Sachsen-Coburg-Gotha

all articles 5
last 4 weeks 2
last 2 weeks 1
last week 1

Sachsen-Meiningen-Coburg-Gotha Pickelhaube für einen Offizier im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95

Standort Gotha/Hildburghausen/Coburg, um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Der Helmadler mit steilkantigem Bandeau "Mit Gott für Fürst und Vaterland", auf der Brust mit großem versilbertem Stern mit aufgelegtem sächsischen Wappen mit beidseitigem Lorbeerkranz. Flache Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden. Innen it braunem Lederschweißband und hellbeigem Seidenripsfutter. Größe ca. 55. Leichte Trage- und Alterungsspuren. Zustand 2.
428753
2.800,00

Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha Pickelhaube für einen Unterapotheker im Reservestand

Um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in neusilberner Ausführung. Vorne der Adler für Beamte ohne Bandeau mit aufgelegtem versilbertem Stern mit darauf aufgelegtem sächsischen Wappen mit beidseitigem Lorbeerkranz, darunter das vergoldete Landwehrkreuz mit der Devise «mit Gott für Fürst und Vaterland». Gewölbte Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden. Kreuzblatt mit Kugelkopfschrauben, der Hals mit Perlrandverzierung, hohe abnehmbare Dienstspitze. Innen mit hellbraunem Lederschweißband und grünem Seidenripsfutter, der Nackenschirm rot und der Vorderschirm grün gefüttert, in der Glocke handschriftlich die Größe «55 1/2». Zustand 2.

Ein unberührter, interessanter und seltener Helm! Der Helm ist komplett offiziersmäßig ausgestattet bis auf die Kugelköpfe des Kreuzblattes. 
463248
3.200,00

Sachsen-Meiningen-Coburg-Gotha - Pickelhaube für einen Fähnrich im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95

Standort Gotha/Hildburghausen/Coburg, um 1910. Eleganter Lederhelm in feiner Offiziersqualität, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Der Helmadler in Offiziersausführung mit steilkantigem Bandeau "Mit Gott für Fürst und Vaterland", auf der Brust mit großem versilbertem Stern mit aufgelegtem sächsischen Wappen mit beidseitigem Lorbeerkranz. Flache Schuppenketten an Rosetten, die beiden Kokarden in Mannschaftsausführung. Abnehmbare Spitze, der Hals mit Perlring für Offiziere, der Teller mit Kugelkopfsplinten. Innen mit fein gelaschtem Lederfutter, die Schirme nicht gefüttert. Größe ca. 57. Nahezu ungetragen, Zustand 2++.




430056
3.700,00

Sachsen-Meiningen-Coburg-Gotha - Pickelhaube für einen Einjährig Freiwilligen im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95

Standort Gotha/Hildburghausen/Coburg, um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Der Helmadler mit steilkantigem Bandeau "Mit Gott für Fürst und Vaterland", auf der Brust mit hochgewölbtem versilbertem Stern mit aufgelegtem sächsischen Wappen mit beidseitigem Lorbeerkranz. Flache Schuppenketten an Knopf 91, beide Kokarden. Hohe, nicht abnehmbare Spitze. Innen braunes Schweißleder, Größe 56, Zustand 2.


412448
3.000,00

Sachsen-Meiningen-Coburg-Gotha - Pickelhaube für einen Offizier im 6. Thüringischen Infanterie-Regiment Nr. 95

Standort Gotha/Hildburghausen/Coburg, um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Der Helmadler mit steilkantigem Bandeau "Mit Gott für Fürst und Vaterland", auf der Brust mit hochgewölbtem versilbertem Stern mit aufgelegtem sächsischen Wappen mit beidseitigem Lorbeerkranz. Flache Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden. Hohe, abnehmbare Spitze. Innen braunes Schweißleder und weißes Ripsfutter. Der Lack mit leichten Alterungsspuren, das Futter mit etwas verschlissen. Zustand 2.


387785
2.600,00