Overview: III. Reich: visor hats, steel helmets, overseas caps

all articles 306
last 4 weeks 130
last 2 weeks 75
last week 59
1234

Wehrmacht Paradestahlhelm M 16 mit 2 Emblemen

Eigentumstück hergestellt in Österreich, nach dem Anschluss in die Wehrmacht übernommen um 1934. Die frühe hellgrüne Lackierung zu 75 % erhalten, an manchen Stellen splittert der Lack ab. Der Adlerschild ist zu 90 % erhalten, das Wappenschild zu 90 % erhalten. Die Helmglocke aus Aluminium, mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen ist vorhanden, ein sehr seltener und originaler Helm !, Grösse 55, Zustand 2-
318143
1.500,00
9

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 mit 1 Emblem

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung, der Adlerschild ist zu ca. 70 % erhalten. Lederfutter am Blechring, mit Kinnriemen Größe: ca. 56. Zustand 2.
297238
800,00
5

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 mit 2 Emblemen

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue Lackierung zu ca. 60% vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 70% erhalten. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Größe: ca. 57. Zustand 2.
267644
900,00
9

Wehrmacht Stahlhelm M 35 für ausländische Freiwillige mit 2 Helmadlern !

Es handelt sich um einen Helm der frühen Kriegsfertigung, ausgegeben an ausländische Freiwillige, beidseitig mit 2 Hoheitsadlern. Die feldgraue original Lackierung zu ca. 75% erhalten. Der linke Adlerschild zu ca. 70% und der rechte Adlerschild zu ca. 60% vorhanden. Die Helmglocke innen seitlich gestempelt "EF 66", hinten mit "21268". Komplett mit dem original Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 57. Getragen, Zustand 2-. Ein seltener Helm.
264859
1.450,00
7

Wehrmacht Stahlhelm M 17 mit 2 Emblemen, in Afrika 1943 von einen GI erbeutet 

Es handelt sich hier um einen 1938 vom österreichischen Bundesheer in die Wehrmacht übernommenen Stahlhelm. Feldgraue original Lackierung zu über 85 % erhalten. Adlerschild auf der linken Seite ist zu ca. 80 % und der Adlerschild an der Stirnseite zu 30 % erhalten. Innen mit Lederfutter am Aluminiumring. Der Kinnriemen wurde abgetrennt. Die Lüftungslöcher und die Nieten wurden entfernt. Größe ca. 58. Getragener Helm, auf der Helmglocke mit Schriftzug " N. Africa 1943", Zustand 2-.
Eine Kriegsbeute eines US Soldaten.
262553
685,00
9

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

, Sandfarbiges Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten, Adler  in Tropenausführung Kokarde in grün, original vernäht. Innen grünes Futter, Größe ca. 55. Zustand 2.
305072
1.250,00
8

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit blauem Futter, Größe 55. Hoheitsadler ist leicht beschädigt, Zustand 2.
296848
430,00
1

Wehrmacht Schiedsrichterband für die Schirmmütze

weisses Tuch, Umfang ca. 64 cm, Zustand 2.
231472
50,00
8

Luftwaffe Afrikakorps Tropenschirmmütze, sogenannte "Hermann-Meier Mütze"

Kammerstück, um 1943. Fertigung aus sandfarbenem Tuch, komplett mit allen Effekten. Mützenadler und Mützenschwinge in Bevo-gewebter Ausführung aus sandfarbenem Tuch, maschinell vernäht, schwarzer Ledersturmriemen, hinten mit angeknöpftem Nackentuch. Innen mit rotem Futter, Kammerstempel "RB-Nr. 0/0415/0023", Größe 58. Mützenschwinge ist durch Motten zum Teil beschädigt, Zustand 2-. Eines der ganz wenigen Originale !
183236
2.300,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Platanenmuster "plane tree", eingenähtes Lederschweißband, seitlich je 2 Luftlöcher. Deutlich getragen, Zustand 2-, sehr selten.
339896
3.850,00
8

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung, um 1943/44. Feldgraues Tuch aus italienischen Beutestoff, komplett mit Bevo-gewebtem Mützentrapez auf feldgrau, maschinell vernäht. Oben umlaufend silberne Paspelierung, vorn 2 Metallknöpfe. Innen mit Seidenfutter und Lederschweißband, Größe 56. Leicht getragen, Zustand 2.
317929
3.400,00

SD Einheitsfeldmütze der Schutzmannschaften

Feldgraues Tuch, Mützenemblem in Bevo-gewebter Ausführung, vorn zwei gekörnte Knöpfe, oben mit umlaufender Silberkordel. Innen Futter und braunes Schweißleder, Größe ca. 56. Die Mütze hat ein paar Mottenschäden, Zustand 2.
286270
2.300,00

III. Reich Reichsfinanzverwaltung - Zollgrenzschutz Schirmmütze für Offiziere

um 1938. Hohe elegante Sattelform, feldgraues Tuch in Offiziersqualität, dunkelgrüne Paspelierung, komplett mit Hoheitsadler aus Aluminium mit aufpolierten Kanten, der Eichenlaubkranz in Metallfaden handgestickter Ausführung ! Silberne Mützenkordel mit grünen Durchzügen. Innen helles Schweißband und Seidenfutter, Zelluloidtrapez mit Hersteller "A. F. Cziasto, Hamburg 8, Dovenflet No. 34", Größe 61. Leicht getragen, Zustand 2+.

Aus dem Besitz eines Hamburger Zollbeamten.
294164
1.350,00
2

Reichsmarine / Kriegsmarine weißer Mützendeckel für die Tellermütze 

weißes Baumwolltuch zum abnehmen, innen mit Trägeretikett " Paul. A N 165/24 T, Durchmesser ca. 25 cm, Zustand 2
337106
60,00

Deutsches Reichspost Schirmmütze für Weibliche Beamte 

um 1940. Dunkelblaues Kepi mit orangen Vorstößen, mit Aluminium Reichspostadler. Innen braunes Schweißband und schwarzes Tuchfutter. Getragen, einige Mottenlöcher, typische Tragespuren, Zustand 3
322574
400,00
1

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband

In weiß, ohne Befestigungshaken. Fleckig, Zustand 2.
289554
40,00
9

Hitlerjugend Schiffchen für Mannschaften der Motor-HJ

Um 1938. Sandfarbenes Tuch, rosa Paspelierung, mit gewebtem HJ-Emblem, Größe 54. Innen mit parteibraunem Leinenfutter und Schweißband, mit RZM-Etikett. Ungetragen, in absolut neuwertigem Zustand - "in mint condition".

Preis Pro Stück 470 Euro.
343943
470,00
7

NSDAP Einheitsfeldmütze für Politische Leiter

Um 1943, aus olivbraunem Gabardine, mit umlaufender brauner Paspelierung, Gewebter Dreiecksadler auf braunem Grund, vorn 2 Knöpfe, innen aus hellbraunen Seidenfutter. Das Seidenfutter ist beschädigt, der Schirm ist mittig gebrochen, Zustand 2-.
335921
850,00
8

Deutscher Luftsport Verband DLV: Schirmmütze für Flieger

um 1933/34. Eigentumstück. Sattelform, aus feldgrauen Tuch, vorn mit aufgesetztem Hoheitsadler über der DLV-Schwinge. Innen hellbraunes Schweißleder, blaues Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez der Herstellermarke "Deutsches Fabrikatt", Größe ca. 56. Das Innenfutter wurde an der Stirnseite geklebt, gebrauchter Zustand. 
299910
1.250,00

Deutsches Rotes Kreuz Feldmütze für Mannschaften und Unterführer

Steingraue Feldmütze, mit emaillierten Hoheitsadler. Innen braunes Schweißband, graues Futter, Grösse 58, Zustand 2.
287147
320,00
4

Wehrmacht Adlerschild für Stahlhelme

um 1940. original Abziehbild für den Wehrmachtsstahlhelm, rückseitig mit Hersteller "Ed. Strache, Warnsdorf". Unbenutzt, Zustand 2+.
Wir haben einen kleinen Restbestand erwerben können, je Abziehbild EUR 150,-- .
119888
150,00
1

Wehrmacht Unterlegscheiben für Stahlhelmnieten Stahlhelm M 40 und M 42

Feinzink, ungetragen, Zustand 2.
je Stück 5,- Euro
164468
5,00
2

Reichsmarine / Kriegsmarine weißer Mützendeckel für die Tellermütze 

weißes Baumwolltuch zum abnehmen, Durchmesser ca. 25 cm, Zustand 2
337105
50,00
6

Kriegsmarine Zweispitz aus dem Besitz von Generaladmiral Rolf Carls

um 1938. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband und breiter Goldtresse für Admirale. Komplett mit der seidenen gefältelten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen hellbraunes Schweißleder, weißes Seidenfutter mit Gold gedrucktem Trägernamen "Carls". Größe 58. Leicht getragen, Zustand 2.

Carls trat am 1. April 1903 als Seekadett in die Kaiserliche Marine ein. Mit Beginn des Ersten Weltkriegs diente Carls zunächst als Kapitänleutnant auf dem Kleinen Kreuzer "Breslau". Mit diesem Schiff war er am 7. August 1914 am Durchbruch zu den Dardanellen beteiligt. Nach der Übergabe des Kreuzers an die Osmanische Marine blieb Carls als Erster Artillerieoffizier an Bord des Kreuzers, der nunmehr unter dem Name Midilli fuhr. Für seine Beteiligung an Unternehmungen im Schwarzen Meer wurde Carls mit beiden Klassen des Eisernen Kreuzes, dem Eisernen Halbmond, der Imtiyaz-Medaille in Silber mit Säbel sowie dem Osmanje-Orden IV. Klasse ausgezeichnet. Ab 1917 Ausbildung zum U-Boot-Kommandanten. Ab 31.3.1918 Kommandant von "U 9". Nach 1918 Übernahme in die Reichsmarine.
Ab 29. September 1934 Befehlshaber der Linienschiffe. Diese Position behielt er auch nach der Umbenennung in Befehlshaber der Panzerschiffe bis zum 24. November 1936 bei. Zeitgleich fungierte er bis September 1937 als Befehlshaber der deutschen Seestreitkräfte vor Spanien anlässlich des Spanischen Bürgerkrieges. Ende Dezember 1936 wurde er zum Flottenchef ernannt und übernahm als Kommandierender Admiral am 1. November 1938 die Marinestation der Ostsee. Carls wurde am 31. Oktober 1939 Nachfolger von Conrad Albrecht als Oberbefehlshaber des Marinegruppenkommandos Ost. Diese Behörde wurde im September 1940 von Kiel nach Wilhelmshaven verlegt und in Marinegruppenkommando Nord umbenannt.
Im Rahmen des Unternehmens Weserübung, der Besetzung Dänemarks und Norwegens, war Carls als Leiter des Operativen Führungsstabes des Marinegruppenkommandos West verantwortlich für die Vorbereitungen der Seeoperation Norwegen. Dafür wurde er am 14. Juni 1940 mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Carls wurde Anfang März 1943 z.b.V. des Oberbefehlshabers der Kriegsmarine gestellt und am 31. Mai 1943 ehrenvoll aus dem aktiven Dienst entlassen.
285850
3.800,00
2
250,00
7

Schiffchen für Mannschaften einer Polizei-Panzer-Kompanie der Ordnungspolizei 

Eigentumstück, um 1941. Schiffchen aus schwarzem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler auf schwarzem Grund, maschinell vernäht. Innen mit schwarzem Seidenfutter, Größe ca. 55. Leicht getragen, Zustand 2+.
Extrem selten.
320841
1.200,00
6

Kriegsmarine Zweispitz für Admirale

um 1938. Eleganter Zweispitz mit schwarzem Nadelfilzbezug, seitlich mit schwarzem Ripsband und breiter Goldtresse für Admirale. Komplett mit der seidenen gefältelten Kokarde schwarz/weiß/rot, Goldkantille und großem vergoldeten Knopf mit aufgelegtem Hoheitsadler. Innen dunkelbraunes Schweißleder und gelbes Seidenfutter, Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2+.
291518
3.800,00

Waffen-SS Schiffchen für SS-Helferinnen

Kammerstück, um 1944. Es handelt sich hierbei um ein ehem. Schiffchen für die tschechische Armee, 1938 von der Wehrmacht übernommen. Die Wehrmacht Effekten wurden abgetrennt, die Naht der Kokarde ist noch sichtbar. Oben wurde ein Bevo-gewebter Ärmeladler auf einem feldgrauen Tuch aufgenäht, wahrscheinlich von einer aussortierten Waffen-SS Feldbluse herausgeschnitten. Seitlich mit Belüftungslöchern. Innen 2-farbiges Futter, Größe 53, in der Mitte mit dem alten niederländischen Kammerstempeln "CM" (= Centraal Magazijn) und "J.P. Mol Breda". Im Schiffchen die handschriftliche Notiz des US Soldaten, der das Schiffchen 1945 als Kriegsbeute übernahm: "R.W. Aldinger, May 1945, Hartenburg Czecheslovakia". Getragenes Stück, in unberührtem Originalzustand.
Ein historisch hoch interessantes Stück, extrem selten.
263195
2.200,00
8

Luftwaffe Winterfellmütze

Fertigung aus Lammfell, mit Vorderschirm und seitlichen Klappen. Der Luftwaffenadler und die Kokarde fehlen, stark getragen. Gebrauchter Zustand.

Eine typische Mütze für die Luftwaffen Felddivision, nach den Erfahrungen im Winterfeldzug in Russland entworfen.
312629
140,00

Preußen III. Reich Bergbau Schachthut für einen Steiger

Um 1936. Steifer Hut mit schwarzem Nadelfilz bezogen, vorn großer preußischer Adler"frostig" versilbert, teils vergoldet, das Hakenkreuz auf der Brust. Oben mit umlaufender Goldborte. Komplett mit eingesteckter Kokarde sowie schwarzem Paradefederbusch. Innen mit braunem Schweißleder und weißem Seidenfutter mit dem Hersteller "Emil Meyer Uniformen", auf dem Schweißband kleines Etikett mit Trägernamen "Baskow" und Größe "56 1/2". Zustand 2. 

Nur minimal getragen in besonders schönem Zustand. Eine der seltensten zivilen Kopfbedeckungen des III. Reiches.
434438
1.350,00
6

Deutsches Rotes Kreuz Schirmmütze für Führer

um 1935. Steingraue Schirmmütze mit hellgrauen Vorstößen, weicher Lederschirm wie bei den Heeres-Schirmmützen alte Art, komplett mit allen Effekten, emaillierter Hoheitsadler, Kokarde und und Mützenkordel. Innen braunes Schweißleder, gelbes Seidenfutter mit dem Zelluloidtrapez. Größe ca. 56. Getragen, leichte Mottenspuren unter der Paspelierung, Zustand 2-
326532
850,00

Deutscher Luftsport Verband DLV: Schirmmütze für Flieger

um 1933/34. Eigentumstück. Elegante hohe Sattelform, Tuch in feinem Gabardine, komplett mit Aluminium-Effekten, vorn mit aufgesetztem Hoheitsadler über der DLV-Schwinge und Kokarde (Schwinge wurde nachträglich ergänzt, die Splinte neu verlötet ). Innen hellbraunes Schweißleder, braunes Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez die Herstellermarke "Deutsche Wertarbeit". Größe ca.55. Flickstelle am Mützendeckel, und 2 Mottenlöcher vorne auf der Höhe des Mützenbund, Zustand 2-
322570
1.000,00
1

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband für Schiedsrichter

In weiß, ohne Befestigungshaken. Fleckig, Zustand 2.
289557
40,00
1

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband

In weiß, ohne Befestigungshaken. Fleckig, Zustand 2.
289556
40,00
7

Wehrmacht Panzerschutzhaube mit Sprechsatz

um 1938. Seltenes Versuchsmodel von "Erel", Lubstein Berlin.
Schwarzes Kopfnetz mit dicken Schutzwülsten und Einfassungen aus schwarzem Leder sowie aufgenietetem Doppelfernhörer b (Dfh b) mit gummigepolsterten Hörmuscheln. Das Anschlusskabel und die der Kehlkopfmikrofone sind im Nacken in der Ausführung wie für die Fliegerhauben zusammengefasst und können über ein einzelnes Kabel (abgeschnitten) an das Fahrzeugnetz angeschlossen werden. Innen mit gewebtem Stoffetikett "Robert Lubstein - Erel ges. gesch. - Berlin N.O. 55", Größenstempel 59/50.
Extrem selten, nur in geringer Stückzahl gefertigt und in den Heeresversuchstellen getestet. Uns ist kein weiteres Stück bekannt.
236647
3.400,00
7

III. Reich Deutsche Reichsbahn dunkelblaue Schirmmütze für einen Reichsbahndirektor

Um 1943. Elegante Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus dunkelblauem Tuch der Reichsbahn, goldene Paspelierung, schwarzer Samtbund, goldene Mützenkordel. mit dunkelblauen Durchzügen. Komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler, geflügeltem Rad und Reichskokarde. Innen dunkelbraunes Schweißband (etwas beschädigt), helles Futter, das Zelluloidtrapez mit aufgedrucktem Hersteller "Handwerkliche Qualitäts Arbeit", handschriftliches Trägeretikett "Emil S...". Größe 56. Getragenes Stück im Zustand 2. Sehr selten. 
300402
4.000,00
8

Wehrmacht Schirmmütze für einen Hauptmann der Nebelwerfer Abt. 8

Eigentumstück. Elegante weiche Sattelform aus feinem Filz, komplett mit Aluminium Mützenadler und Eichenlaubkranz und Kokarde in Metallfaden gestickter Ausführung, Waffenfarbe bordeaux. Innen braunes Schweißband, braunes Seidenfutter, Zelluloidtrapez mit Herstellermarke Ad. Köpper Celle", Größe ca. 58, getragen, Zustand 2-3.
Dazu ein Satz Effekten, Kragenspiegel und Schulterstücke, diese mit Auflagen "S", für die Heeresgasschutzschule Celle (Nebeltruppenschule)". Die Erkennungsmarke "2./Nbl.W.A.8", mit einer niedrigen Stammrollennummer "1", vermutlich für den Kompaniechef oder Abteilungschef. Zustand 2-
247908
2.500,00
9

Hitlerjugend Schiffchen für Mannschaften der Motor-HJ

Um 1938. Sandfarbenes Tuch, rosa Paspelierung, mit gewebtem HJ-Emblem, Größe 54. Innen mit parteibraunem Leinenfutter, mit RZM-Etikett. Ungetragen, in absolut neuwertigem Zustand - "in mint condition".

