Großkreuz des Eisernen Kreuzes 1939

Es handelt sich bei dem Stück um die klassische Fertigung der Fa. C.E. Juncker, Berlin. Matt geschwärzter Eisenkern mit Silberzarge. Rückseitig gestempelt "L/12" sowie "800" Silber, der Bandring in der typischen Juncker-Fertigung, ebenfalls "800" Silber gestempelt. Komplett mit dem original Halstrageband, Länge 71 cm. Das Großkreuz ist keines der üblichen Ausstellungsstücke oder US Kriegsbeute aus Schloss Klessheim, sondern das Kreuz als auch das Halsband wurde tatsächlich getragen und weisen die typischen leichten Tragespuren auf, in sehr schönem Zustand.
Dazu 2 original Fotopostkarten von Göring als Reichsmarschall mit dem Großkreuz.


Das Großkreuz des Eisernen Kreuzes wurde an Hermann Göring am 19. Juli 1940 während der historischen Reichstagssitzung anlässlich des Sieges über Frankreich von Adolf Hitler mit folgenden Worten verliehen:
„Ich muß nun an die Spitze den Mann stellen, bei dem es mir schwer fällt, den genügenden Dank für die Verdienste zu finden, die seinen Namen mit der Bewegung, dem Staat und vor allem der deutschen Luftwaffe verbinden. Ich ernenne ihn daher zum Reichsmarschall des Großdeutschen Reiches und verleihe ihm das Großkreuz des Eisernen Kreuzes.“
Göring blieb im ganzen weiteren Verlauf des 2. Weltkrieges der einzige Inhaber des Großkreuzes.
Die Großkreuze 1939 wurden von der Firma C.E. Juncker, Berlin gefertigt. Von diesen Stücken wurden mit Sicherheit mehrere Exemplare hergestellt. Wie viele sich im
Besitz Hermann Görings befanden ist nicht bekannt.


Ein einwandfreies zeitgenössisches Original, wir sind stolz, dieses beeindruckende Stück unseren Kunden anbieten zu können.
250648