ca. 44 cm, Armlänge Außen: ca. 62 cm.
Getragen, in sehr schönem Zustand.
Eine sehr elegante und extravagante Uniform eines Generals, wahrscheinlich in Frankreich, Italien oder Griechenland.
418205
€ 4.000,00

Wehrmacht Tropenfeldbluse für einen Leutnant der Artillerie 

Olivfarbenes Baumwolltuch, komplett mit Effekten, Kragenspiel in der dunkelgrünen Ausführung, Schulterstücke zum einnähen, Unterseite mit Mottenschäden. Auf der Brust Schlaufen für 2 Steckabzeichen und Schlaufen für 1 Bandspange. Brustadler aus Buntmetall zum aufstecken, am rechten Unterarm mit Schatten eines Ärmelbands. Kragenspiegel sind original jedoch neu vernäht, Schatten der früheren Spiegel sind zu erkennen. Maße: Schulterbreite ca. 43 cm, Brustumfang 76, Ärmellänge-Außen ca. 65 cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Zustand 2-
417517
€ 1.200,00

Wehrmacht lange Hose für einen General

um 1942. Steingraue Hose für Generale, Fertigung aus Gabardine, seitlich mit den breiten roten Lampassen. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 88 cm, Gesamtlänge ca. 100 cm. Leicht getragen, allerdings am rechten Hosenbein mit Mottenschäden und alter Flickstelle, daher Zustand 2-.
407205
€ 1.400,00
3

Wehrmacht Hose für Generale (Spielzeugpuppe) 

feldgraue Hose, seitlich mit roten Lampassen, innen ohne Futter, Initialen "G.T". Bundumfang 40 cm, Länge 46 cm, Zustand 2-
404822
€ 250,00
7

Wehrmacht Heer Stiefelhose für Offiziere

Privat beschafft, feldgraue Gabardine ohne Lederbesatz, Hosenbeine zum knöpfen, Hosen-Bundumfang ca. 92 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, typische Gebrauchsspuren, Zustand 2-3.
399548
€ 450,00
3

Wehrmacht Heer Wintersonderbekleidung - Unterziehhose

braungrün, leicht gefüttert, innen weißes Baumwollfutter. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 74 cm, Gesamtlänge ca. 96 cm, gebrauchter Zustand.
398483
€ 200,00

Wehrmacht Schneehemd für die Gebirgstruppen

Weißes Baumwolltuch mit Kapuze, seitlich mit 2 Taschen. Das Hemd ist fleckig und hat etliche Flickstellen, Armlänge 64 cm, Brustumfang 112, Länge 81 cm, stark gebraucht, Zustand 4
397598
€ 700,00
2

Wehrmacht/Luftwaffe Netzunterhose Tropen

weiße Baumwolle, Bundumfang 84 cm, Zustand 2.
397051
€ 60,00

Wehrmacht Drillichhose (Arbeitshose) eines Soldaten des II. Ersatz-Bataillon 42.

Weiße Baumwolle, alle Knöpfe sind vorhanden, mit Stempel "II. Ers. Batl. 42 W. Drews & Sohn". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 106 cm, Gesamtlänge ca. 117 cm. Anbei lose das Schneideretikett, Zustand 2.
388232
€ 370,00

Wehrmacht Heer lange Tropenhose für Mannschaften

Kammerstück, um 1943. Fertigung aus olivfarbenem Tuch, seitlich mit schrägen Hüfttaschen, vorne 1 kleine Taschen, rückseitig 1 Gesäßtasche, eingenähter Leinengürtel mit Eisen-Schließe. Innen mit RB.Nr. "0/1183/00001" und Kammerstempel "180 184 82 96 B 43". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 92 cm, Gesamtlänge ca. 113 cm. Zustand 2.
388155
€ 1.200,00

Wehrmacht Overall für Panzerbesatzungen

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, Fertigung um 1943/44 aus Zeltbahnstoff im Splittertarnmuster. Komplett mit 2 aufgesetzten Brusttaschen, 2 Hüfttaschen, Knopfleiste mit 5 Knöpfen sowie einem Gürtel . An den Ärmeln mit Verstellriegel, die Hosenbeine mit Zugband. Getragenes Stück, ein sehr seltenes Stück !
364362
€ 3.000,00

