German Navy 1933-45

all articles 43
last 4 weeks 7
last 2 weeks 7
last week 3
6

Kriegsmarine weiße Schirmmütze für Stabsoffiziere Korvettenkapitän bis Kapitän zur See

Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit vergoldetem Hoheitsadler, Metallfaden handgesticktem Eichenlaubkranz. Die Stickerei auf dem Mützenschirm in geprägter Metallausführung, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Der Mützendeckel aus weißem Waffeltuch, auswechselbar. Innen blaues Schweißleder und Seidenfutter, Zelluloidtrapez, Größe ca. 53. Zustand 2.
335782
€ 2.800,00
8

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Mannschaften

Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit Bevo-gewebten Hoheitsadler und Kokarde. Innen weißes Futter. Größe 55. Gebrauchter Zustand.
319930
€ 700,00

Kriegsmarine feldgraue Schirmmütze für Offiziere der Küstenartillerie bzw. Marine-Landeinheiten

um 1943. Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine. Feldgraues Tuch, dunkelgrüne Paspelierung, mit komplett mit Cellon goldenen handgesticktem Hoheitsadler und Eichenlaubkranz mit Metallkokarde auf feldgrau. Silberne Mützenkordel, an vergoldeten Marineknöpfen. Der Mützenschirm aus geprägtem Zelluloid. Innen braunes Schweißleder, marineblaues Seidenfutter mit beschädigtem Zelluloidtrapez, Größe 56. Deutlich getragenes Stück, auf dem Deckel und seitlich mit leichten Mottenschäden, Zustand 2-.
Dazu 2 sehr schöne original Fotos des Trägers . Nur leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
335070
€ 2.400,00
7

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften

Kammerstück, um 1942. Sandfarbenes Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler und Kokarde in Tropenausführung, maschinell vernäht, seitlich je 2 Lüftungslöcher. Innen grünes Baumwollfutter, mit RB.Nr. Stempel, datiert 1943, Größe 61. Innen weiße Farbflecken sowie Flugrost an den Lüftungslöcher, Zustand 2. Sehr selten.
248411
€ 1.250,00
7

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für Stabsoffiziere Korvettenkapitän bis Kapitän zur See

Komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler, Eichenlaubkranz und Mützenschirm, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Der dunkelblaue Mützenschirm mit der breiten Eichenlaubstickerei für Stabsoffiziere. Innen braunes Schweißleder, marineblaues Futter, Zelluloidtrapez, Größe 53. Zustand 2.
335695
€ 2.300,00

Kriegsmarine Stahlhelm M 40 mit 1 Emblem

Es handelt sich hierbei um einen Stahlhelm der Luftwaffe, der an die Kriegsmarine abgegeben wurde. Die feldgraue Originallackierung zu ca. 85% vorhanden, der Adlerschild zu 95 % erhalten, darunter der LW-Adler noch deutlich sichtbar. Innen die Helmglocke gestempelt "Q 66", das Lederfutter am Blechring, mit dem original Kinnriemen, Grösse 58. Getragen, in gutem unberührten Originalzustand.

285662
€ 1.400,00
7

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenhelm

, Korkausführung, mit sandfarbenen Leinen bezogen, mit ein Emblem, das Nationalschild fehlt, Kinnriemen fehlt. Innen mit dem typischen grünem Futter der Kriegsmarine. Schweißband gestempelt: HB 02550/40 KS. Größe ca. 56. Zustand 2-.
260747
€ 600,00

Kriegsmarine Stahlhelm M 40 mit 1 Emblem

die feldgraue Originallackierung zu ca. 85% vorhanden, der Adlerschild zu 50 % erhalten, Hakenkreuz wurde entnazifiziert.  Unter dem KM Adlerschild ist ein Adlerschild des Heeres zu erkennen. Innen die Helmglocke seitlich gestempelt "EF64" im Nacken "985", das Lederfutter am Blechring, mit dem original Kinnriemen, Grösse 57. Mit Typischen Tragespuren, Zustand 2-3

322552
€ 1.200,00
8

Kriegsmarine Kopfhaube für Kleinkampfmittel 

schwarzes Leder, innen mit Stempel Hela 11/43 und Adler über M, 2 Knöpfe fehlen, Zustand 3 
307021
€ 250,00
9