Preis Pro Stück 450 Euro.
343941
450,00
4

Luftwaffe Tarnüberzug für einen Fallschirmjägerhelm,

um 1943/44. Fertigung aus Sumpftarnmuster, einseitig bedrucktes Tuch, umlaufend mit aufgenähtem Webband zum befestigen von Tarnmaterial. Innen mit 6 eingenähten Befestigungshaken, magnetisch. Eine Größenstempelung ist nicht mehr sichtbar. Deutlich getragen, Zustand 2-. Extrem selten. 
298440
7.500,00

Wehrmacht Heer Einheitsfeldmütze M43 für Offiziere der Gebirgsjäger

Leichte Feldmütze aus leichtem feldgrauem Baumwollstoff. Komplett mit Bevo-gewebtem Hoheitsadler und Kokarde, vorne zwei Knöpfe. Seitlich mit aufgenähtem Edelweiß. Innen mit grünem Lederfutter und hellem Seidenfutter. Größe ca. 55. Getragenes Stück mit leichten Altersspuren und ein paar Mottenschäden. Zustand 2-.
286951
1.200,00
7

III. Reich Reichsfinanzverwaltung - Zollgrenzschutz Einheitsfeldmütze

Um 1943. Feldmütze aus feldgrauem Tuch. Komplett mit Bevo gewebtem Hoheitsadler und Kokarde. Innen mit braunem Schweißleder, graublaues Futter, Größe ca. 54. Die Feldmütze hat ein paar Mottenschäden. Zustand 2.
286375
600,00
8

III. Reich Bahnschutzpolizei Schirmmütze für Mannschaften und Unterführer

Schirmmütze in hoher Sattelform, schweres Tuch in blau, der Mützenbund in schwarz, mit grauer Paspelierung. Komplett mit Hoheitsadler und Eichenlaubkranz aus Aluminium. Innen braunes Schweißband und Futter, Zelloloidtrapez mit Hersteller "S. Stadte". Größe 58. Die Mütze ist innen leicht fleckig. Zustand 2.
269256
1.350,00
5

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit schwarzem Futter, Größe ca. 57. Zustand 2.
268198
420,00
7

III. Reich Feuerlöschpolizei Schiffchen für weibliche Helfer

Kammerstück, Fertigung aus Drillichstoff. Komplett mit dem gestickten Polizeiadler auf grünem Drillichtuch, mit RB-Nr. 0/0196/0765, Größe 57. Zustand 2.
286476
350,00
9

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Kammerstück um 1943. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, per Hand vernäht (eventuell nachträglich), ohne Soutachewinkel. Innen rotes Futter, das Schweißband aus hellem Baumwolltuch und Wachstuchkante. Herstellerstempel ".. Lindenberg 59/M 43", Größe 59. Stark getragen, Zustand 2-.
260729
2.200,00

Polizei Motorrad Sturzhelm der Schutzpolizei

um 1938. Schwarzer Fiberglashelm mit umlaufendem Ringwulst, vorn aufgelegter Polizeiadler in Aluminium, seitlich mit schwarzen Lüftungssieben. Komplett mit gelaschtem Lederfutter, Ohrenschutz und Kinnriemen. Innen mit handschriftlichem Trägernamen "Horst Schwarz", Größe 56. Leicht getragen, in gutem Zustand.
182516
1.250,00
6

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für SS-Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, hergestellt aus RZM Tuchbeständen, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Hoheitsadler, per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Seidenfutter, , mit eingenähtem Trägeretikett "B.". Größe ca. 56. Leicht getragen, Zustand 2. Extrem selten, eines der ganz wenigen Originale !
301287
3.200,00
1

Wehrmacht weißes Manöverband für die Schirmmütze als Schiedsrichter

um 1938, weißes Baumwolltuch, Umfang ca. 58 cm, Zustand 2.
231471
50,00

Luftwaffe Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen 

Die blaugraue Lackierung ist zu ca. 85 % erhalten, Luftwaffe-Adler zu ca. 60 % und Nationalschild zu ca. 90 % vorhanden. Die Helmglocke seitlich mit "NS64" und im Nacken mit "E 200" gestempelt, mit dem original Futter am Aluminiumring, Kopfgröße 57. Zustand 2.
436084
2.000,00

SS-Verfügungstruppe schwarzer Stahlhelm M 31 mit beiden Emblemen, 4. SS-Nachrichtensturmbann Essen

Fertigung um 1934/5. Die schwarze original Lackierung noch zu über 95 % erhalten. Komplett mit beiden Helmemblemen der Marke "C.A. Pocher". Das SS-Schild ist zu 90 %, das Hakenkreuzschild zu 90 % erhalten. Die Helmglocke ohne Stempelung. Komplett mit dem original Futter M 32 am Blechring, der Kinnriemen vollständig erhalten, die bewegliche  Halterung wie bei dem Modell 17 seitlich an der Helmglocke vernietet. Im Lederfutter mit schönem Kammerstempel "2. (Fernsprech)= Sturm 4.SS-Nachrichtensturmbann - Essen -".  Der Helm ist leicht getragen, in unberührtem Originalzustand.
Extrem selten, einer der ganz wenigen bekannten Originale. 
Der Helm kommt mit einer Fotoexpertise des international bekannten amerikanischen Helmexperten Kelly Hicks.
Ex-Sammlung Doug Buhler, Canada. Die letzten Jahre war der Stahlhelm ausgestellt im "Eyewitness Museum" in Beek, Niederlande, welches dieses Jahr geschlossen wurde.

435887
25.000,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenhelm

Kammerstück um 1941. 1. Modell in Korkausführung, mit sandfarbenem Leinen bezogen, komplett mit beiden Emblem des Heeres in Feinzink und Kinnriemen. Innenseite des Schweißleders mit Stempel " Clemens Wagner uniformen Fabrik Braunschweig Hannover ". Größe ca 57, typische Tragespuren, Zustand 2-3.
433133
750,00
9

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Gendarmerie

Elegante Fertigung um 1938. Brauner Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Innen mit hellbraunem Schweißleder und hellem Seidenfutter, Hersteller "Hans Römer Neu Ulm Donau", Größe 56 1/2. Leicht getragen, minimale Abnutzungsspuren, Zustand 2
416823
1.600,00

Waffen-SS Stahlhelm M 42 mit 1 Emblem

Außen die feldgraue Originallackierung, ganz leicht sichtbar noch die Reste einer Wintertarnung. Auf der linken Seite mit dem Stahlhelm-Emblem der Fa. CA Pocher, die SS-Runen zu über 90 % erhalten. Der Helm im Nacken gestempelt "EF 66" und "16173". Komplett mit dem original Futter am Blechring, im Futter handschriftlicher Trägerbezeichnung "H.S.", Größe 58 sowie dem original Kinnriemen. Leicht getragener Helm in gutem unberührtem Originalzustand.
Extrem selten, einer der ganz wenigen Originale.

Der Helm kommt mit einer Fotoexpertise des international bekannten amerikanischen Helmexperten Kelly Hicks.
435794
7.500,00
5

Luftwaffe Fliegerkopfhaube

Braune Lederausführung, innen mit Schafspelz, Herstelleretikett wurde entfernt. Größe ca. 56. Oben hat sich eine Naht gelöst, Verstellriemen fehlt, Zustand 2-.
437129
170,00
9

Wehrmacht Schirmmütze für Generale

um 1943. Elegante weiche Sattelform, feldgraues Tuch in feiner Offiziersqualität, komplett mit Adler und Eichenlaubkranz in vergoldeter Metallausführung. Die goldene Mützenkordel und die Paspelierung in Gold Cellon Ausführung. Innen braunes Schweißleder, helles Seidenfutter , auf dem Zelluloidtrapez mit Hersteller "Albert Knaak Uniform-Schneiderei Han...". Größe 57. Die Schirmmütze ist leicht getragen, im Zustand 2.


437059
8.500,00
2

Kriegsmarine dunkelblauer Mützendeckel für Schirmmütze der Portepeeunteroffiziere

um 1942. Dunkelblauer Mützendeckel zum abnehmen, Durchmesser 27 cm, Zustand 2-.
436840
70,00

Feuerwehr Stahlhelm M34 mit 2 Emblem und Kamm 

, von 1934 bis 1936. Schwarz mehrfach lackierter Helm, seitlich mit jeweils zwei Lüftungslöchern. Hakenkreuzschild zu 30% erhalten, Adlerschild zu ca. 60% erhalten, komplett mit dem Kinnriemen und Innenfutter sowie Nackenschutz und Aluminiumkamm, Größe: 55. Zustand 2-.
411579
500,00

3. Reich Deutsche Reichsbahn Bahnschutz Stahlhelm mit 2 Emblemen 

schwarz lackierter Helm, ähnlich wir der M34, rechts das für Bahnschutz typische lange Hakenkreuzschild zu 80% erhalten, links das geflügelte Rad zu 95% vorhanden. Innen die Glocke ohne Stempelung. Komplett mit Futter an Kork-Polster und Kinnriemen, Größe 54, Zustand 2.
383835
1.350,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

um 1940. Die apfelgrüne Lackierung durch eine Rautarnanstrich überdeckt, Adlerschild zu ca. 55 % erhalten, das Nationalwappen zu ca. 60 %. Die Helmglocke seitlich mit Stempel "ET62" (Eisenwerke Thale) hinten im Nacken gestempelt "3509". Komplett mit Futter am Aluminiumring, Kinnriemen ist nicht original. Getragenes Stück, Zustand 2-3
378736
2.800,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Helmglocke mit Rautarnanstrich, seitlich mit freigelegtem Adlerschild zu ca. 70 % erhalten, das Nationalwappen ist ebenfalls freigelegt und ist zu ca. 50 % erhalten. Die Helmglocke seitlich gestempelt "N.S.62" im Nacken "D.102", per Hand eingraviert die Einheit "2/334" sowie die Initialen "HG". Komplett mit Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 54. Getragenes Stück, Zustand 2-.
373859
1.950,00

Luftwaffe Stahlhelm M 34 mit 2 Emblem Fliegerhorstfeuerwehr

Schwarz lackierter Helm, seitlich mit jeweils zwei Lüftungslöchern, mit fluoreszierend streifen, Luftwaffenadler zu ca. 65% erhalten, Nationalschild zu ca. 70% erhalten. Innen mit Lederfutter und beschädigtem Kinnriemen, Größe: 56, Zustand 2-.
360065
950,00
6

Hitlerjugend Schiffchen für die Allgemeine-HJ

Sandfarbenes Tuch, rote Paspelierung, komplett mit gewebten HJ-Emblem. Innen helles Futter, das RZM-Etikett herausgetrennt. Größe ca. 55. Getragen, Zustand 2.
434826
320,00
9

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei

Elegante Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten, das Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Innen mit hellbraunem Schweißleder und hellem Seidenfutter, Hersteller "Robert Lubstein Erel Berlin", Größe ca. 55. Getragenes Stück, Zustand 3.
432167
1.450,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenhelm

2. Modell. Fertigung aus olivfarbenem Filz, mit beiden Emblemen in Aluminium und mit dem original olivgrünen Kinnriemen. Innen hellbraunes Schweißband mit Herstellerstempel "JHS" und auf der Innenseite mit Größenangaben 55, datiert 1942. Die Krone leicht eingedrückt. Zustand 2.
432166
545,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 1 Emblem 

Die apfelgrüne Lackierung ist zu ca. 60 % erhalten, Adlerschild zu 30% vorhanden, Nationalschild wurde entfernt.
Die Helmglocke seitlich mit SE 66 und im Nacken 20968 gestempelt, mit dem original Futter am Aluminiumring, der original Lederkinnriemen stark gebraucht, das Lederfutter angegriffen, Zustand 3-
432098
1.150,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit entfernten Emblemen

Die apfelgrüne Lackierung ist zu ca. 70 % erhalten, beide Embleme sind nicht mehr vorhanden. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "NS.64" und im Nacken mit "?161" gestempelt, mit dem original Futter am Aluminiumring, der original Lederkinnriemen stark vertrocknet. Mit Rostnarben. Zustand 3.
432086
950,00

Luftwaffe Fliegernetzkopfhaube

Braune Lederausführung mit Netz, innen mit Schafsfell, Herstelleretikett: "Netzkopfhaube Gr. 57. Baumuster L.Kp.N. 101 Geräte- Nr. 124-452.A2 Werk Nr. -/ Anf.Z - Ln26670 Hersteller "hdc". Halsteil, Kehlkopfmikrofonen und Stecker sind vorhanden. Das Leder wurde hinten am Stecker repariert, Zustand 2.
428012
550,00

Wehrmacht Heer M42 Stahlhelm mit Tarnanstrich und 1 Emblem

Tarnlackierung in grün/rot und braun, die Tarnfarbe ist zu ca. 70% erhalten. Die Helmglocke ist innen im Nacken mit "1875" und seitlich mit "ET64" gestempelt. Trägername "Bellag". Futter am Blechring mit Kinnriemen. Größe: 56. Zustand 2. Der Helm wurde in der nähe von Rom gefunden.
426649
2.300,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Die apfelgrüne Lackierung ist zu ca. 65 % erhalten, der Adlerschild zu 50 % und das Wappenschild zu 80 % erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "E.F.64" und im Nacken mit "3242" gestempelt. Trägername "Uff. Wielnad". Innen mit dem original Futter am Aluminiumring, Kinnriemen mit Herstellermarkierung "Schiele Loburg 1937", Größe ca. 56. Das Innenfutter wurde nachträglich eingesetzt, Zustand 2.
426628
2.600,00

Luftwaffe weiße Sommerschirmmütze für Offiziere

elegante Sattelform um 1939, abnehmbarer Mützendeckel aus weißem Waffeltuch. Komplett mit allen Effekten, der Hoheitsadler Metallfaden handgestickt auf weißer Tuchunterlage, der Adler ist vernäht, Mützenschwinge in Metallfaden handgestickter Ausführung. Innen braunes Schweißband, seitlich links mit Blinddruck " Erel Stirnschutz D.R.G.M", Ausführung ohne Futter, getragen, Größe ca. 57, Zustand 2-.