Wehrmacht Windjacke für einen Hauptman der Artillerie in einer Gebirgsjäger -Division

um 1940. Kammerstück. Windjacke aus hellen Baumwolltuch, mit 2 schrägen Seitentaschen und 2 Hufttaschen, eingenähte Schulterstücke für Offiziere der Artillerie, auf der rechten Oberarm mit Abzeichen der Gebirgsjäger in Bevo gewebte Ausführung, maschinell vernäht, Knöpfe wurden alle ergänzt. Innen mit Größenstempel (kaum mehr zu erkennen). Armlänge 57 cm, Brustumfang 80 cm, Länge 77 cm. Die Jacke ist stark verblichen, Abnutzungsspuren am Kragen, Loch an der rechten Hüfte, Zustand 3
398855
€ 750,00

Wehrmacht Heer Tarnhemd in Splittertarn 

Um 1943. Kammerstück, einseitig bedruckt, Leinentuch mit Fischgrätenmuster (HBT), außen in Splittertarnmuster, am Hals fehlt die Verschnürung, seitliche Taschenklappe mit RB-NR. Ärmel mit Lasche. Ungetragen, einige Rostflecken, diese verursacht durch Abdrücke der Knöpfe. Gesamtlänge Rücken ca. 77 cm, Brustumfang ca. 146 cm, Maße vom Kragen bis Ärmelende ca. 81 cm. Zustand 2-.
380188
€ 3.300,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RB-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.
378461
€ 110,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377882
€ 110,00
3

Wehrmacht / Luftwaffe lange Unterhose 

Kammerstück, weiße Baumwolle, weiße Baumwolle, innen mit RB-Nr., Bundumfang 102 cm, Länge 101 cm, Zustand 2+.
387258
€ 100,00

Wehrmacht Afrikakorps Kradmantel M 41 für einen Feldwebel der Artillerie bzw. Sturmartillerie

Kammerstück. Fertigung aus schweren olivem Leinentuch im typischen Schnitt für Kradmelder, komplett mit allen Knöpfen, olivgrün lackiert. Die Schulterstücke in Tropenausführung mit Schlaufen. Innen mit schönem Hersteller- und Kammerstempel "Uniformfabrik Erlangen... F 41". Nur leicht getragen, Zustand 2.
407996
€ 1.850,00

Wehrmacht Feldbluse und Überfallhose einer Nachrichten - Helferin 

Kammerstück, späte Feldbluse aus braunem Stoff, ohne Effekten, mit Puff Ärmeln, innen mit braunem Seidenfutter, Kammerstempel "S 45". Die Taille mit Knopflöcher für den Rock. Armlänge 54 cm, Brustumfang 80 cm, Länge 46 cm. Dazu eine Klapphose, privat beschafft, sehr späte Fertigung, Hose zum aufklappen, ohne Innenfutter, rückseitig mit 2 Gesäßtaschen, Bundumfang 78, Länge 106 cm, Zustand 2-3 
399947
€ 1.600,00

Wehrmacht Afrikakorps Kradmantel M 41

Kammerstück. Fertigung aus schweren olivem Leinentuch im typischen Schnitt für Kradmelder, komplett mit allen Knöpfen. Innen mit schönem Kammerstempel mit einem Hersteller aus Litzmannstadt. Leicht getragenes Stück, kleiner Riss an der rechten Tasche ansonsten gute Erhaltung, Zustand 2.
393553
€ 1.150,00
8

Wehrmacht leichte schilfgrüne Drillich - Panzerjacke 

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, um 1944. Panzerdrillichjacke aus schilfgrünem Baumwollstoff, auf der linken Brustseite mit großer aufgesetzter Brusttasche, ohne Schulterklappen, mit gewebtem Brustadler (neu vernäht), per Hand vernäht. Graue Pappknöpfe, an der Vorderseite als Doppelreihe. Kragenspiel wurden entfernt, am linken Kragen mit Flickstelle. Innen sind die Kammerstempel gut zu erkennen, Abnahmestempel aus 1944. Armlänge 57 cm, Brustumfang 96 cm, Länge 60 cm. Getragenes Stück. Extrem selten.
376491
€ 3.200,00