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

, Sandfarbiges Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, Adler  in Tropenausführung Kokarde in grün, original vernäht. Innen grünes Futter, Größe ca. 55. Zustand 2.
305072
€ 1.250,00
7

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Fertigung aus dem typischen KM-kupferbraunen Baumwolltuch, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, original vernäht, ohne Soutachewinkel. Innen grünes Futter, mit Herstellerstempel "hpc", Größe 55. Zustand 2.
263889
€ 1.250,00
6

Kriegsmarine dunkelblaues Schiffchen für Marinebeamte im Offiziersrang

mitbefördertes Mannschafts - Schiffchen, aus dunkelblauem Tuch, komplett mit Metallfaden handgestickter Hoheitsadler in Silber auf blau, per Hand vernäht, Bevo gewebte Kokarde, umlaufend mit silberner Paspelierung. Innen schwarzes Futter mit Herstellerstempel "Heinrich Balke Mützenfabrik Bremen 1941", Größe 57. Getragen, Zustand 2-. Selten.
317931
€ 800,00
6

Kriegsmarine Zweispitz aus den Besitz von Oblt. Pfeifer

, Sohn von Vizeadmiral Adolf Pfeifer 1876 - 1961. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband, komplett mit der seidenen gefalteten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißleder und helles Seidenfutter, Größe ca. 57. Getragen, Zustand 2-
228420
€ 1.600,00
9

Kriegsmarine feldgraue Schirmmütze für Offiziere der Küstenartillerie bzw. Marine-Landeinheiten

um 1943. Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, feldgraues Tuch, dunkelgrüne Paspelierung, mit komplett mit handgesticktem Hoheitsadler. Eichenlaubkranz und Kokarde in seewasserfester Cellon-Ausführung auf dunkelgrün. Silberne Mützenkordel an Marineknöpfen. Innen dunkelbraunes Schweißleder, helles Futter, das Zelluloidtrapez beschädigt. Größe ca. 56. Deutlich getragenes Stück, noch ungereinigt in schönem unberührten Originalzustand. Nur noch ganz selten zu finden !
Eine tolle Mütze !
196286
€ 2.300,00
6

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für Offiziere Leutnant zur See bis Kapitänleutnant

Um 1943. Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit Gold Metallfaden handgesticktem Mützenadler, Eichenlaubkranz und Kokarde. Der Mützenschirm in handgestickter seewasserfester Cellon-Ausführung, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen graues Schweißleder, weinfarbiges Seidenfutter, mit beschädigten Zelluloidtrapez, Größe ca. 56. Zustand 2.
279804
€ 2.000,00

Kriegsmarine Hutkoffer für den Zweispitz aus dem Besitz von Konteradmiral Erich Müller.

Original Hutkoffer, innen mit handschriftlicher Bezeichnung "E. Müller", Trageriemen gerissen, ein Verschlussriemen fehlt.
Der Zweispitz selber wurde bereits vor Jahren separat verkauft. 

Erich Müller war bereits im 1. Weltkrieg Leutnant zur See und Wachoffizier auf einem Torpedoboot. Im 2. Weltkrieg war Müller der Kommandeur des Sperrversuchskommando. Verleihung des Deutschen Kreuz in Silber am 6.6.1942. Beförderung zum Konteradmiral am 1.4.1943. und Chef der Amtsgruppe Sperrwaffe im O.K.M. bis Kriegsende. Anbei in Fotokopie seine militärische Biographie.
143485
€ 250,00
6

Kriegsmarine Zweispitz für Admirale

um 1938. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband und breiter Goldtresse für Admirale. Komplett mit der seidenen gefältelten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen dunkelbraunes Schweißleder und gelbes Seidenfutter, Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2+.
291518
€ 3.800,00
6

Kriegsmarine Zweispitz für Offiziere

um 1939. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband, komplett mit der seidenen gefalteten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißleder und weißes Seidenfutter, innen mit Träger Initialen "S H", Größe 58. Getragen in gutem Zustand. Selten.
276075
€ 1.450,00
2

Reichsmarine / Kriegsmarine weißer Mützendeckel für die Tellermütze 

weißes Baumwolltuch zum abnehmen, innen mit Trägeretikett " Paul. A N 165/24 T, Durchmesser ca. 25 cm, Zustand 2
337106
€ 60,00
6

Kriegsmarine Zweispitz aus dem Besitz von Generaladmiral Rolf Carls

um 1938. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband und breiter Goldtresse für Admirale. Komplett mit der seidenen gefältelten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen hellbraunes Schweißleder, weißes Seidenfutter mit Gold gedrucktem Trägernamen "Carls". Größe 58. Leicht getragen, Zustand 2.

