Baden

all articles 17
last 4 weeks 10
last 2 weeks 5
last week 1
6

Baden Schirmmütze für Mannschaften in einem Feld-Artillerie-Regiment .

Um 1910. Graublauer Stoffmit schwarzerm Besatzstreifen und roten Vorstößßen, mit beiden Kokarden, Innen schwarzes Schweißband und schwarzes Futter, unslererlichhe Markierung des Herstellers. Größe 56 . Zustand 2 .
288550
450,00
4

Baden Tellermütze/Krätzchen für Mannschaften Infanterie

Eigentumsstück um 1900. Das Krätzchen aus dunkelblauem Stoff mit rotem Bund und Vorstoß, beide Kokarden. Innen braunem Wachstuchfutter, der Hersteller aus Karlsruhe nur noch schwer lesbar, das Schweißband fehlt (!). Größe ca. 56. Zustand 2-.

In Karlsruhe war das Leib-Grenadier-Regt. 109 stationiert.
467276
250,00
6

Baden Schirmmütze für Offiziere Infanterie

Um 1897. Flache Schirmmütze mit kurzem schwarz lackiertem Schirm aus dunkelblauem Stoff mit rotem Bund und Vorstoß, beide Kokarden. Innen mit braunem Schweißband und braunem Wachstuchfutter mit dem Hersteller «Militair Effecten Fabrik Fr. Betsch Hoflieferant Karlsruhe ...». Größe ca. 55. Mit Mottenspuren. Zustand 2-.

In Karlsruhe war das Leib-Grenadier-Regt. 109 stationiert. 
467275
420,00
8

Baden Tellermütze Feuerwehr

Um 1900. Tellermütze aus schwarzem Stoff mit purpurroten Vorstößen, vorne aufgelegt das Symbol mit Helm, Axt und Beil. Innen mit braunem Wachstuch mit Hersteller "W. Häussner Bühl". Größe 56. Kein Schweißband. Zustand 2.
433216
250,00

Baden Schirmmütze für Offiziere im 3. Badischen Dragoner Regiment Prinz Karl Nr. 22

Standort Mühlhausen i.E., um 1910. Hohe Tellerform, mittelblaues Tuch mit schwarzem Samt-Mützenbund und roten Vorstößen, mit beiden Kokarden, innen helles Schweißleder und beinfarbenes Seidenfutter, Größe 55. Mit leichten Trage- und Alterungsspuren, Zustand 2.
321593
550,00

Baden Pickelhaube für Mannschaften im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, Kammerstück um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Vorne als Emblem der große badische Greif mit dem Motto « Mit Gott f. Fuerst und Vaterland» und dem aufgelegten Stern des Hausordens der Treue. Ledersturmriemen an Knopf 91, beide Kokarden. Die Spitze abnehmbar. Innen mit gelaschtem Lederfutter, in der Glocke im Stirnbereich getilgter Stempel, alt verschlossene Doppellöcher aus der Zeit. Größe ca. 55. Zustand 2.
449899
2.600,00

Baden Pickelhaube für Mannschaften der Karlsruher Bürgerwehr aus der Zeit der Badischen Revolution 1848/49

Hoher Lederhelm mit Messingbeschlägen, vorne als Emblem die Nummer "8" in Eichenlaubkranz mit aufgelegter Krone, Kreuzblattbeschlag mit breiter fester Spitze, Ledersturmriemen an Löwenkopfaufhängungen. Innen mit gelaschtem Lederfutter. Größe 60. Im Nackenschirm ein altes Inventaretikett. Zustand 2.
373814
2.200,00
8

Baden Schirmmütze für Offiziere im 3. Badischen Dragoner Regiment Nr. 22

um 1910. Hohe elegante Tellerform, Tuch in feiner leichter Sommerqualität, mittelblau mit schwarzem Samtbund und roten Vorstössen, mit beiden Kokarden, innen helles Schweißleder und weisses Seidenfutter, einige kleine Mottenlöcher sonst Zustand 2
313295
400,00
8

Baden Polizei: Pickelhaube für einen Polizeibeamten im einfachen Dienst

Kammerstück, um 1887. Schwerer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Das Helmemblem ist die gekrönte Doppel-Chiffre "FF", schwarzer Ledersturmriemen an der besonderen Aufhängung Modell 1887. Nackenschiene ohne Belüftungsschieber. Innen schwarzes gelaschtes Lederfutter. Größe 56. Getragener Helm in gutem unberührten Originalzustand.
292778
1.100,00
7

Baden Schirmmütze für einen Unteroffizier im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, um 1910. Schirmmütze aus dunkelblauem Stoff mit rotem Vorstoß und Mützenbund, schwarz lackierter Schirm, beide Kokarden. Innen mit braunem Lederschweißband und beigem Wachstuchfutter mit dem Hersteller «Ludwig Vögele … Karlsruhe i.B.» sowie Stempel «Collection Larcade». Das Schweißband mit Etikett der Sammlung Larcade. Größe 55. Der Deckel mit wenigen kleinen Mottenlöchern. Zustand 2.
449071
450,00