422694
1.800,00
8

Nationalsozialistischer Deutscher Marinebund ( NSDMB ) dunkelblaue Schirmmütze für ehemalige Angehörige der Kriegsmarine

Dunkelblaue Schirmmütze in Sattelform, mit vergoldeten Metalleffekten, schwarzes Ripsband, schwarzer Lacklederriemen. Innen mit braunem Schweißleder, blaues Seidenfutter und Zelluloidtrapez, Aufdruck "Die vorschriftsmäßige Mütze des N.S.D.M.B. Ges. gesch. Stirndruckfrei Deutsches Reichspatent", Trägeretikett "Josef Hammen", Größe ca. 55. Zustand 2.
422113
800,00
8

Luftwaffe Fliegerkopfhaube

Braune Lederausführung, innen mit Schafspelz, Herstelleretikett "Striegel & Wagner Kom.-Ges. Lichtenfels/Bayer.Ostmark". Größe ca. 57. Zustand 2.
421194
220,00
7

Wehrmacht Einheitsfeldmütze eines Kriegsgefangenen in Italien "Pisa Tarent 27 - 4 - 45"

Frontfertigung ohne Effekten, seitlich per Hand gestickt eine Palme mit Schriftzug und Datum "Pisa Tarent 27-4-45", ohne Innenfutter, Größe ca. 57, Mützenschirm mit Farbflecken,  Zustand 2-3.
407198
500,00

Reichsarbeitsdienst (RAD) Schiffchen 

Kammerstück, um 1940. RAD-braunes Tuch, von mit Bevo gewebtem Hoheitsabzeichen, per Hand vernäht. Innen weisses Futter, Hersteller Wolber & Pfaff, Hausbach" sowie Kammerstempel " 57 40 RAD BA S". Größe ca. 55. Leicht getragen, Zustand 2-.
405326
400,00
6

III. Reich Straßenbahn - Verkehrsbetriebe Schirmmütze

Fertigung aus grauem Tuch, grüner Paspelierung, mit Hoheitsadler aus Feinzink  und Kokarde, Lacklederriemen fehlt. Innen braunes Schweißband, braunes Tuchfutter. Größe: ca.53, Zustand 3.
405322
400,00
3

Luftwaffe - Heer Wintermütze

weißes leinen, leicht gefüttert, Größe ca. 56,  Zustand.
402617
200,00
8

Technische Nothilfe (TeNo) Schirmmütze für Mannschaften

um 1936. Dunkelblaue Schirmmütze in hoher eleganter Sattelform, schwarzer Mützenbund. Komplett mit Hoheitsadler und Mützenkranz in Aluminiumausführung, Metallkokarde, schwarzer Ledersturmriemen. Innen mit hellem Schweißband, dunkelblaues Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit Hersteller TeNO-Adler über "Nach Vorschrift Reichsamt Technische Nothilfe - Erel Berlin". Größe 54 1/2. Ungetragen, in absolut neuwertigem Zustand - "in stone mint condition". 
400446
2.500,00
1

Wehrmacht Satz Stahlhelmnieten für das Helmfutter

3 Stahlhelmnieten, grau getönt, komplett mit den Zink- Unterlegscheiben, Splinte zum Teil mit Hersteller - Markierung und Datum " D & G 1944 ", Zustands 2.
Nur selten zu finden.
398990
80,00
2

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband

In gelb, ohne Befestigungshaken, Zustand 2.
398361
60,00
7

III. Reich Feuerlöschpolizei dunkelblaues Schiffchen für Mannschaften

Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler, innen mit schwarzem Futter, Trägerinitialien "A W", Größe ca. 57, Zustand 2.
395314
200,00
6

Luftwaffe Fliegerkopfhaube, um 1940.

braune Lederausführung, innen mit Schafspelz, Etikett und Zubehör fehlen, Metallöse an der Stirn ist nicht mehr vorhanden, Zustand 2
392086
200,00
4

III.Reich Hauben-Tuch Schwesternschaft der Reichshauptstadt

weißes Tuch, mit maschinengestricktem Text sowie das Berliner Stadtwappen, zum schnüren, ungetragen.
391271
450,00

3. Reich Deutsche Reichsbahn Bahnschutz Stahlhelm mit 2 Emblemen 

schwarz lackierter Helm, ähnlich wir der M34, rechts das für Bahnschutz typische lange Hakenkreuzschild zu 65% erhalten, links das geflügelte Rad zu 90% vorhanden. Innen die Glocke ohne Stempelung. Komplett mit Futter an Kork-Polster und Kinnriemen, Größe 55, Zustand 2.
383845
1.250,00
7

Luftwaffe Paradehelm M 35 

um 1936. Fertigung aus Aluminium, seitlich mit Lüftungsnieten. Die LW-blaugraue Originallackierung zu 65 % erhalten, LW-Adler und Wappen sind kaum mehr zu erkennen. Komplett mit Futter, Kinnriemen mit Klippverschluß, Größe 56 1/2. Stark getragen mit einigen Dellen, Zustand 2-3.
379514
500,00
8

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei 

Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung gepolstert und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in Aluminiumgespinst, weißer Paradebusch aus Büffelhaar (leicht ergraut), Haltegummi ist vorhanden. Innen mit hellbraunem Schweißleder und braunem Tuchfutter, Hersteller "Robert Lubstein Erel Berlin Fiber-Tschako..", Größe ca. 56. Zustand 2.
378609
2.400,00
6

Waffen-SS schwarzes Schiffchen für SS-Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück, um 1942. Schwarzes Tuch, hergestellt aus RZM Tuchbeständen, komplett mit maschinengesticktem Hoheitsadler, maschinell vernäht. Innen mit grauem Seidenfutter, Größe ca. 57. Leicht getragen, Zustand 2. Extrem selten, eines der ganz wenigen Originale !
360761
3.200,00
7

Deutsche Arbeitsfront (DAF) Werkschar Schiffchen für Rottenführer bis Werkscharführer 

Dunkelblaues Schiffchen aus dünnen Sommertuch ohne Paspelierung. Vorn Bevo-Metallfaden gewebter Adler über 2 Metallknöpfen. Innen mit blauem Futter, RZM-Stoffetikett "Feldmütze nach Vorschrift". Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2.
360046
400,00

Reichsministerium für besetzte Ostgebiete "RMBO", Schiffchen für Offiziere

um 1942. Elegante Fertigung in Offiziersqualität. Das Schiffchen aus feinem Tuch in in der Farbe für das RMBO, vorn der besondere Hoheitsadler in Bevo gewebter Ausführung, umlaufend silberne Paspelierung. Innen braunes Seidenfutter, Größe 55. Nur leicht getragen in sehr gutem Zustand. Extrem selten.
358802
1.500,00

Luftwaffe Schirmmütze für Mannschaften im Flak Rgt.13

Kammerstück, leichte Sattelform, blaugraues Tuch, Waffenfarbe hochrot, Schirmmützenadler 2. Modell beide aus Aluminium. Innen braunes Schweißleder, auf der Innenseite mit Abnahmestempel " 2. Batt.I " auf der anderen Seite "Flak Rgt.13", im Nacken mit Trägeretikett " Puttrich ", braunes Tuchfutter, Zelluloidtrapez fehlt, am Schirm fehlt die Stoßkante, Zustand 2-
436916
870,00

Wehrmacht Schirmmütze für Offiziere der Infanterie

Eigentumstück, um 1942. Elegante hohe Sattelform, feldgraues Tuch in feiner Qualität, am Mützenschirm ist der Schwarze Lack leicht abgesplittert, komplett mit  Hoheitsadler aus Buntmetall und handgesticktem Eichenlaubkranz mit Kokarde, Waffenfarbe weiß. Innen graues Schweißband, graues Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit Herstelleremblem "AM in der Raute der Firma August Müller München". Größe ca. 54. Getragen, 
436903
1.000,00
9

Wehrmacht Afrikakorps Tropenhelm

Kammerstück um 1941. 1. Modell in Korkausführung, mit sandfarbenem Leinen bezogen, komplett mit beiden Emblemen des Heeres in Feinzink. Innen mit Schweißleder und Kinnriemen. Größe ca. 57. Fleckig, Lederfutter beschädigt, Zustand 2-.
Es handelt sich hierbei um einen Tropenhelm, der in Nordafrika zum Einsatz gekommen ist und durch die Wetterbedingungen verblichen ist. Sehr selten.
436254
1.500,00

Wehrmacht Heer Schirmmütze für Mannschaften Pioniere

Feldgraues Tuch, komplett mit Hoheitsadler und Eichenlaubkranz aus Buntmetall, Waffenfarbe schwarz. Innen braunes Schweißleder, braunes Seidenfutter, Zelluloidtrapez mit Herstellermarkierung "Stirndruckfrei Deutsches Reichspatent", Größe 56. Mottenschaden, Zustand 2.
436048
1.100,00
8

Schutzmannschaften ( Schuma ) Schiffchen für Mannschaften 

dunkelblaues Tuch, mit Bevo-gewebtem Schuma Mützenabzeichen, per Hand vernäht. Innen mit schwarzem Tuchfutter, Größe 56. Stark getragen mit deutlichen Trage und Altersspuren, Zustand 2-.
Die Schutzmannschaft (= Schuma) war eine Hilfspolizeieinheit aus Einheimischen aus den besetzten Gebieten Osteuropas. Der Unterschied zum ähnlichen Ordnungsdienst war, dass sie in Gebieten unter Zivilverwaltung aufgestellt wurden und in die Kommandostruktur der SS/Orpo eingebunden waren. In den ehemals polnischen Gebieten im Westen der Sowjetunion sowie den ehemaligen baltischen Staaten erhielten diese Einheiten großen Zulauf. Ende Juli 1941 wurden die Schutzmannschaften von Reichsführer-SS Heinrich Himmler zu einem bedeutenden Instrument der deutschen Gewaltherrschaft in Osteuropa ausgebaut. Bis Ende 1942 erreichten die Schumas eine Stärke von etwa 300.000 Mann, die in Einheiten bis Bataillonsstärke organisiert waren. Sie wurden zur Bewachung von Konzentrationslagern eingesetzt oder sie nahmen aktiv an der sogenannten Bandenbekämpfung teil.
435751
600,00
7

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Um 1943/44. Fertigung aus feldgrauem italienischen Beutestoff, das Mützentrapez wurde entfernt. Oben umlaufend silberne Paspelierung vorn 1 Bakelitknopf. Innen mit Seidenfutter und tschechischen Fundusstempel, Größe ca. 55. Zustand 2.
428095
2.500,00

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für Stabsoffiziere Korvettenkapitän bis Kapitän zur See 

um 1942. Elegante Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler, Eichenlaubkranz mit Metallkokarde, der Mützenschirm mit der breiten Eichenlaubstickerei für Stabsoffiziere, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen braunes Schweißleder mit dunkelblauem Seidenbanddurchzug, helles Seidenfutter, das Zelluloidtrapez unbeschädigt, Größe 56. Getragene Mütze , die Stickereien etwas angelaufen, innen im Futter tragebedingte Schäden, Zustand 2/2-.
Ein schönes Stück.
416089
2.800,00
7

Technischen Nothilfe (TeNo) Stahlhelm für die niederländischen Freiwilligen der

Um 1942. Es handelt sich um einen niederländischen Stahlhelm der Armee, übernommen und überlackiert für den Dienst in der TeNo. Außen schwarzblau lackiert, auf der linken Seite das TeNo Schild zu 90% erhalten, rechts das niederländische Nationalwappen zu 95% erhalten, innen mit dem niederländischen Lederfutter mit Nackenschutz, und Kinnriemen, noch mit der feldgrünen original Lackierung. Getragen, Zustand 2, selten.
432431
1.200,00
7

Wehrmacht Stahlhelm M 35 

Die feldgraue Lackierung ist zu ca. 60 % erhalten. Die Helmglocke seitlich gestempelt jedoch durch die Farbschicht nicht zu erkennen, im Nacken mit " ?187 ", mit dem original Futter am Blechring, Kinnriemen vorhanden, die Glocke mit Rostnarben, Zustand 2-3
432121
950,00
5

Polizei III. Reich Schirmmütze für einen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, schwarzer Samtbund, die Paspelierung karmesinrot. Mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Sturmriemen aus Lackleder. Innen braunes Schweißband und Zelluloidtrapez, Kopfgröße ca. 55. Mottenschäden an der Paspelierung und an der Stoßkante, Zustand 3.
429941
260,00
9

Wehrmacht Heer Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Kammerstück. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, maschinell vernäht. Innen rotes Futter, mit Reichsbetriebsnummer und Größenangabe 54, dass Schweißband aus olivfarbenen Tuch mit hellbrauner Wachstuchkante, Zustand 2.
426950
1.900,00
7

III. Reich Schirmmütze für einen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr

Fertigung aus blauen Tuch, die Paspelierung in karmesinrot. Komplett mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Innen braunes Schweißband, mit Herstellermarkierung "Deutsche Arbeit", Größe ca. 55. Kleine Mottenschäden, Zustand 2.
415485
300,00
6

III.Reich Polizei Schiffchen für Mannschaften der Luftschutz-Polizei

Dunkelblaues Drillich-Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler auf schwarzen Tuch, innen mit blauen Futter, Markierung "...... LS", Größe ca. 56. Zustand 2.
415118
450,00
8

Kriegsmarine Feldmütze "alter Art" für Offiziere der Küstenartillerie bzw. Marine-Landeinheiten

sogenannte "Knautschmütze", um 1938. Frühe Vorkriegsfertigung aus resedagrünem Tuch in Offiziersqualität, dunkelgrüner Mützenbund und Biese. Komplett mit vergoldetem Hoheitsadler 1. Model, in Gold Metallfaden handgestickter Eichenlaubkranz mit Kokarde auf dunkelgrün, goldene Mützenkordel an vergoldeten Ankerknöpfen, weicher schwarzer Lacklederschirm. Innen mit hellem Schweißleder, seitlich eingeprägt "K. Fleiner, Mannheim..", marineblaues Futter mit in Silber gedrucktem Hersteller "Fr. Mesemann Lüneburg", Größe ca. 56.
Die Mütze ist nur leicht getragen, allerdings auf dem Mützendeckel stärkere Mottenschäden, teils geflickt. Gesamtzustand 2-. 
Eine sehr seltene extravagante Schirmmütze, normalerweise war die Feldmütze "alter Art" nur für die Wehrmacht vorgesehen, als Mütze für einen Offizier der Kriegsmarine eine absolute Ausnahme, die goldene Mützenkordel war nur für Admirale vorgeschrieben !
391185
2.100,00
6

Luftwaffe schwerer Wetterschutzhut

sogenannter "Südwester". Kammerstück, Fertigung aus Gummi mit breiter Nackenschutzkrempe, innen helles Futter, mit Stempel "L.P.B. 1937", "Bdfl.1937" und "L.B.A.B.37". Zustand 2.


386936
450,00
9

Wehrmacht Pelzmütze Papacha für einen deutschen Offizier des Rahmenpersonals bei den Don Kosaken

Es handelt sich um eine lokale Fertigung, um 1943/44. Die Pelzmütze aus weißem Fell. Oben der Mützendeckel aus grünem Tuch, mit aufgenähter Uff.Tresse, maschinell vernäht. Vorn mit aufgelegtem Hoheitsadler über Eichenlaubkranz mit Kokarde, in Aluminium. Innen mit blauem  Tuch abgesteppt. Größe ca. 55. Stark getragen, etliche Kahlstellen, Zustand 3-.