Wehrmacht leichte Drillich-Feldbluse für einen Gefreiten der Don Kosaken 

Kammerstück. Leichte Feldbluse, Tuch in schilfgrünem Drillichfischgrättuch, Bevo-gewebter Brustadler, per Hand vernäht, Einheitskragenspiegel ohne Tuchunterlage, maschinell vernäht. Auf den Schultern, typische breite Schulterklappen für die freiwilligen Ostvölker, rot paspeliert mit feldgrauer Unteroffizierslitze, quer vernäht. Am rechte Oberarm mit Stoffabzeichen der Don Kosaken, in maschinengestickter Ausführung, per Hand vernäht. Innen mit Abnahmestempel, das Revers der Knopfleiste ist beschädigt, am rechten Schulterblatt ist ein ca. 2 cm großes Loch, leicht Fleckig. Brustumfang 82 cm, Ärmellänge 62 cm, Rückenlänge: 68 cm, Zustand 2.
352819
€ 1.650,00
9

Wehrmacht Diensthemd 

um 1943/44. Fertigung aus grünem Baumwolltuch, alle Knöpfe vorhanden, Armlänge 57 cm, Brustumfang 86 cm, Länge 83 cm, Zustand 2.
399331
€ 500,00
5

Wehrmacht Offiziers Wettermantel 

Offiziersmantel aus gummiertem Leinen, 1 Knopf fehlt. Innen ungefüttert, seitlich mit Schlitz zum tragen des Offiziersdolches, Armlänge 63 cm, Rückenlänge 117 cm, Brustumfang 80 cm, die Gummierung ist zum teil verhärtet, 1 Knopf fehlt, Zustand 2-3

394463
€ 230,00
9

Wehrmacht schwarze Panzerhose für Mannschaften

Ausführung aus schwarzem Tuch, mit Uhrentasche, die Hosenbeine sind zum knöpfen und zum schnüren. Durchzuggürtel ist nicht  vorhanden. Innen mit Kammerstempel "B44". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 86 cm, Gesamtlänge ca. 112 cm. Abnutzungsspuren außen sowie am Innenfutter, einige knöpfe wurden ergänzt, Zustand 2-.
357330
€ 1.400,00
9

Wehrmacht Afrikakorps Stiefelhose für Mannschaften

Kammerstück, um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, Webgürtel fehlt. Innen mit Kammerstempel "M 43..". die Hosenbeine zum Schnüre. Bundumfang 78 cm, Beinlänge 92 cm, typische Tragespuren, Zustand 2- 
398364
€ 450,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377883
€ 110,00
4

Wehrmacht Werkstatt Arbeitsoverall 

Kammerstück, grünes Tuch, ein Knopf fehlt, innen mit Reichs-Betriebsnummer und Datierung "1943". Maße: Schulterbreite ca. 47 cm, Armlänge-Außen ca. 61 cm, Gesamtlänge ca. 143 cm. Zustand 2.
416552
€ 300,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropendiensthemd mit langen Ärmeln und Kragenbinder 

es handelt sich hier um ein französisches Beutehemd, um 194, olives Baumwolltuch, ohne Effekten. Schlaufen für die Schulterklappen sind nicht vorhanden, vorne gestickt die Initialen "WV". Armlänge 58 cm, Brustumfang 100 cm, Länge 92 cm, Zustand 2-
396843
€ 500,00
3

Wehrmacht / Luftwaffe Paar Handschuhe für Offiziere

Helles Leder, Druckknöpfe der Firma "S.H.B.". Zustand 2.
388961
€ 160,00
9

Wehrmacht Heer Mantel für einen Offizier

Mantel aus feldgrauen Tuch, feldgrauer Kragen, Schulterstücke fehlen, Schultern mit Lederbesatz. Innen mit Fuchsfell. Armlänge Außen: ca. 70 cm, Schulterbreite: ca. 53 cm, Gesamtlänge: ca. 126 cm. Das Fuchsfell ist zum Teil lose, Zustand 2-.
415724
€ 500,00

Wehrmacht Mantel für einen Generalmajor

Elegantes Eigentumsstück, Tuch in feiner Offiziersqualität, dunkelgrüner Kragen, eingenähte Schulterstücke in schweren Generalsgeflecht (Cellon), die Mantelaufschläge und Kragenrevers rot gefüttert. Innen mit braunem Seidenfutter, seitlich Schlitz zum Tragen des Dolches bzw. Säbels, Schneideretikett am Kragen wurde entfernt. Armlänge 64 cm, Rückenlänge 123 cm, Brustumfang ca. 84 cm, leichte Mottenschäden am linken Oberarm, die linke Taschenklappe wurde zeitgenössisch ergänzt, Mottenschäden an den Schulterstücken und am unterem Saum, Zustand 2-.
415531
€ 4.500,00
3

