Österreich K.u.K. Monarchie Bosnisch-Hercegovinische Erinnerungsmedaille 1909

Buntmetall vergoldet, am alten Originalband. Zustand 2.
Die Bosnisch-Hercegovinische Erinnerungsmedaille wurde am 30. August 1909 durch Kaiser Franz Joseph I. aus Anlass der Eingliederung von Bosnien und Herzegowina in den Staatenverbund von Österreich-Ungarn gestiftet. Neben allen am 5. Oktober 1908 dem XV. Korps angehörenden Offizieren und Militärbeamten, konnte die Auszeichnung auch allen im bosnisch-hercegovinschen öffentlichen Dienst stehenden Personen sowie den Beamten des k. u. k. Finanzministeriums verliehen werden.
430516
€ 180,00