Dazu das Portrait des Offiziers, als Zeichnung im Holzrahmen, auf den Ärmel mit dem Abzeichen der Don Kosaken. Die Papacha stammt aus denselben Nachlass ist jedoch nicht die auf den Portrait abgebildet ist.   
384660
2.800,00
1
5,00
8

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

frühe Ausführung aus dunkelblauem Stoff, um 1940, komplett mit Bevo gewebtem TeNo Abzeichen, maschinell vernäht. Innen mit violettem Tuchfutter, Größe 55. Getragen, kleiner Riss im Futter,  Lüftungslöcher mit Flugrost, Zustand 3.
359980
350,00
7

Hitlerjugend (HJ) Schiffchen "Sommermütze"

Graues Leinentuch, mit Bevo gewebten HJ Hoheitszeichen, innen mit grauem Futter und Schweißleder, Größe 55. Zustand 2.
359308
500,00
2

Luftwaffe Kehlkopfmikrofon von der Fliegerfunkkopfhaube

, mit Kabelanschluss, anbei 2 Ohrmuscheln, gebrauchter Zustand.
436232
150,00
7

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Offiziere

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, umlaufende silberne Paspelierung, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit schwarzem Futter, Kammerstempel, Größe 54. Hoheitsadler neu vernäht, Zustand 2.
359318
450,00
8

Waffen-SS Schiffchen für Führer

um 1942. Fertigung aus feldgrauen Gabardinetuch, umlaufend mit weißer Paspelierung, ohne Effekten. Innen mit grünem Futter und Lederschweißband, Größe ca. 56. Getragen, mit einigen Mottenschäden. Zustand 2-3.
358351
1.650,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
348668
150,00
6

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Schiffchen für Mannschaften und Unterführer

Kammerstück, um 1942. Steingraues Schiffchen, seitlich mit DRK Stoffabzeichen, vorne mit Kokarde. Innen graues Tuchfutter, Größe ca. 52. Zustand.
346172
320,00

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 für Führer

Es handelt sich hierbei um eine typische Fertigung um 1943/44. Fertigung aus italienischen Beutetuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Schiffchenadler und Totenkopf, beide maschinell vernäht. Umlaufend mit silberner Paspelierung, vorn mit 1 Knopf aus Horn. Innen mit Lederschweißband und feldgrauen Seidenfutter mit Größenstempel "57". Nur leicht getragen, ein kleines Loch im Schweißleder, Zustand 2. Sehr selten.
434000
6.500,00

Luftwaffe Schirmmütze für Offiziere

hohe Sattelform, Tuch aus blaugrauer Gabardine. Komplett mit Metallfaden handgesticktem Mützenadler und Schwinge. Innen hellbraunes Schweißband und Seidenfutter mit Zelluloidtrapez, Herstellermarkierung "Georg Hanisch Dessau". Kopfgröße ca. 54. Lederfutter an einer kleinen Stelle geklebt, Mottenschaden am Hoheitsadler, Zustand 2.
433982
1.100,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenhelm

2. Modell. Fertigung aus olivfarbenem Filz, mit beiden Emblemen in Feinzink und mit dem original olivgrünen Kinnriemen. Innen hellbraunes Schweißband mit Herstellerstempel "JHS" und auf der Innenseite mit Größenangaben 56, datiert 1942. Im roten Lederfutter ein Riß, ansonsten ungetragen. Zustand 2.
432675
580,00
8

Reichsluftschutzbund Stahlhelm M34

die schwarze Lackierung zu ca. 90 % erhalten, Luftschutzschwinge zu ca. 80 % vorhanden. Innen mit Futter und Kinnriemen, im Nacken mit Trägername "Bormann", Kopfgröße ca. 56. Zustand 2.
431840
550,00
2

Wehrmacht Heer Adlerschild für Stahlhelme

um 1940. original Abziehbild für den Wehrmachtsstahlhelm, rückseitig mit Hersteller "Ed. Strache, Warnsdorf". Unbenutzt, Zustand 2.
430710
190,00
8

Wehrmacht graues Schiffchen für Nachrichtenhelferinnen

Eigentumstück, um 1943. Grauer Tuch, komplett mit gewebten Adler auf schwarz, seitlich das Abzeichen für Nachrichtenhelferinnen. Innen graues Seidenfutter. Größe ca. 53 - 54. Getragen, Zustand 3.
428566
450,00
9

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen und Rautarn

Die Helmglocke wurde mit einen Rautarn überstrichen, darunter ist noch die Apfelgrüne Lackierung zu erkennen und die 2 Hoheitsabzeichen. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "SE64" und im Nacken mit "4300" gestempelt. Innen mit dem original Futter am Aluminiumring und gekürzten Kinnriemen, Größe ca. 56. Zustand 2.
426644
2.800,00

Wehrmacht Mannschafts - Schirmmütze für einen Angehörigen des Infanterie Rgt. 15 ( III. Jäger - Bataillon )

In Erinnerung an das frühere kurhessische Jägerbataillon 11 trug das III. Bataillon die Bezeichnung Jägerbataillon, deshalb hier die grüne Paspelierung der Jägertruppe.

Kammerstück, schöne elegante Sattelform aus feldgrauer Gabardine, komplett mit Hoheitsadler und Eichenlaubkranz in Buntmetall, Waffenfarbe grün. Innen braunes Schweißleder, auf der Innenseite mit Einheitstempel "12./I.R 15 ", braunes Tuchfutter, Zelluloidtrapez mit Trägername " Blüggel ", Größe ca. 58, Zustand 1-
.
424376
2.200,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
421344
150,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
403161
150,00
7

III. Reich Bahnschutz Schirmmütze für Mannschaften und Unterführer

Schirmmütze in hoher Sattelform, schweres Tuch in Bahnschutz-blau, mit grauer Paspelierung, Hoheitsadler in Aluminium, Eichenlaubkranz aus Feinzink, schwarzer Lacklederriemen, schwarzes Schweißband und graues Seidenfutter, mit Herstellermarke auf dem leicht beschädigtem Zelluloidtrapez "Original Schellenberg Stirndruckfrei DRGM Sonderklasse" Größe 55, Mützenbund vorne leicht eingedrückt, Mützenschirm am Anssatz links beschädigt, Lacklederschirm an der Schnalle mit 2 Nähten verstärkt, Zustand 2-.
383873
1.000,00
8

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften der 3. Panzergrenadier-Division

Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, auf der linken Seite das Traditionsabzeichen der 3. Panzergrenadier-Division. Innen rotes Futter mit Herstellermarkierung "August Schnellenberg Uniformmützen-Fabrik Bromberg 1943", Größe 55. Stark getragen, die Mützenkokarde und der Adler beschädigt, Beschädigung am Mützenschirm und links seitlich. Zustand 3.
360071
2.400,00
9

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Offiziere

um 1944. Sehr späte Ausführung aus Wolltuch, umlaufend mit Silberpaspelierung, vorn mit RAD-Abzeichen in der Ausführung für Mannschaften, dunkelbraunem Hutband, seitlich je 2 Lüftungslöcher. Graues Seidenfutter, braunes Schweißband, das letztere ist beschädigt, an einigen Stellen eingerissen. Größe ca. 56. Getragen, Zustand 2-.
357997
950,00

Wehrmacht Heer Schirmmütze für einen Arzt

feldgraues Tuch. Komplett mit Metallfaden handgestickten Eichenlaubkranz, Hoheitsadler aus Aluminium, Waffenfarbe kornblumenblau. Innen mit hellbraunem Schweißleder und blauen Seidenfutter, Kopfgröße ca. 55. Lederfutter beschädigt, Mottenschaden, Zustand 2.
435978
1.200,00
7

Bahnschutz Schiffchen für Unterführer 

Kammerstück. Blaugraues Tuch mit blaugrauer Paspelierung, komplett mit Bevo gewebtem Adler und Kokarde, per Hand vernäht, über Kokarde. Innen mit blauem Futter, RB-Nr Stempel sowie Größenangabe 56, datiert 43, getragen, leichte Mottenspuren an der Paspelierung, Zustand 2-.
435878
600,00
7

NSKK Schiffchen für Mannschaften der Motorgruppe Südwest

um 1938. Schwarzes Schiffchen, Adler in gewebter Ausführung auf orangen Hintergrund, per Hand vernäht, vorn mit 2 Knöpfen. Innen mit schwarzem Futter und RZM Etikett. Größe ca. 55. Getragen, Zustand 2-.
435877
450,00
6

Deutsches Jungvolk (DJ) Schiffchen

Schwarzes Tuch, vorn mit aufgestecktem DJ-Blechabzeichen, innen mit grauen Schweißband, Größe ca. 57, Zustand 2.
435859
390,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Offiziere der Terek Kosaken

um 1943. Fertigung aus feldgrauem Filztuch, komplett mit Bevo gewebten Schiffchenadler und oval Metall-Kokarde in Schwarz-Blau. Innen graues Futter mit braunem Lederschweißband. Größe 57. Stark  getragenes Stück mit Mottenschäden. Sehr selten.
435806
1.400,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Mannschaften der ROA (Russische Befreiungsarmee)

um 1943. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo gewebten Schiffchenadler und oval Metall-Kokarde in Blau-Rot. Innen braunes Futter mit russischem Fundusstempel. Größe 58. Leichte getragenes Stück in gutem Zustand. Sehr selten.
435783
1.300,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Mannschaften der Panzertruppe - Panzerjäger

 Fertigung aus den von Deutschland besetzten Gebieten. Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo gewebtem Schiffchenadler und Kokarde, Soutachewinkel rosa. Innen grünes Tuchfutter, Größe ca. 56, Zustand 2+
435781
650,00
8

Luftwaffe Schiffchen für Mannschaften

Graublaues Tuch mit Schiffchenadler und Kokarde für Mannschaften. Innen mit Tuchfutter, sowie RB.Nr. datiert 1943. Größe ca. 55, Zustand 2.
435780
450,00
7

Wehrmacht Heer Schiffchen für Offiziere 

es handelt sich hier um ein mitbefördertes Mannschafts-Schiffchen. Fertigung aus feldgrauem Tuch, umlaufend mit silberner Kordel, komplett mit Metallfaden-gewebten Schiffchenadler und handgestickter Kokarde. Innen mit hellem Tuchfutter, Kopfgröße 56. Tuch zum Teil verblichen. Zustand 3. 
435770
500,00
7

Luftwaffe Afrikakorps Schiffchen für Mannschaften

Kammerstück 1941. Fertigung aus sandfarbenem Baumwolltuch, komplett mit Schiffchenadler und Kokarde. Innen mit Leinenfutter, Herstellerstempel ist kaum mehr zu erkennen, Größe ca. 54. Zustand 2-.
435765
1.200,00
7

Luftwaffe Schiffchen für Mannschaften

Graublaues Tuch mit Schiffchenadler und Kokarde für Mannschaften. Innen mit Seidenfutter, minimale Abnutzungsspuren durch Motten auf Höhe der Kokarde, Größe ca. 55, Zustand 2-.
435763
425,00

Kriegsmarine Schiffchen für Mannschaften an Besatzungsangehöriger eines Vorpostenboot 

Kammerstück. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Schiffchenadler und Bakelit - Kokarde. Seitlich das handgefertigte Mützenabzeichen aus Aluminium. Innen marineblaues Futter mit Stempel " Ago Nr.11 ", Größe 57. Getragen, kleines Loch seitlich. Zustand 2-.
Mit bei Foto des Vorpostenboot. 
435761
1.100,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Offiziere der Panzerjäger

, um 1941. Fertigung aus feldgrauem Tuch, mit silberner Paspelierung, komplett mit Bevo gewebten Schiffchenadler und handgestickter Kokarde, rosa Soutachewinkel. Innen schwarzes Tuchfutter und braunes Schweißleder, Größe ca. 59. Zustand 3.
435754
1.100,00
8

Wehrmacht Heer Schiffchen für Offiziere 

Fertigung aus feldgrauem Tuch, umlaufend mit silberner Paspelierung, komplett mit Metallfaden-gewebten Schiffchenadler und handgestickter Kokarde. Innen mit grauem Schweißleder, graues Seidenfutter, Kopfgröße 58. Zustand 2-. 
435753
700,00
7

Wehrmacht Schiffchen für einen Offizier der Artillerie 

um 1941. Fertigung aus feldgrauem Tuch, mit silberner Paspelierung, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Schiffchenadler und Kokarde, roter Soutachewinkel. Innen schwarzes Tuchfutter, Lederschweißband ist nicht mehr vorhanden, Futter ist beschädigt. Größe ca. 55. Getragen, Zustand 3-
435749
650,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Mannschaften der Sanitätstruppe

Fertigung aus feldgrauem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Schiffchenadler und Kokarde. Soutachewinkel blau. Innen mit feldgrauem Futter. Größe ca. 55. Zustand 3-.
435748
650,00
6

Waffen-SS Schiffchen für Führer

Fertigung aus feldgrauen Gabardinetuch, umlaufend mit weißer Paspelierung, ohne Effekten. Innen mit grünem Seidenfutter, Größe ca. 59. Effekte wurden entfernt, Flickstellen, Zustand 3.
435144
1.650,00
8

Reichsvereinigung ehemaliger Kriegsgefangener ( REK ) dunkelblaue Schirmmütze für Amtsträger

Elegante dunkelblaue Schirmmütze, komplett mit großem ovalen Schild, schwarzes Mützenband mit eingewebten Eichenlaub, schwarzer Ledersturmriemen. Innen mit braunem Schweißleder, unter dem Schweinsleder mit RZM Etikett für eine DAF Mütze, blaues Futter, Zelluloidtrapez ist mit DAF Emblem vorhanden. Größe ca. 55. Zustand 2-. Nur selten zu finden.
432159
400,00
8

Wehrmacht schwarze Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften der Panzertruppe 

Es handelt sich hierbei um ein Kammerstück, um 1944. Fertigung aus schwarzem Tuch, mit Bevo-gewebtem Schiffchenadler über Kokarde, per Hand vernäht, vorn 2 schwarze Bakelitknöpfe. Innen mit steingrauem Tuchfutter, Herstellerstempel "Carl Halfar Uniform Mützenfabrik" 1944", Größe 57. Darüber ein schwach erkennbarer Stempel aus einem Filmfundus.  Stark getragen, Zustand 2-3.
Eine der ganz wenigen Originale, extrem selten.
Sehr interessant: die Firma Carl Halfar hat u.a. 1940 auch die schwarzen Panzerschutzmützen hergestellt sowie später auch Schiffchen für die Panzertruppe. 

426306
4.500,00
6

Luftwaffe schwerer Wetterschutzhut eines Angehörigen der Aufklärungsgruppe 121 in Neuhausen 

, um 1938, sogenannter "Südwester". Fertigung aus Gummi mit Leinen überzogen, breite Nackenschutzkrempe, innen mit Abnahmestempel "LBAB" sowie Aufklärungsgruppe 121, Neuhausen 1938", Größe 56. Zustand 2.


415078
650,00
6

III. Reich Feuerlöschpolizei Schiffchen für weibliche Helfer

Kammerstück, Fertigung um 1943 aus Drillichtuch. Komplett mit dem gestickten Polizeiadler karmesinrot auf grünem Drillich, innen mit "RBNr. 0/0496107...", Größe 54. Zustand 2.
414780
450,00
6

III. Reich Werkluftschutz Schiffchen für Mannschaften

Blaugraues Schiffchen aus Drillichtuch in Fischgrätenmuster, mit Hoheitsabzeichen des WL. Innen mit feinen Futter und Größenstempel "57". Zustand 2.
406418
450,00
8

Deutsches Reichspost Schirmmütze für Beamte

Dunkelblaue Schirmmütze mit orangen Vorstößen, schwarzer Samtbund, Hoheitsadler und Kokarde. Innen braunes Schweißband, Zelluloidtrapez mit Hersteller "Peter Küpper Wu.-Ronsdorf Stirndruckfrei Deutsches Reichspatent", Größe ca. 56. Die Mütze hat ein paar Mottenschäden, dass Schweißleder ist leicht beschädigt, der Sturmriemen sitzt sehr fest an der Schirmmütze, Kokarde ist locker, Zustand 2.
395821
400,00
7

Reichsarbeitsdienst (RAD) Schiffchen für Mannschaften im Gau XIX Niedersachsen-West

Kammerstück. RAD-braunes Tuch, komplett mit Bevo gewebtem Hoheitsabzeichen, schwarzer Paspelierung. Innen mit braunem Futter, Markierung "R.A.D.B.A.Bn. 8. 36, AD Gau XIX", Größe ca. 55. Zustand 2.
391268
500,00
7

Nationalsozialistischer Deutscher Marinebund ( NSDMB ) dunkelblaue Schirmmütze für ehemalige Angehörige der Kriegsmarine

Dunkelblaue Schirmmütze in Sattelform, mit vergoldeten Metalleffekten, schwarzes Ripsband, schwarzer Lacklederriemen. Innen mit braunem Schweißleder und blauem Seidenfutter mit Schriftzug "Die Vorschriftsmäßige Mütze des NSDMB", Größe: ca. 55. Zustand 2.
390385
750,00
7

Luftwaffe Schirmmütze für Pförtner und Wächter anderer Dienstellen

Kammerstück. Elegante Sattelform, Blaugraues Tuch, komplett mit Hoheitsadler in Aluminium, Kokarde für Zivilangestellte und Arbeiter in Feinzink, schwarze Kordel, Waffenfarbe weinrot. Innen hellbraunes Schweißleder, braunes Wachstuchfutter, Zelluloidtrapez mit Herstellermarke "Carl Halfar Berlin 20, Lieferjahr 1940". Größe 57 1/2. Getragen, Zustand 2.

siehe Beschreibung in: Adolf Schlicht /John.R.Angolia Uniformierung und Ausrüstung der Luftwaffe 1933-1945 Motorbuch-Verlag, Seite 576.
360014
1.750,00
7