Carls trat am 1. April 1903 als Seekadett in die Kaiserliche Marine ein. Mit Beginn des Ersten Weltkriegs diente Carls zunächst als Kapitänleutnant auf dem Kleinen Kreuzer "Breslau". Mit diesem Schiff war er am 7. August 1914 am Durchbruch zu den Dardanellen beteiligt. Nach der Übergabe des Kreuzers an die Osmanische Marine blieb Carls als Erster Artillerieoffizier an Bord des Kreuzers, der nunmehr unter dem Name Midilli fuhr. Für seine Beteiligung an Unternehmungen im Schwarzen Meer wurde Carls mit beiden Klassen des Eisernen Kreuzes, dem Eisernen Halbmond, der Imtiyaz-Medaille in Silber mit Säbel sowie dem Osmanje-Orden IV. Klasse ausgezeichnet. Ab 1917 Ausbildung zum U-Boot-Kommandanten. Ab 31.3.1918 Kommandant von "U 9". Nach 1918 Übernahme in die Reichsmarine.
Ab 29. September 1934 Befehlshaber der Linienschiffe. Diese Position behielt er auch nach der Umbenennung in Befehlshaber der Panzerschiffe bis zum 24. November 1936 bei. Zeitgleich fungierte er bis September 1937 als Befehlshaber der deutschen Seestreitkräfte vor Spanien anlässlich des Spanischen Bürgerkrieges. Ende Dezember 1936 wurde er zum Flottenchef ernannt und übernahm als Kommandierender Admiral am 1. November 1938 die Marinestation der Ostsee. Carls wurde am 31. Oktober 1939 Nachfolger von Conrad Albrecht als Oberbefehlshaber des Marinegruppenkommandos Ost. Diese Behörde wurde im September 1940 von Kiel nach Wilhelmshaven verlegt und in Marinegruppenkommando Nord umbenannt.
Im Rahmen des Unternehmens Weserübung, der Besetzung Dänemarks und Norwegens, war Carls als Leiter des Operativen Führungsstabes des Marinegruppenkommandos West verantwortlich für die Vorbereitungen der Seeoperation Norwegen. Dafür wurde er am 14. Juni 1940 mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Carls wurde Anfang März 1943 z.b.V. des Oberbefehlshabers der Kriegsmarine gestellt und am 31. Mai 1943 ehrenvoll aus dem aktiven Dienst entlassen.
285850
€ 3.800,00

Kriegsmarine Zweispitz für Offiziere aus dem Besitz des U-Boot Kommandanten und Ritterkreuzträger Friedrich Poske U-504

um 1938. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband, komplett mit der seidenen gefalteten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißleder und weißes Seidenfutter, Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2. Dazu der beschädigte Aufbewahrungskarton.

Hans-Georg Friedrich "Fritz" Poske (* 23. Oktober 1904; † 1. Oktober 1984).
1923 Eintritt in die Reichsmarine. 1927 Beförderung zum Leutnant zur See. Am 1. Januar 1939 wurde Poske zum Korvettenkapitän befördert. Bei Beginn des Zweiten Weltkriegs war er Navigationsoffizier auf dem Linienschiff Schlesien und diente anschließend auf den Leichten Kreuzern Nürnberg und Königsberg. Von Juni bis Oktober 1940 war er Kommandant des als Minenleger eingesetzten Avisos Grille. Im November 1940 begann Poske seine Ausbildung zum U-Boot-Kommandanten, die bis Mai 1943 dauerte. Von Juli 1941 bis Januar 1943 unternahm er als Kommandant mit dem U-Boot U 504 Feindfahrten (01.1941: 4 Schiffe mit insgesamt 26.561 t versenkt, 07.1942: 6 Schiffe mit insgesamt 36.156 t versenkt)[1] und wurde für seine Erfolge am 6. November 1942 mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Er wurde am 1. Februar 1943 zum Fregattenkapitän befördert und diente dann als Kommandeur der 1. Unterseebootlehrdivision in Pillau. Am 1. Oktober 1943 folgte die Beförderung zum Kapitän zur See. Als Angehöriger des Marinewehramts geriet er im Mai 1945 in britische Kriegsgefangenschaft, aus der er im März 1946 entlassen wurde. Nach dem Krieg weitere Karriere beim Bundesgrenzschutz See und Bundesmarine, letzter Dienstgrad Kapitän zur See, ab 1063 im Ruhestand. 
335869
€ 2.500,00