Baden Pickelhaube für einen Offizier im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Karlsruhe, um 1910. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in "frostig" versilberter Ausführung mit aufpolierten Kanten. Vorne als Helmemblem der Badische Greif mit hoch gewölbtem Stern des Hausordens der Treue, fein emailliert und vergoldet. Flache vergoldete Schuppenketten an silbernen Rosetten, beide Kokarden. Silberner Teller mit goldenen Sternschrauben. Komplett mit hohem eleganten Trichter und weißem Paradebusch aus Büffelhaar. Dazu die passende Dienstspitze für den Tagesdienst. Innen braunes Schweißleder, helles Seidenfutter, Größe ca. 55. Nur leicht getragen in wunderschönem Zustand.
In dieser Qualität nur ganz selten zu finden.
465503
9.500,00

Baden Pickelhaube für Mannschaften im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, Kammerstück um 1903. Schwerer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Großes Helmemblem mit aufgelegtem Stern des Hausordens der Treue, mit Bandeau "Mit Gott f. Fuerst und Vaterland". Ledersturmriemen an Knopf 91, komplett beiden Kokarden. Hinten die Nackenschiene mit Lüftungsschieber. Innen gelaschtes Lederfutter, alte Doppellöcher. Im Nackenschirm schwach erkennbare Kammerstempel "...1903...". Größe 56. Getragener Helm, in gutem Zustand. Zustand 2.
383388
2.600,00
7

Baden Schirmmütze für Offiziere im 3. Badischen Dragoner Regiment Prinz Karl Nr. 22

Standort Mühlhausen im Elsass, um 1910. Hohe elegante Tellerform, kornblumenblaues Tuch mit schwarzem Samtbund und roten Vorstößen, beide Kokarden, schwarzer Lacklederschirm, Innen mit schwarzem Lederschweißband und schwarzem Seidenfutter mit dem Trägernamen in Goldlettern "v. Gustorf". Größe 55. Wenige, kleine Mottenlöcher, Zustand 2. 


367818
450,00

Baden Pickelhaube für einen Reserve-Offizier im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Karlsruhe, um 1910. Eleganter Helm aus Leder, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Vorne als Helmemblem der versilberte Badische Greif, mit aufgelegtem Stern des Hausordens der Treue, fein emailliert und vergoldet. Das Bandeau unter dem Greif für Reserveoffiziere ohne Schriftzug, das äußerste rechte Ende des Bandeaus ist abgebrochen, aber durch die Schuppenkette verdeckt, daher kaum sichtbar. Unter dem Bruststern das versilberte Landwehrkreuz mit Devise "Mit Gott für Fürst und Vaterland". Flache vergoldete Schuppenketten an silbernen Rosetten, beide Kokarden. Silberner Teller mit goldenen Sternschrauben. Komplett mit hoher eleganter Dienstspitze. Innen braunes Schweißleder, rotbraunes Seidenfutter, Größe 55 1/2. Der Helm ist in getragenem Zustand. Die Naht des linken Ohrenleders gebrochen. Das Futter mit einem kleinen Loch. Ein seltener Helm mit kleinen Mängeln.
403874
5.200,00

Baden Pickelhaube feldgrau für Mannschaften der Linien-Infanterie

Kammerstück, 1916. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in feldgrauer Eisenausführung. Vorn der Badische Greif, original Ledersturmriemen an Knopf 91, beide Kokarden. Die Nackenschiene mit Belüftungsschieber, Kugelsplinte. Abnehmbare Spitze mit Bajonettverschluß. Innen braunes gelaschtes Lederfutter, in der Helmglocke gestempelt "...Karlsruhe 1916", der Nackenschirm mit Größenstempel "57". Zustand 2.
432286
1.350,00
9

Baden Pickelhaube für Mannschaften im 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiment Nr. 109

Standort Karlsruhe, Kammerstück um 1900. Schwerer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Großes Helmemblem mit aufgelegtem Stern des Hausordens der Treue, mit Bandeau "Mit Gott f. Fuerst und Vaterland". Ledersturmriemen an Knopf 91, komplett beiden Kokarden. Hinten die Nackenschiene ohne Lüftungsschieber. Innen gelaschtes Lederfutter. Im Nackenschirm schwach erkennbarer Kammerstempel "...109...". Größe 53. Getragener Helm, in gutem Zustand. Zustand 2.
351620
2.700,00
8

Baden Schirmmütze für einen Unteroffizier der Reserve

Eigentumstück, um 1910. Dunkelblaues Tuch, roter Mützenbund und Paspelierung, komplett mit beiden Kokarden, die Landeskokarde mit aufgelegtem Landwehrkreuz. Schwarzer Mützenschirm. Innen mit braunem Schweißband und braunem Wachstuchfutter, das Futter gestempelt "HLB 1918 10.C. II". Größe 57. Zustand 2.

379416
450,00