III. Reich Bahnschutz Schirmmütze für Mannschaften und Unterführer

Schirmmütze in hoher Sattelform, schweres Tuch in Bahnschutz-blau, mit grauer Paspelierung, Hoheitsadler und Eichenlaubkranz aus Feinzink, schwarzer Lacklederriemen, braunes Schweißband und graues Seidenfutter, Herstellerstempel "Peter Küpper Wü-Ronsdorf", Größe 57. Zustand 2.
358617
1.200,00
7

Reichsministerium für besetzte Ostgebiete "RMBO", braune Fellmütze für Beamte des Mittleren Dienst im Osteinsatz

um 1943. Braunes Tuch mit Schafsfell, Bevo-gewebter Hoheitsadler für Beamte im Osteinsatz, umlaufend mit einer Silberkordel, innen mit Herstellerstempel "G.A Hoffmann Berlin SW 29 1944", Größe 57. Der Schirm leicht gekickt. Getragen, Zustand 2+, sehr selten.
358540
2.000,00
7

III.Reich Polizei Schiffchen für Offiziere des Luftschutz-Warndienst

Um 1942. feldgraues Tuch,  komplett mit Bevo-gewebter Schwinge, Metallfaden handgestickter Kokarde und umlaufender silbernen Paspelierung. Innen braunes Tuchfutter mit Größenstempel 57, dazu ein graues Schweißband, Zustand 2.
346188
750,00
9

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften der Panzertruppe

 Kammerstück um 1942. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, original vernäht, handgefertigter rosa Soutachewinkel. Seitlich jeweils 2 Lüftungslöcher. Innen rotes Futter, Fundustempel wurden geschwärzt. Größe ca. 56. Stark getragen, mit deutlichen Trage- und Altersspuren, leicht ausgeblichen, der Deckel farblich unterschiedlich zum Rest der Mütze.  
Die typische Feldmütze eines Panzersoldaten im Afrikakorps. Eine der ganz wenigen Originale, bei denen der Hoheitsadler noch vorhanden ist. Die meisten der Angehörigen des DAK gingen 1943 in die Kriegsgefangenschaft, dabei wurden die Hoheitsadler in der Regel alle entfernt.
357327
4.800,00
6

Reichsluftschutzbund (RLB) Stahlhelm

Sogenannter "Gladiator Helm", blaugraue Lackierung, mit Luftschutzschwinge. Innen mit Futter und Kinnriemen, im Nacken mit Stempel "Vertrieb genehmigt gemäß §8 Luftschutzgesetz Kopfweite 55". Korrodiert, Zustand 2-.
435296
260,00
8

Wehrmacht Heer Stahlhelm M 42

Feldgraue Lackierung zu ca. 70 % vorhanden, seitlich wurde das Schild entfernt. Die Helmglocke ist innen im Nacken mit "...kl64 2567" gestempelt. Komplett mit dem original Futter und Kinnriemen, Größe ca. 55. Lederfutter beschädigt, Zustand 2-.
435132
700,00
8

Luftwaffe Einheitsfeldmütze M 43 für Mannschaften

Fertigung aus blaugrauem Luftwaffentuch, mit Schiffchenadler. Innen mit LW-grauem Seidenfutter, mit Reichsbetriebsnummer "0/0501/0015" und Jahreszahl "1942", Größe 57. Der Hoheitsadler wurde ergänzt, Zustand 2.
435268
850,00

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

um 1944, Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Eichenbruchmuster, außen die Frühlingsseite. Seitlich ohne Luftlöcher. Größe ca. 58. Deutlich getragenes Stück, die Effekten wurden entfernt, Zustand 2-. Sehr selten.
435214
3.200,00
8

Wehrmacht Schiffchen für Offiziere der Panzerjäger

um 1940. Fertigung aus feldgrauem Tuch, mit silberner Paspelierung, komplett mit Metallfaden handgesticktem Schiffchenadler, handgestickter Kokarde und rosa Soutachewinkel. Innen grünes Seidenfutter mit Lederschweißband. Größe 55. Schweißband beschädigt, Zustand 2.
435139
1.800,00

Wehrmacht Heer Afrikakorps Schiffchen

Kammerstück. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung. Innen rotes Futter, Größe 56. Zustand 2. 
Es handelt sich hierbei um ein original getragenes Stück aus dem Afrikafeldzug. Sehr selten.
435135
1.600,00

Nationalsozialistische Kraftfahrkorps ( NSKK ) Schiffchen für Mannschaften der Motorgruppe Nordsee

um 1938. Schwarzes Schiffchen, Adler in gewebter Ausführung auf stahlgrünem Hintergrund, per Hand vernäht, vorn mit 2 Knöpfen. Innen mit schwarzem Futter und RZM-Etikett. Größe ca. 60. Zustand 2.
435072
500,00

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei 

Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in Aluminiumgespinst, weißer Paradebusch aus Büffelhaar (leicht ergraut), Haltegummi ist vorhanden. Innen mit hellbraunem Schweißleder und braunem Tuchfutter, Hersteller "Robert Lubstein Erel Berlin Fiber-Tschako..", Größe ca. 57. Zustand 2.
426345
2.500,00
9

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit Rautarnanstrich und 2 Embleme

um 1941. Die apfelgrüne Lackierung durch ein leicht gräuliche Rautarnanstrich mit Sägespäne überdeckt, Adlerschild und Nationalwappen sind verdeckt. Die Stempelung der Helmglocke ist durch die extra Lackierung nicht mehr zu erkennen. Komplett mit Futter am Blechring, Kinnriemen ist mit Ersatz - Material hergestellt. Stark Getragenes Stück, Lederfutter zum teil beschädigt, Zustand 3
420520
2.000,00
6

III. Reich Ordnungspolizei Schiffchen für einen Angehörigen der Feuerschutzpolizei

Fertigung aus Polizeituch, umlaufen mit karmesinroter Paspelierung, komplett mit dem Bevo-gewebten Adler. Innen aus feldgrauen Tuch, Herstellermarkierung und Größenangabe 55. Mottenschaden, Zustand 2.
414782
450,00
5

Kriegsmarine dunkelblaue Mützendeckel für Mannschaften

Kammerstück, um 1942. Dunkelblaue Tellermütze zum abnehmen, Durchmesser ca.28 cm, mit Flickstelle am Tuch, Zustand 3
410194
65,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
403162
150,00
2

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze 

weißes Baumwolltuch, Durchmesser ca. 25,5 cm, ohne Druckknöpfe, Zustand 2-
402797
40,00

Reichsarbeitsdienst (RAD) Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Eigentumsstück. Fertigung aus braunen Tuch, umlaufende Silberlitze, vorn mit RAD Mützenemblem für Offiziere in Metallfaden gewebter Ausführung und auf der linken Seite das selbstgenähte Traditionsabzeichen "Hochland". Innen mit braunen Futter, Größe ca. 57. Leichter Mottenschaden, fleckig, die Markierung "RAD-Gau 1940" ist nicht zeitgenössisch, Zustand 2.
398339
750,00
2

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband

In gelb, ohne Befestigungshaken. Tuch ist eingerissen, Zustand 2.
397907
60,00
9

III. Reich Nachlass eines Angehörigen des Schulschiff "Deutschland"

Dunkelblaue Tellermütze mit dem Abzeichen und Mützenband "Schulschiff Deutschland", innen braunes Schweißband, blaues Seidenfutter, Herstellermarkierung "E. Brenninger zum Grossfürsten, Stuttgart", Größe ca. 47.
Anbei eine Weihnachts-Zeitung vom Schulschiff Deutschland in Buenos Aires, Zeitungsartikel vom 22.3.1935 und ein Foto vom Schiff. Zustand 2.
397336
650,00
4

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze

Kammerstück, dunkelblaues Tuch, Durchmesser ca. 28 cm, mit Metallring, innen mit Trägeretikett " Karl Janz", Zustand 2-
392983
70,00
2

Feuerwehr Nackenschutz für den Stahlhelm M34

schwarzes Leder mit 5 Öffnungen zum aufknüpfen des Stahlhelms, Breite 32 cm, das Leder mit Stockflecken, Zustand 2
392062
100,00
2
392037
80,00
2

Feuerwehr Nackenschutz für den Stahlhelm M34

schwarzes Leder mit 5 Öffnungen zum aufknüpfen des Stahlhelms, Breite 32 cm, das Leder mit Stockflecken, Zustand 2
391294
90,00
8

NSBO Schirmmütze für Leiter

Frühe Schirmmütze um 1933/34 in leichter Sattelform. Fertigung in braunem Tuch, oben mit weißer Paspelierung, komplett mit allen Effekten, großer Hoheitsadler für Politische Leiter über dem Knopf mit geprägtem Hoheitsadler, silberne Mützenkordel, weicher schwarzer Lacklederschirm. Innen braunes Schweißleder, rotbraunes Wachstuchfutter, das große RZM-Stoffetikett wurde entfernt, Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2.

390660
1.250,00
8

Deutsches Reichspost Schirmmütze für Beamte

Dunkelblaue Schirmmütze mit orangen Vorstößen, dunkelblauer Samtbund, mit allen Effekten in Feinzink und nicht vorschriftsmäßigen Sturmriemen. Innen schwarzes Schweißband und braunes Wachstuch, Zelluloidtrapez mit Hersteller "Robert Lubstein Berlin No55 Heinrich Roller Straße 16-17" sowie"PKK Bln 5+42" , Größe ca. 58. Minimale Mottenschäden an der Paspelierung, Zustand 2-.
360195
385,00
8

Deutsche Reichsbahn rote Schirmmütze für Bahnhofsvorsteher / Fahrdienstleiter 

Roter Mützendeckel mit vergoldetem Hoheitsadler über Kokarde, Ausführung ohne Mützenkordel. Innen braunes Schweißband, gelbes Futter mit alten Reichbahn-Abnahmestempel aus der Weimarer-Republik, Stempelung ist nicht lesbar, Größe 55. Getragen, Zustand 2-.
359999
650,00

III. Reich Polizei Tschako für Mannschaften der Gendarmerie

Brauner Fibertschako mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler aus Aluminium, Ledersturmriemen und Reichskokarde. Innen hellbraunes Schweißleder, mit Hersteller "Hans Römer Neu-Ulm (Donau)", Kopfgröße 57 1/2. Feldzeichen aus Aluminium, Hersteller "1940 J.F.S.". Kleine Mottenschäden, Zustand 2.
434973
900,00
8

Reichsluftschutzbund (RLB) Stahlhelm

Sogenannter "Gladiator Helm", blaugraue Lackierung, mit Luftschutzschwinge. Innen mit Lederfutter und Kinnriemen, im Nacken mit Stempel "Vertrieb genehmigt gemäß §8 Luftschutzgesetz Kopfweite 58". Zustand 2.
434579
380,00
2

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze

Kammerstück, dunkelblaues Tuch, Durchmesser ca. 26 cm, Zustand 2.
431142
50,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

Es handelt sich um einen frühen Stahlhelm um 1939, während des Krieges weitergetragen. Die frühe apfelgrüne Originallackierung ist inen noch vollständig erhalten, außen nach 1940 dunkelgrün überlackiert. Die dunkelgrüne Lackierung zu 85 % erhalten, darunter ist die frühe Lackierung zu erkennen. Die beiden Embleme sind ausgespart, bzw. zum Teil freigelegt. Der Adlerschild zu 70 %, das Wappenschild zu 50 % sichtbar bzw. erhalten. Die Helmglocke ist innen seitlich mit "ET 64" und im Nacken mit "4024" gestempelt, hinten mit handschriftlichem Trägernamen "Putz". Komplett mit dem original Aluminiumring, dem Lederfutter, Größe 56 und dem original Kinnriemen. Getragener Helm in gutem unberührten Originalzustand.
In dieser Qualität nur noch selten zu finden.

430867
2.400,00

Deutsche Reichsbahn rote Schirmmütze für einen Bahnhofsvorsteher

Rote Schirmmütze mit schwarzem Samtband, roter Biese und vergoldetem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißband, Hersteller unter dem Zelluloidtrapez "Clemens Wagner Braunschweig". Größe 60. Zustand 2.
426481
750,00
9

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei

Elegante Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten, das Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Innen mit hellbraunem Schweißleder und hellem Seidenfutter, Hersteller "Erel Fiber-Tschako", Größe ca. 57. Zustand 2.
424601
1.500,00
7

Wehrmacht Heer Stahlhelm M 42 mit 1 Emblem 

Feldgraue Lackierung ist stark abgetragen und ist noch zu ca. 50 % vorhanden. Seitlich mit Hoheitsadler, dieser zu ca. 20% erhalten. Die Helmglocke im Nacken mit "2231"gestempelt. Komplett mit Futter am Blechring, Kinnriemen ist nicht original. Größe 56. Zustand 3-.
417515
900,00
8

III. Reich Schirmmütze für Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr

Schirmmütze in hoher Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, Paspelierung karmesinrot. Komplett mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Innen braunes Schweißband, mit beschädigten Zelluloidtrapez mit Herstellermarke, Größe ca. 56. Lederfutter beschädigt, Tuch hat kleine Mottenschäden, Zustand 2-.
416008
300,00

Luftwaffe Schirmmütze für einen Fähnrich 

sehr späte Ausführung,um 1945. Hohe elegante Sattelform, komplett mit Aluminium Mützenadler und Schwinge. Innen braunes Schweißleder, graues Seidenfutter, Zelluloidtrapez ist beschädigt, mit lackiertem Pappschirm, dieser auf der Höhe der linken Schläfe gebrochen. Größe ca. 57 1/2. Leicht getragen in gutem Zustand.
412735
850,00
7

III. Reich Schirmmütze Bergbau

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus schwarzem Tuch, roter Paspelierung. Komplett mit Hoheitsadler und Kokarde. Innen braunes Schweißleder und Futter, Größe ca. 56, Zustand 2.
412508
600,00
8

Marine-HJ dunkelblaue Tellermütze für Marine-HJ Jungen des Segelschulschiff Horst Wessel

Dunkelblaue Tellermütze, der Deckel nicht abnehmbar, komplett mit gewebtem Mützenband "Segelschulschiff Horst Wessel", weiß gewebt auf blauem Band sowie emailliertem HJ-Emblem. Innen hellbraunes Schweißband, blaues Seidenfutter, Hersteller "Louis Römbach Naumburg Saale", Größe ca. 52. Der Mützenrahmen ist vorne gebrochen, Zustand 2.
409931
900,00

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps ( NSKK ) Motorrad Sturzhelm 

Schwarzer Ledersturmhelm mit umlaufendem Ring- und Kammwulst. Vorn der aufgelegte Adler 1. Modell aus Blech, dass Hakenkreuz geschwärzt. Komplett mit gelaschtem Lederfutter, Ohrenschutz und Kinnriemen. Innen mit Größenstempel "56". Kleines Loch auf der Kammwulst, der Helm ist auf der linken Seite eingedrückt, Zustand 2-.
408200
950,00

Reichsluftschutzbund ( RLB ) Schirmmütze für Führer

Schirmmütze aus LW-blauem Gabardine, schwarzer Mützenbund, umlaufende Paspelierung aus Metallfaden, gesticktes RLB Hoheitsabzeichen und Schwinge mit Metallkokarde, silberne Mützenkordel. Innen hellbraunes Schweißleder, helles etwas fleckiges Seidenfutter, Zelluloidtrapez wurde entfernt. Größe ca. 54. Mützenbund ist an 3 Stellen gebrochen, Mottenschäden, Zustand 2.
403507
1.300,00
2

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze 

weißes Baumwolltuch, Durchmesser ca. 26 cm, ohne Druckknöpfe, Zustand 2-
402795
40,00

III. Reich Schirmmütze für Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehr

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, Paspelierung karmesinrot. Komplett mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Innen braunes Schweißband, Zelluloidtrapez mit Herstellermarke "Preisgekrönte Peküro Mütze, Stirndruckfrei Deutsches Reichs-Patent", Namensetikett "Theo Saul", Größe ca. 57. Fleckig, leichter Mottenschaden, innen ist das Schweißleder und das Wachstuch beschädigt, Zustand 2-.
393348
330,00
8

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei

Elegante Fertigung, um 1939. Schwarzer Fibertschako mit grünem Tuchbezug, komplett mit allen Effekten. Der Hoheitsadler in Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in Aluminiumgespinst. Innen hellbraunes Schweißleder, helles Seidenfutter, im Deckel mit Herstellerbezeichnung "Hans Römer Echt Fiber-Tschako Neu-Ulm (Donau)", Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2.
375078
1.300,00
2