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für Portepeeunteroffiziere

um 1936. Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit Hoheitsadler in Metallfaden handgestickter Ausführung,   Eichenlaubkranz in Cellonausführung, schwarzer Lederriemen ist nicht vorschriftsmäßig, schwarzes Ripsband. Innen braunes Schweißleder, marineblaues Tuchfutter. Mützenadler ist original jedoch neu vernäht, einige Mottenspuren am Eichenlaubkranz, starke Abnutzungsspuren am Innenfutter, Größe ca. 56 1/2. Zustand 2-3.
376336
€ 950,00
7

Kriegsmarine feldgraue Schirmmütze für Offiziere der Küstenartillerie bzw. Marine-Landeinheiten

um 1943. Feldgraue Schirmmütze in der typischen weichen Form für die Kriegsmarine, feldgraue Gabardine, dunkelgrüne Paspelierung. Mützenadler, Eichenlaubkranz und Kokarde in in Metallfaden handgestickter Auführung auf dunkelgrüner Unterlage. Die Mützenkordel in seewasserfester Ausführung an vergoldeten Marineknöpfen. Innen hellbraunes Schweißleder, marineblaues Futter mit Zelluloidtrapez. Größe 58. Leicht getragen, Zustand 2.
Eine schöne Schirmmütze.

367607
€ 2.500,00
4

Kriegsmarine Winter-Haube

Fertigung aus braunem Fell und blaugrauem Tuch . Getragen, starke Abnutzungsspuren, Zustand 2-3.
360113
€ 150,00
7

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Offiziere 

Fertigung aus dem typischen KM-kupferbraunen Baumwolltuch, komplett mit gewebten Effekten in Tropenausführung, Adler per Hand vernäht, Kokarde maschinell vernäht, umlaufend mit Cellon Tresse. Innen grünes Futter, Größe 60, Abnahmestempel "B.A.W". Ungebrauchter Zustand.
361022
€ 1.650,00
2

Kriegsmarine dunkelblauer Mützendeckel für Schirmmütze der Portepeeunteroffiziere

um 1942. Dunkelblauer Mützendeckel zum abnehmen, Durchmesser 27,5 cm, Zustand 2-.
363857
€ 75,00
7

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für Portepeeunteroffiziere

Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit  Hoheitsadler in Buntmetall vergoldet, Eichenlaubkranz in Cellonausführung, schwarzer Lederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen braunes Schweißleder, es fehlt das Tuchfutter, Mützenband am Hinterkopf ist beschädigt, Größe ca. 56 1/2. Zustand 2-3.
352650
€ 1.200,00
7

Kriegsmarine Kopfhaube für Kleinkampfmittel 

schwarzes Leder, Größe 56, Zustand 2-.
360129
€ 225,00
5

Kriegsmarine / Wehrmacht schwerer Wetterschutzhut

sogenannter "Südwester". Kammerstück, Fertigung aus Gummi mit breiter Nackenschutzkrempe, innen helles Futter, mit Stempel "Wehrmacht Stab". Größe ca.54. Getragen, Zustand 2-.

Der Wetterschutzhut wurde von Brückenbesatzungen von U-Booten etc, und auch von Heeres-Pionierlandungsbooten wie auch Siebelfähren benutz.
358587
€ 275,00
7

Kriegsmarine Zweispitz für Offiziere

um 1939. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband, komplett mit der seidenen gefalteten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißleder und helles Seidenfutter, Größe ca. 58. Getragen, Schweißleder ist zum Teil lose und müsste neu vernäht werden, Oberfläche stark abgenutzt, mit wenigen Kahlstellen, Zustand 3.
359858
€ 950,00
7

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Mannschaften

um 1942/43. Die weißen Schiffchen wurden meistens ausgegeben an Besatzungen von U-Booten und Hilfskreuzern im Mittelmeerraum, Südatlantik und Pazifik. Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit gesticktem Hoheitsadler und Kokarde. Innen naturfarbenes Futter aus "Fischgrät" Tuch, hinten mit kleinem Herstellerstempel, Größe 55. Fertigung um 1942. Getragenes Stück , Zustand 2-.
358350
€ 650,00
9