Wehrmacht / Luftwaffe / Kriegsmarine kurzärmliges leichtes Unterhemd

Kammerstück, weiße Baumwolle, innen mit Größenangabe "I" sowie Rb.Nr. Armlänge 17 cm, Brustumfang ca. 84 cm, Länge 82 cm. Ungetragen, Depotfund, nur leichte Schmutzflecken, Zustand 2
398006
€ 70,00
3

Wehrmacht/Luftwaffe Netzunterhose Tropen

weiße Baumwolle, Bundumfang 102 cm, Zustand 2.
394503
€ 60,00

Luftwaffe Regenumhang Tropen 

Eigentumstück, hergestellt aus sandfarbenen Tuch, mit abnehmbarer Kapuze, 3 kleinere Löcher, und 2 Flickstellen, Länge ca. 111 cm, getragen, Zustand 2-.
393586
€ 400,00
3

Wehrmacht/Luftwaffe Netzunterhose Tropen

weiße Baumwolle, vorne mit 3 Knöpfen, verschmutzt, Zustand 3.
392865
€ 50,00
6

Wehrmacht Heer Wintersonderbekleidung - Unterziehhose

mit Schnur, innen mit RB.Nr. und Größenangabe " I ". Maße: Hosen-Bundumfang ca. 96 cm, Gesamtlänge ca. 90 cm, gebrauchter Zustand.
398363
€ 175,00
3

Wehrmacht / Luftwaffe / Kriegsmarine kurzärmliges leichtes Unterhemd

Kammerstück, weiße Baumwolle, innen mit Größenangabe "I" sowie Rb.Nr. Armlänge 17 cm, Brustumfang ca. 84 cm, Länge 82 cm. Ungetragen, Depotfund, nur leichte Schmutzflecken, Zustand 2
398016
€ 70,00

Wehrmacht / Luftwaffe Unterwäsche 

3 Teile: kurze Hose, Unterhose und Hemd. weiße Baumwolle, innen jeweils mit Markierungen "M3-II, 62-III, ...BM". Zustand 2.
388937
€ 250,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377881
€ 110,00

Wehrmacht Panzertruppe - Nachlass des späteren Obergefreiten Ernst Zeeb bei der 1.Panzer-Aufklärungs-Abteilung 5 

Die Panzerjacke ist ein Kammerstück, um 1943. Fertigung aus schwarzem geriffelten Tuch, ohne jegliche Effekten. Auf der Brust wurden die Schlaufen für die Steckabzeichen entfernt, sowie auch die Schlaufen für die Schulterklappen. Die Jacke wurde zeitgenössisch leicht gekürzt. Innen mit grauem Seidenfutter und schönem Kammerstempel "Wb.43". Leicht getragen, Zustand 2. Die Panzerhose aus schwarzem Tuch und Durchzuggürtel, mit Uhrentasche und angedeuteter Hosenfalte, die Hosenbeine wurden begradigt für den Tagesdienst (anbei ein Beispielfoto für die Hose, das Foto ist aber nicht verkäuflich und auch nicht Teil der Gruppe), innen mit Kammerstempel " M4?" Maße: Hosen-Bundumfang ca 80 cm, Gesamtlänge ca. 110 cm. Getragen, Zustand 2.
Einheitsfeldmütze für die Panzertruppe, schwarzes Tuch, ohne Hoheitsabzeichen, innen mit grauem Tuchfutter, Größe ca.56, getragenes Stück, Zustand 2-.
Paar Kragenspiegel, Totenköpfe aus Eisenblech, von der Uniform abgetrennt, Zustand 3. 
Dabei seine Erkennungsmarke in Feinzink, am Band "1.Pz.Aufkl. Abt 5". Zustand 3.
Urkunden: Anschreiben und Besitzzeugnis für "Medaille zur Erinnerung an den 1 Oktober 1938", ausgestellt in Wien den 25.10.1939, mit Einheitsstempel  "Aufklärungs - Abteilung 5 mot". Urkunde zum Eisernen Kreuz 2.Klasse 1939, ausgestellt am 7. Dezember 1941, unterschrieben durch den Kommandeur der 2. Pz Division. Besitzzeugnis zum Panzerkampfabzeichen in Bronze, ausgestellt am 15.12.1941, unterschrieben durch den Generalleutnant und Kommandeur der 2. Panzerdivision. Besitzzeugnis zum Verwundeten Abzeichen in Silber, ausgestellt am 16.4.1942 in Böblingen. Alle Urkunden sind gelocht und teilweise gefaltet. 
Auszeichnungen: Eisernes Kreuz 2 Klasse 1939, mit Verleihungstüte "Willhelm Deumer Lüdenscheid". Verwundeten Abzeichen in Silber, Feinzink. Panzerkampfabzeichen in Bronze, Buntmetall hohlgeprägt. 
Dazu noch sein Extraseitengewehr mit einseitiger Klingenätzung "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit bei der Aufklärungs-Abteilung Kornwestheim", Zustand 2-.