Wehrmacht Stahlhelm Manöverband,

um 1936/37. Wendbare Ausführung, in rot/gelb, alle Befestigungshaken fehlen. Getragen, Zustand 2-3.
365071
40,00
7

Deutsche Arbeitsfront (DAF) Werkschar Schiffchen für Mitglieder auf Reichsebene 

Dunkelblaues Schiffchen mit umlaufender goldene Paspelierung (Reichsebene). Vorn Bevo-Metallfaden gewebter Adler über 2 Metallknöpfen. Innen mit blauem Tuchfutter, RZM-Stoffetikett "Mütze für Werkscharen der DAF", mit kurzem Lederschweißband, Größe 57. Leicht getragen, Zustand 2.
361556
550,00
8

III.Reich Thüringen Feuerwehr Helm für Mannschaften

Schwarz lackierte Lederglocke mit Neusilberkamm. Verschraubtes, vergoldetes Landes-Emblem Thüringen mit Hakenkreuz. Lederner Kinnriemen an an Knopf 91. Innen hellbraunes Lederlaschenfutter. Gebrauchs- und Altersspuren. Helm aus den 1920er Jahren mit einem nach 1933 ergänzten Emblem. Größe ca. 54, Zustand 2-.
361187
650,00
7

III. Reich Schirmmütze für einen Angehörigen des Werkschutz

um 1943, graues Tuch, mit roter Paspelierung. Komplett mit dem Feinzink Werkschutzadler über Kokarde. Innen mit grauem Seidenfutter, leicht beschädigtem Zelluloidtrapez, Lederschweißband, Größe ca. 57. Getragen, Zustand 2. 
361151
750,00
8

Reichsluftschutzbund RLB Schirmmütze für Mannschaften

um 1935. Schirmmütze in Sattelform, blaues Tuch, schwarzer Mützenbund, blaugraue Paspelierung, mit Hoheitsadler 1 Modell, sowie eine Kokarde, Lacklederriemen sowie Knöpfe waren nie vorhanden, seitlich mit je 1 Lüftungsloch. Innen braunes Schweißleder, Innenseite mit Stempel "1.7.35" braunes Wachstuchfutter,  Zelluloidtrapez ist intakt. Größe ca. 56. Getragen, Zustand 2-3.
360738
650,00
8

Reichsluftschutzbund RLB Schirmmütze für Führer

frühe Ausführung. Elegante Schirmmütze in Sattelform, Fertigung aus grauer Gabardine, mit schwarzem Samt-Mützenband, mit umlaufender silberner Paspelierung. Komplett mit Hoheitsadler 1. Modell in handgesickter Ausführung für Offiziere, darunter die Reichskokarde. Innen braunes Schweißband, braunes Wachstuchfutter mit Zelluloidtrapez, Herstellermarke " Robert Lubstein Berlin N-W 21 alt Moabit", Größe ca. 53. Getragen, Zustand 2-. Ein sehr seltene Mütze !
360011
1.650,00
9

Deutscher Luftsport Verband DLV - Schirmmütze für Flieger

um 1933/34. Sattelform, graublaues Tuch. Hoheitsadler aus Buntmetall, DLV-Schwinge aus Aluminium. Innen braunes Schweißleder und helles Futter mit Zelluloidtrapez. Größe ca.52. Zustand 2.
359856
1.300,00

Organisation Todt OT Einheitsfeldmütze Tropen

Kammerstück um 1943. Feldmütze aus Leinentuch, seitlich mit 2 Lüftungslöcher, ohne Innenfutter wie es bei den OT Tropen Mützen üblich ist. Bevo gewebter Mützenadler und Kokarde maschinell vernäht. Innen mit Kammerstempel "Org. Todt Wiesbaden", Größe 56, Lederschweissband ist vorhanden. Ungetragenes Stück, Zustand 2.+
359804
1.250,00
7

Deutscher Luftsport Verband DLV Schirmmütze für Mannschaften, um 1933/34

um 1933/34. Steingraue Schirmmütze in weicher Sattelform. Komplett mit Hoheitsadler 1. Modell über der emaillierten Mützenschwinge, beides Buntmetall vernickelt, schwarzer Lacklederriemen. Innen hellbraunes Schweißleder und Seidenfutter, Zelluloidtrapez mit Herstellermarke "Fabrik-Marke Viro Gesetzl. Geschützt", Größe 60. Zustand 2. 
359521
1.400,00
7

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Olivfarbenes Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, ohne Soutachewinkel. Innen rotes Futter, mit Herstellerstempel "Bayer. Mützen-München 0/0850/09..", Größe 56. Zustand 2.
359505
2.300,00
2

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze

Kammerstück, dunkelblaues Tuch, Durchmesser ca. 28 cm, Zustand 2.
429593
50,00
7

Wehrmacht Schiffchen für einen Heerespfarrer

Elegantes Schiffchen, Tuch aus feiner Gabardine, umlaufend mit Silbertresse, komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler, in der Mitte mit dem gesticktem Kreuz für Heeresgeistliche darunter mit Soutachewinkel in der Waffenfarbe lila für Heeresgeistliche. Innen graues Seidenfutter mit Lederschweißband, Größenstempel 56, getragen, Zustand 2-
Extrem selten !
424538
3.000,00

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei

Elegante Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Innen mit hellbraunem Schweißleder und hellem Seidenfutter, Hersteller "Erel Fiber-Tschako", Größe ca. 58. Anbei der Schutzkarton. Zustand 2.
424451
1.750,00

Wehrmacht Afrikakorps Tropenhelm

2. Modell. Fertigung aus olivfarbenem Filz, mit beiden Emblemen in Feinzink und mit dem original olivgrünen Kinnriemen. Innen hellbraunes Schweißband mit Herstellerstempel "JHS" und auf der Innenseite mit Größenangaben 56, datiert 1942. Zustand 2.
424292
600,00

Luftwaffe Stahlhelm M 34 mit 2 Emblem Fliegerhorstfeuerwehr

Schwarz lackierter Helm mit Aluminiumkamm, seitlich mit jeweils zwei Lüftungslöchern, mit streifen, Luftwaffenadler zu ca. 65% erhalten, Nationalschild zu ca. 50% erhalten. Innen mit Lederfutter und Kinnriemen, Größe: 56, Zustand 2-.
423555
1.100,00
6

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit schwarzem Futter, Größe 58. Getragen, Zustand 2.
415117
430,00
7

Bahnschutz Schiffchen für Führer 

Blaugraue Gabardine, komplett mit Bevo Metallfaden gewebtem Adler über Metallfaden handgestickter Kokarde, silberner Soutachewinkel, original vernäht. Innen mit grauem Seidenfutter, schöner Stempel "Clemens Wagner Braunschweig" mit grauem Schweißband, Größe 57. Leicht Mottenschäden. Getragen, Zustand 2-.
407208
1.300,00
5

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze

Kammerstück, dunkelblaues Tuch, Durchmesser ca. 27 cm, mit Metallring, innen mit RB.Nr., datiert 1943, Größe 57, Zustand 2-
392982
220,00
8

Polizei III. Reich Schirmmütze für einen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, die Paspelierung karmesinrot. Komplett mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Innen braunes Schweißband, mit Zelluloidtrapez, Herstellermarkierung "Hermann Schellhorn, Feuerwehrausrüstungen Offenbach a. M.". Größe 56. Zustand 2.
392848
350,00
6

Kriegsmarine blaues Schiffchen für Nachrichtenhelferinnen

Kammerstück. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo gewebten Mützenadler, gelbe Paspelierung. Innen schwarzes Seidenfutter, Größe ca. 56. Leichter Mottenschaden an der gelben Paspelierung, Zustand 2.
392456
350,00
7

Reichsbahn dunkelblaues Schiffchen für Beamte

Kammerstück,um 1941, komplett mit Bevo-gewebtem Adler, über maschinengestickte Kokarde, umlaufend rote Paspelierung. Innen mit Futter, Größe ca. 59, leicht getragen, Zustand 2-
383858
400,00
7

Bahnschutz Schiffchen für Mannschaften

Kammerstück. Blaugraues Tuch, komplett mit Bevo gewebtem Adler und Kokarde (Adler leicht beschädigt), weißer Soutache. Innen mit blauem Futter, Stempel " Peter Küpper Wü-Bonsdorf", Größe ca. 56, getragen, Zustand 2.
383855
700,00
7

Marine-Jugend dunkelblaue Tellermütze für einen Jungen der Abteilung Rothenburg ob der Tauber

Eigentumstück, um 1930. Dunkelblaue Tellermütze, der Deckel nicht abnehmbar, komplett mit gewebtem Mützenband ".J.A Rothenburg O/T.B.D.M.V.", weiß gewebt auf blauem Band. Vorne noch mit Reichskokarde. Innen braunes Schweißband, schwarzes Tuchfutter mit Herstellermarke, Größe ca. 53. Leichte Mottenschäden, das Band ist zum Teil verblasst, Zustand 2-.
Die Marine Jugend Abteilung gehörte zum Bund Deutscher Marine Vereine. Ab 1933 wurde die MJA in die Marine-HJ übernommen. Selten.
369989
750,00
8

RAD Einheitsfeldmütze M 43 für Offiziere

Eigentumstück um 1943. Schwere Ausführung. Fertigung aus braunem Tuch, umlaufende Silberlitze, vorn mit RAD Mützenemblem für Offiziere in Metallfaden Bevo gewebte Ausführung, maschinell vernäht. Innen mit braunem Futter, Herstellerstempel "Georg Stark Dillishausen", Größe 56. Kaum getragen, Zustand 2+.
368555
750,00
7

III. Reich Justizdienst Schirmmütze für Beamte im einfachen Dienst

um 1938. Elegante dunkelgrüne Schirmmütze mit schwarzem Mützenbund und roten Vorstößen, komplett mit Hoheitsadler in Aluminium und schwarzer Lacklederriemen. Innen hellbraunes Schweißleder, blaues Tuchfutter mit Zelluloidtrapez mit Herstellermarke "Otto Schlientz Straubingen", innen mit Wachsflecken, Größe 55. Getragen, Zustand 2-.
364523
550,00
7

Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Schiffchen für Führer

um 1942. Steingraues Schiffchen in Offiziersqualität, umlaufend mit Silberpaspelierung, seitlich mit Stoffabzeichen, vorne Metallfaden handgestickte Kokarde. Innen schwarzes Futter, mit Lederschweißband. Größe ca. 54. Leicht getragen, seitlich mit Mottenloch, Zustand 2-.
360667
450,00
9

III. Reich Diplomatisches Korps dunkelblaue Schirmmütze für Staatsbeamte bis Legationsrat

Hohe elegante Sattelform, Fertigung aus blauem Tuch, blauer Mützenbund, die Mützenkordel sowie der handgestickter Hoheitsadler und der Eichenlaubkranz aus versilberten Metallfaden. Innen braunes Schweißband, seitlich mit Prägestempel "Benedikt Berlin", gelbes Seidenfutter mit Zelluloidtrapez und Hersteller "Benedikt Berlin", Größe ca. 58. Getragenes Stück, Schweißband beschädigt, Zustand 2-.

360596
4.200,00
8

Polizei Motorrad Sturzhelm der Verkehrspolizei

um 1938. Weißer Fiberglashelm mit umlaufendem Ringwulst, vorn aufgelegter Polizeiadler in Feinzink (Vergoldung ist verblasst), seitlich mit Lüftungssieben. Komplett mit Lederfutter, Ohrenschutz und beschädigtem Kinnriemen. Innen mit gewebtem Hersteller-Etikett "Robert Lubstein Erel ges. gesch. Berlin N.O. 55" sowie Anleitung "So verstellen - Mit verstellbarer Kopfweite D.R.G.M.", Größe 54 1/5. Getragener Helm, Zustand 2-3. 

360018
2.650,00
7

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Mannschaften

Filztuch, umlaufend mit schwarzer Paspelierung, dunkelbraunem Hutband, seitlich je zwei Lüftungslöcher, vorne mit RAD Hoheitszeichen in Aluminium. Innen hellbraunes Schweißband mit seitlichem Blindstempel des Herstellers "Steco", innen mit Abnahmestempel, Größe 57. Zustand 2+.
356044
850,00

Luftwaffe Stahlhelm M 40 mit 1 Emblem

Blaugraue Lackierung, auf der linken Seite der Luftwaffenadler zu ca. 30 % erhalten. Die Glocke ist innen seitlich mit "Q66" und im Nacken mit "8043" gestempelt. Mit Futter am Blechring und Kinnriemen, Größe ca. 57. Der Kinnriemen ist nicht zeitgenössisch, Zustand 2-.
434406
900,00
8

Reichsluftschutzbund (RLB) Stahlhelm

Sogenannter "Gladiator Helm", blaugraue Lackierung, mit Luftschutzschwinge. Innen mit Lederfutter und Kinnriemen, im Nacken mit Stempel "Vertrieb genehmigt gemäß §8 Luftschutzgesetz Kopfweite 55". Zustand 2.
434399
370,00
8

Deutsches Reichspost Schirmmütze für Beamte

Dunkelblaue Schirmmütze mit orangen Vorstößen, schwarzer Samtbund, Hoheitsadler aus Aluminium und Kokarde mit Eichenlaubkranz. Innen braunes Schweißband, Zelluloidtrapez mit Hersteller "Preisgekrönte Peküro Mütze, Stirndruckfrei Deutsches Reichspatent, Lieferant: Peter Küpper" und Namensetikett "Frank Riedl", Größe ca. 53. Das Schweißband wurde zeitgenössisch repariert, Zustand 2.
434225
380,00
8

Wehrmacht Heer M42 Stahlhelm 

Feldgraue Lackierung zu ca. 70 Prozent erhalten. Die Stempelung im Nacken ist nur schwer zu erkennen und nicht lesbar. Das Futter und der Kinnriemen sind noch schön weich. Lederfutter auf der Rückseite mit Reichsbetriebsnummer. Die Zugschnur des Futters wurde mal durch einen Schnürsenkel ersetzt. Kopfgröße ca. 57. Zustand 2.
431034
800,00
7

Deutsches Reichspost Schirmmütze für einen Reichspost Ministerialdirigent

dunkelblaue Schirmmütze mit goldenen Cellon - Vorstößen, sowie eine Mützenkordel aus Cellon, schwarzer Samtbund, Hoheitsadler und Kokarde Gold getönt. Innen braunes Schweißband, goldenes Seidenfutter, Zelluloidtrapez fehlt. Größe ca. 54. Zustand 2+.
433195
3.500,00
9

SS Verfügungstruppe schwarzes Schiffchen für einen Musiker im Musikzug der SS-Standarte "Der Führer"

Kammerstück, um 1937. Schwarzes Tuch, komplett mit allen Effekten. Vorn mit Totenkopfknopf in Aluminiumausführung, auf der Rückseite gestempelt "SS RZM 1194/40". Links seitlich mit gesticktem Schiffchenadler auf schwarz, maschinell vernäht. Innen schwarzes Mannschaftsfutter, eingenähtes RZM Etikett "Feldmütze für SS, RZM Hersteller ..", Kammerstempel "VA 1938" und Namensetikett "Kropf Max M.Z.SS Der Führer", Größe 58. Kaum getragen, Zustand 2+.
Sehr selten, eines der ganz wenigen Originale.
433102
4.800,00
7

Wehrmacht Stahlhelm M 35/40 mit 1 Emblem

Es handelt sich hierbei um einen sehr schönen Bodenfund. Zum Teil ist noch die grüne Lackierung zu erkennen, der Adlerschild ist zu ca. 60 % erhalten. Innen mit dem original Aluminiumring. Gebrauchter Zustand.
431529
450,00

Kriegsmarine Feldmütze alter Art für Offiziere der Küstenartillerie bzw. Marine-Felddivision

sogenannte "Knautschmütze". Elegante weiche Form, Tuch aus Gabardine, komplett mit Bevo-Metallfaden Gold gewebtem Mützenadler und Eichenlaubkranz. Der Mützenschirm aus weichem Lackleder. Innen mit braunem Schweißband und Futter, Zelluloidtrapez wurde fast komplett entfernt, Größe. 54, Getragen, Zustand 2.
Extrem selten, in über 30 Jahren ist dies die erste "Knautschmütze" der Kriegsmarine, die wir anbieten können.
428808
4.500,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
421343
150,00