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Fertigung aus dem typischen KM-kupferbraunen Baumwolltuch, komplett mit gesticktem Effekten in Tropenausführung, original vernäht, ohne Soutachewinkel. Innen grünes Futter, Größe ca. 56. Gebrauchter Zustand.
358754
€ 1.100,00
7

Kriegsmarine weiße Schirmmütze für Stabsoffiziere Korvettenkapitän bis Kapitän zur See

Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit vergoldetem Hoheitsadler, Metallfaden handgesticktem Eichenlaubkranz. Die Stickerei auf dem Mützenschirm in geprägter Metallausführung, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Der Mützendeckel aus weißem Waffeltuch, auswechselbar. Innen graues Schweißleder, weißes Seidenfutter und Zelluloidtrapez. Trägername "Blöcker" ist auf dem Waffeltuch und unter dem Zelluloidtrapez markiert. Zustand 2.
368649
€ 3.000,00
6

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften

Bordanfertigung, um 1942. Fertigung aus weißem Leinentuch, komplett mit handgesticktem Mützenadler und Kokarde, beide auf weißer Stoffunterlage, original vernäht. Innen weißes Futter, Größe ca. 57, getragen und leicht fleckig, Zustand 2-.
351961
€ 1.400,00
6

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Mannschaften

Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit Bevo-gewebten Hoheitsadler und Kokarde. Innen mit Futter. Größe 52. Gebrauchter Zustand.
359374
€ 700,00
8

Kriegsmarine feldgraues Schiffchen für Offiziere der Küstenartillerie

Französische Herstellung, Schiffchen aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo gewebten Effekten, umlaufend mit goldener Paspelierung. Innen helles Futter, Herstellermarkierung "S.O.G.E.C.A. Nantes, Größe 58. Leichter Mottenschaden, gebrauchter Zustand.
359958
€ 600,00
7

Kriegsmarine blaues Schiffchen für Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, um 1944. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo gewebten Mützenadler, gelb paspeliert. Innen schwarzes Futter mit RB. Nr., Größe 54. Ungetragen, Zustand 1-2
364040
€ 350,00
6

Kriegsmarine blaues Schiffchen für Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, Dunkelblaues Tuch, mit gelben Soutachewinkel. Innen graues Futter, Größe ca. 58. Gebrauchter Zustand.
363993
€ 420,00

Kriegsmarine dunkelblaues Schiffchen für Marinebeamte im Offiziersrang

um 1942. Schiffchen aus dunkelblauem Tuch, komplett mit aufgedecktem Hoheitsadler  in Feinzink, und handgestickter Kokarde, umlaufend mit silberner Metallpaspelierung. Innen schwarzes Futter, Größe 56. Getragen, kleines Mottenloch am Futter, Zustand 2.
360734
€ 650,00
7

Kriegsmarine blaues Schiffchen für Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo gewebten Mützenadler, gelb paspeliert. Innen schwarzes Futter, Größe ca. 57. Gebrauchter Zustand.
359339
€ 380,00
7

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Offiziere 

Ausführung für die weiße Sommeruniform, bzw. den Tropen-Bordanzug, um 1942. Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit gestickten Hoheitsadler blau auf weiß und Kokarde, umlaufend mit goldener
Paspelierung aus Cellon. Innen weißes Futter, Größe 60. Gebrauchter Zustand.
359380
€ 1.300,00
7

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Mannschaften

um 1942/43. Die weißen Schiffchen wurden meistens ausgegeben an Besatzungen von U-Booten und Hilfskreuzern im Mittelmeerraum, Südatlantik und Pazifik. Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit gesticktem Hoheitsadler und Kokarde. Innen naturfarbenes Futter aus "Fischgrät" Tuch mit französischen Herstellerstempel, Größe 56. Getragenes Stück, das Schiffchen wurde gewaschen, Zustand 2-.
363705
€ 700,00
7

Kriegsmarine weißes Schiffchen für Mannschaften

Schiffchen aus weißem Baumwolltuch, komplett mit gesticktem Hoheitsadler und Kokarde. Innen weißes Futter, Größe: ca. 57. Hoheitsadler neu vernäht, gebrauchter Zustand.
Meist getragen von Besatzungen von U-Booten und Hilfskreuzern im Mittelmeerraum, Südatlantik und Pazifik.
359333
€ 500,00