Ein toller Nachlass in unberührtem Originalzustand, direkt aus Familienbesitz. In diesem Umfang tauchen nur noch ganz selten so vollständige Gruppen wie diese auf dem Markt auf. 
413458
€ 16.000,00
2
411120
€ 45,00
3

Wehrmacht Schürze 

Kammerstück. Tuch in schilfgrünem Leinen, Schnüre vorhanden, mit Herstelleretikett " Rudolf Linder Esse 1242 Klein", sehr selten, Zustand 2.
392881
€ 600,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377889
€ 110,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377886
€ 110,00

Wehrmacht Afrikakorps Stiefelhose M 1942 für Mannschaften

Kammerstück, um 1942, Fertigung aus olivem gerippten Baumwolltuch, Webgürtel ist vorhanden. Innen mit Kammerstempel ".. B 41..", Bundumfang 78 cm, Länge 90 cm. Getragen, Zustand 2-
394748
€ 500,00
4

Wehrmacht / Luftwaffe lange Unterhose 

Kammerstück, weiße Baumwolle, rückseitig mit Abnahmestempel, Bundumfang 82 cm, Länge 100 cm, Zustand 2-.
387261
€ 100,00
3

Wehrmacht Afrikakorps Krawatte für das Tropenhemd

um 1943, Fertigung aus olivem Baumwolltuch, mit RF-Nr.; ungetragen, sehr guter Zustand mit minimalen Lagerspuren.


377885
€ 110,00

Wehrmacht Gymnastjorka eines Hauptmanns der Russische Befreiungsarmee (ROA)

Hemd aus den Beständen der Sowjetarmee, olivfarbener Stoff, die Knopfleiste mit 5 braunen Knöpfen, an den Ärmeln jeweils zwei Knöpfe. Auf den Schultern die Schulterstücke mit je zwei Sternen, Waffenfarbe karmesinrot. Auf der Brust 2 einzelne Bandspangen. Armlänge 55 cm, Brustumfang 84 cm, Rückenlänge 72 cm, stark getragen, Ärmelaufschläge und Kragen sind aufgeraut, Zustand 3.













368874
€ 850,00

Wehrmacht schwarze Panzerhose für Mannschaften

seltene Ausführung aus schwarzer Gabardine, mit Uhrentasche, die Hosenbeine sind zum knöpfen und zum schnüren. Durchzuggürtel ist vorhanden, jedoch aus dem Futter zu 80 % herausgerissen. Innen ist der Kammerstempel "Bi . 2", die Hosentaschen wurden innen geflickt. Maße: Hosen-Bundumfang ca. 84 cm, Gesamtlänge ca. 120 cm. Abnutzungsspuren an den Taschen sowie an das Innenfutter. Zustand 2-.
348345
€ 1.650,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldbluse M 41 für einen Soldaten und späteren  Kriegsgefangenen 

Olivfarbenes Baumwolltuch, ohne Effekten. Maße: Schulterbreite ca.80  cm, Ärmellänge-Außen ca. 52 cm, Gesamtlänge ca. 62 cm. Schlaufen für Schulterstücke sind vorhanden. Im Rücken mit PG "Prisonnier de Guerre". Innen mit verwaschenen Herstellerstempel, Zustand 2-.
413067
€ 1.350,00