Technische Nothilfe TeNo Schirmmütze für Führer

um 1939. Elegante dunkelblaue Schirmmütze in Sattelform. Fertigung nach Vorschrift, Adler und Eichenlaubkranz in Metallfaden handgestrickter Ausführung, die Reichskokarde mit Ventilationssieb, schwarzer Samtbund, silberne Mützenkordel und Paspelierung. Innen hellbraunes Schweißleder mit Silber gedruckter Herstellerbezeichnung " "Erel" Stirnschutz D.R.G.M. D.R.P. angem.", gelbes Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit großem TeNo-Adler über Herstellermarke "Nach Vorschrift Reichsamt Technische Nothilfe - Erel Sonderklasse", Trägeretikett "Jos. Schurz Kam. F.",Größe 58. Nur leicht getragen, Zustand 2+. In dieser Qualität nur ganz selten zu finden.
388636
3.850,00
8

III. Reich Diplomatisches Korps weiße Schirmmütze für einen Ministerialdirigenten

um 1943. Hohe elegante Sattelform, Fertigung aus feinen weißen Tuch, der Deckel ist nicht abnehmbar, blauer Mützenbund, die Mützenkordel sowie der handgestickter Hoheitsadler und der Eichenlaubkranz in Gold-Metallfaden Ausführung. Innen helles Schweißleder, seitlich mit Prägestempel "Erel Stirnschutz", helles Seidenfutter mit Zelluloidtrapez und Hersteller "Erel Sonderklasse Diplomat", Größe ca. 54. Getragenes Stück, in unberührter Originalerhaltung, Schweißband mit deutlichen Tragespuren, Zustand 2-.
Extrem selten, die erste Sommer Schirmmütze für einen Diplomaten im "Generalsrang", die wir anbieten können !
360591
15.000,00
8

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK) Motorbootstandarten dunkelblaue Schirmmütze 

Kammerstück. Dunkelblaue Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit allen Effekten. Vergoldeter NSKK-Mützenadler, handgestickter Eichenlaubkranz mit gekreuzten Ankern und Hakenkreuzkokarde, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen braunes Schweißleder, schwarzes Futter, Zelluloidtrapez, Größe ca. 55. Schweißleder repariert, Zustand 2.
359691
2.100,00
7

Reichsministerium für besetzte Ostgebiete "RMBO", Einheitsfeldmütze M 43 für Beamte des gehobenen Dienst im Osteinsatz

um 1943. Schweres braunes Tuch, vorn Bevo-goldfarben gewebter Hoheitsadler für Beamte im Osteinsatz, maschinell vernäht, oben umlaufende Goldene-Paspelierung aus Cellon, innen mit gelben Futter und Herstellerstempel " 1944 G.A.Hoffmann Berlin SW 29", Größe 57. Zustand 2+, sehr selten !
358501
2.300,00
2

Wehrmacht 2 Stahlhelmnieten für das Helmfutter

2 Stahlhelmnieten, grau getönt, ohne Zink- Unterlegscheiben, beide datiert 1942, Zustand 2. Nur selten zu finden.
427348
50,00

Wehrmacht Schirmmütze, Effekten und Feldpostbriefe aus dem Besitz von Leutnant Hermann Voges, Panzerjäger-Abteilung 663, zu Kriegsende Ausbilder an der Armee-Waffenschule Weilburg

Die Schirmmütze ist eine typische Fertigung der Firma Robert Lubstein "Erel", um 1944. Elegantes Eigentumstück. Feldgraue Gabardine , komplett mit Mützenadler und Eichenlaubkranz in Metallfaden handgestickter Ausführung, die Kokarde in Metallausführung, Waffenfarbe rosa. Innen mit braunem Schweißleder und goldgelbem Seidenfutter und Zelluloidtrapez, die Herstellermarkierung Erel Sonderklasse ist nicht mehr zu erkennen, unter dem Zelluloidtrapez mit handgeschriebenem Trägeretikett "Lt. Voges". Leicht getragen, ein paar kleine Mottenschäden, Zustand 2. Dazu ein Paar Kragenspiegel (nicht ganz paarig) sowie 2 Einzel Schulterstücke als Leutnant, eines mit Auflage "P 663". 
Dazu zahlreiche Feldpostbriefe von Leutnant Voges an seine Frau aus dem Jahr 1944 (geschätzt 50 Feldpostbriefe, einige mit dem Umschlag). Weiterhin ein Schreiben an Frau Voges von einem Offizierskameraden Walter Schlegel, datiert 24.11.1945. In diesem beschreibt er die letzten Kriegstage. Die Armee-Waffenschule wurde im Endkampf März 1945 bei Bad Orb (Hessen) zur Abwehr gegen alliierte Panzertruppen eingesetzt und eingekesselt. Das weitere Schicksal von Leutnant Voges ist nicht bekannt.
424545
2.300,00
2

Kriegsmarine Wechselbezug für die Tellermütze

Kammerstück, dunkelblaues Tuch, Durchmesser ca. 27 cm, Zustand 3
420298
50,00

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK) Schirmmütze für Führer des Transportkorps Speer

um 1942. Hohe elegante Sattelform. Schirmmütze aus olivbraunem Tuch, dunkelbrauner Mützenbund, brauner Paspelierung. Vorn der NSKK-Adler 1. Modell für Schirmmützen aus Aluminium, darunter der Eichenlaubkranz mit Kokarde. Innen hellbraunes Schweißband, braunes Futter, Zelluloidtrapez mit Hersteller " Original Schellenberg Stirndruckfrei Sonderklasse ", Größe ca. 55, starker Mottenschaden am Mützenbund, das Schweißband ist eingerissen, Zustand 3-. Sehr selten.
404988
1.800,00
6

Luftwaffe - Heer Wintermütze

weißes leinen, leicht gefüttert, Größe ca. 56, Hoheitsadler Abdruck noch zu erkennen, Zustand 2-.
402618
200,00
9

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK) Motorrad Sturzhelm 

Um 1934. Schwarzer Ledersturmhelm mit umlaufendem Ring- und Kammwulst. Vorn der aufgelegte Adler 1. Modell in Blech, das Hakenkreuz geschwärzt. Komplett mit gelaschtem Lederfutter, Ohrenschutz und Kinnriemen. Innen mit Größenstempel "56", 1 Ohrenschutz leicht eingerissen, Zustand 2.
401560
1.400,00

Technische Nothilfe TeNo Schirmmütze für Führer

um 1939. Elegante dunkelblaue Schirmmütze in Sattelform. Fertigung nach Vorschrift, Adler und Eichenlaubkranz in Metallfaden handgestrickter Ausführung, die Reichskokarde mit Ventilationssieb, schwarzer Samtbund, silberne Mützenkordel und Paspelierung. Innen hellbraunes Schweißleder mit Silber gedruckter Herstellerbezeichnung "Erel Patent Stirnschutz", gelbes Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit großem TeNo-Adler über Herstellermarke "Nach Vorschrift Reichsamt Technische Nothilfe - Erel Berlin Sonderklasse", Größe 57. Nur minimal getragen, Zustand 1a - "in mint condition". In dieser Qualität nur ganz selten zu finden.
400760
3.850,00

III. Reich Feuerwehr Stahlhelm M 34

frühe Ausführung um 1934, etwa 80% schwarzer Originallack, seitlich mit je 2 x Lüftungslöchern, aufgelegtem Nationalschild, Hoheitssymbol fehlt, Lederfutter mit Kinnriemen, Kinnriemen ist vorhanden, Größe 56/57, Zustand 3.
368865
380,00
7

Reichsbahn dunkelblaues Schiffchen für Beamte

Kammerstück,um 1941, komplett mit Bevo-gewebtem Adler, über maschinengestickte Kokarde, umlaufend rote Paspelierung. Innen mit Futter, Größe ca. 56, einige Mottenlöcher an der Paspelierung, Zustand 2-
359928
400,00
9

Wehrmacht Heer Stahlhelm M17 mit 1 Emblem

Feldgraue Lackierung zu ca. 80 % vorhanden. Der Adlerschild ist zu ca. 30 % erhalten. Mit Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt. Die Glocke ist innen mit "585.." gestempelt, Kopfgröße ca. 54. Zustand 2.
433597
950,00
7

Luftwaffenhelfer der Hitlerjugend Einheitsfeldmütze M43 für Flakhelfer

Kammerstück, um 1943. Fertigung aus grauem Luftwaffentuch, vorne mit Bevo gewebten HJ-Abzeichen. Innen mit Seidenfutter, Futter mit Reichsbetriebsnummer "0/..009 0004", Jahreszahl "44" und Kopfgrößenangabe 57. Zustand 2.
433439
750,00
9

Wehrmacht Stahlhelm M 35 

Die feldgraue Lackierung ist zu ca. 75 % erhalten. Die Helmglocke seitlich "Q62" im Nacken mit "242", mit dem original Futter am Blechring, Kinnriemen vorhanden jedoch geflickt, Zustand 2-3
433211
950,00
8

Reichsluftschutzbund Stahlhelm, Beutestahlhelm der tschechoslowakischen Armee

Der Helm wurde schwarz überlackiert, die Luftschutzschwinge wurde entfernt. Innen mit tschechischem
*'ÄÜÖWSVB-Abnahmestempel "Brat MG & B Brno - 38". Komplett mit Lederfutter und Kinnriemen. Zustand 2.
431830
450,00
8

Reichsluftschutzbund Stahlhelm, Beutestahlhelm der tschechoslowakischen Armee

Der Helm wurde schwarz überlackiert, die Luftschutzschwinge wurde entfernt aber der Umriss ist noch zu erkennen. Innen mit tschechischem Abnahmestempel "Brat MG & B Brno - 38". Komplett mit Lederfutter und Kinnriemen. Zustand 2.
431829
500,00
8

Polizei III. Reich Schirmmütze für einen Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Stuttgart

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, schwarzer Samtbund, die Paspelierung karmesinrot. Mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Sturmriemen aus Lackleder. Innen braunes Schweißband mit Aufdruck "Deutsches Leder", braunes Tuch mit Stempel "Stadt Stuttgart 1939", das Zelluloidtrapez mit Namensetikett "Löschzug. Hofem Harrer, W. 57". Kopfgröße ca. 56. Zustand 2.
433430
450,00
7

Wehrmacht Heer M42 Stahlhelm 

Feldgraue Lackierung noch zum Teil erhalten. Innen Lederfutter am Blechring ohne Kinnriemen, Kopfgröße ca. 56. Die Helmglocke ist zum Teil korrodiert, Zustand 3.
432825
600,00
9

Luftwaffe Stahlhelm M 42 mit 1 Emblem

Blaugraue Lackierung, auf der linken Seite der Luftwaffenadler zu ca. 65 % erhalten. Die Glocke ist innen seitlich mit "ET60" und im Nacken mit "2338" gestempelt. Mit Futter am Blechring, Kinnriemen fehlt, Größe ca. 50. Zustand 2-.
432720
800,00
9

Wehrmacht Heer M42 Stahlhelm mit 1 Emblem und Schlachtfeld - Beschädigung ( Battle Damaged ) 

Feldgraue Lackierung zu ca. 50 % erhalten. An der linken Schläfe mir Splittereinwirkung. Die Stempelung seitlich und im Nacken sind nur schwer zu erkennen. Lederfutter am Blechring, Kinnriemen fehlt, die Zugschnur des Futters ist durchtrennt. Mit Flugrost. Noch ungereinigt, Zustand 3-4.
432099
1.500,00

Waffen-SS Feldmütze alter Art für einen Offizier der Infanterie, sogenannte "Knautschmütze"

um 1939/40. Elegante weiche Schirmmütze, Fertigung aus feldgrauem Gabardinetuch in feiner Offiziersqualität mit schwarzem Tuchbund, weiße Paspelierung. Schwarzer Mützenschirm aus weichem Lackleder. Komplett mit Mützenadler und Totenkopf in Bevo-Metallfaden gewebter Offiziersausführung, Mützenkordel aus Aluminium. Innen mit orangem Wachstuchfutter, braunes Schweißband, seitlich it eingeklammerten Trägerinitialen "W B", Größe 57.
Leicht getragenes Stück in gutem unberührtem Originalzustand.
Extrem selten, eine der ganz wenigen Originale ! Seit vielen Jahren das 1. Stück, welches wir wieder anbieten können.
430936
8

Wehrmacht Heer Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften der Nebelwerfer

Kammerstück. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung und violetten Soutachewinkel Innen rotes Futter mit Herstellerstempel "Clemens Wagner Braunschweig" und Größenangabe "53". Deckel hat 2 kleine Löcher. Zustand 3.
433169
3.500,00

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Offiziere

Elegante Ausführung. Der Hut aus RAD-olivbraunem Gabardine, umlaufend mit Silberpaspelierung, Metallfaden handgesticktes Abzeichen auf dunkelbraunem Hutband, seitlich je zwei Lüftungslöcher. Innen hellbraunes Schweißleder, das Zelluloidtrapez entfernt, Größe ca. 67. Leicht getragen, Zustand 2.
433067
1.350,00
9

Deutsche Reichsbahn rote Schirmmütze für einen Bahnhofsvorsteher

Rote Schirmmütze mit schwarzem Samtband, roter Biese und vergoldetem Hoheitsadler. Innen braunes Schweißband, Herstellermarkierung " Preisgekrönte Peküro Mütze Stirndruckfrei Deutsches Reichs-Patent Reichsbahnkleiderkasse Nürnberg". Größe 54 1/2. Kleine Mottenschäden, Schirmmütze leicht verformt, Zustand 2.
429828
750,00
2

Kriegsmarine Schirm für die Offiziersschirmmütze für Stabsoffiziere Korvettenkapitän bis Kapitän zur See ( Rohling ) 

Metallfaden gestickte Ausführung, nicht zu Ende konfektioniert, Breite 21 cm, Zustand 2.
428912
175,00
2

Kriegsmarine Schirm für die Offiziersschirmmütze für Leutnant zur See bis Kapitänleutnant ( Rohling ) 

Cellon gestickte Ausführung, nicht zu Ende konfektioniert, Breite 21 cm, Zustand 2.
428906
65,00
7

Wehrmacht Bergmütze M 1941 für Offiziere der Gebirgsjäger

Vorn mit dem besonderen kurzen Mützenschirm. Eigentumstück, komplett mit Bevo gewebtem Hoheitsadler ( Schiffchen - Ausführung mit zusätzliche  Kokarde)  in "T"-Form, per Hand vernäht, umlaufend um die Krone silberne Kordel. Vorn 2 braune Bakelitknöpfe. Innen mit Tuchfutter und graues Schweißband, Größe ca. 57. Getragenes Stück.
Die frühen Bergmützen M 1941 sind nur ganz selten zu finden und waren die Vorgänger der späteren Einheitsfeldmütze M 43 .
428658
1.400,00
2

Polizei Adlerschild für Stahlhelme

original Abziehbild für die Polizeistahlhelm. Unbenutzt, Zustand 2-.
421345
150,00

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Gendarmerie

Elegante Fertigung. Brauner Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in Aluminiumgespinst, weißer Paradebusch aus Büffelhaar. Innen mit hellbraunem Schweißleder und braunem Seidenfutter, mit Hersteller "Erel Berlin Fiber-Tschako..", Größe 58. Zustand 2.
421162
2.300,00

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Schutzpolizei

Elegante Fertigung um 1938. Schwarzer Tschako aus Vulkanfiber mit grünem Tuchbezug, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Innen mit hellbraunem Schweißleder und hellem Seidenfutter, Hersteller " Robert Lubstein Berlin 55", Größe 58. Vom Hoheitsadler wurde der linke Schraubstift geklebt, Zustand 2.
420207
1.500,00

Wehrmacht Stahlhelm M 35 mit 2 Emblemen

die originale Lackierung zu 30 % vorhanden, der Adlerschild ist zu ca. 40 % erhalten, das Nationalwappen ca. 80% vorhanden. Die Helmglocke innen seitlich gestempelt "ET 64" im Nacken mit "4578". Mit Futter am Aluminiumring, Kinnriemen fehlt. Größe 57, Tintenstempel im Futter nicht Lesbar, Zustand 3-.
412643
2.650,00
7

Kriegsmarine dunkelblaue Schirmmütze für einen Marinebeamten im Offiziersrang

Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit Silber Metallfaden handgesticktem Eichenlaubkranz, silberne Mützenkordel an silbernen Knöpfen, Hoheitsadler aus Feinzink. Innen braunes Schweißleder, marineblaues Futter, Zelluloidtrapez wurde entfernt, Größe 58. Zustand 2.
396962
1.300,00

III. Reich Schirmmütze für Mannschaften der Werksfeuerwehr in einem Ernst Heinkel Flugzeugwerk

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus blauem Tuch, Paspelierung karmesinrot. Komplett mit Polizeiadler 2. Modell und Kokarde. Innen braunes Schweißband, Zelluloidtrapez mit Herstellermarke "Fewegla, Deutsche Wertarbeit",unter dem Schweißleder gestempelt "Werksfeuerwehr, Fa. Heinkel, Flugzeugbau", Größe ca. 53 1/2. Mottenschaden, Zustand 3.
394587
380,00
8

III. Reich Polizei Tschako für Offiziere der Gendarmerie

Elegante Fertigung um 1938. Brauner Tschako aus Vulkanfiber, komplett mit Hoheitsadler in hochgewölbter Offiziersausführung und Schuppenketten aus Aluminium, das Feldzeichen in Aluminiumgespinst. Haltegummi für den Paradebusch ist vorhanden. Innen mit hellbraunem Schweißleder und weißem Seidenfutter. Mit Hersteller "Hans Römer, Neu-Ulm (Donau), Echt Fieber-Tschako", Größe 55 1/2. Getragen, der grüne Tuchbezug fehlt vollständig,  Zustand 2-.
385846
950,00
7

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Offiziere 

Hut aus RAD-olivbrauner dünner Gabardine, umlaufend mit Silberpaspelierung, das Abzeichen farbig emailliert auf dunkelbraunem Hutband, seitlich je zwei Lüftungslöcher. Innen hellbraunes Schweißleder, kleine Löcher am gelbes Seidenfutter, Größe ca. 54. Zustand 2-3.
378746
1.300,00
7

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften 

stark verblichene Ausführung. Ursprünglich aus olivfarbenen Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Mützenadler und Kokarde in Tropenausführung, beide per Hand vernäht, seitlich mit je 2 Lüftungslöcher. Das Tuch am Mützenschirm ist vorne stark abgenutzt. Innenfutter mit Herstellerstempel "Carl Halfar Berlin N 20, Größe 57, 1943", Mützenschirm und Deckel wurden durch eine zusätzliche Naht verstärkt, es wurde auch umlaufend ein dünnes Schweißband vernäht. Die typische Tropenfeldmütze eines Afrikakorps-Kämpfers. Zustand 3
370385
2.800,00
7

III. Reich Feuerlöschpolizei Drillich Schiffchen für Mannschaften

Kammerstück, um 1941, grauem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler auf blauem Grund, per Hand vernäht, innen mit schwarzem Baumwollfutter, Größe 55. Getragen, starke Mottenschäden, Zustand +.
360560
300,00
9

III. Reich Justizdienst Schirmmütze für Beamte im einfachen Dienst des Straff Gefangen-Lager II in Aschendorfermoor

um 1938. Dunkelblaue Schirmmütze mit schwarzem Mützenbund und grünen Vorstößen, komplett mit Hoheitsadler in Feinzink und schwarzer Lacklederriemen. Innen hellbraunes Schweißleder, helles Seidenfutter mit Zelluloidtrapez, Abnahmestempel "Str.G.L.II".  Größe 57. Getragen, Mottenspuren an der Paspelierung, Zustand 2-.

https://de.wikipedia.org/wiki/Emslandlager_Aschendorfermoor
360050
1.500,00
7

Reichsluftschutzbund RLB Schirmmütze für Führer 

Schirmmütze aus graublauem Tuch, Hoheitsadler 1. Model über Kokarde, violette Paspelierung, silberne Mützenkordel. Innen braunes Schweißleder, helles Seidenfutter, das Zelluloidtrapez mit Hersteller "Bruno Großkopf Mützenfabrik Nordhausen". Klebespuren unter dem Mützenadler. Größe ca. 60.  Zustand 2.
359977
1.200,00
8

III. Reich Diplomatisches Korps weiße Schirmmütze für Staatsbeamte bis Legationsrat

um 1943. Hohe elegante Sattelform, Fertigung aus feinen weißen Tuch, der Deckel ist nicht abnehmbar, blauer Mützenbund, die Mützenkordel sowie der handgestickter Hoheitsadler und der Eichenlaubkranz in Metallfaden Ausführung. Innen helles Schweißleder, seitlich mit Prägestempel "Erel Stirnschutz", gelbes Seidenfutter mit Zelluloidtrapez und Hersteller "Erel Sonderklasse Militärwarenhaus Wien IX Bergasse 31", Größe ca. 55. Nur leicht getragenes Stück, in unberührter Originalerhaltung, Zustand 1-2.
359816
7.500,00
6

Schiffchen für Mannschaften einer Polizei-Panzer-Kompanie der Ordnungspolizei 

Schiffchen aus schwarzem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler auf schwarzem Grund. Innen mit schwarzem Futter, Größe ca. 58. Mottenschäden, gebrauchter Zustand.
359325
950,00
6

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

aus blauem Drillich-Stoff, um 1940, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde, maschinell vernäht. Innen mit schwarzem Tuchfutter, Größe 57. Stark getragen, Zustand 3.
356443
400,00
7

III. Reich Schirmmütze für Bergbau Beamte

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus schwarzem Tuch, roter Paspelierung. Komplett mit Hoheitsadler und Kokarde. Innen braunes Schweißleder, braunes Futter und Zelluloidtrapez. Größe 59. Zustand 2+.
346224
650,00
8

Luftwaffe Winterfellmütze

Um 1943. Mütze für die Luftwaffe, entworfen nach der sowjetischen Feldmütze. Fertigung aus grauem Kunstfell und blaugrauem Tuch, seitlich mit Klappen. Vorn mit LW-Adler aus Feinzink. Innen mit Herstellerstempel " August Schellenberg Bromberg", sowie Abnahmestempel " L.B.A ...." und Truppenstempel " Fl.Schl.", Grösse 58. Ungetragen. Zustand 2.
433212
750,00

Polizei Feldmütze für Mannschaften der Gendarmerie 

Kammerstück um 1941. Feldgraues Polizeituch mit umlaufender orange Paspelierung, vorn mit Polizeiadler Bevo - gewebter Ausführung, maschinell vernäht. Innen mit grauem Schweißleder, grünes Seidenfutter, Größe ca. 56. Getragen, Zustand 2-.
433194
750,00
8

Allgemeine-HJ Schiffchen für Führer

um 1936. Sandfarbenes Tuch, rote Paspelierung, mit Parteiadler 1. Modell in Metallausführung, emailliertes HJ Abzeichen, Größe 58. Innen mit parteibraunem Futter und RZM Etikett sowie Stempel "H.J Lagermütze nach Vorschrift", Größe 55. Leicht getragen, Zustand 3.
433189
500,00
7

Wehrmacht Schiffchen für Offiziere der Pioniere

um 1941. Fertigung aus feldgrauem Tuch in feiner Offiziersqualität, umlaufend mit silberner Paspelierung, komplett mit Metallfaden-gewebter Schiffchenadler und Kokarde, der Soutachewinkel in schwarz. Innen mit braunem Schweißband und grünes Seidenfutter, silberne Paspelierung fehlt auf einem Stück. Größe ca. 58. Stark gebrauchter Zustand.
433188
675,00
9

Luftwaffe Winterfellmütze

Um 1943, blaugraues Tuch, mit Kaninchenfell und Hoheitsadler aus Feinzink. Innen mit Herstellerstempel aus Bromberg, Größe 56, Zustand 2.
433152
650,00

Wehrmacht Bergmütze M 1941 für Offiziere der Gebirgsjäger

Vorn mit dem besonderen kurzen Mützenschirm. Komplett mit Metallfaden handgesticktem Hoheitsadler und Kokarde, vorn 2 Knöpfe. Mit umlaufender Offiziers-Paspelierung und seitlich mit aufgenähtem Edelweiß für Gebirgsjäger. Innen mit Seidenfutter, Kopfgröße ca. 58. Die Mütze hat ein paar Löcher, Zustand 2.
Die frühen Bergmützen M 1941 sind nur ganz selten zu finden und waren die Vorgänger der späteren Einheitsfeldmütze M 43 .
432929
1.250,00
7

Reichsluftschutzbund (RLB) Stahlhelm der Luftschutzpolizei

schwarze Lackierung zu ca. 95% vorhanden. Innen mit Lederfutter und Kinnriemen, Kopfgröße 57. 1 Niete vom Lederfutter fehlt und das Emblem ist nicht zeitgenössisch und wurde nach 1945 angebracht, Zustand 2.
432922
300,00
8

Luftwaffe Schiffchen für Mannschaften

Graublaues Tuch mit Schiffchenadler und Kokarde für Mannschaften. Innen mit Seidenfutter, innen mit Größenangabe "56". Fleckig, Zustand 2.
432821
450,00
7

Wehrmacht Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Offiziere

Kammerstück, um 1943. Olivfarbenes Leinen, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebten Effekten für Offiziere in Tropenausführung, umlaufend mit silberner Paspelierung für Offiziere, seitlich jeweils 2 Belüftungslöcher. Innen rotes Futter, der Stempel noch noch schwach erkennbar. Größe ca. 46. Deutlich getragen, Zustand 2-.
433356
3.850,00
4

Wehrmacht Stahlhelm-Tarnbezug

Kammerstück aus Splittertarnmuster, einseitig bedruckt, Ausführung mit Schlaufen für Tarnmaterial. Auf der Innenseite mit Seilzug zum Befestigen auf dem Stahlhelm sowie Herstellerstempel " Str Werk Fischer Stassburg M42",  Zustand 2+.
433170
3.800,00
4

Waffen-SS Stahlhelm Tarnbezug

Tuchmaterial in Eichenbruchmuster. Die Befestigungsklipps und Nieten sind nicht magnetisch, schwarz getönt. Der Tarnbezug ist getragen, leichte Altersspuren, jedoch unbeschädigt. Zustand 2-. Sehr selten.
433101
7.000,00
2
250,00
2
428905
150,00
9

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK) Motorbootstandarte dunkelblaue Schirmmütze für Mannschaften

Kammerstück. Dunkelblaue Schirmmütze in der typischen Form der Kriegsmarine, komplett mit allen Effekten. Vergoldeter NSKK-Mützenadler in Aluminium eloxiert, handgestickter Eichenlaubkranz mit gekreuzten Ankern und Hakenkreuzkokarde, schwarzer Lacklederriemen an Marineknöpfen, schwarzes Ripsband. Innen beschädigtes braunes Schweißleder, schwarzes Futter, Mützendeckel ist ist an einigen Stellen abgetragen, Eichenlaubkranz ist oxidiert, die Schirm-Naht wurde wurde verbessert und auch zum Teil geklebt, Größe ca. 56, Gebrauchter Zustand.
359760
1.400,00

Technische Nothilfe TeNo Schirmmütze für Führer

um 1939. Elegante dunkelblaue Schirmmütze in Sattelform. Fertigung nach Vorschrift, Adler in Buntmetall, Eichenlaubkranz in Metallfaden handgestickte Ausführung, schwarzer Samtbund, silberne Mützenkordel mit schwarzem Durchzügen, und Paspelierung. Innen dunkelbraunes Schweißleder mit Silber gedruckter Herstellerbezeichnung "Erel Stirnschutz Patent", oranges Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez mit großem TeNo-Adler über Herstellermarke "Nach Vorschrift Reichsamt Technische Nothilfe - Erel Sonderklasse", Größe ca. 57-58. Nur leicht getragen, Zustand 2+. In dieser Qualität nur ganz selten zu finden.
423027
3.850,00
8

III. Reich Schirmmütze Bergbau

Schirmmütze in Sattelform. Fertigung aus schwarzem Tuch, roter Paspelierung. Komplett mit Hoheitsadler und Kokarde. Innen braunes Schweißleder mit Etikett "10 Brandenburger 55 cm", braunes Futter und Zelluloidtrapez mit Herstellermarkierung "Elegant". Größe ca. 54. Schweißleder beschädigt, Zustand 2.
396665
650,00
9

Reichsarbeitsdienst (RAD) Tuchmütze für Mannschaften

Ausführung aus Filztuch, umlaufend mit schwarzer Paspelierung, vorn mit Aluminium- Abzeichen auf dunkelbraunem Hutband, seitlich je 2 Lüftungslöcher. Innen braunes Schweißleder, mit seitlichem Blindstempel des Herstellers "KRL",Größe 57. Schweißband gerissen, Zustand 2.
359490
750,00
7

Reichsministerium für besetzte Ostgebiete RMBO, braune Fellmütze für Beamte des Einfachen Dienst im Osteinsatz

um 1943. Braunes Tuch mit Schafsfell, Bevo-gewebter Hoheitsadler für Beamte im Osteinsatz, innen mit Herstellerstempel "G.A Hoffmann Berlin SW 23 1943", Größe 56. Leicht getragen, sehr selten.
358500
1.850,00

Marine-HJ dunkelblaue Tellermütze für Marine-HJ Jungen "Marine H.J. Celle"

Kammerstück, um 1936. Dunkelblaue Tellermütze, der Deckel nicht abnehmbar, komplett mit gewebtem Mützenband "Marine H.J. Celle", weiß gewebt auf blauem Band sowie emailliertem HJ-Emblem. Innen braunes Schweißband, marineblaues Futter, Größe 53. Zustand 2.
426392
950,00
8

Kriegsmarine Afrikakorps Tropenfeldmütze M 41 für Mannschaften

Fertigung aus dem typischen sandfarbenen Baumwolltuch, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, original vernäht. Innen grünes Futter, Größe 54, mit eingenähtem Trägeretikett "Kadler, Jochen". Getragen, Zustand 2.
417830
1.450,00

Wehrmacht Heer Afrikakorps Tropenfeldmütze M41 für Mannschaften

Kammerstück um 1943. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung, maschinell vernäht. Innen rotes Futter, ohne Herstellermarkierung, dass Schweißband aus braunen Tuch mit hellbrauner Wachstuchkante, Kopfgröße ca. 54. Zustand 2.
393446
1.900,00
7

Technische Nothilfe TeNo Sommer-Schiffchen für Mannschaften

weiße Baumwolle, ohne Abzeichen, innen mit Stempel " TN Te No 1943 W.& O.", Größe 57, Zustand 2+ 
364015
250,00
8

Reichsministerium für besetzte Ostgebiete "RMBO", braune Fellmütze für Beamte des gehobenen Dienst im Osteinsatz

um 1943. Braunes Tuch mit Schafsfell, vorn mit vergolden Metalladler für Beamte im Osteinsatz, oben umlaufende Goldene-Paspelierung aus Cellon, innen mit gelben Futter und Herstellerstempel "1944 G.A.Hoffmann Berlin SW 29", Größe 56. Zustand 2-, sehr selten !
358796
2.200,00

Polizei Motorrad Sturzhelm der Gendarmerie

Brauner Fiberglashelm mit umlaufendem Ringwulst, vorn aufgelegter Polizeiadler in Aluminium, seitlich mit braunen Lüftungssieben. Komplett mit Lederfutter, Ohrenschutz und Kinnriemen. Herstelleretikett "Robert Lubstein Berlin Erel", Größe 56. Zustand 2.
431474
1.500,00
6

III. Reich Feuerlöschpolizei Schiffchen für weibliche Helfer

Blaues Tuch. Komplett mit dem gestickten Polizeiadler auf grünem Drillichtuch, Größe ca. 60. Zustand 2.
395436
380,00
7

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit blauem Futter, Kammerstempel, Größe 55. Zustand 2.
359103
430,00
7

Deutsches Jungvolk schwarze Ski-Mütze

Es handelt sich hierbei um ein privat beschafftes Stück, um 1938. Weiche Mütze, Fertigung aus schwarzem Filztuch. Vorn aufgelegte DJ Rune in Blech, darunter Metallschnalle. Innen mit schwarzem Tuchfutter, Größe ca. für einen 6 bis 7 Jährigen Jungen. Getragen, Zustand 2. Sehr selten.
432130
450,00
8

NSKOV dunkelblaue Schirmmütze für Amtsträger

Elegante dunkelblaue Schirmmütze, komplett mit großem NSKOV Adler über Reichskokarde, schwarzes Mützenband mit eingewebten Eichenlaub, schwarze Mützenkordel. Innen mit braunem Schweißleder, unter dem Schweinsleder mit RZM Etikett, blaues Futter, Zelluloidtrapez ist nicht vorhanden. Größe ca. 54. Zustand 2-. Nur selten zu finden.
432129
335,00
8

Wehrmacht Heer Afrikakorps Schiffchen

Kammerstück. Olives Leinen, komplett mit Bevo-gewebten Effekten in Tropenausführung. Innen rotes Futter mit Herstellermarkierung "Hans Bra.. Mützenfarbik Magdeburg", Größe 56. Zustand 2.
431479
650,00
1234